Thema & Hintergründe

Narrengesellschaft Billafingen

Aktuelle News zum Thema Narrengesellschaft Billafingen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Narrengesellschaft Billafingen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Überlingen Von Goldeseln, Waldrappen und Fliegenden Teppichen: Die schönsten Bilder der Überlinger Sonntagsumzüge aus den vergangenen Jahren
Am Sonntag um 14 Uhr wäre es soweit gewesen: Vom Überlinger Hänselebrunnen aus hätten sich die Narren beim Sonntagsumzug in die Altstadt in Bewegung gesetzt. Doch die Pandemie verhindert in diesem Jahr die Veranstaltung. Zeit für einen Blick auf Überlinger Sonntagsumzüge aus den vergangenen Jahren.
Eine Dreifachlösung für närrisch Unentschlossene hatten die Fasnetswieber bei der Fasnet 2017 parat: Eine Kombination aus Hänsele, Löwe und Alt-Wieberich.
Sipplingen/Owingen/Daisendorf/Uhldingen-Mühlhofen Prämierte Narrenbäume und Schneller, laute Rätschen und Fasnets-Tüten: Wie Narrenvereine in der Region Fasnet unter Corona-Bedingungen feiern
Die Fastnacht muss in diesem Jahr bekanntlich ohne Menschenansammlungen auskommen. Damit fällt die Fastnacht aber nicht aus. Denn die Narrenvereine haben sich viele kreative Gedanken gemacht, was sich coronakonform auf die Beine stellen lässt, um das Brauchtum dennoch aufleben zu lassen – trotz oder gerade wegen Corona.
Anstelle des Hemglonkerumzugs war in Sipplingen Fasnet auf der Terrasse, dem Balkon oder vorm Haus angesagt: (von links): Gabi Schirmeister, Willi Schirmeister, Präsident der Fastnachtsgesellschaft Sipplingen, Erich Jedersberger und Edwin Sinn.
Owingen Bei Maskenschnitzer Hans-Georg Benz aus Owingen floriert die Fastnacht – er arbeitet für die Zeit nach Corona
Der Owinger Holzbildhauer Hans-Georg Benz hat trotz der Corona-Pandemie und der abgesagten Fastnacht 2021 gut zu tun. In seiner Werkstatt ist die Zuversicht der Narren zu erkennen, seine Auftragsbücher sind gefüllt. Bei den Weihnachtskrippen und sakralen Skulpturen, einst zweites wichtiges Standbein des Künstlers, läuft indes immer weniger.
Bei der Arbeit an der Hexenmaske zuschauen – wie hier bei der Ausstellung vor sechs Jahren – wäre derzeit schon aus Pandemie-Gründen nicht möglich. Allerdings hat Holzbildhauer Hans-Georg Benz dennoch gut zu tun, Bestellungen der Brauchtumsvereine wurden bis auf ganz wenige Ausnahmen nicht storniert, auch wenn die Fastnacht ausfällt.
Owingen Narren feuern beim "Kessel Buntes" ein Feuerwerk der guten Laune ab
Ein bunter Kessel voller Überraschungen, Schabernack und Esprit begeistert die Zuschauer im Kultur|O zur Fasnet. Wir haben die schönsten Bilder.
Die bezaubernde "Schakalaka"-Broadway-Tanzgruppe sorgte für Begeisterungsrufe im Publikum.
Owingen-Billafingen Großes Narrentreiben in Billafingen: Der "Stammbaum aller Narren" ist 27 Meter hoch
Der Zunftmeisterempfang, das Narrenbaumstellen und der Umzug zum „60+1-jährigen Jubiläum der Narrengesellschaft Billafingen" begeisterten am Samstag die Narren in Owingen-Billafingen.
Der Narrenbaum in Billafingen ist dieses Jahr 27 Meter hoch.
Eilmeldung Zwei närrische Geburtstage in Nesselwangen stehen an
Buntes Treiben steht am Samstag in Nesselwangen auf dem Programm. Gefeiert werden 30 Jahre Narrenverein und 25 Jahre Biblisschieber.
Der Narrenverein Nesselwangen feiert am Samstag seinen 30. Geburtstag, die Narrenfigur Biblisschieber wird 25 Jahre alt. Das Bild entstand im Vorjahr in Deisendorf.
Mühlingen-Zoznegg 110 Narrenpolizisten in Zoznegg zum Jubiläumstag von Philip Uhl
Der große Jubiläumstag von Zozneggs Narrenpolizist Philip Uhl wurde groß gefeiert. Das von ihm organisierte und mit der Unterstützung seines Heimatvereins veranstaltete Narrenpolizisten- und Narrenelterntreffen vergangenen Samstag in Zoznegg begann mit einem Umzug.
Viele Narrenelternpaare waren zum Umzug und zum Feiern nach Zoznegg gekommen. Bild: Eichkorn
Überlingen Umzug durch die Stadt: Ein Festakt der kreativen Ideen - mit Bildern!
Beim Sonntagsumzug ziehen rund 2000 Hästräger und Musiker durch Überlingen und nehmen das Stadtgeschehen mit wunderbaren Idee gekonnt aufs Korn.
Jan Zeitler spuckt der O-Biene in die Suppe und wird neuer OB, aufgekocht von den Altwieberichen.
Owingen Narren heizen bei Höhennebel in Owingen mächtig ein
Die Owinger Teilorte feiern bei kalten Temperaturen ihre gemeinsame "HoTaBO"-Umzugspremiere. Die "Trole"-Zunft empfängt in Hohenbodman Nebelspalter und Hexen, Einhörner und Steinböcke.
Ganz in "Oranje" traten die Verkehrsreglerinnen und Verkehrsregler der Rathausverwaltung im Umzug auf.
Eilmeldung Owingen blickt zufrieden zurück und geht zuversichtlich in ein Wahljahr
Das Jahr 2016 in Owingen: Die Erschließung des Wohnbaugebiets kommt zügig voran, Gewerbeflächen gehen hingegen langsam zur Neige. Die erste komplette Saison im "Kultur|O" war ein voller Erfolg. Bürgermeister Wengert blickt zuversichtlich nach vorne.
Die Erschließungsarbeiten für den dritten Bauabschnitt im Wohngebiet "Mehnewang" gingen nach dem Spatenstich im November noch flott voran. "Wir wollen im Juli fertig sein", sagt Bürgermeister Henrik Wengert. Familien mit Kindern sollen auf den Kaufpreis eines Grundstücks einen pauschalen Rabatt pro Kind erhalten. Bilder: Hanspeter Walter
Owingen Erster Umzug aller Owinger Teilgemeinden
Die Narrenvereine aus Owingen und den zur Gemeinde gehörenden Orten Hohenbodman, Taisersdorf und Billafingen haben sich darauf geeinigt, alle zwei Jahre einen gemeinsamen Umzug zu veranstalten.
Stockach-Seelfingen Kuhschiss in Rekordzeit
Die 15. Kuhschiss-Lotterie in Seelfingen ist in Rekordzeit zu Ende gegangen. Jungkuh Erika entschied sich bereits nach weniger als fünf Minuten.
<p>Jungkuh Erika, Fleckviehzüchter Franz Käppeler und Narrenpräsidentin Martina Braun vor dem Start. Erika erledigt ihre Aufgabe in Rekordzeit. Bild: Claudia Ladwig</p>