Thema & Hintergründe

Niko Reith

Aktuelle News zum Thema Niko Reith: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Niko Reith.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Geisingen Einschnitte wegen möglicher Fehlanreize? Sozialstation St. Elisabeth warnt vor Verschlechterung des Angebots
Droht den Tagespflegeeinrichtungen ein herber Einschnitt? Und werden manche ihrer Gäste künftig auf Pflege in diesen Einrichtungen verzichten müssen? Derzeit blicken Tagespflege-Anbieter mit Sorge auf eine geplante Reform zur Pflegeversicherung.
Ein wichtiges Ereignis im März 2021 in der Sozialstation Geisingen: Beim Impftermin arbeiten Sarah Treffeisen, Anita Ohnmacht und Renate Wittenberg (von links) Hand in Hand und sorgten für einen reibungslosen Ablauf.
Schwarzwald-Baar-Kreis Die Jungen Liberalen im Kreis haben mit Noël Erlinghagen und Maris Sülzle ein neues Führungsduo
Kreismitgliederversammlung findet als Präsenzveranstaltung statt, alle Teilnehmer wurden getestet
Der Schüler Jonas Noël Erlinghagen (18) aus Villingen-Schwenningen und die duale Studentin Maris Sülzle (20) aus Donaueschingen führen künftig die liberale Kreisjugend.
Donaueschingen Tennisclub Blau-Weiß investiert trotz der schwierigen Situation in seine Anlagen
Der Sportbetrieb liegt wegen der Corona-Pandemie brach, Einnahmen fallen weg und die Mitgliederzahl sinkt um zehn Prozent. Dennoch behält der Tennisclub Blau-Weiß Donaueschingen seine Zuversicht und will viel Geld in seine Anlagen investieren.
Wenn schon Sport kaum möglich ist, kann eine Tennishalle immerhin als Versammlungsort dienen. Der TC Blau-Weiß Donaueschingen zeigt, wie das geht. Vorne die Gäste Landtagsabgeordneter Niko Reith und Oberbürgermeister Erik Pauly.
Schwarzwald-Baar Machtkampf eskaliert: Schwarzwald-Baar-Liberaler erzürnt nach abfälligen Äußerungen eines führenden Christdemokraten
Bäumler-Vergleich mit der AfD bringt FDP auf die Palme. Distanzierung von der Kreis-CDU gefordert.
Niko Reith hat für die FDP einen Landtagssitz erringen können. Bild: Stephanie Trenz
Immendingen Mit 81,1 Prozent der Stimmen: Christian Abert ist neuer Bürgermeister von Kolbingen
Der 32-jährige Immendinger ist am Sonntag mit 81,1 Prozent der abgegebenen, gültigen Stimmen im ersten Wahlgang in das Amt gewählt worden.
Christian Abert
Baar Für jeden etwas Besonderes: Diese Menschen erinnern sich an ihr erstes Auto. Und verraten lustige Anekdoten dazu
In diesem Artikel bündelt die Redaktion Donaueschingen alle Folgen der SÜDKURIER-Serie zum ersten Auto.
Geisingen/Immendingen Von ernüchtert bis himmelhoch jauchzend: Parteigrößen aus der Region ziehen eine Bilanz der Landtagswahl
2016 waren es noch vier Kommunen: Damals wählten Donaueschingen, Tuttlingen, Fridingen an der Donau und Hausen ob Verena mehrheitlich grün. Das Bild hat sich gewandelt.
Zur Landtagswahl sind in Geisingen erstmals zwei Briefwahl-Zählgruppen eingerichtet. Sie arbeiten räumlich getrennt in der Stadthalle.
Baden-Württemberg Stimmen gewonnen, starkes Parteiergebnis, trotzdem raus aus dem Landtag: Was der Fall Jürgen Keck über die bitteren Kuriositäten des Wahlsystems verrät
0,1 Prozentpunkten Rückstand fehlten zum Einzug in den Landtag: Was dem FDP-Mann Jürgen Keck im Wahlkreis Konstanz/Radolfzell passierte, hat auch mit dem Wahlrecht im Land zu tun. Gleichzeitig bläht sich der Landtag immer mehr auf. Wäre ein Zwei-Stimmen-Wahlrecht die bessere Wahl?
Der Radolfzeller Jürgen Keck vertritt den Wahlkreis Konstanz/Radolfzell seit fünf Jahren im Landtag. Den Wiedereinzug verpasste er knapp.
Newsticker Newsticker zur Landtagswahl 2021 in der Region Schwarzwald-Baar – Alle Ergebnisse, Analysen, Bilder und Videos
Baden-Württemberg hat am Sonntag einen neuen Landtag gewählt. Hier können Sie alle Ereignisse, Ergebnisse, Reaktionen und Analysen für die Wahlkreise Villingen-Schwenningen (54) und Donaueschingen-Tuttlingen (55) noch einmal in unserem Wahl-Ticker nachlesen.
Da kann man ruhig mal anstoßen: Roman Braun beglückwünscht seine Frau Martina zu ihrem Wahlergebnis.
Daten-Story CDU, AfD und SPD stürzen weiter ab, die FDP holt zwei Mandate für VS und Donaueschingen
Wahlkreis 54 und 55: Die Christdemokraten verlieren tausende Stimmen. Grüne und FDP profitieren deutlich. Martina Braun punktet und sogar Tuttlingen wird grün.
Die politische Gemeindekarte nach der Landtagswahl 2021 im Schwarzwald-Baar-Kreis. Die Grünen gewinnen in fast allen Gemeinden. Einzig die Menschen in Blumberg wählen mehrheitlich CDU.
Bodenseekreis Rüdiger Klos (AfD) und Niko Reith (FDP) schaffen es: Die Baar ist im Landtag jetzt mit drei Abgeordneten vertreten
Neben Wahlkreis-Sieger Guido Wolf (CDU) sind auch Niko Reith (FDP) aus Donaueschingen und Rüdiger Klos (AfD) aus Tuttlingen in den Landtag gewählt worden.
Aus Donaueschingen: Niko Reith wird als einer von zwei Zweitkandidaten für den Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen im Landtag sitzen.
Donaueschingen/Tuttlignen Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen erhält zwei weitere Abgeordnete: Niko Reith und Rüdiger Klos werden auch im Landtag sitzen
Schon das Rennen um das Erstmandat war spannend. Nun steht es fest: Der Wahlkreis 55 wird zukünftig gleich drei Abgeordnete haben.
Rüdiger Klos und Niko Reith werden als Zweitkandidaten für den Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen im Landtag sitzen.
Donaueschingen/Tuttlingen FDP punktet auf der Baar und wird drittstärkste Kraft: Kandidat Niko Reith rechnet mit einem Zweitmandat und dem erneuten Einzug in den Landtag
Einen spannenderen Wahlverlauf kann man sich kaum vorstellen: Guido Wolf (CDU) und Jens Metzger (Grüne) liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Besonders punkten kann Niko Reith auf der Baar. Er schafft es auf den dritten Platz und spekuliert auf ein Zweitmandat.
FDP-Landtagskandidat Niko Reith verfolgt am Computer die aktuellen Entwicklungen der Auszählungen im Wahlkreis 55. Über sein Abschneiden ist er mehr als glücklich und rechnet mit einem erneuten Einzug in den Landtag.
Blumberg Landtagswahl in Blumberg: Verluste für SPD und CDU, starker Zuwachs für die FDP, Grüne halten, die AFD verliert leicht
Landtagswahl in Blumberg: Nach dem vorläufigen Ergebnis der zwölf Wahlbezirke ergeben sich Verluste für CDU und SPD, ein starker Zuwachs für die FDP, die Grüne halten ihre 20 Prozent, die AFD verliert leicht.
Das Wahlteam in der Stadthalle hat alle Stimmzettel ausgezählt. Unser Bild zeigt von links Sebastian Rupertus, Sima Lossau, Celine Rösch, Jörg Ludwig, Wahlvorstand Marlon Jost und Lucy Kanter. Bild: Bernhard Lutz
Daten-Story Erdrutschwahl 2016: Wie die Wähler die politische Landschaft im Schwarzwald-Baar-Kreis auf den Kopf stellten
Unsere interaktiven Karten zeigen die dramatischen Veränderungen bei der Landtagswahl 2016 auch in den kleinsten Gemeinden.
Die Gemeinden, in denen die Grünen die meisten Stimmen geholt haben, sind in der Karte grün eingefärbt. In den schwarz eingefärbten Gemeinden hatte bei der Landtagwahl 2016 die CDU die Nase vorn.
Schwarzwald-Baar Wie ungerecht ist das: Impftourismus in Nachbarkreise lässt Fragen aufkommen
Wie Schwarzwald-Baar ein neu erkanntes, organisatorisches Immunisierungs-Problem diskutiert.
Das Kreisimpfzentrum in Schwenningen am 22.01.2021.
Donaueschingen Kultusministerin Eisenmann antwortet auf offenen Brief und verweist Eltern bei Fragen zur Abschlussprüfung an die Schulleitung
FDP-Kandidat Niko Reith und die Eltern der Realschulklasse 10b sorgen sich um die Zukunft ihrer Kinder und haben Susanne Eisenmann einen Brief geschrieben.
Shooting FreistellerNiko Reith
Donaueschingen Keine Entscheidungen hinter verschlossenen Türen: „Es braucht einen Diskurs. Man kann nicht einfach immer Entscheidungen als alternativlos hinstellen“
Michael Theurer und Niko Reith fordern eine Öffnungsstrategie und einen Diskurs im Parlament.
FDP-Landeschef Michael Theurer fordert eine Öffnungsstrategie mit einem Stufenplan.
Tuttlingen/Donaueschingen Dafür kämpfen die Bewerber in ihrem Wahlkreis
Die Landtagswahl Mitte März rückt näher. Lesen Sie in diesem Artikel, welche Ideen die Direktkandidaten des Wahlkreises 55 einbringen möchten.
SÜDKURIER-Wahlarena zur Landtagswahl 2021 im Stadttheater Konstanz: Aufzeichnung der Debatte mit Kandidaten für den Wahlkreis 55 Tuttlingen-Donaueschingen. Auf der Bühne (von links): Rüdiger Klos (AfD), Jens Michael Metzger (Grüne), Christine Treublut (SPD), Guido Wolf (CDU) und Niko Reith (FDP).
Baar/Tuttlingen Fünf Kandidaten für den Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen müssen Farbe bekennen: Der SÜDKURIER bewertet ihren Auftritt in der Arena
Ob Homeschooling, Dieselmotoren oder leere Innenstädte: Die Bewerber für die Landtagswahl diskutieren über ihre Schwerpunkte, die sie in Stuttgart verwirklichen wollen. Wir zeigen nach der Debatte ihre Stärken und Schwächen auf.
Kurze Frage, deutliche Antwort in der SÜDKURIER-Wahlarena: Mit roten und grünen Karten müssen die Kandidaten (von links) ihren Standpunkt vertreten: Rüdiger Klos (AfD), Jens Michael Metzger (Grüne), Christine Treublut (SPD), Guido Wolf (CDU) und Niko Reith (FDP). Bild: Jörg-Peter Rau
Tuttlingen/Donaueschingen Vor der Landtagswahl auf den Zahn gefühlt: Das sagen die Bewerber zu den Top-Themen Corona und Bildung
Die Landtagskandidaten des Wahlkreises 55 Tuttlingen-Donaueschingen präsentieren sich auf der SÜDKURIER-Bühne. Und sind sich beim Diskutieren zentraler Themen nicht immer einig.
SÜDKURIER-Wahlarena zur Landtagswahl 2021 im Stadttheater Konstanz: Aufzeichnung der Debatte mit Kandidaten für den Wahlkreis 55 Tuttlingen-Donaueschingen. Auf der Bühne (von links): Rüdiger Klos (AfD), Jens Michael Metzger (Grüne), Christine Treublut (SPD), Guido Wolf (CDU) und Niko Reith (FDP). Moderation: Stephanie Jakober und Guy Simon (Redaktion Donaueschingen).
Blumberg Das forderte die FDP beim Politischen Aschermittwoch in Blumberg
Beim ersten digitalen Politischer Aschermittwoch der FDP in Blumberg forderten die Liberalen ein Digitalisierungs-Ministerium in Stuttgart. Rund 50 Teilnehmer nahmen das Format an.
Der FDP-Ortsvorsitzende Mirko Theel war mit der Resonanz des Politischen Aschermittwochs in Blumberg zufrieden. Der Bildschirm zeigt von links die Landtagskandidaten Niko Reith und Frank Donath, den Bundestagsabgeordneten und Bezirksvorsitzenden Marcel Klinge und Blumbergs Fraktionssprecher Werner Waimer.
Video Jetzt einschalten! Die SÜDKURIER-Wahlarena zur Landtagswahl 2021 mit Kandidaten für den Wahlkreis Tuttlingen-Donaueschingen
Wer hat die besten Konzepte fürs Land und die Region? Nach dem Impf-Chaos stellt sich nicht nur diese Frage vor der Landtagswahl am 14. März. In der Wahlarena des SÜDKURIER treffen die Direktkandidaten des Wahlkreises Tuttlingen-Donaueschingen von CDU, Grünen, SPD, FDP und AfD aufeinander. In Corona-Zeiten eine seltene Gelegenheit, die Kandidaten zu erleben.
SÜDKURIER-Wahlarena zur Landtagswahl 2021 im Stadttheater Konstanz: Aufzeichnung der Debatte mit Kandidaten für den Wahlkreis 55 Tuttlingen-Donaueschingen. Auf der Bühne (von links): Rüdiger Klos (AfD), Jens Michael Metzger (Grüne), Christine Treublut (SPD), Guido Wolf (CDU) und Niko Reith (FDP). Es moderieren Guy Simon (Redaktion Donaueschingen, vorne links) und Stephanie Jakober.