Thema & Hintergründe

Narrengesellschaft Niederburg

Aktuelle News zum Thema Narrengesellschaft Niederburg: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrengesellschaft Niederburg.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Die Veranstalter hofften lange auf das Gegenteil, jetzt aber ist die Entscheidung gefallen: Das Campus-Festival 2020 wird nicht stattfinden
Die Corona-Krise macht vor lange geplanten Veranstaltungen in Konstanz nicht Halt: Im Mai und Juni sollten unter anderem das Gute-Zeit- und das Campus-Festival stattfinden. Für das Open Air auf dem Uni-Campus steht das Aus für 2020 fest, das Musical „Fischerin vom Bodensee“ findet erst 2021 statt. Für das Elektro-Event im Bodenseestadion soll nach Ostern entschieden werden.
Konstanz/Berlin Lieder eines Nazis auf Berliner Bühne: Narren entschuldigen sich für Fehltritt
Das Aus für Lieder wie „Ja, wenn der ganze Bodensee“ oder „Mädle, wenn vu Konstanz bisch“ steht bevor: Die Narrenvereinigung Hegau-Bodensee prüft nach einem heftig kritisierten Aufritt in Berlin einen Beschluss, wonach die Fasnachts-Schlager von Willi Hermann (1907-1977) in den Programmen nicht mehr vorkommen sollen. Hermann wurde als hauptamtlicher Propaganda-Redner der Nationalsozialisten enttarnt, und seine Verwicklung in schwere Kriegsverbrechen ist belegt.
Berlin Bei Ausflug nach Berlin: Hegau-Bodensee-Narren singen Lieder von Komponisten mit Nazi-Vergangenheit
Als hätte es die Enthüllungen um den Komponisten und früheren nationalsozialistischen Propagandaredner Willi Hermann nicht gegeben: Mitglieder der Narrenvereinigung Hegau-Bodensee haben bei einer Reise in Berlin fröhlich seine Lieder angestimmt. Im Internet verbreitete Videos zeigen eine große Fröhlichkeit beim Absingen von „Ja, wenn der ganze Bodensee“. Augenzeugen bestätigten die Vorfälle.
Ein Video-Standbild des Auftritts in Berlin.
Konstanz Wer tritt gegen Uli Burchardt an? Die Gerüchteküche über einen Kandidaten eines grün-linken Bündnisses brodelt
Wen schicken Freie Grüne Liste, SPD, Junges Forum und Linke Liste ins Rennen um das Amt des Oberbürgermeisters? Das ist eine der bestimmenden politischen Fragen der Stadt. Der Stuttgarter Stadtrat Luigi Pantisano – vor zehn Jahren Quartiersmanager in Konstanz – hat sich als überfraktioneller Kandidat beworben, empfohlen wird aber wohl jemand anders.
Wer will außer Amtsinhaber Uli Burchardt Chef im Konstanzer Rathaus werden? Hinter den Kulissen läuft die Kandidatensuche für die Wahl zum Oberbürgermeister im kommenden Jahr auf Hochtouren.
Konstanz Weingenuss und Feierfreude: Tausende Besucher beim Konstanzer Weinfest
Die Veranstalter sind hochzufrieden: Standbetreiber loben die Happy Hour, die es ermöglicht, dass Gäste bis 17 Uhr ohne Eintritt aufs Fest durften. Das habe die Nachfrage nach Speisen belebt. Kritik gibt‘s auch: Ein kurzfristiger Einlass-Stopp, der verhängt wird, als das Besucher-Maximum von 8000 Personen erreicht ist, irritiert Gäste, die sich gerade ein Eintrittsbändel gekauft hatten
Das Konstanzer Weinfest lockte Tausende Besucher auf den Stephansplatz, die das Bühnenprogramm genossen. Die Zeiten der drängenden Enge sind aufgrund der Sicherheitsvorschriften passé, so dass die Gäste ohne lange Wartezeiten zu den Ständen gelangen konnten. Bilder: Aurelia Scherrer
Konstanz Das Bodenseeforum soll ein Ort für alle Konstanzer sein. Viele Vereine sehen aber bisher noch nicht, wie sie das Veranstaltungshaus für sich nutzen können
Das Haus am Seerhein soll Vereinen für ihre Veranstaltungen offenstehen, das fördert die Stadt auch mit hohen Zuschüssen – jüngst mit mehr als 15.000 Euro für ein Musical der Narrengesellschaft Niederburg. Trotzdem machen viele Vereinen keinen Gebrauch von den Räumen – und auch nicht alle Stadträte stehen hinter den Zuschüssen. Warum? Wir haben uns umgehört.
Der beleuchtete Wellengang als Symbol fürs Bodenseeforum. Nicht jeder Verein ist überzeugt, dass das Veranstaltungshaus der richtige Ort für seine Veranstaltungen ist.