Thema & Hintergründe

Nußdorf

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Nußdorf.

Nußdorf ist ein Stadtteil südöstlich von Überlingen.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Überlingen/Meersburg/Salem Die Betreiber der Tanzstudios „Dance and more“ und „No.10“ sowie der Fitnessstudiokette „Fitness4you“ über ihren Überlebenskampf in der Corona-Krise
Fast drei Monate mussten Tanzschulen und Fitnessstudios geschlossen bleiben. Seit dem 2. Juni sind sie wieder geöffnet. Doch die auferlegten Vorgaben des Landes machen ihnen einen Betrieb schwer. Denn Kunden sind oft abgeschreckt, dabei sind sie auf diese gerade jetzt besonders angewiesen.
Tanzunterricht in Zeiten von Corona in der Tanzschule No.10.
Überlingen Wie die alte B 31 zu einem funktionierenden Stadtring werden könnte
Die CDU Überlingen drängt auf eine neue Beschilderung. Noch fahren zu viele Autos durch Nußdorf und die Wohngebiete. Die Fraktion macht Vorschläge, wie dies bessert werden könnte. Auch für den Bereich Schillerstraße und Frohsinnstraße schlägt sie eine Entlastung vor.
Über die neue Brücke geht es in Richtung Burgerberg, nach Westen über Aufkirch Richtung Therme und nach Osten Richtung Friedrichshafen. Nach Ansicht der CDU Überlingen wird diese Möglichkeit noch nicht ausgiebig genug genutzt.
Überlingen In Überlingen öffnen Therme und Bäder wieder
Badebetrieb startet gemäß der entsprechenden Corona-Verordnung unter Auflagen. Zahl der Gäste begrenzt: In Therme und Westbad muss online gebucht werden, in den anderen Bädern wird gezählt.
Die Überlinger Bäder öffnen wieder. Hier das Ostbad, das ab sofort bei guten Wetter wieder zugänglich ist.
Überlingen/Sipplingen/Uhldingen-Mühlhofen/Meersburg/Hagnau Baden erlaubt – oder doch verboten?
Während in anderen Bundesländern die Freibäder unter Auflagen wieder öffnen dürfen, bleiben sie in Baden-Württemberg erst einmal zu – viele Kommunen beziehen das auch auf die Strandbäder entlang des Bodensees. Uferabschnitte, die nicht offiziell als Strandbad gelten, bleiben jedoch geöffnet. Hoffnung auf erste Lockerungen gibt es ebenfalls.
Der Sprungturm beim Westbad in Überlingen an einem normalen Sommertag. Dieses Bild wird es dort wohl vorerst nicht geben.
Überlingen Marga Lenski fordert ein Ende der Öffnungs-Debatte für Teile des Gartenschaugeländes
Vorab-Öffnung von Teilen des Gartenschaugeländes? Die große Mehrheit erteilt dem Ansinnen der BÜB+ eine Abfuhr und stimmt mit Marga Lenski (LBU/Die Grünen) für ein Ende der Debatte. So bleiben die Parks bis April 2021 dicht. OB Jan Zeitler und Dirk Diestel lieferten sich ein Scharmützel zur alten Platanen-Debatte.
Zu Tisch bitte: Dieses Arrangement wurde im Villengarten bereits aufgebaut, doch findet die Landesgartenschau 2020 nicht statt, sondern erst mit einem Jahr Verzögerung.
Überlingen Muskeltraining mit dem FDP-Abgeordneten Klaus Hoher in Zeiten von Corona
Der Landtagsabgeordnete der FDP aus Salem stattete einem Fitnessstudio in Überlingen einen Besuch ab und sprach sich für eine rasche Wiedereröffnung aus. Denn die Studios leisteten einen wichtigen Beitrag zur „Volksgesundheit“, was gerade in Zeiten von Corona wichtig sei.
Klaus Hoher (links) stellte sich – vermutlich vorwiegend fürs Foto – in schicker Kleidung auf ein Fitnessgerät in einem Überlinger Fitnesstudio.
Überlingen B 31: Knoten Altbirnau jetzt befahrbar
Pünktlich zur geplanten Eröffnung der Landesgartenschau ist der Knoten Altbirnau an der B 31 eröffnet worden. Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit, erfüllt sich für Nußdorf damit ein großer Wunsch, dass nämlich der Ort vom Durchgangsverkehr entlastet wird.
Der Anschluss der B31 bei Altbirnau. Bild: Reiner Jäckle
Uhldingen-Mühlhofen/Überlingen Die B31 ist derzeit zwischen Uhldingen-Mühlhofen und Nußdorf halbseitig gesperrt, der Verkehr verlagert sich deshalb ins Hinterland
Hunderte Lastwagen schlängeln sich sich seit Montag täglich durch die Gemeinden Uhldingen-Mühlhofen, Salem, Tüfingen und Deisendorf. Der Grund: Die Bundesstraße 31 ist zwischen der Ausfahrt Uhldingen-Mühlhofen und der Ausfahrt Nußdorf einseitig gesperrt. Deshalb wird der komplette Verkehr ab Uhldingen-Mühlhofen ausgeleitet. Vor allem in den Stoßzeiten schlängelt sich die Lastwagenkolonne durch zahlreiche Kreisverkehre und weitere Engpässe auf der Strecke.
Die Baustelle auf der Bundesstraße 31 zwischen der Abfahrt Uhldingen-Mühlhofen und der Klosterkirche Birnau. Die Strecke ist voraussichtlich bis 3. April einseitig gesperrt.
Überlingen Das Parkleitsystem als Zaubermittel? Wir haben getestet, wie es funktioniert
Seit mehr als zehn Jahren erschallt in Überlingen der laute Ruf nach einem Parkleitsystem. Auf dass jeder Autofahrer den schnellsten Weg zu einem Parkplatz finde. Und das schon am Stadtrand, ohne die Innenstadt zu belasten. Im Dezember wurde es installiert, seit Anfang Januar ist es in Betrieb. Wirkt es auch?
Wer von Sipplingen kommt, hat es einfach: Solange es im Parkhaus West oder im Parkhaus Therme noch Plätze gibt geht es „via Goldbach“ in die historische Altstadt.
Überlingen Darum regt sich in Bambergen Unmut über zwei geplante Neubaugebiete
Den Einwohnern im Überlinger Teilort Bambergen geht es zu schnell: Im Sommer wird mit der Erschließung des Baugebiets Lehen-Ost begonnen, mit Bergle und Torkel sind zwei weitere Baugebiete in Planung. So könnte die Einwohnerzahl um 30 Prozent steigen. Die Menschen würden gern auf die Bremse treten, denn: „Man muss neue Bewohner ja alle integrieren“, sagt Ortsvorsteher Daniel Plocher. Auch andere Teilorte von Überlingen werden immer größer.
Bambergen erhält Zuwachs: Hier wird im Sommer das neue Wohngebiet Lehen mit rund 30 Baugrundstücken erschlossen. Beunruhigt ist das Dorf, dass schon zwei weitere, kleinere Gebiete per Aufstellungsbeschluss in der Planung sind.