Thema & Hintergründe

Narrenzunft Hugeloh Leimbach

Aktuelle News zum Thema Narrenzunft Hugeloh Leimbach: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenzunft Hugeloh Leimbach.
Neueste Artikel
Markdorf-Hepbach Riedheim im Wandel der Zeit
Hobbyhistoriker Kurt Wörner tauchte mit einem Bildervortrag im Hepbacher Vereinshaus in die Geschichte des Markdorfer Stadtteils ein.
Rund 50 Besucher zeigten sich bei dem Bildervortrag über die Geschichte von Riedheim sehr interessiert.
Markdorf-Hepbach Karin Spinnenhirn wird Ehrenmitglied
Zunftmeister Thomas Wagner wies bei der Hauptversammlung der Narrenzunft Hugeloh darauf hin, dass die in den vergangenen Jahren gewachsene Zunft dringend größere Räume braucht. Wagner wurde, ebenso wie Schriftführerin Katja Dauner, in der Versammlung wiedergewählt. Karin Spinnenhirn wurde zum Ehrenmitglied ernannt.
Strahlende Gesichter bei den Gewählten und Geehrten (v.l.): Augustin Reichle, Thomas Wagner, Marco Szczensny und Jürgen Fandre tragen das neue Ehrenmitglied Karin Spinnenhirn auf Händen, Monja Veeser, Susanne Metzger und Katja Dauner lassen Gründungsmitglied Josef Sauermann in der Luft schweben.
Markdorf Zapfhahn bricht beim Fassanstich, doch am Ende fließt das Freibier beim Oktoberfest
Nach einem missglückten Start ein glückliches Ende: Weil beim Fassanstich zum Oktoberfest der Narrenzunft Hugeloh in Leimbach der Zapfhahn brach, dauerte es, bis die Gäste ihr Freibier in den Gläsern hatten. Aber dank Einsatz von Werkzeug floss das Bier schließlich. Und dank der Stimmungsmusik herrschte in der Mehrzweckhalle bald Wiesn-Stimmung.
Oktoberfest der Huglohs Leimbach: Leonie Wadepohl, Noel Wessenberg, Niklas Bogen und Aileen Lemmle hatten Spaß in der Fotobox.
Markdorf Amüsante Seniorenfasnet im Hepbacher Vereinsheim
Der Pfarrer und der Ortsvorsteher in der Bütt, Akkordeon-Musik und gute Kuchen und Torten: Die Mischung stimmt bei der Seniorenfasnet der Hugelohs im Hepbacher Vereinsheim.
Viel Programm, aber auch viel Gelegenheit zum Plauschen finden die Senioren bei ihrer Fasnet im Vereinshaus.
Markdorf Fasnetspremiere mit Flegga-Kaschber
Viel Witz und Neckereien hat es am Sonntag während des Zunftmeisterempfangs im Markdorfer Rathaus gegeben. Erstmals sind Berkheimer Flegga-Kaschber in der Gehrenberg-Stadt mit von der Partie gewesen.
Freuten sich auf den ersten Umzug in Markdorf: Zunftmeister Marc Trautmann und Vizezunftmeister Rolf Trautmann von der Narrenzunft Berkheimer Flegga-Kaschber. <em>Bild: Andreas Lang</em>
Markdorf-Leimbach Narren bringen Ortsvorsteher an den Galgen
Beim Leimbacher Rathaussturm hat es am Samstag viel zu lachen gegeben. Die Narren haben mit reichlich List und Tücke die Regierungsmacht an sich gerissen. Und natürlich ist der Narrenbaum gestellt worden.
Mit großem Hauruck stemmen die Riedheimer Vermesser den Narrenbaum Stück für Stück in die Senkrechte. <em>Bild: Andreas Lang</em>
Markdorf Trotz neuem Parkplatz bleibt in Leimbach die Parksituation kritisch
Die Stellfläche vor dem Feuerwehrhaus leidet noch unter mangelnder Akzeptanz. Deshalb kommt es bei Veranstaltungen in der Mehrzweckhalle auch nach wie vor noch zu einem Parkchaos in der Nachbarschaft. Beim matschigen Untergrund hat die Stadt inzwischen nachgebessert, eine Beleuchtung fehlt noch.
Viel Platz: Der Parkplatz ist weitläufig. Auf ihm finden gut und gerne über 40 Autos Platz. Der Untergrund ist mit Schotter belegt. Bei trockenem Wetter eine willkommene Parkmöglichkeit, bei Regen eher schlecht: Dann findet sich an einigen Stellen Matsch.
Markdorf Ordensflut beim Hugeloh-Ehrenempfang in Leimbach
Die Zunftmitglieder zeigen ein großes Narrenherz: Pfarrer Ulrich Hund wird zum Ehrenzunftrat ernannt. Am Sonntag findet in Markdorf der Jubiläumsumzug zum 40-jährigen Bestehen statt.
Zahlreiche Hugelohs erhielten beim Ehrenempfang in der Leimbacher Mehrzweckhalle hochkarätige ANR-Orden vom Präsidium verliehen. Bilder: Andreas Lang
Friedrichshafen-Kluftern Der Klufterner Göhrelöchner: Vom Feldvermesser zum Lieblingsnarr
Die Fasnetfigur des Klufterner Göhrelöchners gibt es seit dem Jahr 1971. Aus dem ursprünglichen Feldvermesser ist eine beliebte Maskengruppe der Narrenzunft Kluftern entstanden. Der Verein – mit insgesamt drei Maskengruppen, den Kluftinger Rebleut und dem Elferrat – zählt aktuell rund 160 aktive Mitglieder, die bei Umzügen und Veranstaltungen dabei sind.
Das Häs des Göhrelöchners ist etwa 700&nbsp;Euro wert. Allein 300&nbsp;Euro kostet die Holzmaske mit handgefertigtem Hut.
Markdorf Markdorfer "Ochsenbachkurier" bietet reichlich närrische Geschichten
Die 62. Auflage vom "Ochsenbachkurier" zählt 2000 Exemplare. Die traditionsreiche Markdorfer Narrenzeitung ist am Donnerstagnachmittag im Druckhaus Zanker offiziell vorgestellt worden. Freunde der Markdorfer Fasnet haben schon sehnsüchtig darauf gewartet. Ab Samstagvormittag gibt es das 68 Seiten starke Werk in mehreren Verkaufsstellen.
Freude über den 62. Ochsenbachkurier – erstmals mit den Markdorfer Teilortzünften auf der Titelseite. Vorne (von links): Patrick Eichhorn, Rainer Liantonio und Manfred Mayer (jeweils Druckhaus Zanker), Daniel Kurz (NBV Hepbach), Fabian Kohl (Narrenzunft Guggenbichler), Thomas Wagner (Narrenzunft Hugeloh), Nicola Benz (Historische Narrenzunft Markdorf) und Rainer Zanker (Druckhaus Zanker). Hintere Reihe (von links): Heidi Braun (Druckhaus Zanker), Herta Köhler, Franziska Geng, Petra Klökler, Zunftmeisterin Birgit Beck, Martina Burkart (jeweils Narrenzunft Markdorf), Annika Rössler (Redakteurin Ochsenbachkurier), Sabino Pasquale, Conny Jelitte (jeweils Druckhaus), Hardy Frick und Dietmar Bitzenhofer (jeweils Narrenzunft Markdorf). <em>Bild: Toni Ganter</em>
Markdorf Narrenzunft Hugeloh Leimbach feiert 40. Geburtstag
Der Verein wurde 1978 in Leimbach gegründet. Nun wird das 40-Jährige mit einem großen Festwochenende vom 26. bis 28. Januar 2018 gefeiert. Die Hugelohs richten dann das Freundschaftstreffen des alemannischen Narrenrings aus.
Die Narrenzunft Hugeloh Leimbach, hier beim Umzug beim Landschaftstreffen am 29. Januar 2017 in Markdorf, feiert ihr 40-jähriges Bestehen mit einem großen Freundschaftstreffen. Archivbild: Andreas Lang
Hugelohs feiern runden Geburtstag
Die Narrenzunft Hugeloh bereitet sich bereits auf ihren 40. Geburtstag vor, den sie 2018 feiert. Aus diesem Anlass wird ein großes Freundschaftstreffen des Alemannischen Narrenrings in Markdorf gefeiert.
Gewählte und Geehrte (von links): Zunftmeister Thomas Wagner, Iris Kaplan, Leonie Kaplan, Dominik Krübl, Katja Dauner und Nicole Strauß-Hermann.