Thema & Hintergründe

Narrenzunft Eintracht Bräunlingen

Aktuelle News zum Thema Narrenzunft Eintracht Bräunlingen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenzunft Eintracht Bräunlingen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bräunlingen Lebenswerk in Lindenholz: Herbert Schwarz vermacht Schnitzereien der Narrenzunft
Viele Jahre betrieb Herbert Schwarz in Bräunlingen das Gasthaus Rebstock. Nebenher hat er mit viel Liebe zum Detail Figuren der Fasnacht geschnitzt. Nun freut sich die Narrenzunft Eintracht, dass Schwarz ihr viele Unikate geschenkt hat. Ausgestellt werden sie im Narrenmuseum.
Stefan Hummel von der Bräunlinger Narrenzunft Eintracht ist von den geschnitzten Tafel begeistert. Angefertigt wurden sie vom früheren Rebstockwirt Herbert Schwarz. Dieser hat sie der Narrenzunft gespendet.
Bräunlingen Bräunlinger Narren senden ihren Zunftball hinaus an ihre Freunde in aller Welt
Die Narrenzunft Eintracht Bräunlingen reichert ihren Online-Zunftball mit Rezepten und Erinnerungen an vergangene Zunftbälle an.
Die Traumtänzerinnen brennen auch beim digitalen Bräunlinger Zunftball ein Feuerwerk von Tanz und Rhythmus, bei einer ausgezeichneten Choreografie, ab. So wie auf diesem Bild von einem früheren Zunftball.
Bräunlingen Bräunlinger Fasnet in der Blaumeerstraße: Ein Schaufenster wird zum Mini-Museum
Da kommt närrische Stimmung auf. Bei Sattlermeister Stefan Mantel sind fast alle historischen Figuren der Bräunlinger Fasnet im Geschäftsschaufenster zu sehen. Zu entdecken gibt es aber noch viel mehr.
Figuren der Bräunlinger Fasnet, Schnitzereien und Literatur: Das Geschäftsschaufenster bietet eine guten Überblick.
Bräunlingen Bräunlinger Narrenzunft plant für ein unsicheres Jahr 2021
Auch Eintracht Bräunlingen leidet unter der Corona-Krise: Weil mit Veranstaltungen auch wichtige Einnahmequellen wegfallen, ist die Finanzierung des Vereinslebens das derzeit größte Sorgenkind. Die Fasnet 2020 gilt derweil in der Rückschau als besonders gut gelungen.
Der „Starlight Express“ begeistert 2020 beim Zunftball. Doch 2021 wird es diesen in der Stadthalle nicht geben.
Bräunlingen Narrenzunft geht auf die Zielgerade: Das Bräunlinger Zunfthaus ist bald fertig saniert
2500 freiwillige Arbeitsstunden haben die Aktiven der Zunft Eintracht Bräunlingen schon geleistet, um das historische Zunfthaus wieder auf Vordermann zu bringen. Derzeit müssen die Arbeiten Corona-bedingt ruhen. Aber das Allermeiste ist geschafft.
Das historische Zunfthaus, welches das Kernstadtbild von Bräunlingen eindrucksvoll mitprägt, wird in mehreren Schritten saniert. Derzeit ruhen die Arbeiten wegen des Lockdowns. Doch das Allermeiste ist schon geschafft.
Bräunlingen Mit Abstand am Besten: Bräunlinger Narren planen einen digitalen Zunftball
Am 6. Februar will die Narrenzunft Eintracht Bräunlingen närrische Stimmung in die Häuser bringen und hofft, dass viele Zunftballgruppen einen Video-Beitrag dazu leisten.
Einen Zunftball der Bräunlinger Narren in einer vollbesetzten Stadthalle wird es 2021 Corona-bedingt nicht geben. Stattdessen planen die Narren einen digitalen Zunftball, der über eine separate Seite der Narren-Homepage angeschaut werden kann.
Bräunlingen Hemdglonker, Schauspielfasnet und Narrentreiben: Wie toll die Bräunlinger ihre Fasnet feiern
Die Fasnet 2020 neigt sich bereits ihrem diesjährigen Ende entgegen. Konkret heißt das allerdings: „S‘goht degege“. So schön hat Bräunlingen gefeiert.
Das Hexenrad der Urhexen dreht sich am Donnerstag, 20. Februar, wieder in Bräunlingens Innenstadt. Dann ziehen die Narren zum Umzug durch die Straßen.
Bräunlingen Hemdglonker läuten die närrischen Tage in Bräunlingen ein
  • 160 Teilnehmer sorgen um sechs Uhr früh für Rekord
  • Die Zeit der Narren ist nun endgültig angebrochen
Die Hemdglonker läuten ums sechs Uhr früh die Fasnet in Bräunlingen ein. Hier die Gruppe mit viel Musik und Radau auf dem Weg zur Schülerbefreiung.
Bräunlingen Auf diese Wetten wäre Gottschalk neidisch: So war der „Wetten, krass..?“-Ball der Bräunlinger Narrenzunft
Was für ein Zunftball: Mit aufwändigen Wetten und spektakulären Showeinlagen glänzt der Ball der Narrenzunft Eintracht
Ein Höhepunkt des Zunftballs: Fitness mit Ü 30 bringen den Starlight Express auf die Bühne der Bräunlinger Stadthalle. Rollschuhe, Geschwindigkeit und Tanz inklusive.
Bräunlingen Hexensunntig glänzt mit der Premiere einer Narrenmesse
Die Gildeversammlung Bräunlingen gibt den wichtigen Termin am 16. Februar bekannt. Schon am Wochenende geht es nach Bad Canstatt.
Die Geehrten und die neue Gildenleitung: von links Detlef Friedrich, Wolfgang Wehrle, Stanislaus Marcelino (2. Gildenmeister), Stefan Hummel (Gildenmeister), Joachim Faller, Felix Zirlewagen (neu im Vorstand) und Markus Barth. Bild: Wolfgang Kropfreiter
Bräunlingen Das haben die Bräunlinger Stadthansel zur Fasnet vor
Die Stadthansel als größte Gruppe innerhalb der Narrenzunft „Eintracht“ Bräunlingen trafen sich zu ihrer Hanselsitzung.
Ein prächtiges Bild: die Bräunlinger Stadthansel. Bild: Dagobert Maier
Bräunlingen Der Stoff aus dem die Bräunlinger Narren sind: Inzwischen kommt er sogar aus Portugal.
Historisch korrekte Häser sind eine Herausforderung: Mitunter sind die Materialien nur noch schwer aufzutreiben. Die Bräunlinger Narrenzunft betreibt einigen Aufwand.
Elmar Dold bereitet die Rohlarven für das Malen vor, bemalt nach historischem Vorbild die Masken und auch die Häserstoffe.
Bräunlingen Narrenzunft Eintracht will Kosten reduzieren: Ausgaben müssen auf den Prüfstand
Die Rücklagen schmelzen und die Kosten steigen – so die Bilanz von Zunftsäckelmeister Peter Molitor. Das wollen die Bräunlinger Narren allerdings ändern.
Die bewährten Narrenräte sind in ihren Ämtern mit hoher Stimmenzahl bestätigt, was den ehrenamtlichen Einsatz für die Narrenzunft würdigt. Von links: Armin Ewald (Stadtvertreter), Matthias Reichmann, Annika Hirth (Jugend), Peter Molitor, Günther Teichgräber, Thomas Müller (Vize-Zunftmeister).
Bräunlingen Schäden werden ausgebessert: Allerdings steht beim alten E-Werk in der Zukunft eine größere Sanierung an
  • Imminente Schäden am Zunfthaus-Dach
  • Bauamt prüft den Zustand des Gebäudes
Ein Blick über das Dach des Zunfthauses in Richtung der Stadtkirche. Wenn das Dach irgendwann mal wieder so aussieht, wie jenes des kleinen Turmes rechts, wäre es optimal, so Alexander Misok vom Bauamt.
Bräunlingen Seine 1000 Kilo machen ihn zum Bräunlinger Fasnet-Star: Was treibt Zugochse Filou eigentlich unterm Jahr?
Ohne zu murren zieht das mächtige Tier das Hexenrad an den tollen Tagen. Zum Schmusen kommt er erst hinterher...
Adrian Lützow mit Zugochse Filou. Der 1000 Kilogramm schwere Ochse ist ein sanfter Riese. Er zieht an der Fasnet das Hexenrad der Bräunlinger Urhexen. Unterm Jahr verrichtet er seine Arbeit auf dem Mathislehof in Hinterzarten. Bild: Roland Sprich
Bräunlingen Im Bräunlinger Zunfthaus stecken schon 1400 Stunden Arbeit für die Sanierung
Zunftmeister Matthias Reichmann freut sich: Die Arbeiten liegen voll im Kostenrahmen, der obere Stock soll noch 2019 fertig werden.
1985 wurde das Zunfthaus übergeben. Das Archivbild zeigt Bürgermeister Karl Schneider (links) und seinen Vorgänger Bernhard Blenkle (rechts) sowie etliche Bürger bei der Besichtigung des Narrenratssitzungszimmers.
Bräunlingen Zunftball der Eintracht: Wie die Bräunlinger Stadthalle zu einer riesigen Zirkus-Manege wird
  • Narrenzunft Eintracht feiert den Zunftball 2019
  • Von Unfällen am Mühlentor und liebevoller Inszenierung
Ein Medley aus den besten Auftritten der Ü 30-Tanzgruppe reicht über die Queen-Nummer "We will rock you", dem Musical "Tanz der Vampire" über den "König der Löwen", "Abba" bis hin zu "The greatest Show". Mit dabei auch Zirkusdirektor Simon Rütschle.
Bilder-Story Clowns, wilde Tiere und Zauberer in der Manege: So feierten die Bräunlinger Narren ihren Zunftball 2019
Der Zunftball der Bräunlinger Narrenzunft "Eintracht" fand in der vollbesetzten Stadthalle unter dem Motto "Zirkus Zirkus" viel Gefallen und Begeisterung bei den Besuchern. Nach dem ersten Teil mit den historischen Zunftgruppen, sorgten sieben närrische Zirkusauftritte für ein abwechslungsreiches mit Höhepunkten gespicktes Programm. Zur Unterhaltung spielten die Piccolos und die Stadtkapelle.
Bräunlingen Großes Vertrauen in neuen Zunftmeister Matthias Reichmann
Bisheriger Stellvertreter rückt nach Rückzug von Karl-Heinz Scherzinger an die Spitze auf. Die reguläre Wahl ist wieder
in einem Jahr geplant.
Wahlleiter Wolfgang Kropfreiter (links) gratulierte dem neuen Bräunlinger Zunftmeister Matthias Reichmann zur überwältigenden Mehrheit bei der Wahl durch die Mitglieder in der Generalversammlung.
Bräunlingen Sanierung mit viel Eigenarbeit: So bringt die Bräunlinger Narrenzunft Eintracht ihr Zunfthaus auf Vordermann
Zwischenbilanz zum Jahresende: Aktuell ist gerade der Museumsbereich leergeräumt.
Zunftmeister Matthias Reichmann und Thomas Müller im Museumsbereich des Zunfthauses der Bräunlinger Narren. Hier befindet sich gerade das Epizentrum der Sanierungs-Bauarbeiten. Reichmann und Müller sind stolz auf den Einsatz der Zunftmitglieder bei dem Großprojekt.
Bräunlingen Schock bei den Bräunlinger Narren: Zunftmeister Karl-Heinz Scherzinger hört auf
Die Narrenzunft Bräunlingen hat einen neuen Ehrenzunftmeister – doch der Anlass ist ein trauriger. Karl-Heinz Scherzinger hört als Zunftmeister auf.
Wechsel bei der Bräunlinger Narrenzunft (von links): Der neue Ehrenzunftmeister Karl-Heinz Scherzinger, sein bisheriger Stellvertreter und aktueller Vorsitzender der Narrenzunft, sowie der neue Beirat Benjamin Fritsche.
Bräunlingen Bräunlinger Urhexen lieben Schweinereien der leckeren Art
Urhexen schlachten eine Sau, um bei Vereinsfesten mit selbstgemachten Würsten, Speck und Schnitzeln punkten zu können
Metzger Matthias Fritschi bereitet mit Unterstützung das Brät für die Bratwürste vor. Von links: Dennis Walter, Patrick Müller, Steffen Würth, Frederick Würth und Matthias Fritschi. Bild: Dagobert Maier