Thema & Hintergründe

Narrenzunft Murg

Aktuelle News zum Thema Narrenzunft Murg: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenzunft Murg.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Murg Kinderfasnacht in Murg lockt zahlreiche große und kleine Narren an
Die Kinderfasnacht unter dem Motto „Über den Wolken – Welche Wesen können über den Wolken schweben? Auf der Murger Kinderfasnacht werdet ihr‘s erleben“ fand bei tollem Wetter statt. Die Sonne schien kräftig und so fanden viele Narren den Weg nach Murg um aktiv oder als Zuschauer den Kinderumzug zu erleben.
Grüne Männchen: Weit, weit über den Wolken – auch „Außerirdische“ der Klasse 3a schwebten aus dem Weltraum herab nach Murg.
Murg Narren ziehen alle Register: Bunter Abend in Murg wird zum Publikumsmagneten
Unterhaltung pur und gute Stimmung machten den Bunten Abend der Narrenzunft Murg am Samstag in der Murgtalhalle zu einem Erlebnis für das Publikum und mehr als 50 Akteure. Zahlreiche Vereine trugen zum Gelingen bei. Durch das Programm führte mit Charme und Humor Johannes Dietrich als Chefpilot „Captain Joe“, unterstützt von den sexy Flugbegleiterinnen der „Air Narrenzunft“. Und die zahlreichen Baustellen der Gemeinde sorgten dabei für besonders viele Angriffsflächen.
Die Görwihler Garde tanzte und schwang die Beine. Bilder: Irmgard Kaiser
Bilder-Story Bilder zum Bunten Abend in der Murgtalhalle
Unterhaltung pur und gute Stimmung machten den Bunten Abend in der Murgtalhalle am Samstagabend zu einem Erlebnis für das Publikum und mehr als 50 Akteure. Veranstalter war die Narrenzunft Murg, Schirmherr die Gemeinde Murg. Zahlreiche Vereine trugen zum Gelingen bei. Durch das Programm führte mit Charme und Humor Johannes Dietrich als Chefpilot „Captain Joe“ , unterstützt von den sexy Flugbegleiterinnen der Air Narrenzunft. In zahlreichen Beiträgen wurden Personen und Politik sowohl auf kommunaler Ebene als auch aus der Weltpolitik aufs Korn genommen.
Murg Ein Angriff auf die Lachmuskeln soll der Bunte Abend der Narrenzunft Murg werden
Die Narrenzunft Murg lädt am Samstag zum Bunten Abend ein. Bewährte Nummern und neue Akteure zum Motto „Über den Wolken“ warten auf die Besucher.
Als Abschluss jedes Bunten Abends schwebt traditionsgemäß das Elferballett über die Bühne.
Murg Das Guggenbeben ist ein erfolgreicher Ersatz für die Narrennacht in Murg
Das Guggenbeben auf der Murger Mitte hat zehn Formationen und zahlreiche Besucher in fantasievollen Kostümen angelockt.
Laut: Auch die Zinke Waggis aus Weil am Rhein waren beim dritten Guggenbeben mit dabei.
Murg Murger Narren lassen es beim dritten Guggenbeben wieder krachen
Eine fetzige Party mit DJ Samson, Kinderfasnacht und Tschättermusik: Das dritte Guggenbeben am kommenden Wochenende in Murg soll für alle Fasnachtsfans etwas bieten. Die närrischen Tage stehen unter dem Motto „Über sieben Baustellen musst Du geh‘n, willst Du Murger Fasnacht seh‘n!“
Das Guggenbeben, hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2018, soll die Besucher auch in diesem Jahr wieder auf die Murger Mitte locken.
Murg Die Narrenzunft Murg streicht die Narrennacht aus dem Programm
Die Narrenzunft Murg geht mit Neuerungen in die Fasnacht 2020. Die Narrennacht fällt wegen zu geringer Besucherzahlen aus, das Guggenbeben erhält anderes Konzept mit zwei Bühnen und Auftritten im ständigen Wechsel.
Roland Lauber (links), Präsident des Hotzen-Neunerrates aus Görwihl, hatte Wolfgang Büttner eine klimaneutrale Biogas-Anlage zum Anziehen mitgebracht.
Murg Harri Harro statt Narri Narro in Murg: Harald Keller ist neuer Narren-Götti
  • Neuer Narren-Götti Harald Keller kreiert Fasnachtsruf
  • Fasnachtsmotto 2019 dreht sich um Murger Mitte
Die Narrenzunft Murg bestehend aus Elferrat, Fährigeister, Helgeringer Maidli, Gugge-Brass-Band Murg und Fröscheloch-Echo Niederhof konnte die Fasnacht auf der Murger Mitte einläuten.
Murg Das Fest zum 60-jährigen Bestehen der Fährigeister Murg wird ein Treffen von 100 Aktiven und Ehemaligen sein
Die Murger Fasnachtsclique Fährigeister feiert ihr 60-jähriges Bestehen mit einem großen Treffen Ehemaliger, Aktiver und befreundeter Narrenzünfte. Dabei wird auch die Sage des Fährigeistes nachgespielt und auf Video gebannt, um zum Beispiel Schulklassen die Traditionen zu vermitteln.
Die Fährigeister der erste Stunde von 1959 (von links): Peter Gerspach, Fährmann Karl August Lüthy, Franz Merkle, Ewald Laule, Hans Lais, Walter Bär, Philipp Bär und Holger Pecori (vorn).
Murg Narren klagen über nachlassendes Interesse an der Fasnacht
Narrenzunft Murg wünscht sich mehr Resonanz der Bevölkerung an der Narrennacht. Die Ortsfasnacht soll wieder mehr in den Mittelpunkt rücken
Die Fährigeister gehören zur Murger Narrenzunft
Murg Es gibt Frösche, die sind bei jeder Probe, jedem Auftritt und jedem Arbeitsdienst anwesend. Fünf von diesen Exemplaren sind Mitglied bei der Guggemusik Fröscheloch-Echo, die künftig von Sascha Ehrler geleitet wird
Die Guggenmusik Fröscheloch-Echo zieht positive Bilanz und wählt Sascha Ehrler zum neuen Vorsitzenden. Er löst Jürgen Rück ab.
Neu im Vorstand des Fröscheloch-Echos (von links) ist Stefan Norek als Schriftführer. Wiedergewählt wurden Vorbläser Thomas Fräßle und Beisitzer Felix Blatter. Neben der zweiten Vorsitzende Kristina Metzger der neue Vorsitzende Sascha Ehrler, Kassierer Thomas Fräßle, Beisitzer Axel Tönjes und Tourmanager Giuseppe Cefola.
Murg Piraten gehen in Murg vor Anker: Narrennacht macht richtig Laune
Die Murger Narrennacht kommt bei den Besuchern prächtig an. Guggenmusiken sorgen für ordentlich Fasnachtsstimmung
Um Mitternacht schloss die Gugge-Brass-Band Murg die Narrennacht geräuschvoll ab.Bilder: Michelle Güntert
Murg Murger Narren stehen in den Startlöchern: Nach dem Narrentreffen ist vor der neuen Fasnachtssaison
Mit Neujahrsempfang hat die Narrenzunft Murg die bevorstehende Fasnachtszeit eingeläutet. Die Erinnerungen an das gelungene Narrentreffen hallen noch allenthalben nach, doch der Blick geht auch nach vorn. Vor allem sollen Traditionsveranstaltungen wie der Hemdglunkiumzug mit neuem Leben gefüllt werden
Der neue Narrengötti von Murg, Michael „Mimi“ Brogli, erstmals in Aktion.
Murg Volle Fahrt ins närrische Vergnügen: Das war das 52. VHN-Narrentreffen in Murg
4000 Hästräger zogen beim 52. VHN-Narrentreffen rund 10.000 Besucher in ihren Bann. Die gastgebende Narrenzunft Murg präsentierte bei dem großen Umzug ihren neuen Göttiwagen. Wer das närrische Spektakel verpasst hat, kann hier noch einmal eintauchen.
<strong>Pose:</strong> Bunt ging es bei den Hanseles vom Rattlinger Verein Burg Rosenegg zu.
Eilmeldung Murg erwartet 14.000 Narren zum Umzug
Am Sonntag findet das große VHN-Narrentreffen in Murg statt. Am Vorabend ist der Zunftabend in der Murgtalhalle und das Guggenbeben.
2017 trafen sich die VHN-Narren in Öflingen zum Umzug. Dieses Jahr findet das Narrentreffen in Murg statt. Bild: Archiv
Eilmeldung Neujahrsempfang der Narrenzunft Murg: Heiter an große Herausforderung
Die Murger Narrenzunft ist bei ihrem traditionellen Neujahrsempfang gemeinsam mit zahlreichen Vertretern benachbarter Narrenzünfte humorvoll ins neue Jahr gestartet. Im Mittelpunkt steht das große VHN-Treffen das bereits jetzt seine Schatten vorauswirft.
Narrenpolizistin Beatrix I., stets mit ihrer Glocke bewaffnet, nahm einen etwas anderen Umzugskarton vom Neunerrat aus Görwihl entgegen, die samt Garde nach Murg angereist waren. Bilder: Maria Schlageter
Eilmeldung Zweimal Fasnachtsproklamation in Murg
Narrenzunft Murg richtet am 3./4. Februar 2018 das 52. Narrentreffen der Vereinigung Hochrheinischer Narrenzünfte aus.
Die Murger Narren sind startklar. <em>Bild: Brigitte Chymo</em>
Murg Im Fokus steht die Kameradschaft
Guggen-Brass-Band wählt neuen Vorstand und ehrt Mitglieder für Vereinstreue. Auftritt am Kuhstallfest im September
<p>Der alte und neue Vorstand von der Guggen-Brass-Band. Vorne v.l. Nicolai Zumsteg, Concetta Lämmlin und Manuel Thomann. Hinten v.l. Christian Deger (neu), Shania Kniffka-Zumsteg (neu), Aisha Martinez-Mutter (neu), Elisabeth Vokt und Susanne Goy. Bild: Melanie Dramac</p>
Murg Neuaufnahmen und Ehrungen stimmen die Guggen-Brass-Band Murg fröhlich
Die Guggen-Brass-Band hat viele Gründe zur Freude. Ein Dank gilt den Gastspielern und den treuen Mitgliedern. Der Vorstand wird bei den Teilwahlen bestätigt.
Vorsitzende Concetta Lämmlin (von links) gratulierte den Wiedergewählten: Jan Zumsteg, Elisabeth Vögt, Nicolai Zumsteg, Susanne Goy und Manuel Thomann.
Murg Fasnachtswettbewerb S08: Interessengemeinschaft möchte Murger Fasnacht groß machen
Startnummer S08: Die Interessengemeinschaft Murger Fasnacht plant eine große Abendveranstaltung am Dritten Faißen und möchte die Gemeinde damit wieder zur Fasnachtshochburg machen. Mit diesem Vorhaben bewirbt sich der Verein beim großen Fasnachtswettbewerb von Sparkasse Hochrhein und SÜDKURIER Medienhaus.
Sie ziehen in der IG Murger Fasnacht an einem Strang (v. l.): Vertreter der Rheinsberghexen, der Gugge Brass Band, der Narrenzunft und des Fröschelochechos. Bild: IG Murger Fanacht
Eilmeldung Murg trägt die Fasnacht zu Grabe
Die Murger Narren besuchen nach dem Abhängen der Fasnachtsfahnen das Rathaus.
In alter Tradition hat auch in diesem Jahr an Aschermittwoch eine Abordnung der Narrenzunft Murg nach dem Abhängen der Fähnchen in der Murger Ortsdurchfahrt in Trauerkleidung und mit Sarg das Rathaus zu einem letzten Wehklagen besucht. Doch fast so sicher wie das Hinscheiden der Fasnacht ist: Nächstes Jahr wird es wohl wieder eine geben.
Murg Der Narrenzunft fehlt noch eine Leitung für das Narrennest
Das vakante Amt des Narrennestchefs ist ein kleiner Wermutstropfen in der positiven Bilanz der Narrenzunft Murg. Vorbereitungen für das große VHN-Treffen 2018 laufen bereits.
Der wiedergewählte Vorstand der Narrenzunft Murg (von links): Harry Müller (Ober Elferrat), Nina Ebner (Ober Helgeringer Maidli), Roland Ebner (Präsident), Nadja Hilbert (Narrenmutter), Johannes Dietrich (Zeremonienmeister), Anne-Kathrin Dietrich (Kanzelar), Sven Rüdiger (Ober Fähri-Geister), Tanja Keller (Deko-Chefin), Hans-Peter Eschbach (Narrennestchef, Kämmerer) und Bernd Schmid (Säcklemeister). Abwesend sind Wolfgang Büttner (Vizepräsident), Benjamin Schwarz (Orgachef) und Frank Keller (Zunftwirt).