Thema & Hintergründe

Obereschach

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Obereschach.

Am Ostrand des Schwarzwalds liegt der nördlichste Ortsteil von Villingen- Schwenningen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Niedereschach Zum wiederholten Mal illegale Müllablagerungen: Der Ärger wächst und drastischere Maßnahmen werden angedacht
Da immer wieder Müll illegal im Wald entsorgt wird, bittet die Gemeinde Niedereschach nun die Bürger um Mithilfe und überlegt sogar, eine Kamera aufzustellen.
Zum wiederholten Mal wurde nun im Linienweg illegal Müll entsorgt.
Niedereschach Ein Kleinod soll schöner werden: Team nimmt sich der Elsenau an
Kleinod der Marienverehrung soll aufgewertet und ein Gesamtkonzept innerhalb der Großpfarrei erarbeitet werden.
Im rückwärtigen Teil der Elsenau können die Besucher überdacht sitzen. Wie an manch anderen Stellen der Wallfahrtsstätte besteht auch hier Sanierungsbedarf.
Mönchweiler/VS-Obereschach Das neue Pfarrer-Ehepaar ist jetzt da
  • Jan-Dominik Toepper wirkt für Mönchweiler/Obereschach
  • Esther Toepper ist aktuell auf der Baar im Probedienst
Jan-Dominik Toepper ist der neue Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Mönchweiler/Obereschach. Gemeinsam mit seiner Ehefrau Esther Toepper, Pfarrerin in Bräunlingen und Hüfingen, bezog er vor Kurzem das Pfarrhaus neben der Antoniuskirche.  Bild: Cornelia Putschbach
Villingen-Schwenningen „Wie geil ist das denn!?“ Hobbybrauer feiern Lukas Kromer aus VS für Bierexperiment mit 30 Jahre alter Flasche „Berliner Weisse“
Bierbrauer Lukas Kromer erweckt 30 Jahre alte Hefezellen zum Leben. Mit ihnen will er nun ganz frisch „Berliner Weisse“ brauen. Wie das alles funktioniert und warum man überhaupt solch eine Herausforderung annimmt, hat er dem SÜDKURIER zum Tag des Deutschen Bieres am 23. April erzählt.
Lukas Kromer aus VS-Obereschach hat unter Laborbedingungen aus dieser 30 Jahre alten Flasche „Berliner Weisse“ Hefezellen extrahiert. Jetzt will er daraus ein neues Bier brauen. Das Feuer dient dazu, die Flaschenöffnung zu sterilisieren, ehe die geöffnet wird.
Mönchweiler Böse Kosten-Überraschung bei Rathaus: Schon wieder wird ein Bauprojekt der Gemeinde Mönchweiler viel teurer als gedacht
Einmal mehr ist es ein Gewerk der Versorgungstechnik, das die Gemeinde Mönchweiler bei einem Bauvorhaben wesentlich teurer zu stehen kommt als geplant. Diesmal muss die Gemeinde für die bei der Rathaussanierung notwendigen Elektroinstallationsarbeiten tiefer in die Tasche greifen. Kurz gesagt: Es wird mehr als doppelt so teuer wie geplant.
Während die Sanierung des Rathauses in Mönchweiler bereits anläuft, muss sich der Gemeinderat noch mit mehreren Auftragsvergaben befassen. Dabei bringen die Elektroinstallationsarbeiten eine teure Überraschung.
Villingen-Schwenningen Was die Notbremse für Folgen hat: Vor allem der Einzelhandel ist betroffen und von dort kommt auch ein eindringlicher Appell an die Bevölkerung
Ab Donnerstag, 15. April, gelten auch in Villingen-Schwenningen verschärfte Corona-Regeln. Das zieht sich durch viele Lebensbereiche. Doch eine nächtliche Ausgangssperre wird derzeit noch nicht verkündet.
Jetzt wird es wieder komplizierter, bei den Villingen-Schwenninger Einzelhändlern einzukaufen, aber möglich ist es durch „Click & Collect“, telefonieren und kontaktlos abholen, nach wie vor.
Villingen-Schwenningen Diese Straßen sollen dieses Jahr in VS ausgebessert werden
Hier lesen Sie, wofür die Stadt zwei Millionen Euro im Straßenbau ausgeben will. Auch die Dünnschicht-Asphaltierung kommt wieder
Dünnschicht-Asphaltierung in Villingen-Schwenningen, hier im letzten Jahr beim Sportplatz in Pfaffenweiler, wird auch in diesem Jahr fortgesetzt.
Schwarzwald-Baar Die Gottesdienste an den Osterfeiertagen
Präsenzgottesdienste mit beschränkter Teilnehmerzahl und vorheriger Anmeldung in katholischen Kirchen und Online-Gottesdienste der evangelischen Kirche prägen das Bild zu Ostern 2021. Wir bieten Ihnen hier einen Überblick von VS bis Furtwangen zu den verschiedenen Feiern von Karfreitag bis Ostermontag.
„Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt, erbarme dich unser“: Gottes Sohn versinnbildlicht im Lamm, das geopfert wird, um die Menschen zu retten, findet sich zu Ostern auf vielen Tischen. Auf unserem Bild zeigt Gerda Benz in der Villinger Bäckerei Beha die Leckereien.
Villingen-Schwenningen Sie sorgen auch in diesen Zeiten für ein Gefühl von Ostern
Der SÜDKURIER nimmt Sie mit zu jenen Menschen, die uns Corona zum Trotz ein schönes Fest ermöglichen. Besuchen Sie mit uns einen Hühnerhalter, einen Konditor, einen Schäfer und zwei Pfarrer.
Johannes Hummel und seine Hühner, Uwe Hilsenbeck und seine Zuckerhasen und Schäfer Jürgen Schuler mit seinen ostfriesische Milchschafen.
Mönchweiler Jetzt ist es raus: Jan-Dominik Toepper wird der neue Pfarrer in Mönchweiler
Jan-Dominik Toepper ist ab 1. April der neue Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Mönchweiler/Obereschach. Das gab jetzt Dekan Wolfgang Rüter-Ebel bekannt. Mit der Stellenbesetzung endet die seit Februar vergangenen Jahres andauernde Vakanz.
Nach etwas mehr als einjähriger Vakanz wir die Pfarrstelle der evangelischen Kirchengemeinde Mönchweiler/Obereschach neu besetzt. Der neue Pfarrer heißt Jan-Dominik Toepper.
VS-Weilersbach Jetzt geht‘s um den kleinen weißen Ball: Neuer Pausen-Spaß für die Weilersbacher Schüler
Die Schüler der Außenstelle der Grundschule Obereschach in Weilersbach freuen sich über eine neue Tischtennisplatte auf dem Pausenhof.
Die Schüler in Weilersbach freuen sich über eine Tischtennisplatte auf dem Pausenhof.
Villingen-Schwenningen Von einem, der das Gärtnern liebt: Wie Mujtaba Naqshband nach seiner Flucht in Villingen Fuß fasste
Es ist nicht leicht, nach einer Flucht in Deutschland Fuß zu fassen. Mujtaba Naqshband hat es trotzdem geschafft. Auch wenn seine Sorgen und die Angst vor einer drohenden Abschiebung ihn auch während seiner Ausbildung zum Landschaftsgärtner noch quälten.
Mujtaba Naqshband (links) und Hannes Thieringer im Büro des Landschaftsgärtners. Mujtaba Naqshband hat seine Ausbildung gerade abgeschlossen. Fester Bestandteil des Teams ist er aber schon lange.
Niedereschach Vandalismus an Wallfahrtsstätte: Die Grotte hat ihr Herzstück verloren
  • Die Madonna wurde vom Sockel gestürzt
  • Die Polizei geht von absichtlicher Tat aus
  • Es ist nicht der erste Vorfall an der Pilgerstätte
Seit Jahren ist die idyllisch gelegene Elsenau mit der Marienstatue in ihrer Grotte über dem Wasserfall ein wichtiger und bekannte Wallfahrtsort, um in sich zu gehen. Nun ist die Grotte verwaist, darunter auf dem Felsvorsprung sind nur noch ein paar Bruchstücke der Marienstatue erkennbar.
VS-Obereschach Der Knochen steht jetzt in Obereschachs Ortsmitte: Die Gayser-Gilde startet still und leise in die fünfte Jahreszeit
Doch das war es wohl mit der Fasnet in dem VS-Teilort.
Keine große Vorfreude auf die kommenden Fastnachtstage wollte bei den beiden Vorstandsmitgliedern der Gayser-Gilde Matthias Zimmermann (links) und Patrick Fleig (rechts) aufkommen, als sie mit Hilfe eines Radladers den Knochen in der Ortsmitte aufstellten.
villingen-Schwenningen Der vermutlich schönste Kindergarten der Stadt geht bald in Betrieb
Die Junghansvilla am Warenbachtal wird im nächsten Jahr mit vier Kindergartengruppe belegt. Die erste Gruppe soll schon im Januar einziehen. Die Gruppenräume werden gerade eingeräumt. Sie lindern den Mangel an Kindergartenplätze in VS
Einzug in der Villinger Junghans-Villa: Die ersten Möbel stehen in einem der künftigen, lichtdurchfluteten Gruppenräume.
Schwarzwald-Baar Hier können Sie Ihren Christbaum selbst aussuchen und schlagen
  • Wie der Christbaumkauf zum besonderen Erlebnis wird
  • Strenge Hygieneregeln machen den Verkauf trotz Corona möglich
Luisa, Myriam und Philipp Lisch (von links) aus Brigachtal haben ihren perfekten Weihnachtsbaum im Waldstück des Bauernhof Mühle gefunden und sägen diesen mit ihrer mitgebrachten Handsäge selbst ab. Nicht nur für die kleine Luisa ein spannendes Ereignis.
VS-Obereschach Schulgarten soll zum Blütenmeer werden: Kinder setzen hunderte Blumenzwiebeln
An einem sehr farbenfrohen Projekt nehmen die Grundschüler in Obereschach und Weilersbach teil: Sie pflanzen Blumenzwiebeln, damit das Schulgelände im Frühjahr bunt erblüht
Begeistert setzen die Obereschacher Grundschüler hunderte Blumenzwiebeln in die Erde. Im Frühjahr soll das Schulgelände bunt erblühen.
VS-Obereschach Polizei identifiziert Gaunerzinken an Haus in Obereschach
Offensichtlich wollen sich unbekannte Dunkelmänner Zeichen geben: Die Polizei gibt Tipps gegen herbstliches Einbruchgeschehen.
Gaunerzinken aus einem anderen, polizeibekannten Fall: Das Zeichen soll „Günstig für Diebstahl“ bedeuten.
Mönchweiler Pfarrstelle der evangelischen Kirchengemeinde Mönchweiler/Obereschach bleibt vorerst unbesetzt
Bei der Gemeindeversammlung am Sonntag wurde Harald Apelt zum Vorsitzenden gewählt. Außerdem war Heilig Abend Thema.
Mit viel Abstand müssen die Teilnehmer von Gottesdienst und Gemeindeversammlung in der evangelischen Antoniuskirche am Sonntag in Mönchweiler sitzen.
Villingen-Schwenningen Weilersbach soll wieder ein bisschen schöner werden
Der Ortschaftsrat will in Dorfplatz, Gehweg, Beleuchtung, Rathaussaal und ins Baugebiet Schlegelberg investieren.
Die Ortsmitte in Weilersbach soll neu gestaltet werden. Rechts das Milchhäusle, das in den Planungen eine zentrale Rolle spielt. Bild: Gerd Jerger
Villingen-Schwenningen Hess-Prozess: Ex-Finanzchef Ziegler hat für alles eine Erklärung
Den dritten Tag des Hess-Prozesses nutzte erneut der ehemalige Finanzvorstand, Peter Ziegler (52) aus Obereschach, um die gegen ihn erhobenen Vorwürfe, er habe die Bilanzen des Unternehmens manipuliert, detailreich zurückzuweisen
Peter Ziegler (links), hier mit seinem zweiten Anwalt Tony Rostalski, hat auch am vierten Verhandlungstag des Hess-Prozesses ausführlich versucht, die gegen ihn erhobenen Vorwürfe zu entkräften.
Villingen-Schwenningen Unternehmer Dominik Falk übernimmt Jauch Plastic
Gelungener Generationswechsel beim Obereschacher Kunststoff-Betrieb. Die IHK hilft beim Generationswechsel in einem Unternehmen bietet ein umfassendes Hilfs- und Beratungsangebot
Jauch Plastic ist nun in neuen Händen. Darüber freuen sich (von links) Thomas Wolf, Angela und Dominik Falk sowie Marlene Roming. Bild: IHK
Villingen-Schwenningen Auftakt Hess-Prozess: Verlesung der Anklageschrift dauert zwei Stunden
Mit der Verlesung der Anklageschrift hat vor der Großen Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Manheim der Strafprozess gegen die ehemaligen Firmenchefs Christoph Hess (49) und Peter Ziegler (52) sowie in einer Nebenrolle gegen einen weiteren Geschäftsführer (63) einer ehemaligen Hess-Beteiligungsfirma begonnen.
Vor der Großen Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Mannheim beginnt der Strafprozess gegen die ehemaligen Chefs der Firma Hess.
VS-Obereschach Das wünscht sich Obereschach im nächsten Jahr
Bei der erste öffentlichen Sitzung seit Beginn der Corona-Pandemie beschäftigt sich der Ortschaftsrat mit dem Haushalt 2021.