Thema & Hintergründe

Narrenzunft Schonach

Aktuelle News zum Thema Narrenzunft Schonach: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenzunft Schonach.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Schonach Die Drittklässler erleben einen tollen Tag in Schonachs Sagenwelt
Die dritte Klasse der Naturpark-Schule Schonach mit Klassenlehrerin Heike Zoll beschäftigte sich jetzt mit den Geschichten und Sagen ihres Heimatortes. Die Kinder machten sich mit Projektleiterin Ingrid Schyle, die als Wanderführerin zugleich Kooperationspartnerin des Schwarzwaldvereins ist, auf zu einer Erlebniswanderung zum Blindensee. Der Weg musste dabei mit einem Kompass gefunden werden, eine Einführung dazu gab es gleich zu Beginn vor der Schule.
Schüler der dritten Klasse der Naturpark-Schule Schonach entdecken die Natur in ihrer Region, so auch das Hochmoorgebiet am Blindensee.
Schonach Jonny Kienzler eröffnet die Fasnet ganz allein – und verrät, wie er sich die Saison 2021 vorstellt
Ganz ohne geht‘s bei den Schonacher Geißenmeckerern halt auch in Corona-Zeiten nicht: Oberzunftmeister Jonny Kienzler hat am 11. November um 11.11 Uhr die Eröffnung der Fasnetsaison proklamiert. Ohne den sonst üblichen Empfang – Kienzler war ganz allein im „Geißenstall“.
11. November um 11.11 Uhr: Oberzunftmeister Jonny Kienzler proklamiert in völliger Einsamkeit die Eröffnung der Schonacher Fasnetsaison 2021.
Grafenhausen Die wohl kreativste Fasnacht steht dem Verband Oberrheinischer Narrenzünfte und Grafenhausen bevor
Der Verband Oberrheinischer Narrenzünfte traf sich zum Herbstkonvent in Grafenhausen. Weil das Rahmenprogramm wegen Corona ausgefallen ist, findet der Konvent 2021 erneut in Grafenhausen statt.
Abstand wurde beim Konvent des Verbandes Oberrheinischer Narrenzünfte in Grafenhausen eingehalten. Rund 100 Delegierte konnten daran teilnehmen.
Schonach Durbacher Weinbauer ist der schonachfreundlichste Auswärtige
  • Batzenweckenorden geht an Bernhard Danner
  • Schwartenmagen mundet dem „exklusiven Männer-Club“
  • Bei 43. Herrensitzung der Narrenzunft Frauen nur als Musiker zugelassen
Zunftmeister Hartmut Burger (rechts) kürt Bernhard Danner aus Durbach zum „batzenweckenfreundlichsten Ausländer 2020“.
Schonach Schonacher Kinder feiern Fasnet und die schönsten Kostüme
Beim Kinderball standen die jungen Narren im Mittelpunkt. Sie nutzten die Gelegenheit und tobten ausgiebig durchs Haus des Gastes.
Die Mädchen und Jungs formieren sich spontan zu einem kleinen A-cappella-Chor und geben den Schonacher Geißenmeckerer Marsch zum Besten.
Triberg Triberger Museumsfasnet: Hier geht‘s rasant von Null auf Hundert
Einen Höhepunkt der Fasnet am Wasserfall finden die Narren im Schwarzwaldmuseum. Dort trifft fetzige Musik auf pointierte Redebeiträge. Nur die Übertragungstechnik stellt die Narren auf eine harte Probe.
Ein Prosit auf die hohen Tage: Die närrischen Gäste bei der Triberger Museumsfasnet (von links) Bürgermeister Gallus Strobel, Schonachs Ozumei Jonny Kienzler mit seinen Begleitern Mike Spinner, Martin Schmidt und Emo Burge.
Triberg/Schonach Narren in Triberg und Schonach erleben Sturm- und Fasnet-Drang
  • Schöne Sonntagsumzüge in beiden Gemeinden
  • Fantasievolle Beiträge zur heimischen Fastnacht
Den Schonacher Geißenmägden, die dieses Jahr ihren 50. Geburtstag feiern, gratulieren zahlreiche Umzugsteilnehmer.
Schonach Hohe Ehrungen für treue Triberger Narren – und eine besondere Premiere
  • Zunftabend als feierlicher Rahmen für Auszeichnungen
  • Bruno Schmidt erhält den Orden „A halbes Läbe“
Ehrungen beim Schonacher Zunftabend: Martin Schmidt (von links), Theo Schindler, Jonny und Anja Kienzler, Bruno Schmidt und Thomas Bader.
Schonach „Amtliches Organ“ liegt druckfrisch vor: Lustiges und Satirisches aus der Narrenzunft-Redaktion
Warum der Schonacher Narrenrat künftig die Puppen tanzen lässt und was sonst aus Narrensicht wichtig ist, berichtet wieder das neue Schonacher Volksblatt.
Die Oberstadtnarren, Bürgermeister „Pfiffer III“ Matthias Klausmann (links) und Felix Kentischer, lesen mit regem Interesse das Schonacher „Volksblatt“.
Gremmelsbach So voll ist der Terminkalender bei den Gremmelsbacher Narren
  • Holzschuehklepferball im Dorfgemeinschaftshaus
  • Narren haben einiges vor an den hohen Tagen
Die Holzschuehklepfer glänzen zum Aufakt ihres Balls stets mit ihrem Brauchtumstanz.
Schonach Bei den Narren ist Rombachs Rückzug ein Dauerthema
Drei Stunden gute Laune mit Lokalkolorit und einem bunten Streifzug durch aktuelle Themen gibt es beim Schonacher Zunftabend.
Bruno Schmidt ist in der Bütt ganz in seinem Element.
Triberg Die Pflichtlektüre für alle Triberger Narren ist da
Tribergs Narrenzeitschrift, der „Radautrommler“, für die Fasnetsaison liegt vor. Ein untrügliches Zeichen dafür, dass die närrische fünfte Jahreszeit unmittelbar bevorsteht.
Die Beiträge werden mit Adleraugen überwacht – damit nur Wahres im Triberger Narrenblättle steht. Martin Burkert, Tambour Patrick Pollmüller und Michael Mickeleit (von links) mit dem Greifvogel am Wasserfalleingang über ihr Werk.
Schonach Eine närrische Bühne entsteht im Haus des Gastes – Am Samstag ist es soweit
Am Samstag, 15. Februar, startet die Schonacher Narrenzunft der Geißenmeckerer die lokale Fasnets-Saison mit dem traditionellen Zunftabend. Bereits seit Montag sind die Narrenratsmitglieder dabei, alles für den großen Abend vorzubereiten.
Die Mitglieder des Narrenrats bereiten seit Montag im Haus des Gastes alles für den großen Zunftabend vor.
Schonach Alles neu in der Jugendarbeit: Die Kindsmägde der Geißenmeckerer haben da eine Idee
Die Geißenmeckerer der Narrenzunft planen ihren ersten Kindertag. Dass soll närrischen Nachwuchs bringen. In Zukunft wird den jungen Schonachern beim neuen Freizeitprogramm das Brauchtum das ganze Jahr über vermittelt.
Die Kindsmägde der Narrenzunft, Anne Schätzle (links) und Susi Zoremba, freuen sich auf viele Eltern und Kinder beim ersten Geißenmeckerer Kids Day.
Triberg Im Triberger Hexenkessel geht es wieder richtig ab
  • Schillerstein-Hexen feiern ihren 30. Geburtstag
  • Nach langer Ballabstinenz sind die Narren ausgehungert
  • 600 Gäste singen im Kurhaus die „Kleine Schwarzwaldmarie“
Satter Sound und gewagtes Outfit. Die Guggenmuhlis aus Badenweiler sorgen nicht nur musikalich für Aufsehen im Triberger Kurhaus.
Triberg Sozialverband zieht Bilanz: Die Mitgliederzahlen steigen dramatisch – Das bringt auch Probleme
Sehr gut besucht war der Neujahrsempfang des Sozialverbands VdK der Raumschaft Triberg. Dieser fand erstmals in der Zunftstube der Triberger Narrenzunft statt.
So viele Mitglieder kommen zum Neujahrsempfang 2020 des Sozialverbands VdK in der Triberger Zunftstube.
Schonach Schonacher Geißenmeckerer sind auch auswärts ein Hingucker
Narrentreffen und heimisches Programm beschäftigen die umtriebige Schar in den nächsten Wochen. Schon am Samstag geht es nach Staufen.
Die Schonacher Narrenzunft ist auswärts stets gut vertreten, hier beim letztjährigen Narrentreffen in Lenzkirch.
Schonach Ein Hoch auf die Geißenmägde – Sie lassen es richtig krachen
  • Großartige Stimmung bei der Ladies Night
  • Weibliche Fasnetfigur feiert ihren 50. Geburtstag
  • Gratulanten haben zahlreiche Überraschungen parat
Die Geißenmägde marschieren unter Begleitung der Kurkapelle Schonach ein.
Schonach 50 Jahre gibt‘s die Geißenmagd – Und das gibt eine geniale Party
Die Vorbereitungen zur Ladies Night laufen. Die Schonacher Narren feiern damit ihre weibliche Fasnetfigur.
Der Aufbau für die Ladies Night der Schonacher Narren im  Haus des Gastes läuft bereits auf Hochtouren.