Thema & Hintergründe

Narrenzunft Piraten vom Untersee Öhningen

Aktuelle News zum Thema Narrenzunft Piraten vom Untersee Öhningen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenzunft Piraten vom Untersee Öhningen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Kreis Konstanz S goht dagege: Die feinen lokalen Unterschiede in der Fasnacht
Es ist endlich soweit: Die schwäbisch-alemannische Fasnacht startet. Die Narren im Landkreis Konstanz sind wieder in ihrer Narretei vereint – dennoch kann man vielerorts kleine Eigenheiten finden. In Gottmadingen gibt es ein eigenes Bier und in Mühlhausen verabschiedet man die Fasnacht auf einzigartige Weise.
Hoorig, hoorig, hoorig isch de sell: Der Hoorige Bär ist eine der ältesten Fasnachtsfiguren in Singen. Mittlerweile gleicht sie eher dem Typus „Wilder Mann“.
Öhningen Bilder zum Bunten Abend der Narrenzunft Piraten vom Untersee
Die Narrenzunft der Piraten vom Untersee veranstaltete am 1. Februat den ersten von drei Bunten Abenden. Obwohl es kein Motto gab, standen dennoch der Umweltschutz und der Klimawandel bei vielen Beiträgen im Vordergrund.
Öhningen Die schönsten Bilder vom Öhninger Zunftmeisterempfang mit Nachtumzug
Mit einem Zunftmeisterempfang und einem anschließenden Nachtumzug starteten in Öhningen die Piraten vom Untersee in die Fasnacht. Fünfzehn Zünfte und rund 1000 Besucher gestalteten diesen Fasnachtsauftakt nach Maß. Wir haben die schönsten Bilder von einem gelungenen Auftakt.
Öhningen Wenige aber besondere Kärrele beim Kärrelerennen am Haldenacker
Nur vier Teilnehmer haben sich für das Kärrelerennen angemeldet und sind als Gummibärenbande oder á la James Bond an den zahlreichen Zuschauern vorbei gefahren. Im nächsten Jahr sollen wieder mehr Kärrele zu sehen sein, hofft der Narrenverein.
Eric Leutze zieht mit seinem Kärrele "The Monsters" die Blicke der Zuschauer auf sein Gefährt. Bild: Michael Jahnke
Höri Narren übernehmen die ganze Höri
Die Höri ist fest in Narrenhand! Und nun wird richtig Politik gemacht. Kessler, Schmid und Eisch haben erst einmal Pause, es übernehmen die Narrenzünfte die Leitung der Höri-Gemeinden. Was im Detail geschah...
Haben Jamaica noch nicht ganz abgeschlossen: Die Öhninger Piraten vom Untersee verhandeln politisch hart nach und haben große Pläne für Schienen. Bild: Michael Jahnke
Stockach Großer Nachtumzug in Wahlwies am 21. Januar
27 Zünfte mit 1700 Hästrägern werden erwartet. Der Musikverein Wahlwies wird den Umzug anführen. Die Stierzunft hat neue Fahnen beschafft, sie kosten 25 Euro ohne und 30 Euro mit Stange.
Sie symbolisieren das Motto "40-66-20": Links die Bauerngruppe, sie besteht seit 20 Jahren, hinten der Narrenrat für das 66-jährige Bestehen der Stierzunft, vorne rechts die Wiesenblumen, sie gibt es seit 40 Jahren. <em>Bild: Claudia Ladwig</em>
Moos Dreikönigsfrühschoppen im Bürgerhaus Moos
Der sechste Januar ist ein echter Schalttag: Da wird endgültig von Lametta auf Luftschlangen umgeschaltet, von besinnlich auf närrisch. Zur Einstimmung treffen sich die Zünfte beim Dreikönigsfrühschoppen im Bürgerhaus in Moos, morgens um zehn.
Rosi Tröndle mit Egbert Pfeifer beim Bankholzer Sketch „Sitz ane“. Als Geschwister sind sie ein eingespieltes Team.