Thema & Hintergründe

Narrenzunft Grenzgeister Wiechs am Randen

Aktuelle News zum Thema Narrenzunft Grenzgeister Wiechs am Randen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenzunft Grenzgeister Wiechs am Randen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Meinung Der Junge auf der Kinderschoki: Warum Tengens Bürgermeister Marian Schreier in Stuttgart auf eine Plakatierung verzichtet
Die Fasnacht hallt nach: Die Stuttgarter OB-Wahl war auch bei den Narren und bei Kandidat Schreier selbst teils ein kurioses und unterhaltsames Thema.
Wer ist nun der echte Junge auf der Kinderschokolade? Der Tengener Bürgermeister Marian Schreier (links) würde sich als neuer Werbeträger bestens eignen, wie die Bildmontage zeigt.
Tengen Uttenhofer Narrenzunft Rote Füchse feiert ihren 70. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten zu Gast im Bürgerhaus im Tengener Ortsteil Uttenhofen. Zünfte aus der ganzen Region machen ihre Aufwartung. Füchse-Präsident Wolfgang Böhm ehrt langjährige Mitglieder der Narrenzunft.
Wolfgang Böhm (rechts hinten) zeichnete viele Narren für ihre langjährige Mitgliedschaft bei den Roten Füchsen aus.
Tengen Grenzgeister treiben es in Wiechs bunt
Der Zunftabend zeigt, wie die närrische Dorfgemeinschaft im Tengener Stadtteil funktioniert.
Der Bunte Abend der Grenzgeister Wiechs am Randen bietet tolle Auftritte von Tanzformationen. Es gibt etliche Zugabe-Wünsche, die auch diese jungen Tänzerinnen bei der Nummer "Schiff ahoi" erfüllen. Bild: Albert Bittlingmaier
Tengen Windpark weist den Weg nach Tengen
Der Randen ist heute leicht zu finden. Das gilt vor allem für Zünfte, wenn sie zum großen Narrentreffen im kommenden Januar nach Tengen anreisen. Das greift Albert Bittlingmaier in seiner Kolumne auf
Tengen Hunderte Besucher inspizieren Windpark
Riesiges Interesse herrschte beim Tag der offenen Baustelle auf den Verenafohren im Tengener Stadtteil Wiechs am Randen.
Zahlreiche Besucher fanden den Weg hinauf zu den Verenafohren und informierten sich vor Ort über den Baufortschritt der Windkraftanlage – im Hintergrund der schwere Hydraulik-Kran.
Tengen Windkraftanlagen Verenafohren: 70-Meter-Rotorblatt fast auf Abwegen
Beim spektakulären grenzüberschreitenden Transport nach Wiechs am Randen gibt es einen kurzen Schockmoment
Mühsam rollt der Transporter mit dem Windrad die Schlauchstraße hinauf. Er wird von mehreren Sicherheitsfahrzeugen begleitet.
Eilmeldung Bunte Straßenfasnacht in Büßlingen
Störrische Kamele und Clowns auf Drahtesel ziehen durchs Dorf und zahlreiche Besucher schauen ihnen zu
Das Markenzeichen des Büsslinger Narrenvereins sind die Clowns, die hier beim heimischen Narrenumzug auf selbst zusammengeschweißten Drahteseln akrobatisch durch die Straßen kurven.
Tengen Eigener Hemdglockerumzug für den Narrensamen
Tengener Kindertagesstätte St. Vinzenz pflegt Tradition mit ungewöhnlichem Hemdglonckerumzug durch das noch gar nicht so närrische Städtle.
Kita–Leiterin Anna Groß und Erzieherin Jessica Dor haben mit den Kindern der Tagessätte auch die Tengener Grundschüler besucht. Bild: Helmut Groß
Singen Grenzgeister spielen gekonnt mit Lokal-Rivalitäten
Der Narrenverein Grenzgeister spielt auf närrische Art Ober- und Unterwiechs gegeneinander aus. Letztlich haben aber alle Besucher des bunten Programms gemeinsam einige schöne und lustige Stunden.
Ein Höhepunkt des bunten Abends der Narrenzunft Grenzgeister aus Wiechs am Randen: Die surrealistische Fahrt durch den Hegau, auf die Stefan Winter als Fahrer und Marc Bader als Sozius das Publikum mitnehmen, das sich während des Sketches vor Lachen biegt. Bild: Elmar Veeser
Wiechs am Randen In Windeseile in den Wald
Wiechs am Randen wird schneller zum Ausflugsziel als erwartet. Das greift Albert Bittlingmaier in seiner Glosse auf