Thema & Hintergründe

Neufrach

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Neufrach.

Neufrach ist ein Ortsteil der Gemeinde Salem im Bodenseekreis.

Neueste Artikel
Salem Ski-Ausrüstung für Kinder besonders gefragt
Riesenandrang auf den Skibasar in Salem-Neufrach. Die Warteschlange zieht sich vor dem Einlass bis zum Rathaus. Nach Öffnung der Tore gibt es kein Halten mehr. Mehr als 1250 Artikel stehen zum Verkauf bereit.
Milan (links) und Thalua mit Mutter Meike Horn auf dem Skibasar des Skiclubs Salem. Die Kinder sind noch zu klein zum Ski fahren, probierten aber schon einmal die nötigen Brillen aus.
Salem/Owingen Widerstand gegen den Flächenfraß wächst: Das steckt hinter der Kontroverse um die Gewerbegebiete in Salem und Owingen
„Stoppt den Flächenfraß“ fordert das Aktionsbündnis Grünzug in Salem. Die Kritik richtet sich gegen den Regionalplan, beziehungsweise das, was im neuen Plan bei Neufrach angedacht ist, nämlich eine 27 Hektar große Vorrangfläche für Gewerbebetriebe. Der Plan wird in nächster Zeit fortgeschrieben, betrifft die ganze Region, und führt auch in Owingen und der Region zu teils heftigen Diskussionen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen. Darunter die Frage der Kritiker, die wissen möchten, wie sie sich Gehör verschaffen können.
Dieses Bild entstand im September 2018 mit Blick auf das Gewerbegebiet Neufrach. Die Fortschreibung des Regionalplans sieht eine deutliche Ausweitung vor: um 27,1 Hektar.
Salem Weitere Maßnahmen für Erhalt des Grünzuges am Gewerbegebiet Neufrach
Das Aktionsbündnis Grünzug sammelt weiterhin Unterschriften gegen die Ausweisung eines Vorranggebiets für Industrie und Gewerbe in Salem. Zudem hat es an das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg geschrieben. Das Ministerium ist die Behörde, die die Regionalpläne am Ende genehmigt.
Das Salemer Gewerbegebiet in Neufrach ist innerhalb von vier Jahrzehnten auf rund 33 Hektar angewachsen. Die Fortschreibung des Regionalplans sieht weitere rund 27 Hektar vor.
Salem Gemeinde bietet zehn neue Fahrradboxen am Bahnhof
Für eine Jahresmiete von 60 Euro und 150 Euro Kaution können Radfahrer ihr Zweirad am Bahnhof Salem künftig sicher unterstellen. Die Gemeinde stellte hier zehn Fahrradboxen auf, die vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club ADFC verwaltet werden. Das Angebot sei sicher vor allem für Besitzer teurer E-Bikes interessant, meinte Bürgermeister Manfred Härle.
Am Bahnhof Salem wurden die zehn neuen abschließbaren Fahrradboxen vorgestellt: (von links) Bürgermeister Manfred Härle, ADFC-Mitglied und Boxen-Verwalter Wolfgang Olek und ADFC-Kreisvorsitzender Bernhard Glatthaar.
Salem Markdorfer Straße: Autos prallen hinter Lastwagen zusammen
Ein 40-Jähriger setzte am Montag gegen 11 Uhr auf der Markdorfer Straße zwischen Neufrach und Bermatingen mit seinem Auto zum Überholen eines vor ihm fahrenden Lastwagens an und erkannte dann, dass Gegenverkehr kam.