Thema & Hintergründe

Narrenverein Pfiffikus Hilzingen

Aktuelle News zum Thema Narrenverein Pfiffikus Hilzingen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenverein Pfiffikus Hilzingen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Hilzingen Kinder haben trotz Corona-Krise viel Spaß beim Ferienprogramm der Gemeinde Hilzingen
Wegen Corona konnte dieses Jahr nur knapp die Hälfte der sonst üblichen Veranstaltungen angeboten werden – neu dabei war „Spielen und Basteln mit dem Narrenverein Pfiffikus“.
Das Hilzinger Kinderferienprogramm – hier die Teilnehmer am Basteln mit dem Pfiffikus – kam trotz Corona-bedingter Einschränkungen gut an.
Hilzingen Pfiffikus-Zunft stürmt Hilzinger Rathaus und nimmt Bürgermeister Rupert Metzler als Zwinghofbuur auf
Der Schultes von Hilzingen muss sich von Pfiffikus-Chefin Kathrin Graf Schelte zur Ortskernsanierung und zum Feuerwehrgerätehaus anhören
Sie sangen ihre Reden bei der Machtübernahme: Schultes Rupert Metzler (von links) und die neue Zunft-Chefin Kathrin Graf. Pfiffikus Dominik Riede gefiel‘s.
Bilder-Story Bilder vom Rathaussturm in Hilzingen
In Super-Stimmung stürmte die Narrenschar am Schmutzigen Donnerstag das Hilzinger Rathaus. Da steppte nicht nur getreu dem Motto der jetzigen Fünften Jahreszeit „Verrückte Tierwelt“ der Bär neben dem Pinguin. Da tanzten auch vergnügt die knapp 150 Hansele der neu ausgerichteten Pfiffikuszunft zu den Klängen der Fasnet-Musik. Pfiffikus-Chefin Kathrin Graf geigte den Rathüslern singend ihre Meinung. Und Rupert I. Metzler gab auf die gleiche Weise Antwort – unterstützt vom Narrenvolk, das in den Refrain einstimmte.
Meinung Als die Hegauer Narren verstummen mussten
Jubel, Trubel und Heiterkeit ist am Schmotzige Dunschtig in Singen und andernorts in der Region angesagt. Es gab auch Zeiten, da gab es das große Schweigen der Narren.
Hilzingen Neustart für den Hilzinger Pfiffikus: Über 140 Hansele starten in die Fünfte Jahreszeit
Der Narrenverein Pfiffikus hat sich im Sommer 2019 neu formiert und innerhalb weniger Wochen mehr als 130 neue Mitglieder aufgenommen. Der Traditionsverein möchte nun die Dorffasnet wiederbeleben.
Auch wenn es vor den Augen flimmert: Hier pixelt es nicht. Das sind die mehr als 140 neuen Mitglieder des Narrenvereins Pfiffikus im Hansele-Häs, die zahlenstark und hochmotiviert in die diesjährige Hilzinger Fasnet starten. 128 von ihnen nahmen am Sonntagsumzug der Hattinger Narrentage teil.
Hilzingen Auf- und Umbruch im Rathaus: 2019 war für Hilzingen ein aufregendes Jahr
Rupert Metzler macht nicht weiter – deshalb steht am 2. Februar nun die Wahl eines neuen Bürgermeisters an.
Auch Prominenz aus der Sportwelt ließ sich 2019 in Hilzingen sehen: DFB-Präsident Fritz Keller (2. von links), damals noch Präsident des SC Freiburg , sprach auf dem Hilzinger Gründertag. Links neben ihm der geschäftsführende Gesellschafter der Inpotron Schaltnetzteile GmbH, Hermann Püthe, rechts der Gründungsberater Winfried Küppers (von links), Motivationsexperte Michael Ullmann und Hilzingens Bürgermeister Rupert Metzler.
Hilzingen Gemeinde Hilzingen hilft Narrenverein Pfiffikus auf die Sprünge
Nachdem die Mitgliederzahl beim Narrenverein seit Anfang des Jahres von 15 auf aktuell 135 hochgeschnellt ist, müssen nun viele neue Häs finanziert und genäht werden. Vom Gemeinderat Hilzingen erhalten die Narren einen Zuschuss.
Der Spaß kommt nicht zu kurz: Samstags sind die Frauen drei Stunden im Vereinslokal im Einsatz, viele nehmen die Näharbeiten mit nach Hause. Andrea Schubert (von links), Yvonne Sykora, Sarah Baumann und Tanja Haber beim Nähen.
Hilzingen Der Hilzinger Narrenverein ist in Aufbruchstimmung
Wolfgang Reichle, Kathrin Graf, Katja Guggemos, Anne Lenz und Elke Philipp möchten dem Narrenverein ein neues Gesicht geben und die Fasnacht in Hilzingen wieder mit vielen Mitgliedern gemeinsam gestalten. Ein Infoabend brachte außerdem rund 50 neue Mitglieder, was dem Verein zusätzlich neuen Schwung gibt.
Sie ziehen beim Narrenverein Pfiffikus nun an einem Strang. Im Bild (von links) Katja Guggemos, Kathrin Graf, Elke Philipp, Anne Lenz und Wolfgang Reichle.
Hilzingen Kurz vor der Sonnenwende nimmt Hilzinger Fasnet Fahrt auf
Der Narrenverein Pfiffikus hat bei einem Informationsabend über 50 neue Mitglieder hinzugewonnen. Nun soll es aufwärts gehen.
Interessiert verfolgten die Besucher des Info-Abends im vollbesetzten Schlosspark-Cafe die Ausführungen des voraussichtlich künftigen Vorstandteams des Narrenverein Pfiffikus.
Hilzingen Narren geben in Hilzingen den Ton an – mit vielen Bildern
Der Narrenverein Pfiffikus befreit am Schmotzigen Dunschtig erst die Schule und dann den Bürgermeister von seinen Pflichten.
Nicht ohne Stempel im Gesicht: Jessica Ströhle wird von Guido Cordino verschönert. Der Vorsitzende der Gugleshexen vom Gönnersbohl nutzte die Freizeit zwischen Schulbefreiung und Rathaussturm in Hilzingen, um Zeichen zu setzen.
Hilzingen Hilzingen bekommt zur Dorffasnacht ein närrisches Herz
Die Gülläpumpä-Bänd organisiert den Fasnet-Sonntag. Neben dem Umzug gibt es viele Auftritte von Guggenmusiken. Und der Dorfplatz erlebt seine Feuertaufe.
iIlzingen darf sich auf eine ganze Reihe Guggenmusiken beim Umzug am Fasnachtssonntag freuen. Zuvor und danach lädt die Gülläpumpä-Bänd auf den Dorfplatz ein. Archivbild: Meier
Hilzingen Fasnet-Querelen und Frustration in Hilzingen
Die Gülläpumpä-Bänd will künftig nicht mehr. Der Fasnetsunntig in dieser Form ist dann wohl letztmalig.
Der vom NV Pfiffikus organisierte Umzug am Fasnetsunntig (hier 2016) bietet ein buntes Bild – auch dank der Guggen und Hexengruppen, die die Gülläpumpä-Bänd dazu einlädt. Die Hilzinger Gugge will sich aber aus der Mitgestaltung zurückziehen.
Hilzingen Narren stürmen Rathaus in Hilzingen
Da nützen auch die Zauberkräfte des Bürgermeisters nichts: Am Ende muss er am Schmotzigen Dunschtig die Macht an die Pfiffikus-Narren abgeben.
Die Pfiffikus-Narren haben im Hilzinger Rathaus die Macht übernommen. Nachdem auch Zauberei es nicht verhindern konnte, übergibt Schultes Rupert Metzler (rechts) den Rathaus-Schlüssel an den Vorsitzenden Norbert Schwer (links).