Thema & Hintergründe

Narrenzunft  Überlingen

Aktuelle News zum Thema Narrenzunft  Überlingen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenzunft  Überlingen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Überlingen So schön war der Narrentag in Überlingen: Hier finden Sie alle Geschichten, Bilder und Videos
Schon am Vorabend des Narrentags startete die große Party auf der Hofstatt. Dann ging es Schlag auf Schlag: Vom Narrenbaumstellen und Zunftmeisterempfang über den Nachtumzug am Samstag bis hin zur Messe, dem Schwertletanz und dem großen Umzug am Sonntag gab es beim Viererbundtreffen einiges zu erleben. Hier haben wir alle bis jetzt vorliegenden Berichte, Videos und Bildergalerien zusammengefasst.
Die Überlinger Hänsele beim Nachtumzug am Samstagabend.
Überlingen Spektakuläre Ansichten des Nachtumzugs
Fotograf Achim Mende ist bekannt für seine Panoramaaufnahmen. Beim Narrentag sind ihm erneut atemberaubende Bilder gelungen – aus der Luft, mit Blick auf den Nachtumzug.
Überlingen Wo zum Narrentag übernachten? Na bei Überlinger Narrenfreunden
Von wegen Hotel: Tausende Narren aus Rottweil, Oberndorf und Elzach kommen in Überlingen in Großquartieren oder bei Freunden unter. Sabine Busse berichtet für den SÜDKURIER aus dem Überlinger Ruderclub und aus dem Zuhause von Thomas Kluzik, einem Überlinger Hänsele.
Thomas Kluzik, links, hat seine Elzacher und Rottweiler Freunde zu Gast. Sie übernachten am Narrentag immer reihum und haben sichtlich Spaß dabei.
Überlingen 5000 Narren beim Nachtumzug in Überlingen: hier im Video
Zwischen 15 000 bis 20 000 Besucher und 5000 Hästräger waren beim Nachtumzug des 20. Narrentages des Viererbundes in Überlingen dabei. Etwa drei Stunden zog sich der Lindwurm der Narren durch die Innenstadt und endete mit einem großen Schuttigfeuer auf der Hofstatt.
Die Überlinger Hänsele liefen als dritte Gruppe beim Nachtumzug mit. Sie sind Gastgeber des 20. Narrentages des Viererbundes.
Überlingen Videos vom Nachtumzug des 20. Narrentages des Viererbundes
Mehr als 15 000 Zuschauer kamen zum Nachtumzug des 20. Narrentages des Viererbundes nach Überlingen. Die Oberndorfer Hansel, Rottweiler Federahannes, Überlinger Hänsele und Elzacher Schuttig feierten ausgelassen, sie waren mit rund 5000 Hästrägern in Überlingens Straßen unterwegs. Höhepunkt war ein Schuttigfeuer der Elzacher Narren auf der Hofstatt.
Es war einer der Höhepunkte beim Narrentag: Das Schuttigfeuer auf der Hofstatt, bei dem die Hästräger ihre Fackeln in einen Bottich warfen, worauf das Feuer immer höhere Funken schlug.
Überlingen Schwerttänzer aus ganz Europa treffen sich in Überlingen: Doch woher kommt eigentlich der uralte Brauch?
Die Überlinger Schwerttanzkompanie feiert im kommenden Jahr ihr 375. Jubiläum. Ein Anlass, um Schwerttanzgruppen aus Italien, Belgien, Kroatien und England zum ersten Internationalen Schwerttanztreffen am Bodensee einzuladen. Die drei Tage im Juni sollen auch Rahmen dafür sein, in Überlingen eine Brunnenfigur aus Bronze zu enthüllen, die derzeit entsteht. Und dann will die Kompanie auch noch eine wissenschaftliche Arbeit zu ihrem uralten Brauch beauftragen, der ursprünglich zur Fastnacht gehört.
Die Überlinger Schwerttanzkompanie ist im Stadtteil „Dorf“ angetreten, vor dem Haus in der Aufkircherstraße, an dessen Front ein Wandgemälde den Tanz zeigt. Hier beim Sammeln vor dem Marsch zum Gottesdienst im Münster mit dem Ersten Platzmeister Fridolin Zugmantel (rechts).
Überlingen Warum die Überlinger Narren die Geschlechtertrennung bei der Fastnacht gut finden
Finanzminister Olaf Scholz drohte vor Kurzem damit, reinen Männer- und Frauenvereinen ihre Gemeinnützigkeit zu entziehen, sollten sie sich nicht für beide Geschlechter öffnen. In Überlingen will man das nicht. Man steht zu der nach Mann und Frau getrennten Fastnacht. Wieso das so ist, haben die Mitglieder der Vereine im Gespräch mit dem SÜDKURIER erzählt.
Narrenvater Thomas Pross und Narrenmutter Wolfgang Lechler bei einem Tanz am Schmotzigen Dunschtig vor einem Jahr.
Überlingen Viererbund: Rebellenzünfte treffen sich zum Narrentag in Überlingen
Die Narrenzunft Überlingen erwartet zum Narrentag des Viererbundes am Wochenende vom 25. und 26. Januar rund 25 000 Gäste in der Stadt. der Nachtumzug am Samstag endet mit der spektakulären Fackelpfanne der Elzacher Am Sonntag 5500 Masken beim Umzug. Ausstellung zum Viererbund, der in den 1950er-Jahren aus der VSAN austrat, in der städtischen Galerie.
Figuren des Viererbundes vor der Überlinger Stadtsilhouette (von links): Oberndordorfer Hansel, Rottweiler Federahannes, Überlinger Hänsele und Elzacher Schuttig.