Thema & Hintergründe

Narrenverein Wasserspucker Illmensee

Aktuelle News zum Thema Narrenverein Wasserspucker Illmensee: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenverein Wasserspucker Illmensee.
Neueste Artikel
Illmensee Bilder vom stimmungsvollen Nachtumzug in Illmensee am Fasnetssamschtig
Bereits zum 27. Mal fand in Illmensee der Fackelumzug der Wasserspucker statt. Publikum und Hästräger waren bestens aufgelegt. Und auch das Wetter machte mit. 9,5 Grad plus zeigte das Thermometer. Da wurde den Narren doch richtig warm ums Herz.
Illmensee Ämterkarussell in Illmensee: Neuer Narrenpräsident entmachtet seinen Amtsvorgänger, den neuen Bürgermeister Michael Reichle
Das Rathaus in Illmensee lag im Dornröschenschlaf, doch der neue Narrenchef Tobias Waibel weckte Dornröschen mit einem Kuss – und damit auch die Rathausmannschaft aus ihrem Büroschlaf, wie Bürgermeister Michael Reichle trocken kommentierte. Er nahm es gelassen, dass sein Nachfolger im Amt des Zunftmeisters ihm den Rathausschlüssel entwand und ihn so auch als Bürgermeister ablöste – zumindest bis Aschermittwoch.
Das Illmenseer Rathaus ist verbarrikadiert und Bürgermeister Michael Reichle (kniend) verwehrt dem Prinzen Tobias Waibel den Zutritt.
Illmensee „Fasnet stärkt die Zusammengehörigkeit und die Dorfgemeinschaft“
Der 50-jährige Michael Reichle tauscht nach 20 Jahren als Narrenpräsident der Wasserspucker in Illmensee die Zunftmeister- gegen die Bürgermeisterkette. Sein Nachfolger ist der 24-jährige Tobias Waibel. Wir sprachen mit dem neuen „Präse“.
Tobias Waibel, hier im Seeteufel-Häs, wurde bei der Martini-Sitzung der Wasserspucker zum neuen Narrenpräsident gewählt.
Illmensee Bürgermeisterwahl in Illmensee: Spannender Kampf ums Rathaus
Mehr als 1700 Wahlberechtigte sind am 6. Oktober zur Bürgermeisterwahl in Illmensee aufgerufen. Zur Wahl stellen sich zwei Frauen und fünf Männer, darunter Amtsinhaber Jürgen Lasser. Wenn kein Bewerber die absolute Mehrheit erreicht, findet am 20. Oktober ein zweiter Wahlgang statt, bei dem die einfache Mehrheit genügt.
Wer hat ab 2. Januar 2020 im Rathaus Illmensee das Sagen? Bei der Bürgermeisterwahl am morgigen Sonntag, 6. Oktober, entscheiden die Bürger. Bild: Siegfried Volk
Illmensee Tanja Karollus will Bürgermeisterin in Illmensee werden
Für die Bürgermeisterwahl am 6. Oktober ist eine weitere Bewerbung eingegangen – eine Unternehmerin aus Wilhelmsdorf kandidiert. Sie ist die Dritte im Bunde: Bisher haben Amtsinhaber Jürgen Lasser und Michael Reichle ihre Kandidatur bekannt gegeben.
Die 46-jährige Tanja Karollus zog ihre Bewerbung für das Amt des Bürgermeisters der Gemeinde Illmensee zurück.
Anzeige In Illmensee leuchten wieder 300 Kürbisköpfe
Der Herbst ist die Zeit der Rübengeister und Kürbisse. In der Gemeinde Illmensee gibt es morgen reichlich Kürbisse zu bestaunen – kunstvoll geschnitzt und stimmungsvoll illuminiert.
Illmensee In Illmensee fiel der Rathaus-Sturm aus
Die närrische Machtübernahme durch die Wasserspucker hatte ihre eigenen Regeln, die der Bürgermeister vorgab. Der Rathaus-Schlüssel wurde am Schmotzigen Dunschdig ganz nebenbei übergeben.
Für Stimmung sorgten die Musiker auf dem Vorplatz des Illmenseer Rathauses, bis sich Bürgermeister Jürgen Laßer endlich zeigte.
Illmensee Ortsfasnet ist in Illmensee wichtig
Beim Narrenverein Wasserspucker Illmensee stimmt die Chemie und Altnarren erinnern sich an frühere Zeiten.
Für Lothar Runge, Narrenschreiber Hubert Berenbold und Karl Heggelbacher (von links) wecken Fotoalben die Erinnerungen an viele schöne Erlebnisse an der Fasnet. <em>Bild: Karlheinz Fahlbusch</em>
Heiligenberg-Wintersulgen Echbecker Quellgeister feiern 33. Geburtstag mit großem Umzug
Mehr als 2000 Hästräger und Musikanten sind zu Ehren der Quellgeister zum Freundschaftstreffen des VAN nach Wintersulgen gekommen. Bei schönstem Kaiserwetter sorgen sie für eine tolle närrische Stimmung. Die Zuschauer sind begeistert.
Aus Oberteuringen angereist: Schaurig ist die Narrenfigur der Teuringer Johle.