Thema & Hintergründe

Narrenverein Kamelia Tengen

Aktuelle News zum Thema Narrenverein Kamelia Tengen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenverein Kamelia Tengen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Tengen Die Tengener Narren wollen ihren Marian behalten
Bürgermeister Schreier soll in der Hegaustadt bleiben. Bei der närrischen „Bunte Palette“ in der Randenhalle zeigte sich das Stadtoberhaupt von seiner selbstironischen Seite.
Die begabten Jungnärrinnen der Kamelia, die als Superheldinnen auftraten, tanzten so schön, dass das Publikum sie nicht ohne Zugabe von der Bühne ließ.
Tengen Uttenhofer Narrenzunft Rote Füchse feiert ihren 70. Geburtstag
Zahlreiche Gratulanten zu Gast im Bürgerhaus im Tengener Ortsteil Uttenhofen. Zünfte aus der ganzen Region machen ihre Aufwartung. Füchse-Präsident Wolfgang Böhm ehrt langjährige Mitglieder der Narrenzunft.
Wolfgang Böhm (rechts hinten) zeichnete viele Narren für ihre langjährige Mitgliedschaft bei den Roten Füchsen aus.
Tengen Marian Schreier: Ein Pragmatiker und Visionär
Tengens Bürgermeister Marian Schreier kann eine Halbzeitbilanz seiner Amtszeit ziehen. Er ist ein Erneuerer der Kommunalpolitik – nicht nur in der von ihm regierten Stadt.
Auch das gehört zu den Aufgaben eines Bürgermeisters: Marian Schreier bei der Eröffnung des neuen Bauhofs in Tengen. Rechts im Bild Bauhofleiter Ludwig Küderle, links Christian Weber (Bauamt Tengen).
Tengen Tengen feierte beim Kastaniensommer
Die Traditionsveranstaltung endete mit einem Freiluftkino. Über 1000 Besucher kamen in die Hegaustadt. Alle Termine stießen auf reges Publikumsinteresse.
266 Besucher folgten der Einladung der Stadt zum Kino unter offenem Himmel in Tengen. Der Kinoabend gehörte zum Abschlusswochenende des Kastaniensommers. Damit fiel die Bilanz dieses Jahr sehr postiv aus: An vier aufeinanderfolgenden Wochenenden boten Vereine und Stadt fünf Veranstaltungen an. Keine einzige davon wurde wegen schlechten Wetters abgesagt.
Tengen Analoge und digitale Narretei in Tengen
Bei der Bunten Palette der Kamelia in der Randenhalle mussten etliche Missverständnisse zwischen den Generationen ausgeräumt werden.
Der Dackelorden, eine besondere Auszeichnung der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee, wurde dem Narrenpräsidenten der Kamelia Michael Grambau von Landvogt Raily Mink verliehen (Zweiter und Dritter von rechts). Eingerahmt wurden die Herren von Susanne Schäfer (links) und Claudia Grambau.
Eilmeldung Wilde Feger tanzen über die Kamelia-Bühne
Beim Bunten Abend des Tengener Narrenvereins springt der närrische Funke schnell über und die Tengener lassen ihre benachbarten Mallauer gerne alt aussehen.
Bei ihrem wilden Tanz mit dem Titel Heiße Feger bewies die Burgnarrentanztruppe der Tengener Kamelia während des Bunten Abends, dass schöne junge Frauen durch nichts zu entstellen sind, nicht einmal durch Warzennasen und mitgeführte Reisigbesen.
Eilmeldung Narren übernahmen die Macht in Tengen
Bürgermeister Marian Schreier wurde abgesetzt, weil die Baustellen in Tengen schlimmer als Stuttgart 21 seien. Trotzdem gab's zum Geburtstag ein Ständchen für den Schultes.
Zum Geburtstagsständchen für den Bürgermeister wurde geschunkelt.
Singen/Hegau Narren-Karawane zieht im Hegau weiter
Die Fasnacht hat jetzt schon ihre Besonderheiten, wie die Narrentage in Tengen und die nun folgenden in Gailingen aufzeigen. Die Gottmadinger-Gerstensackzunft sah sich beim Tengener Nachtumzug plötzlich einem polnischen Lastzug gegenüber. Eine Tengenerin agierte besonders freigiebig. Und ein Gailinger wuselt an allen Ecken und Enden. Dies alles greift Albert Bittlingmaier in seiner Kolumne auf
Tengen Tengen im närrischen Ausnahmezustand
Narrentage in Blumbergs Nachbarstadt. Tausende Hästräger locken viel Publikum Der altehrwürdige Narrenverein Kamelia Tengen feiert seinen 125. Geburtstag. Das Finale am Sonntag ist im Sonnenschein.
Die Katzenbach-Hexen aus Bargen treiben im Umzug ihr Unwesen. Bild: Sabine Tesche
Tengen Tengen steht bei Narrentagen Kopf
Die Kamelia-Zunft erwartet 7000 Hästräger der Vereinigung Hegau-Bodensee zum Anlass der Narrentage in Tengen.
Stolz präsentiert sich der Tengener Narrenverein Kamelia mit den vielfältigen Gruppierungen vor dem historischen Stadttor. Er rüstet sich für die großen Narrentage im Januar.
Tengen Mutige und tatkräftige Tengener Narren
Der Tengener Narrenverein Kamelia leistet einen enormen Einsatz und scheut auch nicht das finanzielle Risiko, um die Narrentage zu veranstalten. Dies betont Albert Bittlingmaier in seinem Kommentar