Thema & Hintergründe

Nese Erikli

Aktuelle News zum Thema Nese Erikli: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Nese Erikli.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Wende im Fall des Harrison Chukwu: Der nigerianische Flüchtling aus Konstanz darf nun doch länger bleiben. Doch wie lange?
Gestern hätte der Nigerianer eigentlich zurück in seine Heimat reisen müssen, die Frist wurde bis 31. Dezember verlängert. Nun gibt es Signale, dass er auch dann nicht ausreisen muss.
Harrison Chukwu im September: Damals hatte er erfahren, dass er zum 30. November das Land verlassen muss. Diese Frist wurde nun bis 31. Dezember verlängert. Danach besteht Hoffnung auf eine 18-monatige Aufenthaltsgenehmigung mit Arbeitserlaubnis.
Konstanz „Busse sind maximal überfüllt“: Was Stadt Konstanz und Landrat gegen zu volle Busse in der Corona-Pandemie tun und welche Fragen noch offen sind
Schüler berichten von vollen Schulbussen vor allem in den Vororten. Landkreis nutzt bereits Förderung vom Land, in Konstanz sagen Stadtwerke, dass ihnen Busfahrer fehlen.
Schüler und Passanten an der Bushaltestelle Klinikum warten auf den Bus. Seit wenigen Minuten ist der Nachmittagsunterricht am Suso-Gymnasium zu Ende.
Konstanz Wann wird der „Lockdown light“ vorbei sein? Nachfrage bei den Konstanzer Abgeordneten Andreas Jung, Nese Erikli und Jürgen Keck
Werden die Einschränkungen von Gastronomie, Kultur und Freizeit nach vier Wochen im Dezember vorbei sein? Verlässlich beantworten kann das niemand. Noch am besten Bescheid wissen wohl die Menschen, die für Konstanz in den Parlamenten sitzen: CDU-Bundestagsabgeordneter Andreas Jung, die Landtagsabgeordneten Nese Erikli von den Grünen und Jürgen Keck von der FDP.
Andreas Jung (CDU) spricht während einer Sitzung des deutschen Bundestages zu den Abgeordneten.
Gleichberechtigung An den Theatern in Baden-Württemberg wächst die Gehaltskluft zwischen Frauen und Männern
Kein Aushängeschild für Geschlechtergerechtigkeit: An den Staatstheatern und Landesbühnen ist die Differenz auf den Gagenzetteln unter grüner Regierung seit 2015 sogar noch gewachsen.
Szene aus „Der Meister und Margarita“ am Theater Konstanz, 2017: Als wäre sie gar nicht da, hat der Meister über Margarita (Laura Lippmann) einfach hinweg geschrieben. Auch wenn es um Gagen geht, werden Frauen an den Theatern in Baden-Württemberg gerne mal ignoriert.
Öhingen Bauernhof-Kindergarten Schwalbennest in Öhningen wird im Rahmen eines Wettbewerbs der UN-Dekade „Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet
Grünen-Landtagsabgeordnete Nese Erikli beglückwünscht Kindergarten-Leiterin Sybille Mirsch und Marion Häberle, Leiterin des Lernorts Linsenbühlhof, und überreichte ihnen die Urkunde der UN-Dekade und einen Vielfalt-Baum als Symbol für Naturvielfalt.
Auf dem Linsenbühlhof (von links): Bianca Spannbauer, Sybille Mirsch, Marion Häberle, Nese Erikli, Hildegard Schwarz (Landratsamt), Elisabeth Auer (BeKi-Koordinatorin).
Kreis Konstanz Das Fahrrad kann mit: Die Mitnahme des Rades ist ab dem 13. Dezember in Zügen des Nahverkehrs kostenlos
Zum geplanten Fahrplanwechsel der Deutschen Bahn können Fahrräder kostenlos im Nahverkehr in ganz Baden-Württemberg mitgenommen werden – auch im Seehas und der Schwarzwaldbahn. Montags bis freitags ab 9 Uhr müssen Radler nichts mehr für ihren Drahtesel bezahlen.
Reisende – hier ein Radler am Bahnhof Konstanz – können im Seehas und in der Schwarzwaldbahn ihre Fahrräder bald kostenlos mitnehmen.
Konstanz Kandidat Luigi Pantisano vor der OB-Wahl in Konstanz: „Ich habe andere Ideen und Vorstellungen, ich bringe mich gesellschaftlich ein – vor mir braucht keiner Angst zu haben“
Das letzte Wort zum Wahlsonntag: OB-Kandidat Luigi Pantisano spricht im Interview unter anderem darüber, was klare Haltungen seiner Meinung nach bewirken können, und über seine Zukunftsvisionen für Konstanz sowie über persönliche Diffamierungen in den sozialen Netzwerken.
Luigi Pantisano beim Interview-Termin mit dem SÜDKURIER. Interviewt wurde er von Redakteur Andreas Schuler.
Kreis Konstanz Netzgehege im Bodensee: Für Berufsfischer, Lokalpolitiker und Naturschutzverbände ein Tabu
Fischer rund um den Bodensee haben am Samstag gegen Aquakulturen mit einem Schiffskorso demonstriert. Eine Genossenschaft will Felchen in großen Netzgehegen im See züchten. Welche Befürchtungen die Berufsfischer und Lokalpolitiker haben und welche Argumente ein Sprecher der Genossenschaft entgegenhält
Schön geordnet und unter viel Gehupe zieht der Schiffskorso, der bis zu 100 Boote stark ist, vom Seerhein zum Konstanzer Trichter und Hafen. Hier bewegt sich der Tross auf die Alte Rheinbrücke in Konstanz zu. Bild: Aurelia Scherrer
Konstanz Fünf Männer, fünf Reden: So war die offizielle OB-Kandidaten-Vorstellung der Stadt Konstanz
Jeder durfte 20 Minuten sprechen: Einen Tag nach dem SÜDKURIER-Podium stellten sich die Kandidaten beim Informationsabend der Stadt vor. Fragen und Diskussion gab es nicht, aber ein paar Sachen wurden dann doch deutlich.
Bei der Kandidatenvorstellung der Stadt Konstanz zur OB-Wahl: Amtsleiterin Gabriele Bossi begrüßt die Gäste. Hinten sitzen (von links) die Kandidaten Uli Burchardt, Andreas Matt, Jury Martin, Andreas Hennemann und Luigi Pantisano.
Radolfzell CDU-Landtagskandidat Levin Eisenmann informiert sich bei einer Radtour über die Themen der Radolfzeller Ortsteile
Der 23-Jährige möchte „die Tradition von Andreas Hoffmann weiterführen“ und sieht sein junges Alter als Vorteil für einen Abgeordneten.
CDU-Landtagskandidat Levin Eisenmann (vorne, von links) informierte sich auf seiner Radtour bei den Ortsvorstehern. Sein Gespräch mit dem Böhringer Ortsvorsteher Bernhard Diehl verfolgen die Junge Union-Mitglieder (hinten, von links) Jonas Teige, Sophie Braun, Maxima Estrada und Thomas Racke.
Öhningen Höri Musiktage: Großer Festakt zum Beethovens Geburtstag
Die Vertreter der Politik loben die Macher der Höri Musiktage beim Doppelkonzert für Programm und Engagement
Das Trio Adventure bei den Höri-Musiktagen (von links): Elina Buksha, Violine, Pavel Kolesnikov, Klavier, Aurélien Pascal, Violoncello.
Kreis Konstanz Landtagswahl 2021: Wer für den Kreis Konstanz gerne Politik in Stuttgart machen möchte
Am 14. März 2021 sind wieder Landtagswahlen in Baden-Württemberg. Dann geht der Kampf um Sitze im Parlament los. Wer die Anwärter für Konstanz/Radolfzell und Singen/Stockach für einen Platz in Stuttgart sind und welche Ziele sie haben
Im März führt der Weg wieder zur Wahlurne. Dann wird in Baden-Württemberg der 17. Landtag gewählt. Bild: dpa
Landtag Gehässige Mails und ein beschädigtes Auto: Die Abgeordnete Nese Erikli sieht sich verstärkt der Hetze von rechts ausgesetzt
Von Futterneid bis Fremdenfeindlichkeit: Die Grünen-Politikerin klagt über Attacken gegen ihre Person und erklärt, wie sich die Angriffe auch auf ihre Arbeit als Landtagsabgeordnete auswirken.
Hassmails und ein beschädigtes Auto: Die Landtagsabgeordnete Nese Erikli erlebt zunehmend verbale und sonstige Übergriffe. Das verändert ihre Politik – und den nahenden Wahlkampf.
Kreis Konstanz Fast 10 Millionen vom Land – doch für die Gemeinden im Landkreis Konstanz ist die Finanzspritze vom Land nur „Augenwischerei“
Das Land Baden-Württemberg weist den Kommunen Liquiditätshilfe in Höhe von fast 10 Millionen zu. Aber statt in Jubel auszubrechen, herrscht in den Städten im Kreis Konstanz eher Frust über Schulden. Denn vielleicht müssen sie das Geld am Ende des Jahres wieder zurückzahlen.
Die Corona-Krise hat in viele Haushalte der Kommunen im Landkreis Konstanz große Löcher gerissen. Das Land Baden-Württemberg möchte finanziell aushelfen.
Radolfzell Finanzspritze ermöglicht den Kultursommer: Der Radolfzeller Verein Zeller Kultur erhält vom Land Baden-Württemberg 14 500 Euro für zwei Konzertreihen in der alten Konzertmuschel
Der Kulturverein kann mithilfe der finanziellen Unterstützung auch 2020 in Zeiten von Corona die Mettnau Summer Nights und die Jazz Open anbieten
Im September öffnen sich die Türen bei der Zeller Kultur wieder: Laut der Vorsitzenden Waltraud Rasch sollen die coronabedingt ausgefallenen Theateraufführungen noch in diesem Sommer nachgeholt werden. Bild: Matthias Güntert
Konstanz/Radolfzell Jung, konservativ, Landtagskandidat? Levin Eisenmann will mit 23 Jahren für die CDU zur Wahl 2021 antreten
Der Konstanzer Jura-Student wartet auf die interne Veranstaltung für die Nominierung des CDU-Kandidaten im Kreis Konstanz-Radolfzell für 2021. Es zeichnet sich bereits ab: Die Chancen für den 23-Jährigen stehen gut, nächstes Jahr ins Rennen gegen Nese Erikli (Grüne) zu gehen. Erste Spitzen in Richtung des politischen Gegners sendet er bereits jetzt.
Levin Eisenmann (23) auf der Terrasse des Konstanzer Konzils. Der Jura-Student will 2021 für die CDU als Landtagskandidat antreten.
Konstanz Bei der Rückkehr zum Kitabetrieb gibt es noch viele offene Fragen
Trotz Öffnungsabsichten gibt es keinen Normalbetrieb in den Kindertagesstätten. Verantwortliche kritisieren die Landesregierung für ihre Entscheidungen. Eltern und Ärzte drängen auf Schulöffnung, weil sie sich vor allem um die Gesundheit der Kinder sorgen.
Mühsame Zeit: Während der siebenjährige Andy seine Hausaufgaben erledigt, spielen seine Brüder Luca (links) und Felix nebenan, Mutter Mihaela Homana arbeitet. Sie fordert, endlich auch die Schulen wieder vollständig zu öffnen.
Konstanz Am 18. Mai dürfen Gastronomiebetriebe wieder öffnen. Wie geht es den Betreibern und für wen wird es eng?
Lars Breimaier, Wirt im Schweizer Eck, hat sich mehrfach schriftlich an Politiker gewandt mit der Bitte um Unterstützung. Einige Antworten hat er bekommen, konkrete Hilfe ist aus seiner Sicht weniger abzusehen. Wie Gastronomen mit der Krise umgehen und was sie von Staat und Stadt erwarten.
Silva und Markus Hensler in der Küche des Wallgut. Das Wallgut hat sich während der Krise mit Abholservice über Wasser gehalten.
Singen Kann Kretschmann es richten? Ein Blumenhändler und ein Sportartikelverkäufer hadern in Corona-Zeiten mit der Gerechtigkeit
Wolfgang Schäuble und Boris Palmer haben die Kollision von Grundwerten in Corona-Zeiten thematisiert. Aber wie sieht diese Kollision im Alltag aus? Wir zeigen es anhand zweier Unternehmer aus unserer Region und beantworten die Frage, inwiefern ihnen die Politik überhaupt helfen kann.
Die Erwartungshaltung an die Politik im Allgemeinen und den Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann im Besonderen ist hoch. Er bringt den Konflikt auf seine Weise auf den Punkt: „So ein Virus ist halt nicht gerecht.“
Radolfzell Wegweiser für Radwege: Das Land Baden-Würrtemberg fördert den den Radverkehr in Radolfzell
Neben den Beschilderungen ist zudem eine Bike-and-ride-Anlage in den Ortsteilen sowie eine Bike-and-walk-Anlage in der Innenstadt in das Radwege-Förderprogramm des Landes neu aufgenommen worden.
Manuel Jobi (von links, Stadtplanung), Frank Matthes (Sicherheit und Ordnung), Uwe Negrassus (Leiter Tiefbau und Kläranlage), Hanspeter Bürgel (ADFC) und OB Martin Staab.
Corona Die deutsche Grenze bleibt zu: Warum es derzeit keine Bewegung im Grenzgebiet gibt
Die deutschen Grenzen bleiben zu. Während die Schweiz Lockerungen bei ihrem Einreiseverbot gemacht hat, gibt es auf deutscher Seite offenbar kaum Bewegung. Dem Land Baden-Württemberg sind die Hände gebunden, der Bund schweigt.
Der Emmishofer Zoll zwischen Konstanz und Kreuzlingen.
Öhningen Land steuert 900 000 Euro zur Aufwertung von Öhningen bei
Ein attraktives Lebensumfeld soll den sozialen Zusammenhalt schaffen. Diesen Ansatz verbindet Landes-Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut mit einer Landesförderung zum Städtebau. In den Genuss kommen auch kleine Gemeinden wie Öhningen. Doch der Zuschuss von 900.000 Euro stellt Bürgermeister Andreas Schmid und die Verwaltung auch vor Rechenaufgaben.
Das Augustiner Chorherrenstift in Öhningen ist eine Dauerbaustelle. Zur Nutzung des prägendsten Gebäudekomplexes in der Gemeinde gibt es viele Überlegungen und Diskussionen. Der Landeszuschuss von 900.000 Euro für die städtebauliche Entwicklung könnte weiterhelfen.
Singen Corona und die Folgen: Glocken läuten zum Gebet, Flüchtlinge suchen Arbeit und soziale Dienste brauchen Geld
Die Pandemie erfordert unbürokratische Lösungen auf allen Ebenen. Das kostet Geld. Was Kirchen, Asylhelferkreise und die Politik im Hegau vorhaben...
Zurzeit sollen jeden Abend um 19 Uhr die Kirchenglocken vieler Kirchen zum Hausgebet läuten.
Konstanz Die Revolte bei den Grünen scheitert: Warnschuss, aber Mehrheit für Erikli
Nese Erikli gewinnt bei den Kreis-Grünen eine Kampfabstimmung für die Nominierung zur Landtagswahl im Wahlkreis Konstanz-Radolfzell. Überraschend warf Fridays-for-Future-Aktivistin Noemi Mundhaas ihren Hut in den Ring
120 Stimmberechtigte treffen ihre Wahl: Auf dem Bild haben sie über eine Änderung in der Geschäftsordnung abgestimmt. Später haben sie in der Nominierungsveranstaltung in geheimer Wahl Nese Erikli zur Kandidaten für die Landtagswahl 2021 gekürt.