Thema & Hintergründe

Narrenzunft Frohsinn Donaueschingen

Aktuelle News zum Thema Narrenzunft Frohsinn Donaueschingen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenzunft Frohsinn Donaueschingen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Löffingen Großer Fasnet-Mändig-Umzug in der Narrenhochburg Löffingen
„Löffingen begrüßt die ganze Welt, weil die Bahn jetzt wieder hält“. Dieses Fasnetmotto lockte 1500 Hästräger ins Baarstädtchen. Die weiteste Anreise hatten wohl die Hexenfrauen direkt aus Japan, am längsten war die Delirium-Gäng unterwegs, wie man unschwer an den langen Bärten erkennen konnte. Schniposa kam im Jubiläumswaggon, die Löffinger Hexen hatten einen Hexen-Express gechartert, Ratz und Rübe schickte die Ratten, mit der Jim-Knopf-Eisenbahn kamen die 20-er, die Stadtmusik hatte schon den 300sten Geburtstag am (und im) Kopf, einen eigenen Bahnhof hatten die Hansele, dazu kamen die Althansili, der Löffinger Sämann, die Narrenpolizei, der Fanfarenzug und Löffelguggis und natürlich durfte auch der Fässlewagen nicht fehlen. Das Löffinger Ösch schickte die Narren aus Bachheim, Göschweiler, Reiselfingen, Dittishausen, Unadingen, Seppenhofen, und Rötenbach. Dazu kamen die Kolmenwiber aus Schwärzenbach und die Buebacher Beerwieber. Eine echte Bereicherung war der Narrenverein Frohsinn Donaueschingen und die Strumpfkugler aus Immendingen.
Donaueschingen Rathaus in Narrenhand: Und schon ist das Personalproblem gelöst.
Oberbürgermeister Erik Pauly laufen die Mitarbeiter davon? Jetzt hat er zwei Neue, die gleich tatkräftig ans Werk gehen: Ignaz und Severin. Bloß bringen tut's dem Stadtoberhaupt wenig. Schließlich ist Pauly abgesetzt.
Moritz, der Enkel von Bürgermeister Bernhard Kaiser übergibt bereitwillig den Schlüssel vom Rathaus über die närrsichen Tage.
Donaueschingen Zunftball: Der Frohsinn lässt sich Flügel wachsen - mit Bildern!
Der Zunftball begeistert das närrische Publikum und sorgt mit vielen kommunalpolitischen Leckerbissen für ausgelassene Stimmung. Die Akteure der Narrenzunft Frohsinn bieten ihren Besuchern ein äußerst abwechslungsreiches Programm und bekommen dafür großes Lob.
Ausgelassene Stimmung: Ausverkauftes Haus beim Zunftball am Samstag, schon die öffentliche Generalprobe am Freitag stieß auf große Resonanz. <em>Bilder: Roger Müller</em>
Donaueschingen Donaueschinger Narren starten in die Fasnet
Ausrufen der Fasnacht an Dreikönig am Hanselbrunnen. Frohsinn-Airline will beim Zunftball den Stadtbus überflügeln. Akteure mitten in den Vorbereitungen
Donaueschingen Großer Umzug: buntes Spektakel in der Innenstadt
Großer Sonntagsumzug der Frohsinn-Zunft: 56 Gruppen bieten abwechslungsreiches Bild und die Wagenbauer präsentieren kreative Lösungen für die kommunalpolitischen Probleme.
<strong>Kopfüber:</strong> Bei den Riedhexen aus Allmendshofen gibt es eine ganz andere Karussellfahrt zu gewinnen. Und plötzlich steht die ganze Welt Kopf. Auch mal eine nette Perspektive, um den Umzug zu verfolgen.
Donaueschingen Glosse: Ausgebremst
SÜDKURIER-Redakteur Christian Nick macht sich Gedanken über zum Narren gehaltene Radarmessgeräte.
Fühlt sich ein wenig zum Narren gehalten: die Blitzersäule an der Schellenbergbrücke. Bild: Christian Nick