Thema & Hintergründe

Nicole Hoffmeister-Kraut

Aktuelle News zum Thema Nicole Hoffmeister-Kraut: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Nicole Hoffmeister-Kraut.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
BaWü-Check Wie beurteilen die Baden-Württemberger ihre wirtschaftliche Lage? Trotz Corona-Krise gibt es verhaltenen Optimismus
Die Wirtschaftspolitik des Landes rückt in den Fokus: Wie gut kommen wir durch die Corona-Krise. Die Baden-Württemberg haben Sorgen, sehe aber auch Chancen – was denken sie genau? Die große Umfrage und die Reaktion von Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut.
Seit dem zweiten Lockdown ist es ruhig geworden in den Innenstädten im Land. In der  Tiengener Fußgängerzone ist kein Passant zu sehen.
Steißlingen Innovationspreis für Steißlinger Unternehmen
Klaus Müller hat Erfolg mit Signalwandler: Wirtschaftsministerin zeichnet Jultec für Entwicklung im Bereich Datenübertragung aus.
Die Verleihung des Innovationspreis fand in diesem Jahr Online statt. Auf dem Bildschirm ist Klaus Müller (links) mit einem Mitarbeiter zu sehen. Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (rechts) hält die Urkunde in Händen.
Singen Das Land zeichnet den Singener Unternehmer Otto Ruch mit der Wirtschaftsmedaille aus
Die Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut lobt bei der Verleihung die regionale Verankerung des Familienunternehmens F. X. Ruch. Auch ein partnerschaftlicher Umgang mit den Lieferanten falle auf.
Otto Ruch in der Videokonferenz bei der Verleihung der Wirtschaftsmedaille.
Konstanz Das Land Baden-Württemberg zeichnet die Konstanzer Firma Fruitcore aus: Der Roboter Horst bekommt einen Innovationspreis
Die Produktion läuft trotz der Pandemie gut, versichert Jens Riegger, einer der Geschäftsführer von Fruitcore Robotics, auf Anfrage des SÜDKURIER. Im nächsten Jahr werde man die internationale Markteinführung angehen. Bevor aber ein neues Kapitel in der bisherigen Erfolgsgeschichte des jungen Unternehmens geschrieben wird, bekommt Roboter Horst einen Preis.
Jens Riegger, einer der Geschäftsführer von Fruitcore Robotics, neben seinem Erfolgsmodell, dem Industrieroboter Roboter Horst 900. Nun gab es die nächste Auszeichnung.
Waldshut Millionenzuschuss für Freibad Waldshut gesichert
Die Stadt Waldshut-Tiengen erhält eine willkommene Aufbesserung für ihre von der Corona-Krise geschwächten Finanzen. Die Sanierung des Freibads Waldshut wird vom Land mit 1,8 Millionen Euro bezuschusst.
Einen Millionenzuschuss vom Land gibt es für die Sanierung des Freibads Waldshut.
Konstanz Der Konstanzer Weihnachtsmarkt 2020? Ja, er soll stattfinden, aber...
Organisator Levin Stracke erklärt, wie er trotz der Corona-Maßnahmen Adventsstimmung in der Konstanzer Altstadt und am Hafen herbeizaubern möchte. Die Teilnahme der langjährigen Standbetreiber Michael Breuninger und Thomas Blaser ist noch offen.
Thomas Blaser (links) und Michael Breuninger sind die zwei wohl kultigsten und beliebtesten Standbetreiber auf dem Klonstanzer Weihnachtsmarkt. Sie wissen noch nicht, ob sie bei der abgespeckten Version in diesem Jahr dabei sein werden.
Meersburg Zuschlag für Landesprojekt: Stadt lässt Ware für Gastronomie zentral anliefern und dann mit einem Elektrofahrzeug ausliefern
Kein Lärm, keine Emission und kein Verkehrschaos in der Stadt: Meersburg hat den Zuschlag für ein Landesprojekt bekommen, bei dem eine emissionsfreie Lieferkette für die Gastronomie umgesetzt wird. Die Ware wird an zentraler Stelle am Ortsrand angeliefert und von dort mit einem Elektrofahrzeug ausgeliefert. Das Projekt läuft bis Ende 2021 und wird mit 192 000 Euro gefördert.
Der Lieferverkehr in Meersburg soll mit Hilfe eines E-Mobil-Projekts zunächst versuchsweise neu aufgestellt werden. Unser Bild entstand an einem Freitagmorgen kurz nach 11 Uhr in der Unterstadtstraße.
Stuttgart Letzte Rettung Staatshilfe: Warum immer mehr Firmen in Baden-Württemberg Bürgschaften vom Staat wollen
Exklusive SÜDKURIER-Zahlen: In Baden-Württemberg verzeichnen Bürgschaftsbanken eine sprunghafte Zunahme von Anfragen. Immer mehr Anträge von Firmen werden auch bewilligt. Insbesondere Autozulieferer und Gastronomiebetriebe klopfen beim Staat an, um Jobs zu retten.
Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU), Wirtschaftsministerin von Baden-Württemberg, hat die Corona-Programme des Landes zur Stützung von Firmen aufgestockt. Daneben versuchen aber immer mehr Unternehmen auch auf klassische Bürgschaften zurückzugreifen, um finanziellen Engpässen zu begegnen.
Tuttlingen Leere Hallen, neue Ideen – wie Firmen aus der Region der Corona-Krise begegnen
Corona hat den Mittelstand im Südwesten hart getroffen. Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut besucht die Firmen in der Region und zeigt sich zuversichtlich.
Südwest-Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) sitzt bei Marquardt in einem Zukunfts-Cockpit. Im Hintergrund Staatssekretär Thomas Bareiß (CDU).
Hochrhein Wohnraum auch für Normalverdiener? In diesen Orten am Hochrhein gilt nun eine Mietpreisbremse
Ein angespannter Wohnungsmarkt sorgt auch am Hochrhein für vielerorts kaum bezahlbaren Wohnraum. Dies soll sich mit der Mietpreisbremse ändern, die das Land Baden-Württemberg im Juni auf 89 Städte ausgeweitet hat. Dazu gehören auch einige Orte am Hochrhein und im Südschwarzwald. Diese Gemeinden bekommen außerdem eine besonders hohe Förderung, wenn sie einen Mietspiegel einführen. Wir erklären die Begriffe und zeigen auf, welche Vorteile dies für die Mieter hat.
Auch in der Gemeinde Lauchringen gilt nun eine Mietpreisbremse. Die Aufnahme des Ortes aus der Vogelperspektive stammt aus dem Jahr 2018.
Expo-Weltaustellung Baden-Württemberg ist das einzige Bundesland mit eigenem Pavillon auf der Expo in Dubai. Die Kosten dafür steigen
Nur ein Bundesland leistet sich einen eigenen Pavillon auf der Weltausstellung Expo in Dubai: Baden-Württemberg. Aber jetzt steigen die Kosten für das Projekt erneut. Das ruft Kritiker auf den Plan.
Eine Computergrafik zeigt einen Plan für den Baden-Württemberg Pavillon für die Weltausstellung Expo in Dubai aus dem Jahr 2019. Der Pavillon ist mittlerweile weiterentwickelt und soll teurer werden als ursprünglich veranschlagt.
Singen Kahlschlag bei Karstadt: Standort Singen bleibt verschont
In Baden-Württemberg werden zwei Filialen von Galeria-Karstadt-Kaufhof doch nicht geschlossen. Man schrieb auch in der Corona-Krise schwarze Zahlen. Aber wie geht es jetzt weiter?
Singen Sechs Karstadt-Filialen gerettet: Auch in Singen gibt es neue Hoffnung für Erhalt von Kaufhaus
Personalvertreter geben sich nach Treffen mit Wirtschaftsministerin optimistisch. Senkung von Mietkosten hat andere Standorte gerettet. Auch Singener Vermieter will Konzern entgegenkommen. Transfergesellschaft soll bei endgültiger Schließung Beschäftigten neue berufliche Perspektiven bieten.
Die ganze Region und die Personalvertreter kämpfen weiter um den Erhalt der Singener Karstadt-Filiale.
Tourismus Land macht 330 Millionen Euro für Wirte und Hoteliers locker: Wer jetzt wie an Geld kommt
Baden-Württemberg legt einen neuen Fördertopf für die Corona-getroffene Branche auf. Firmen können ab Mittwoch Anträge einreichen. Es gibt mindestens 5000 Euro pro Betrieb.
Voll ausgebuchte touristische Angebote wie hier ein Campingplatz bei Wahlwies nahe Stockach, haben derzeit Seltenheitswert. Insbesondere von Geschäftsreisenden abhängige Firmen haben wegen Corona massive Umsatzrückgänge zu verzeichnen.
Waldshut-Tiengen Kann die Messe am Hochrhein 2020 stattfinden? Veranstalterin fordert Planungssicherheit vom Land
Messeveranstalterin Regina Rieger erwägt eine Verschiebung der für Oktober 2020 geplanten Messe am Hochrhein in Tiengen auf das kommende Jahr. Als einen der Gründe nennt sie mangelnde Planungssicherheit vom Land. Aktuell sind bis zum 31. August Veranstaltungen mit mehr als 500 Teilnehmern untersagt.
Besuchermagnet: Bei der jüngsten Auflage der Messe am Hochrhein im Jahr 2018 kamen insgesamt rund 40.000 Menschen in die Stadthalle Tiengen und auf das Festgelände an der Wutach.
Baden-Württemberg Dienstleistungen, Sport, Kontakte: Diese Lockerungen gelten ab heute im Südwesten
Ab diesem Montag treten in Baden-Württemberg weitere Lockerungen des öffentlichen Lebens in Kraft. Nächste Woche dürfen auch Gaststätten wieder öffnen. Doch Entwarnung will die Regierung nicht geben. „Wir sind noch lange nicht durch“, sagt der Ministerpräsident.
Symbolbild.
Hochrhein Dürfen ab Montag auch größere Geschäfte öffnen, wenn sie ihre Verkaufsfläche auf 800 Quadratmeter verkleinern?
Was einige Händler in der Region Ende vergangener Woche noch für möglich und wünschenswert hielten, ist laut Mitteilung des Wirtschaftsministeriums vom Samstag keine Option. Ein Blick in die Richtlinien des Landes, die ab Montag gelten.
Ein Abstandsaufkleber in Rheinland-Pfalz, Mainz:Ab Montag, 20. April, dürfen in Baden-Württemberg Geschäfte mit bis zu 800 Quadratmetern Verkaufsfläche wieder öffnen – doch gerade hinsichtlich des Abstands gelten strenge Vorgaben.
Öhningen Land steuert 900 000 Euro zur Aufwertung von Öhningen bei
Ein attraktives Lebensumfeld soll den sozialen Zusammenhalt schaffen. Diesen Ansatz verbindet Landes-Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut mit einer Landesförderung zum Städtebau. In den Genuss kommen auch kleine Gemeinden wie Öhningen. Doch der Zuschuss von 900.000 Euro stellt Bürgermeister Andreas Schmid und die Verwaltung auch vor Rechenaufgaben.
Das Augustiner Chorherrenstift in Öhningen ist eine Dauerbaustelle. Zur Nutzung des prägendsten Gebäudekomplexes in der Gemeinde gibt es viele Überlegungen und Diskussionen. Der Landeszuschuss von 900.000 Euro für die städtebauliche Entwicklung könnte weiterhelfen.
Lauchringen Landesregierung fördert Entwicklung des Lauffenmühle-Areals und Altdorfsanierung in Oberlauchringen mit 1,5 Millionen Euro
Stellungnahme des CDU-Ortsverbands: Vorsitzender und Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner spricht von einem guten Tag und richtet seinen Dank an die Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut. Projekte können nun fortgesetzt werden
Die Sanierung des Altdorfs von Oberlauchringen steht auf der Agenda der Verwaltung und des Gemeinderats. Das Land sichert dafür 700.000 Euro an Fördergeld zu.
Wehr Geldsegen für Wehr, Murg und Todtmoos
Sechs Kreisgemeinden profitieren von Fördermitteln für Städtebauprojekte. 900.000 Euro für das Wehrer Brennet-Areal
Schon im kommenden Sommer sollen auf dem Wehrer Brennet-Areal die Bagger rollen und Platz für drei Einkaufsmärkte schaffen.
Schönwald Der Kienzlerhansenhof ist schon jetzt preiswürdig
Der Staatspreis für Baukultur in Baden-Württemberg wird am Montag verliehen. Das Schönwälder Projekt hat Chancen auf die besondere Ehre.
Der Kienzlerhansenhof bei Schönwald präsentiert ein besonderes Stück Baukultur in Baden-Württemberg.
Kreis Waldshut Waldshuter CDU-Abgeordneter Schreiner: Land bessert Corona-Soforthilfe nach
Die Sofortunterstützung des Landes für mittlere und kleine Unternehmen in der Corona-Krise sei nach seiner Intervention nachgebessert worden. Darüber hat der CDU-Bundestagsabgeordnete Felix Schreiner aus dem Kreis Waldshut berichtet. Viele Firmen der Region seien durch die erste Fassung verunsichert gewesen.
Stuttgart Corona-Soforthilfe im Südwesten: Ministerium will nachbessern
Wer als Kleinunternehmer gut gewirtschaftet hat, muss auf sein Privatvermögen zurückgreifen, bevor er Corona-Hilfen in Anspruch nehmen darf. Das finden viele ungerecht – die Wirtschaftsministerin will nachbessern.
Ein junger Mann versucht den Antrag für die Zuschüsse für Selbstständige herunterzuladen.
Hinterzarten Wirtschaftsmedaille des Landes für Katja Newman
  • Chefin des Parkhotels Adler in Hinterzarten wird im Neuen Schloss in Stuttgart mit Auszeichnung des Landes gewürdigt
Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (links) zeichnet Katja Newman, Chefin des Parkhotels Adler in Hinterzarten, mit der Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg aus.