Thema & Hintergründe

Nikolaus Arnold

Aktuelle News zum Thema Nikolaus Arnold: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Nikolaus Arnold.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Triberg Darum muss ein Junge den Triberger Wasserfall hinaufklettern
  • 50-köpfige Filmcrew nimmt packende Szenen auf
  • Schwierige Kletteraktionen für junge Darsteller
  • Kinder-Abenteuerfilm mit Werbeeffekt für Stadt
Aus dieser Perspektive sieht man, dass Darsteller Levi Eisenblätter bei seinen Kletterkünsten von einem Stunt-Team gesichert wird.
Triberg Triberger Einzelhandel braucht neue Impulse – Da prägt eine Friseurmeisterin den Spruch des Abends
Triberg sucht Wege zur Stabilisierung und Stärkung des Einkaufs- und Erlebnisstandortes. Stadtmarketingleiter Nikolaus Arnold hat Akteure aus den Bereichen Tourismus, Gastronomie und Einzelhandel zu einem Arbeitsabend in den großen Saal des Kurhauses der Wasserfallstadt eingeladen.
Nikolaus Arnold (von links), Sandra Sieber, Phillipp Hilsenbek, Peter Markert, Georg Wiengarn, Sarah und Thomas Weißer gestalten den Arbeitsabend.
Triberg Triberger Firma darf den Kurgarten verschönern – Der Pavillon ist bereits abgerissen
  • Gemeinderat vergibt die Landschaftsbauarbeiten
  • Einstimmiger Zuschlag für 220.000-Euro-Auftrag
Schöner werden soll der Kurgarten nach den jetzt vergebenen Garten- und Landschaftsarbeiten.
Triberg/Furtwangen Neue Lebensretter stehen zwischen Geldautomaten bereit
Die Volksbank Mittlerer Schwarzwald schafft gleich mehrere Defibrillatoren an. Diese stehen den Bürgern der betreffenden Gemeinden zur Rettung von Leben zur Verfügung.
Ein neuer Defibrillator sorgt für Freude bei Christian Armbruster (von links) und Jutta Eisenblätter vom Roten Kreuz Hausach, Tribergs Bürgermeister Gallus Strobel, Martin Heinzmann und Alfons Scholl von der Volksbank sowie Stadtmarketingleiter Nikolaus Arnold.
Triberg Triberger Handel und Gewerbe unter Druck: Wie Geschäftsleute auf den Wandeln reagieren (müssen)
  • Offensive von Stadt und Forum Einzelhandel und Gewerbe soll den Triberger Einzelhandel stärken
  • Neueröffnungen, Schließungen, Umzüge: Es herrscht einige Bewegung
Das Geschäft „Mein kleiner Wald“ ist umgezogen in die Räume der Buchhandlung Schönenberger.
Nußbach Das ist ja tierisch! Riesiger neuer Schmuck für den Bahnerlebnispfad
  • Mega-Eichhörnchen aus Holz aufgestellt
  • Blickfang und Fotomotiv gut 2,60 Meter hoch
  • Private Initiative macht neue Attraktion möglich
Ein 2,60 Meter großes Eichhörnchen, eine Motorsägearbeit von Fabian Kammerer, befindet sich seit vergangener Woche am Bahnerlebnispfad an Station elf. Rafael und Reinhold Kammerer (links) stellten eine Douglasie zur Verfügung. Klar, dass sich Nikolaus Arnold über diesen neuen Blickfang am Weg freut.
Triberg Letzter Halt: Triberg zieht beim Wasserfall-Express die Notbremse
  • Gemeinderat fällt Entscheidung nichtöffentlich
  • Vertrag mit dem Betreiber wird nicht verlängert
  • Neuanschaffung der Zugmaschine wäre zu teuer
Jetzt ist es raus: Der Wasserfall-Express in Triberg wird eingestellt.
Triberg/Schonach/Schönwald Für dieses Corona-Symptom ist die Tourismusbranche dankbar: Camping-Fieber
Die Pandemie verstärkt die aktuellen Tourismustrends: Wohnmobilstellplätze und Ferienwohnung laufen in der Region gut.
Diesen Urlaubern und ihrem Vierbeiner gefällt es sichtlich auf dem Wohnmobil-Stellplatz im Schonacher Obertal.
Triberg Jetzt gibt es die Himmelsmusik aus der Wallfahrtskirche auch für daheim zum Hören
Der neueste Mitschnitt des Auftritts des Barockensembles liegt jetzt vor. Mit der dritten CD schließt die Reihe „Musica caelestis Triberg“ ab. Dolf Peter Oebbecke kündigt wieder vier Konzerte für 2021 an.
Christa und Dolf Peter Oebbecke (von links) präsentieren ihre dritte CD des Barockensembles aus der Reihe „Musica caelestis Triberg“. Pfarrer Andreas Treuer und Bürgermeister Gallus Strobel freuen sich über den Kulturbeitrag.
Triberg Besucher kommen jetzt mit dem Wattestäbchen ins Triberg-Land – Dort gibt‘s Neues für Modellbau-Fans
Nach der durch die Corona-Pandemie bedingten Auszeit eröffnete am Freitag das Modellbau- und Eisenbahnparadies Triberg-Land in diesem Jahr erstmals seine Pforten.
Freuen sich über weitere Anlagen im wieder geöffneten Triberg-Land (von links): Mitarbeiter Gerd Kienzler, Bürgermeister Gallus Strobel und Stadtmarketingleiter Nikolaus Arnold.
Triberg/Schonach/Schönwald Schinkenfest abgesagt – Und diese Veranstaltungen fallen über das Wochenende in Triberg, Schonach und Schönwald aus
Schinkenfest und Schwarzwälder Trachtenumzug sind gestrichen. Das ist ein schwerer Einschnitt im Veranstaltungskalender der Stadt Triberg. Auch in Schonach und Schönwald werden zahlreiche Veranstaltungen abgesagt.
Das farbenfrohe Bild gelebter Tradition beim Schwarzwälder Trachtenumzug wird Triberg dieses Jahr nicht bereichern.
Triberg Kleiner Dämpfer für Triberg-Tourismus
  • Jahresbilanz 2019 im Gemeinderat präsentiert
  • Übernachtungszahlen sinken mangels Betten
Eine Postkarte zeigt Tribergs Tourimus-Trumpf: Ein Garant für hohe Besucherzahlen ist der Wasserfall inmitten der Stadt.
Triberg Da ist AKK baff: Nikolaus Arnold zeigt der Ministerin, wie die Triberger den Kindern in Mali helfen
Initiator Nikolaus Arnold stellt das Triberger Kinderhilfsprojekt Annegret Kramp-Karrenbauer beim politischen Aschermittwoch der CDU vor.
Die Beteiligten im Gespräch mit der Bundesverteidigungsministerin über das Mali-Kinder-Hilfsprojekt.
Triberg Triberger Museumsfasnet: Hier geht‘s rasant von Null auf Hundert
Einen Höhepunkt der Fasnet am Wasserfall finden die Narren im Schwarzwaldmuseum. Dort trifft fetzige Musik auf pointierte Redebeiträge. Nur die Übertragungstechnik stellt die Narren auf eine harte Probe.
Ein Prosit auf die hohen Tage: Die närrischen Gäste bei der Triberger Museumsfasnet (von links) Bürgermeister Gallus Strobel, Schonachs Ozumei Jonny Kienzler mit seinen Begleitern Mike Spinner, Martin Schmidt und Emo Burge.
Triberg Immer noch neue Schäden – Hilfskräfte müssen wegen Sabine weiter ran
  • Bäume fallen durch den Sturm auf einen Schafstall
  • Unterstand des FC Schonach wird aus den Verankerungen gerissen
  • Triberger Wasserfallgebiet und Schönwälder Loipenzentrum werden gesperrt
Auf dem Schonacher Fußballplatz wird der Unterstand für die Auswechselspieler durch den Sturm beschädigt.
Triberg Riesenfreude im Kloster: Das nächste Hilfspaket ist nach Mali unterwegs
Immer wieder treffen bei der Stadtverwaltung Triberg Spenden zugunsten ihres Kinder-Hilfsprojekts Mali in Afrika ein. Das freut insbesondere Initiator Nikolaus Arnold. Der Stadtmarketingleiter koordiniert die vielen Spenden, mit denen die Not der Kinder im Mali gelindert werden soll.
Scheckübergabe in Stuttgart: Felix Arnold (von links), Nikolaus Arnold, CDU-Stadtverbandsvorsitzender Georg Wiengarn, Landtagsabgeordneter Karl Rombach, Albrecht Schütte (Vorsitzender der AG Entwicklungszusammenarbeit), CDU-Fraktionsvorsitzender Wolfgang Reinhart und Sebastian Krockenberger (Mitarbeiter Rombach).
Triberg Das macht sogar einen Minister neugierig: Großes Interesse am Touristikziel Triberg
Stand der Wasserfallstadt auf der Messe CMT in Stuttgart lockt das Publikum. Minister Guido Wolf informiert sich über Neuerungen.
Der Minister der Justiz und für Europa, Guido Wolf, besucht immer wieder gerne den Triberg-Stand auf der CMT in Stuttgart. Susanne Kaltenbach (links) und Nikolaus Arnold (rechts) erläutern die touristischen Neuerungen von Triberg.
Triberg So wird die Faszination der Dampfzüge im Schwarzwald wieder lebendig
  • Nostalgische Anreise-Möglichkeit zum Triberger Weihnachtszauber beliebt
  • Künftig ist eine Kooperation mit schweizerischem Erstfeld geplant
Sie freuen sich über die bestehende Kooperation und wollen die neue intensivieren: Karin Gaiser, Präsidentin der Tourismuskommission Erstfeld (von links), Tobias Grabscheit von den Eisenbahnfreunden Zollernbahn, Bill Gaiser sowie Nikolaus Arnold.
Triberg In Mali haben die Kinder nicht mal nix – Da wollen viele Triberger helfen
Ein städtisches Hilfsprojekt soll die Not von Mädchen und Jungen in Afrika lindern. Große Spenden von Vereinen aus der Wasserfallstadt, aus dem Gemeinderat und aus dem Landtag kommen bereits zusammen.
Gabriel Kaye (von links), Nikolaus Arnold, Katharina D‘Angelo und Matthias Allgeier freuen sich über die Spende von 1000 Euro der Stadt- und Kurkapelle Triberg.
Triberg Das wird ein zauberhaftes Jahresende – mit Millionen Lichtern am Wasserfall
Vom 25. bis 30 Dezember sind beim Triberger Weihnachtszauber wieder mehr als 30 Künstler und 140 Shows geboten. Der Feuerkünstler Seraph brennt ein Effektfeuerwerk ab und hat sich etwas Neues ausgedacht. Der SÜDKURIER begleitet alle sechs Tage der Veranstaltung.
Die Organisatoren (von links) Feuerkünstler Hannes Schwarz, Nikolaus Arnold, Thomas Weisser, Bürgermeister Gallus Strobel und Rainer Huber präsentieren den Programmflyer und zum täglichen Abschluss gibt es vom 27. bis 30. Dezember jeweils um 21 Uhr ein Feuerwerk.
Triberg Zwischen Volkstrauer und 15 000 Eiern – Triberg-Fréjus ist gelebte Freundschaft
  • Freundeskreis Triberg-Fréjus zieht positive Bilanz zum Vereinsjahr
  • Nikolaus Arnold blickt auf die vielfältigen Aktivitäten zurück
  • Mitglieder setzen sich für die Partnerschaft unermüdlich ein
Der Freundeskreis Triberg-Fréjus bei der Hauptversammlung im Landgasthof „Zur Lilie“.
Triberg Pavillon und Brücke stehen auf der Abschussliste – Triberger Kurgarten wird komplett neu gestaltet
Die Neugestaltung des Kurgartens beim Kurhaus steht im Rahmen des gesamtstädtischen Entwicklungskonzepts aus dem Jahr 2016 ganz oben auf der Wunschliste – und ist Thema im Gemeinderat. Der beschließt ein 253 000-Euro-Paket.
Im Zuge Umgestaltung im Kurgarten soll die bisherige Brücke entfernt werden.