Thema & Hintergründe

Narrenzunft Kuhsattler Hohenfels

Aktuelle News zum Thema Narrenzunft Kuhsattler Hohenfels: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenzunft Kuhsattler Hohenfels.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Raum Stockach Fasnacht unter Pandemie-Bedingungen: Narren sollen kleiner, feiner und im Freien feiern
Die nächste Fasnacht wird anders als alles Gewohnte – denn auch für die Narren steht der Schutz vor der Corona-Pandemie im Vordergrund. NVHB-Präsident Rainer Hespeler sieht allerdings keinen Anlass für Trauer. Man werde die vielleicht kreativste Fasnacht seit Jahren erleben, so seine Einschätzung. Wie sich die Narren im Raum Stockach vorbereiten, was sie planen – und was sie abgesagt haben.
Fasnacht wird im nächsten Jahr im Zeichen des Mund-Nasen-Schutzes stattfinden: Szenen wie diese von den Narrentagen 2020 in Eigeltingen wird es jedenfalls nicht geben dürfen. Stattdessen sollen viele kleine Veranstaltungen stattfinden.
Liggersdorf Guggenmusiken sorgen für Stimmung
Beim Rosenmontagsball der Kuhsattler gab es erstmals keine Maskenprämierung. Dafür spielten drei Guggenmusik-Truppen in der Hohenfelshalle.
Die Nenzinger Fasnetmusik kam bei den Gästen in der Hohenfelshalle in Liggersdorf sehr gut an. Viele tanzten beim letzten Ball der Saison mit.
Hohenfels Narrentreffen zum 40-Jährigen der Kuhsattler: Polizei zieht eine positive Bilanz
Die Polizei bewertet den Ablauf des Freundschaftstreffens der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee (NVHB) als insgesamt friedlich.
Viel Betrieb herrschte beim Narrentreffen in Hohenfels. Die Polizei bezeichnet den Ablauf der Großveranstaltung mit tausenden Hästrägern und Gästen als insgesamt friedlich.
Bilder-Story Bilder vom großen Sonntagsumzug der Kuhsattler Hohenfels
Am Sonntag kamen viele Narren und Besucher in die Gemeinde Hohenfels, um im Ortsteil Liggersdorf den 40. Geburtstag der Kuhsattler zu feiern. Bei strahlendem Sonnenschein war dies für alle Besucher und Umzugsteilnehmer eine wahre Freude.
Bilder-Story Bilder vom Zunftmeisterempfang zum 40. Jubiläum der Kuhsattler aus Hohenfels
Viele Gratulanten hatten sich eingestellt, um dem Verein zu seinem Jubiläum zu gratulieren. In der fasnächtlich dekorierten Halle gab es so manche Anekdote aus der Vergangenheit, die an den Tischen erzählt wurden. Nach einigen Grußworten folgten die Glückwünsche der einzelnen Zünfte. Liebevoll verpackte Geschenke, zum Beispiel eine Laterne für das sinnbildliche Schlußlicht, überreichten die Zünfte der Talgmeinden, welche am Sonntag erst kurz vor Ende an den Start gingen. Manch Reim wurde verlesen, und zum Schluss stärkten sich alle Teilnehmer, bevor es dann um 13.30 Uhr auf die Umzugsstrecke vor die in großer Anzahl gekommenen Besucher ging.
Fasnacht Das waren die großen Narrentreffen in der Region 2020
Die großen Narrentreffen zählen zu den Höhepunkten der Fasnacht im Südwesten. Wir haben die schönsten Treffen der Region in einer Übersicht für Sie zusammengestellt.
Heiß her ging es beim Hexensprung in Hohentengen.
Hohenfels-Liggersdorf 40 Jahre Kuhsattler: Ein Großereignis zum runden Geburtstag
Tausende feiern drei Tage lang die Hohenfelser Narrenzunft Kuhsattler. Es war ein friedliches und buntes Fest mit zwei großen Umzügen.
„Nuf uf d‘Stang“, heißt es wie in dieser Szene für manch eine junge Frau beim Festumzug. Wer den Anweisungen der Männer folgt, für den geht der Flug schmerzlos in die Höhe. Bilder: Doris Eichkorn
Bilder-Story Bilder vom Guggentreffen-Festauftakt der Kuhsattler am Freitag
Nach einem mehr als gelungenen Festauftakt am Freitagabend, feierten die Kuhsattler auch am Samstag weiter ihren 40. Geburtstag der Zunft mit viel Musik. Hierzu kamen mehrere Guggenmusiken zu einem Guggentreffen im Zelt, und heizten den anwesenden Besuchern kräftig ein. Das überwiegend jüngere Publikum feierte, tanzte und sang hierbei kräftig mit.

Weiter geht es mit dem großen Festumzug durch das Kuhsattlerdorf ab 13.30 Uhr in Liggersdorf.

Danach Festbetrieb im Partyzelt, der Hohenfelshalle und den Gaststätten im Dorf.
Bilder-Story Bilder des großen Narrentreffens der Kuhsattler in der Gemeinde Hohenfels – Teil 4
  • Der Startschuss für das große Narrentreffen der Kuhsattler in der Gemeinde Hohenfels ist am Freitagabend gefallen. Über 50 Zünfte und freie Gruppierungen kamen um gemeinsam einen bunten Umzug für die Besucher zu bieten. Im Anschluss herrschte reger Betrieb auf der Partymeile und in der Hohenfelshalle. Viele Guggenmusiken und Tanzgruppen boten bis 23 Uhr ein abwechslungsreiches Programm in der Halle. Nach ersten Einschätzungen der Polizei, feierten die Narren friedlich.
  • Weiter geht es am heutigen Abend mit der Guggenparty im Festzelt ab 20 Uhr
    Großer Festumzug zum 40 jährigen Bestehen der Kuhsattlerzunft ist morgen Sonntag 16.2. ab 13.30 Uhr.
    Danach närrisches Treiben im Festzelt und in der Hohenfelshalle. Insgesamt 56 Gruppierungen werden zum Umzug zur Freude der Besucher einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Umzug bieten.
Bilder-Story Bilder des großen Narrentreffens der Kuhsattler in der Gemeinde Hohenfels – Teil 3
  • Der Startschuss für das große Narrentreffen der Kuhsattler in der Gemeinde Hohenfels ist am Freitagabend gefallen. Über 50 Zünfte und freie Gruppierungen kamen um gemeinsam einen bunten Umzug für die Besucher zu bieten. Im Anschluss herrschte reger Betrieb auf der Partymeile und in der Hohenfelshalle. Viele Guggenmusiken und Tanzgruppen boten bis 23 Uhr ein abwechslungsreiches Programm in der Halle. Nach ersten Einschätzungen der Polizei, feierten die Narren friedlich.
  • Weiter geht es am heutigen Abend mit der Guggenparty im Festzelt ab 20 Uhr Großer Festumzug zum 40 jährigen Bestehen der Kuhsattlerzunft ist morgen Sonntag 16.2. ab 13.30 Uhr.
  • Danach närrisches Treiben im Festzelt und in der Hohenfelshalle. Insgesamt 56 Gruppierungen werden zum Umzug zur Freude der Besucher einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Umzug bieten.
Bilder-Story Bilder des großen Narrentreffens der Kuhsattler in der Gemeinde Hohenfels – Teil 2
  • Der Startschuss für das große Narrentreffen der Kuhsattler in der Gemeinde Hohenfels ist am Freitagabend gefallen. Über 50 Zünfte und freie Gruppierungen kamen um gemeinsam einen bunten Umzug für die Besucher zu bieten. Im Anschluss herrschte reger Betrieb auf der Partymeile und in der Hohenfelshalle. Viele Guggenmusiken und Tanzgruppen boten bis 23 Uhr ein abwechslungsreiches Programm in der Halle. Nach ersten Einschätzungen der Polizei, feierten die Narren friedlich.
  • Weiter geht es am heutigen Abend mit der Guggenparty im Festzelt ab 20 Uhr
    Großer Festumzug zum 40 jährigen Bestehen der Kuhsattlerzunft ist morgen Sonntag 16.2. ab 13.30 Uhr.
    Danach närrisches Treiben im Festzelt und in der Hohenfelshalle. Insgesamt 56 Gruppierungen werden zum Umzug zur Freude der Besucher einen abwechslungsreichen und kurzweiligen Umzug bieten.
Bilder-Story Bilder des großen Narrentreffens der Kuhsattler in der Gemeinde Hohenfels – Teil 1
Der Startschuss für das große Narrentreffen der Kuhsattler in der Gemeinde Hohenfels ist am Freitagabend gefallen. Über 50 Zünfte und freie Gruppierungen kamen um gemeinsam einen bunten Umzug für die Besucher zu bieten. Im Anschluss herrschte reger Betrieb auf der Partymeile und in der Hohenfelshalle. Viele Guggenmusiken und Tanzgruppen boten bis 23 Uhr ein abwechslungsreiches Programm in der Halle. Nach ersten Einschätzungen der Polizei, feierten die Narren friedlich.
Meßkirch-Menningen Alle wichtigen Termine der Fasnet in Menningen
Viel Programm vom Jubiläumsumzug in Liggersdorf bis zum Ausklang mit Saumagenessen am Fastnachtsdienstag stehen im Meßkircher Ortsteil Menningen auf dem Programm.
Die Menninger Fuchszunft wird wieder die Dorffasnet im Meßkircher Ortsteil mitgestalten.
Fasnacht Das waren die großen Narrentreffen 2020 in der Region
Die großen Narrentreffen zählen zu den Höhepunkten der Fasnacht im Südwesten. Wir haben die schönsten Treffen der Region in einer Übersicht für Sie zusammengestellt.
Närrisches treiben, wohin man blickt: Hoch her geht es bei den großen Narrentreffen im Südwesten.
Hohenfels Die Kuhsattler Hohenfels freuen sich auf die großen Narrentage am Wochenende
Die Zunft feiert ab Freitag in Liggersdorf unter dem Motto „40 Jahre Kuh-Muh“. Über die drei Tage verteilt werden 10 000 Besucher erwartet.
Packen beim Zeltaufbau gemeinsam an: Karl Braunwarth (von links), Pirmin Lutz, Markus Müller, Werner Gommeringer, Simon Gommeringer und Fritz Bezikofer. Von Freitag bis Sonntag feiern die Kuhsattler Hohenfels ihr 40-jähriges Bestehen.
Hohenfels Liggersdorfer Feuerwehr spricht über 2019 und den bevorstehenden Einsatz beim Narrentreffen
Die diesjährige Generalversammlung der Abteilung Liggersdorf der Freiwilligen Feuerwehr Hohenfels fand im Feuerwehrhaus in Kalkofen statt.
Die geehrten Feuerwehrmänner stehen (von links) neben Kommandant Ralf Sigmund, Patrick Moser, Fabian Groß, Stefan Wegmann, Berthold Will und Gesamtkommandant Franz Hahn.
Stockach Zauberer-Duo „Junge Junge“ bekommt Comedy-Preis bei einem neuen Festival in Freudenstadt
Die Brüder Gernot und Wolfram Bohnenberger stammen aus Böhringen und präsentieren eine international renommierte Bühnenshow.
Die Brüder Gernot und Wolfram Bohnenberger begeistern als Duo „Junge Junge“ ihr Publikum mit ihrer Zauberkunst.
Hohenfels Die Kuhsattler feiern 40. Geburtstag – und stecken gerade in den Vorbereitungen für das große Festwochenende
Die Kuhsattler feiern ihr 40-jähriges Bestehen vom 14. bis 16. Februar 2020 mit einem Festwochenende. Zum Umzug am Sonntag kommen 56 Zünfte und es werden rund 250 Helfer verschiedener Vereine im Einsatz sein. Präsidentin Bettina Riester und Zunftmeister Manfred Schütterle erzählen von der Zunft und den Vorbereitungen.
Manfred Schütterle blättert zurück. In seinem roten Schnellhefter bewahrt der Zunftmeister alle wichtigen Unterlagen auf – schon seit 1980, dem Gründungsjahr der Kuhsattler.
Hohenfels Viele Pläne und große Projekte: Bürgermeister Florian Zindeler spricht zur Amtszeit-Halbzeit darüber, was in Hohenfels wichtig ist und wird
Florian Zindeler hat Halbzeit in seiner Amtszeit als Bürgermeister von Hohenfels. Im SÜDKURIER-Interview spricht er über Erdgas, Glasfaser, die Wohnentwicklung, das Schloss Hohenfels, eine neue Hohenfelshalle – was er zur Frage nach einer zweiten Amtszeit sagt.
Inzigkofen Köhler-Maale stimmen Verdoppelung der Mitgliedsbeiträge zu
Fahrten zu Auswärtsterminen werden immer teurer: Daher haben die Mitglieder der Narrenzunft Köhler-Maale in Engelswies zugestimmt, den Mitgliedsbeitrag für Aktive zu verdoppeln.
Der Vorstand des Narrenvereins Köhler-Maale: (von links) Markus Müller, Karl-Heinz Stroppel, Nikolei Bauer, Andreas Schatz, Guido Mayer, Mathias Becker, Julian Bücheler, Diana Eberle, Elli Bücheler und Christina Fersch.
Stockach Bei den Trubedreschern wird‘s am Rosenmontag wild
Die Espasinger Narren wählen als Motto „Wild Wild West“. Neun Mitglieder werden von der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee geehrt.
Gerahmt vom Vorsitzenden Gebhard Schulz (links) und dem Landvogt Christian Herz von der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee (rechts), präsentieren sich hier (von links): Sigrun Rus (geehrt für zehn Jahre Engagement), Jochen Seeberger (20 Jahre), Sven Blaass (zehn Jahre) und Jasmin Helbling (fünf Jahre).