Thema & Hintergründe

OB-Wahl Konstanz 2020

Aktuelle News und Hintergründe zur Oberbürgermeisterwahl 2020 in Konstanz.

Aufgrund der Corona-Krise wurde der ursprüngliche Wahltermin vom 5. Juli auf den 27. September verschoben.

 

Neueste Artikel
Konstanz Konstanz ringt wegen Verlusten um seinen Haushalt: Es zeichnen sich schwierige Beratungen beim Sparprogramm ab
Bei der Gewerbesteuer wird ein Einbruch um mindestens zehn Millionen Euro erwartet. An welchen Stellen sieht die Stadt Einsparpotenzial? Welche beschlossenen Projekte können verschoben werden? Das sorgte für Diskussionen im Gemeinderat. Besonders als die Medienausstattung für Schulen als Punkt auf der Sparliste auftauchte. Auch der Ausbau von Radwegen soll verschoben werden.
Symbolbild
Konstanz Den Eltern reicht es endgültig: Die Kitas sind durch Notbetreuung schon fast voll, weshalb andere Kinder schlechte Aussichten haben
Die Worte sind deutlich: „Wir Eltern sind müde und mit unseren Kräften am Ende. Wir haben im Landkreis Konstanz so geringe Infektionszahlen, dass es nicht mehr begründbar ist, unsere Kinder länger zu Hause zu lassen“, formulierten die Vertreterinnen des Kita-Gesamtelternbeirats (GEB) von Konstanz in einem Brief an OB Uli Burchardt.
Sarah Seidel, Bianca Eblen und Heike Kempe mit Tochter Jara (von links) vom Kita-Gesamtelternbeirat sind enttäuscht von der Landespolitik und fordern eine Lösung für alle Kinder.
Meinung Eltern zerreißen sich seit Wochen zwischen Arbeit und Kinderbetreuung. Wie lange soll das noch so gehen?
Während alle Branchen nach und nach zum Alltag zurückkehren wird vergessen, dass Mütter und Väter in diesen Branchen arbeiten. In Familien gibt es seit Wochen keinen Alltag mehr. Eltern müssen nach wie vor den Balanceakt zwischen Arbeit und Kinderbetreuung meistern. Zeit, dass die Eltern laut werden und sich Gehör verschaffen, findet unsere Autorin.
Konstanz Als in Konstanz ein Stück Geschichte geschrieben wurde: Was hat sich ein Jahr nach Ausrufung des Klimanotstands getan?
Zum Jahrestag am 2. Mai 2020 blicken die Stadt Konstanz und Fridays for Future, die eine entsprechende Resolution auf den Weg brachten, auf die seither erfolgten Maßnahmen. Während sich die Stadtverwaltung insgesamt auf einem guten Weg sieht, fällt die Bilanz der jungen Klimaschützer durchwachsen aus. Sie haben daher eine neue Resolution erstellt.
Klimanotstand abgehakt, was fehlt ist ein klarer Plan, wie man zum Ziel einer klimapoisitiven Stadt im Jahr 2030 kommen will. Das mahnen Cyra Mehrer (links) und Jannis Krüßmann von Fridays for Future Konstanz vor dem Rathaus an.
Meinung Auch kein Wahlkampf kann Wahlkampf sein: Die zwei Ebenen von Uli Burchardts Ankündigung zur Wahlkampf-Pause bis August
Dass der amtierende Oberbürgermeister das Werben um Stimmen bis zum Sommer aussetzt, ist selbstverständlich. Er hat einerseits Wichtigeres zu tun und die Wahl ist durch die Verschiebung noch Monate entfernt. Anderseits dient seine Videobotschaft auch als Teil seiner Strategie, sich in der Krise um das Wohl der Stadt und ihrer Bewohner zu bemühen, kommentiert Benjamin Brumm.
Konstanz Kampf gegen Corona ist wichtiger: Konstanzer OB Uli Burchardt setzt Wahlkampf aus
Keine Werbung mehr in eigener Sache, keine Internet-Auftritte jenseits des Amts und keine Profilierung im Wahlkampf. Amtsinhaber Uli Burchardt legt seine Bemühungen um die Wiederwahl als Konstanzer Oberbürgermeister auf Eis. „Es gibt jetzt andere Prioritäten“, erklärte er in einem Video.
In den nächsten Monaten sieht er seinen Platz am Schreibtisch im Rathaus und nicht bei Wahlkampf-Aktivitäten: Uli Burchardt, Oberbürgermeister der Universitätsstadt Konstanz.
Konstanz Corona im Flüchtlingsheim: Was die Quarantäne in Konstanz für die Bewohner und für die Öffentlichkeit bedeutet
Bauzäune im Morgengrauen, Lunchpakete für die Bewohner und die Hoffnung auf möglichst viele negative Tests: Wie sich Corona auf eine Flüchtlingsunterkunft in Konstanz auswirkt. Es ist der erste Fall in der Region, aber Experten gehen davon aus – es wird nicht der letzte sein. Und: Die Quarantäne-Maßnahmen sind auch schon ein Politikum geworden.
Aktion unter Polizeischutz: Die Stadt Konstanz hat erstmals ein komplettes Wohnheim für Geflüchtete unter Quarantäne gestellt. Mitarbeiter der Technischen Betriebe zogen im Morgengrauen des Karsamstags einen hohen Zaum um das Atrium in der Luisenstraße.
Meinung Für Luigi Pantisano ist die Unterstützung der Grünen wichtig – echte Chancen auf den Posten des Oberbürgermeisters hat er aber nur bei einer Wahlverschiebung
Für den 41-Jährigen war das Votum der Grünen ein wichtiges Zeichen in ungewissen Zeiten. Wichtig für ihn wird der Termin der Wahl sein: Im Juli dürfte Amtsinhaber Uli Burchardt weiter als souveräner Krisenmanager gelten, im Herbst womöglich als Botschafter schlechter Nachrichten, kommentiert Benjamin Brumm.
Konstanz Der Termin zur Wahl des Oberbürgermeisters von Konstanz steht auf der Kippe, über eine Verschiebung soll jetzt die Gemeinde entscheiden
Im Juli soll in Konstanz ein Oberbürgermeister gewählt werden. Das Landesinnenministerium erlaubt wegen der Einschränkungen des öffentlichen Lebens Verschiebungen. Innenminister Thomas Strobl delegiert die Entscheidung an die Gemeinden. Die bisherigen OB-Kandidaten aus Konstanz sind geteilter Meinung über ein neues Datum.
Wahlen in Zeiten von Corona mit Schutzhandschuhen und Desinfektionsmittel in Bereitschaft: Sieht so wie hier bei den Kommunalwahlen in Bayern Mitte März auch das Szenario für die Wahl zum Oberbürgermeister von Konstanz im Juli aus?
Konstanz Ein weiterer Mann will in Konstanz Oberbürgermeister werden: Andreas Matt gibt seine Kandidatur bekannt
Der 53-jährige gebürtige Freiburger hat eine Konstanzer Vergangenheit. Andreas Matt war zuletzt in Sachsen-Anhalt für den CDU-Wirtschaftsrat, ein parteinaher Verband, tätig. Für die auf Juli terminierte Wahl des Oberbürgermeisters von Konstanz kandidiere er jedoch als parteiunabhängig. Im Gespräch mit dem SÜDKURIER erläutert er seine politischen Vorstellungen.
Andreas Matt (53) kandidiert als vierter Mann für die Wahl des Oberbürgermeisters von Konstanz, die voraussichtlich im Juli dieses Jahres stattfinden soll. Matt war zuletzt Landesgeschäftsführer von Sachsen-Anhalt des Wirtschaftsrat der CDU.