Thema & Hintergründe

Narrenzunft Seegockel Friedrichshafen

Aktuelle News zum Thema Narrenzunft Seegockel Friedrichshafen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenzunft Seegockel Friedrichshafen.
Neueste Artikel
Friedrichshafen Michael Güttler ist jetzt Ehrenzunftmeister der Brunnisach-Hexen
Die Mitglieder des Fischbacher Narrenvereins blicken auf ein bewegtes Jahr zurück. Für den Einsatz des Konfetti-Wagens beim Markdorfer Umzug gab es eine Ermahnung von der Stadt Markdorf, denn beim dortigen Umzug ist Konfetti verboten.
Vorstandsbild mit Geehrtem bei den Brunnisach-Hexen: (v.l.) Vize-Vorsitzende Elke Burghardt, Jugendwartin Silke Pichner, Schriftführerin Hanna Frei, Kassierer Frank Hochschild, Ehrenzunftmeister Michael Güttler und Vorsitzender Ralf Prütz. Bild: Axel Pries
Friedrichshafen Anekdoten bringen Würze in IBO-Kochshow
Vital Heynen, der Trainer der Friedrichshafener VfB-Profivolleyballer, hat am ersten Tag der IBO-Messe in der XXXL-Kocharena mitgemacht. Außerdem sind die in Friedrichshafen bekannten Rotraut und Jürgen Binder, Stichwort Freundeskreis Polozk, zu Gast gewesen und haben von der Häfler Partnerstadt Polozk geschwärmt. Es ist natürlich gekocht worden. Und die ein oder andere Anekdote hat das Geschehen aufgepeppt.
Jürgen Binder geht seiner Frau Rotraut zur Hand. Er bestreicht Piroschky, die mit Champignons oder mit Kraut gefüllt sind. Die Teigtaschen müssen im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Celsius rund 15 Minuten gebacken werden.
Friedrichshafen Polizei ist bislang mit Verlauf der Fasnet zufrieden
Die Fasnet ist unter polizeilichen Gesichtspunkten in Friedrichshafen und im östlichen Bodenseekreis positiv verlaufen, wie es am Dienstagnachmittag in einer Mitteilung aus dem Polizeipräsidium Konstanz hieß. Trotz einer im Vergleich zu 2016 ungleich längeren Fasnet ist von einer "positiven vorläufigen Gesamtbilanz" die Rede.
Die Polizei hat während der Fasnet in Friedrichshafen und im östlichen Bodenseekreis mehr als 80 Umzüge begleitet und überwacht. Das Bild zeigt eine Szene vom Fischbacher Samstag. Begleitet von Zunftmeisterkollegen, marschierte Bäfi Nummer 1 Erwin Wicker (2.v.r) beim Jubiläumsumzug mit.
Friedrichshafen Beste Stimmung beim ausverkauften Bürgerball
Eine rauschende Bürgerball-Premiere erlebten die Besucher beim Bürgerball am Freitagabend im Graf-Zeppelin-Haus in Friedrichshafen. Das närrische Programm stand vor ausverkauftem Haus unter dem Motto "Es lebe der Sport".
Ausverkauft: Alle Tische im Graf-Zeppelin-Haus sind beim ersten Bürgerball voll besetzt gewesen.
Friedrichshafen/Immenstaad/Eriskirch Narrenzünfte sind für die Fasnet gerüstet
Die Hochphase der Fasnet steht bevor. Wie aus Zünften zu hören ist, kommen sie mit den Sicherheitskonzepten beispielsweise bei Umzügen gut zurecht. Allerding zeichnet sich die Tendenz ab, dass immer weniger Ehrenamtliche Ämter bekleiden und damit Verantwortung übernehmen wollen.
Der Narrensprung in Friedrichshafen findet am Fasnetsamstag, 10.&nbsp;Februar um 13.30&nbsp;Uhr statt. Auf dem Bild zu sehen sind Seegockel der Häfler NZ. <em>Archivbild: Rüdiger Schall</em>
Ailingen Großer Zunftball der Ailinger Fasnet in der Rotachhalle
Großer Spaß mit graziösen Kerlen und springenden Hexen: Mehr als 300 Besucher amüsierten sich mit einem dreistündigen Programm. Die Band "Kauboyz" sorgte für gute Stimmung auf der Tanzfläche. Erstmals seit vielen Jahren auch mit den Sprunghexen aus Brochenzell.
Zunftball in Ailingen.
Markdorf Landschaftstreffen in Markdorf: Sicherheit steht an erster Stelle
Ein Immenstaader Ingenieurbüro für Brandschutz, Sicherheits- und Rettungswesen hat für das Landschaftstreffen in Markdorf ein rund 90-seitiges Sicherheitskonzept erstellt. Damit sind die Historische Narrenzunft und die Stadtverwaltung gut vorbereitet.
Für das Landschaftstreffen wurde ein Sicherheitskonzept erstellt. In der Stadt wurden bereits mehrere Bilderungen aufgehängt, wie hier eine Fluchtwegkennzeichnung an der Stadthalle. Bild: Stefanie Nosswitz
Friedrichshafen Die Wiedergeburt der Hofinger Fasnet
Häfler Geschichte(n): Die Gründung eines Narrenvereins nach dem Krieg war keine einfache Sache. Zuerst entstand die Buchhorn-Hexe, dann der Seegockel.
Die Taufe der neuen Maskenfigur „Seegockel“ 1952 in der Festhalle (von links): der Markdorfer Zunftrat Heger, der Häfler Narrenprinz Otto Scheibitz, Oberbürgermeister Max Grünbeck und der Markdorfer Büttel. Oben links: die Elferräte Dudenhöffer, Scheffold, Fränkel und Steurer.
Friedrichshafen Seegockel kommen auf den Schlemmermarkt
Die Narrenzunft Seegockel ist am Samstag mit einem Stand auf dem Schlemmermarkt in Friedrichshafen. Drei Musikgruppen treten auf dem Adenauerplatz auf, zudem beginnt die Zunft den Kartenverkauf für ihre Bälle.
Buchhornhexen und Schalmeiengruppe gab es auch schon in den Vorjahren auf dem Wochenmarkt am bromigen Freitag zu sehen, wie dieses Bild von 2015 zeigt. Auf dem Schlemmermarkt sind die Seegockel aber zum ersten Mal.
Friedrichshafen Seit 66 Jahren krähen die Seegockel
Die Narrenzunft Seegockel feiert ihr 66-jähriges Bestehen mit einer Ausstellung im Foyer der Sparkasse. Darin zeigt die Maskengruppe historische und typische Stücke aus ihrer nun fast schon sieben Jahrzehnte andauernden Geschichte.
Helmut Greiter, Artur Dorn und Charlie Maier (v.l.) erinnern sich gern an die Auftritte der Gelbspötter, über die das Plakat berichtet.
Friedrichshafen Fischbacher Narren freuen sich auf lange Fasnet
Bächlesfischer, Schalmeien und Funkenfreunde haben ihr Programm für die Fischbacher Fasnet vorgestellt. Erster Höhepunkt ist der Eröffnungsball am 21. Januar. Am Fischbacher Samstag ziehen die Narren durch die Straßen.
Auf diesem Wagen flog die Spaltenstein-Air 2016 ganz ohne Zuschüsse. OB Andreas Brand werfe beim Bodensee-Airport mit Geld um sich, fanden die "Spaltestoiner".