Thema & Hintergründe

Narrenzunft Tryllenbühler Salem-Beuren

Aktuelle News zum Thema Narrenzunft Tryllenbühler Salem-Beuren: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenzunft Tryllenbühler Salem-Beuren.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Wehr Nach Jahren der Entbehrung: Prinz Karneval kehrt nach Wehr und Öflingen zurück
In der Nachkriegszeit und noch während der Besatzungszeit blühte die Fasnacht in Wehr und Öflingen allmählich wieder auf. Der erste Ball fand bereits 1946 im „Dreikönig“ statt. Legendär wurden die Betriebsfasnachtsfeiern etwa der Wehra AG oder von MBB.
Foto des Meisterfotografen Albert Hildenbrand: Öflinger Elferräte beim Umzug. Sein Sohn Robert erinnert sich noch an alle. Aus Platzgründen seinen nur Karl Osswald und Präsident Joseph Stupfel (vorne, von links) genannt.
Überlingen So viel Geld sparen die Kommunen durch die ausgefallene Fasnet
Keine Fastnacht, keine Kosten: Die Kommunen sparen aufgrund der Corona-Fasnet Ausgaben für die Bewirtung der Narren, für Absperrungen, für Beleuchtung. Wir haben nachgefragt.
Unter Corona-konformen Bedingen ließ Uhldingens Bürgermeister Dominik Männle am Schmotzigen Dunschdig den symbolischen Schlüssel an einer Schnur herunter. Rund 2000 Euro spart die Gemeinde dieses Jahr aufgrund der ausfallenden Fasnet.
Immendingen Bei den Strumpfkuglern sind die Fasnetoriginale sind auch 2021 aktiv
Schwarzer Humor mit den „Unterdorfschnallen“ und andere närrische Highlights sind auf der Homepage des Immendinger Narrenvereins zu sehen.
Zwar mit mehr Abstand, aber dennoch mit genauso viel skurillem Humor wie in den letzten Jahren sind die „Unterdorfschnallen“ Edeltraud (Sabrina Spegel, links) und Adelheid (Carina Kehm) jetzt im Internet auf der Homepage der Narrenzunft Strumpfkugler Immendingen zu sehen. Das Foto ist ein Archivbild. Vom Ausfall des Zunftballs ließen sie sich nicht abhalten, ihr Programm 2021 dennoch im privaten Rahmen aufzuführen.
Immendingen Fasnet wird in Immendingen auf den Straßen, an den Häusern und in den Gärten sichtbar
Nachdem die Gemeinde die Christbäume zu Narrenbäumen umgestaltet hat, rufen nun auch Zünfte und Narrenvereine zu närrischen Dekorationen auf. Einen digitalen Zunftball wird es in Immendingen nicht geben.
Aus dem großen Christbaum vor dem Immendinger Schloss ist ein Narrenbaum geworden.
Engen 11 Narren, 11 Fragen: Für Engens Zunftmeister Sigmar Hägele gilt in diesem Jahr, Fasnet trotzdem zu feiern
Fast alle offiziellen Veranstaltungen der Fasnacht fallen in diesem Jahr Corona-bedingt aus – die Fasnacht gibt es aber trotzdem. Elf Narren der Region erzählen in der Serie, wie sie Fasnet feiern – heute Sigmar Hägele von der Narrenzunft Engen
Sigmar Hägele ist Chef in der Engener Narrenzunft.
Owingen Bei Maskenschnitzer Hans-Georg Benz aus Owingen floriert die Fastnacht – er arbeitet für die Zeit nach Corona
Der Owinger Holzbildhauer Hans-Georg Benz hat trotz der Corona-Pandemie und der abgesagten Fastnacht 2021 gut zu tun. In seiner Werkstatt ist die Zuversicht der Narren zu erkennen, seine Auftragsbücher sind gefüllt. Bei den Weihnachtskrippen und sakralen Skulpturen, einst zweites wichtiges Standbein des Künstlers, läuft indes immer weniger.
Bei der Arbeit an der Hexenmaske zuschauen – wie hier bei der Ausstellung vor sechs Jahren – wäre derzeit schon aus Pandemie-Gründen nicht möglich. Allerdings hat Holzbildhauer Hans-Georg Benz dennoch gut zu tun, Bestellungen der Brauchtumsvereine wurden bis auf ganz wenige Ausnahmen nicht storniert, auch wenn die Fastnacht ausfällt.
Überlingen „Dreikönigsmarsch“ mit roter Nase: Coronaleugner ziehen demonstrierend durch Überlingen
Fast 300 Personen beteiligten sich am Protestzug gegen die Coronaregeln. Die Gruppe „Demokratischer Widerstand“ rief zu der Demo auf. Drei kleinere Gegendemonstrationen hielten mit Plakaten dagegen.
„Dreikönigsmarsch“ nannte die Gruppe „Demokratischer Widerstand Überlingen“ den Demonstrationszug, der sich durch Überlingen bewegte.
Fastnacht Liebe Narren, bringt die Fastnacht zu den Menschen: Jetzt Video drehen und gewinnen!
Wenn die Menschen schon nicht zur Fastnacht gehen können, dann bringen eben wir die Fastnacht zu den Menschen: Der SÜDKURIER startet einen Video-Wettbewerb für die Fastnachtsvereine. Mitmachen lohnt sich, zu gewinnen gibt es 1000 Euro für den Vereinsnachwuchs.
Szenen aus früheren Fastnachts-Jahren: Solche Bilder werden wir zur närrischen Zeit 2021 nicht sehen. Damit die Fastnacht trotzdem zu den Menschen kommt, startet der SÜDKURIER einen großen Video-Wettbewerb.
Kreis Konstanz Narren, bringt die Fasnacht zu den Menschen: Jetzt närrisches Video drehen
Auf der Straße und in den Sälen wird es wohl nichts mit der Fasnacht 2021. Aber im Internet gibt es keine Corona-Einschränkungen. Der SÜDKURIER bringt die fünfte Jahreszeit ins Netz und zu den Fasnachts-Fans.
Viel Lärm machen – das können die Narren der Bengelschiesser-Zunft aus Böhringen auf den Straßen im kommenden Jahr nicht machen.
Raum Stockach Fasnacht unter Pandemie-Bedingungen: Narren sollen kleiner, feiner und im Freien feiern
Die nächste Fasnacht wird anders als alles Gewohnte – denn auch für die Narren steht der Schutz vor der Corona-Pandemie im Vordergrund. NVHB-Präsident Rainer Hespeler sieht allerdings keinen Anlass für Trauer. Man werde die vielleicht kreativste Fasnacht seit Jahren erleben, so seine Einschätzung. Wie sich die Narren im Raum Stockach vorbereiten, was sie planen – und was sie abgesagt haben.
Fasnacht wird im nächsten Jahr im Zeichen des Mund-Nasen-Schutzes stattfinden: Szenen wie diese von den Narrentagen 2020 in Eigeltingen wird es jedenfalls nicht geben dürfen. Stattdessen sollen viele kleine Veranstaltungen stattfinden.
Radolfzell Die Fasnacht auf der Höri soll kleiner und feiner werden – und vor allem im Freien stattfinden
Die närrischen Tage fallen keineswegs ganz aus. Veranstaltungen in den Sälen gibt‘s aber nicht, das Narrenschiff bleibt sozusagen im Hafen liegen.
Am Drei-Königstreffen war für die Höri-Narrenpräsidenten Welt noch in Ordnung (v.l.): Inge Vogler, Frank „Fuzzi“ Graf, Pascal Stauss, Sandra Hugenschmidt, Patrick Willig, Sebastian Amann, Martin Moser, Martin Heller, Markus Maier und Rudi Hasenfratz.
Konstanz Die Konstanzer Fasnachts-Veranstaltungen sind abgesagt, aber „eine Polonaise durch die Wohnung machen wir immer“
Kein Fasnachtsausrufen am 6. Januar, kein Butzenlauf, kein Trubel am Schmotzigen Dunschtig in den Gassen, kein Sonntagsumzug, kein Kärrelerennen. Die Konstanzer Fasnachtsbegeisterten werden in der kommenden fünften Jahreszeit auf alle Veranstaltungen verzichten müssen. Die Konstanzer Narren haben aber Tipps für die Fasnacht zuhause und deuten an, dass sie einige kreative Ideen für Aktionen parat haben.
Bereits im November zeigten die Konstanzer Narrenzünfte Einigkeit, als sie bekannt gaben, dass die Fasnacht in diesem Jahr nicht stattfinden würden. Damals trafen sich im Schnetztor (von links) Andreas Kaltenbach (Konstanzer Blätzlebuebe-Zunft, Jürgen Stöß (Narrenvereinigung Schneckenburg), Patrick Böhler (Gemeinschaft maskentragender Zünfte und Verine), Swantje Kunze (Narrengesellschaft Kamelia Paradies) und Mario Böhler (Narrengesellschaft Niederburg).
Konstanz Corona stoppt die Narretei: Konstanz sagt den 11.11. komplett ab
Die Konstanzer Narrengesellschaft Niederburg streicht einen ihrer wichtigsten Termine im Kalender, den Fasnachtsauftakt. Auch die anderen Konstanzer Fasnachtsgesellschaften verzichten auf Veranstaltungen. Für die Saal-, Straßen- und Fernsehfasnacht 2021 sieht es düster aus.
Fasnachtsauftakt der Konstanzer Narrengesellschaft Niederburg: Das ist immer ein heimeliger, lustiger Abend, so wie hier vor einem Jahr. Doch 2020 ist durch Corona alles anders.
Waldshut-Tiengen Zunft und Aktionsgemeinschaft geben bekannt: Hochrhein-Narrentreffen und Hoorige Mess‘ in Tiengen fallen aus
Bei der Fasnacht 2021 gibt es keine Großveranstaltungen. Auch das Programm in den Sälen wird es nicht geben. Die Zunft will trotzdem Fasnacht feiern. So soll unter anderen das Narrengericht tagen
Narren tummeln sich bei der Horrige Mess‘ in Massen in der Tiengener Innenstadt. 2021 bleiben die Gassen am Fasnachtssamstag leer.
Salem-Mimmenhausen Das neue Rathaus in Salem hat einen Namensvetter in Berlin
Viele Salemer nennen das neue Rathaus rotes Rathaus. Doch gibt es dieses nicht schon in Berlin? Ein Vergleich zwischen rotem Rathaus und „Rotem Rathaus“.
Das Rote Rathaus in Berlin ist Sitz des Regierenden Bürgermeisters und des Senats.
Stühlingen Der Narrenverein Wangen erhält viel Lob für diel kleine, aber eine Fasnet im Stühlinger-Ortsteil
Der Narrenverein Wangen wählt als Kassiererin Nina Keller und als Schriftführerin Aline Külling neu. Auch ohne Halle gab es an Fasnet viel Stimmung.
Die Wangener Narren treten bei Umzügen mit dem Musikverein Ober-Unterwangen auf.
Visual Story „Markdorf total verruckt“: Das sind die Mäschgerle und ihre Geschichten hinter den Kostümen
„Markdorf total verruckt“ – das bedeutet jeder Narr darf tragen, worauf er Lust und Laune hat und dieses Kostüm auf der Straße zeigen. SÜDKURIER-Redakteurin Stefanie Nosswitz hat sich unter den Mäschgerle umgehört: Was steckt hinter der Idee, wer hinter dem Kostüm? Hier gibt es die Antworten.
Salem Geschlechtertrennung in Bestform: Wir waren bei Frauenkaffee und Männer-Frühschoppen
Hier Frauenkaffee, dort Männer-Frühschoppen: Zweimal tolles Programm auf der Bühne, hier ein etwas höherer Lautstärkepegel als dort. Eine Gegenüberstellung der Geschlechter.
An der Fasnet ist Geschlechtertrennung schon okay. Wally Kölble (links) und Conny Müller erzählten sich gegenseitig aus ihrem Eheleben. Ihre Männer kommen dabei wenig gut weg. Am Stammtisch wurden die kleinen Missgeschicke der Nachbarn genussvoll aufgearbeitet (von links): Franz Hans, Alfred Hefler und Michael Stähler.
Salem Rathaussturm in Salem: Hardtwieble lassen Bürgermeister undichtes Flachdach reparieren
Mit aller Macht haben die Salemer Narren am Donnerstagvormittag Manfred Härle aus dem Rathaus bugsiert. Angeführt von der Neufracher Hardtwieblezunft räumten sie gleich das Gebäude leer. „Uns wird‘s in Neufrach auch ohne dich gut geh‘n, drum lassen wir dich gerne nach Bethlehem (gemeint ist Mimmenhausen) zieh‘n“, setzte Zunftmeisterin Vanessa Otterburg dem Bürgermeister kurzerhand den Stuhl vor die Tür. Geistlichen Beistand leistete ihm Pfarrer Peter Nicola.
Die Narren verdarben Manfred Härle die Freude am neuen Rathaus. Es hat ein undichtes Flachdach und er musste es eigenhändig mit Reetbündeln abdichten.
Salem Fastnacht: Hardtwieble servieren bunten Showmix
  • Narren lieben die Neufracher Mitte
  • Dekan Nicola schlägt ernste Töne an
  • Den Abschied vom Rathaus zelebriert
Wer braucht da noch die „Chippendales“, wenn das Männerballett die Bühne rockt?
Salem Beim Schwedenmarkt der Tryllenbühler gibt‘s wieder Krempel und Kurioses von über 60 Händlern
Alle zwei Jahre organisiert die Narrenzunft Tryllenbühler aus Beuren bei Salem am Fasnachtssonntag einen großen Schwedenmarkt: Am 23. Februar sind wieder Kruscht und Kurioses im Angebot, auch allerlei närrische Gaudi wartet auf die Besucher. Über 60 Händler werden erwartet.
Der Beurener Schwedenmarkt gleicht einem großen Kaufhaus für Raritäten und Kuriositäten.
Salem-Neufrach Narren gratulieren Hardtwieble-Zunft zum 55-Jährigen
Die Hardtwieble-Zunft hat mit zwei Umzügen ihren 55. Geburtstag gefeiert. Unzählige Narren fanden den Weg nach Neufrach.
Beim Jubiläumsumzug am Sonntag war auch die Narrengesellschaft Hennenschlitter Immenstaad mit von der Partie.
Salem So kommt der Narrenverein Salem über den Alemannischen Narrenring zu seinen Umzügen auswärts
Das Beispiel des Narrenvereins Salem zeigt, wie Fastnachtsumzüge über den Alemannischen Narrenring organisiert werden
Die Salemer Feuerhexen sind 2020 bei zehn Umzügen zu sehen.
Visual Story Frickinger Zunftball begeistert mit politischer Satire und flotten Tänzen
  • Dreckspringer und Musikverein locken 500 Gäste
  • Narren ziehen Dorf und Umland durch den Kakao
Gottfried Grundler (links) und Michael Baader nehmen als Biene Majas kein Blatt vor den Mund.