Thema & Hintergründe

Narrenverein Hohenbodman

Aktuelle News zum Thema Narrenverein Hohenbodman: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrenverein Hohenbodman.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Sipplingen/Owingen/Daisendorf/Uhldingen-Mühlhofen Prämierte Narrenbäume und Schneller, laute Rätschen und Fasnets-Tüten: Wie Narrenvereine in der Region Fasnet unter Corona-Bedingungen feiern
Die Fastnacht muss in diesem Jahr bekanntlich ohne Menschenansammlungen auskommen. Damit fällt die Fastnacht aber nicht aus. Denn die Narrenvereine haben sich viele kreative Gedanken gemacht, was sich coronakonform auf die Beine stellen lässt, um das Brauchtum dennoch aufleben zu lassen – trotz oder gerade wegen Corona.
Anstelle des Hemglonkerumzugs war in Sipplingen Fasnet auf der Terrasse, dem Balkon oder vorm Haus angesagt: (von links): Gabi Schirmeister, Willi Schirmeister, Präsident der Fastnachtsgesellschaft Sipplingen, Erich Jedersberger und Edwin Sinn.
Überlingen Narren stürmen am Schmotzigen die Überlinger Redaktion: Zünfte präsentieren stolz ihre Narrenbücher
Zünfte statten am Schmotzigen dem Überlinger SÜDKURIER einen Besuch ab und erleben eine Überraschung: Statt Redaktionsleiter Stefan Hilser anzutreffen, werden sie von einem „Ersatz-Hilser“ empfangen.
Volles Haus beim SÜDKURIER: Narren statten am Schmotzigen der Redaktion einen Besuch ab, dabei wird viel geschwätzt und gelacht.
Eilmeldung Narren erobern die SÜDKURIER-Redaktion in Überlingen
Die Überlinger Narren haben am Schmotzigen Dunschtig den SÜDKURIER besucht. Jedes Jahr haben die Zünfte Geschichten aus den Teilorten und ihre bunten Narrenbücher im Gepäck.
Die Kuckuks-I-Hager Bambergen mit SÜDKURIER-Mediaberater Oliver Spannenberg (Mitte).
Eilmeldung Zwei närrische Geburtstage in Nesselwangen stehen an
Buntes Treiben steht am Samstag in Nesselwangen auf dem Programm. Gefeiert werden 30 Jahre Narrenverein und 25 Jahre Biblisschieber.
Der Narrenverein Nesselwangen feiert am Samstag seinen 30. Geburtstag, die Narrenfigur Biblisschieber wird 25 Jahre alt. Das Bild entstand im Vorjahr in Deisendorf.
Owingen Narren heizen bei Höhennebel in Owingen mächtig ein
Die Owinger Teilorte feiern bei kalten Temperaturen ihre gemeinsame "HoTaBO"-Umzugspremiere. Die "Trole"-Zunft empfängt in Hohenbodman Nebelspalter und Hexen, Einhörner und Steinböcke.
Die Zimmermannsgilde aus Billafingen griff sich einige Zuschauer und setzte den kreisenden Hobel an.
Eilmeldung Owingen blickt zufrieden zurück und geht zuversichtlich in ein Wahljahr
Das Jahr 2016 in Owingen: Die Erschließung des Wohnbaugebiets kommt zügig voran, Gewerbeflächen gehen hingegen langsam zur Neige. Die erste komplette Saison im "Kultur|O" war ein voller Erfolg. Bürgermeister Wengert blickt zuversichtlich nach vorne.
Die Erschließungsarbeiten für den dritten Bauabschnitt im Wohngebiet "Mehnewang" gingen nach dem Spatenstich im November noch flott voran. "Wir wollen im Juli fertig sein", sagt Bürgermeister Henrik Wengert. Familien mit Kindern sollen auf den Kaufpreis eines Grundstücks einen pauschalen Rabatt pro Kind erhalten. Bilder: Hanspeter Walter
Owingen Erster Umzug aller Owinger Teilgemeinden
Die Narrenvereine aus Owingen und den zur Gemeinde gehörenden Orten Hohenbodman, Taisersdorf und Billafingen haben sich darauf geeinigt, alle zwei Jahre einen gemeinsamen Umzug zu veranstalten.
Eilmeldung Großer Narrenumzug am Sonntag
Die Großschönacher Dreizipfelritter feiern von 6. bis 8. Januar 120 Jahre Narrengesellschaft.
Die Burgschrate sind die einzigen Maskenträger bei den Dreizipfelrittern. Bild: Narrenverein