Thema & Hintergründe

Nachsorgeklinik Tannheim

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und Hintergründe zur Nachsorgeklinik im Villinger-Schwenninger Stadtteil Tannheim.

Das Spendenkonto

Das SÜDKURIER Medienhaus bittet mit der Weihnachtsaktion um Unterstützung für die Nachsorgeklinik Tannheim. Mit den Spenden sollen Planungskosten für den Bau eines Kinderhauses übernommen sowie die Grundrenovierung der Bäder in 60 Apartments realisiert werden.

Spenden: Stichwort „Tannheim“

Sparkasse Schwarzwald-Baar 
IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
BIC: SOLADES1VSS

Eine Spendenbescheinigung wird ab 100 Euro ausgestellt. Unterhalb dieses Betrages reicht beim Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges.

 

Neueste Artikel
Donaueschingen Läufer helfen der Tannheimer Klinik
12 500 Euro-Spende wird für die Verbesserung der medizinischen Versorgung von Mukoviszidose-Patienten in Tannheim eingesetzt.
Klinik-Geschäftsführer Thomas Müller (Vierter von links) freut sich über die Spende von 12 500 Euro aus dem Erlös vom Stadtlauf Donaueschingen von Stefan Zimmermann (Organisator), Benedikt Grieshaber (Sparkasse Schwarzwald-Baar), Silvia Kunz (Organisatorin) und Harald Rettenmaier, stellvertretender Geschäftsführer der AOK Baden-Württemberg (von links).
Villingen-Schwenningen Tolle Kinderweihnacht in Tannheim
Die 14. Tannheimer Kinderweihnacht überzeugt einmal mehr mit einem tollen Angebot. Dazu tragen viele Vereine und Helfer bei – der Erlös fließt dem Betrieb der Klinik zu.
<strong>Villingen, Nachsorgeklinik Tannheim, So, 9.12., 10 Uhr:</strong> Am Sonntag findet der besondere Weihnachtsmarkt für die gesamte Familie in und um die Nachsorgeklinik Tannheim statt. Unsere Gäste erwartet an über 30 Weihnachtsmarktständen ein attraktives Angebot: handgemachte Basteleien, selbst gebackene Leckereien, Schmuck, Holzintarsien, Kerzenkunst, Kaffee- und, Teespezialitäten, verschiedene Accessoires, eine große Tombola – sowie kulinarische und hausgemachte Spezialitäten. Auch die kleinen Besucher kommen auf ihre Kosten.
Gottmadingen AWO spendet für die Katharinenhöhe
Georg Ruf übergibt 1300 Euro für die Rehaklinik in Schönwald. Das Geld stammt aus dem Erlös des Verkaufs von Dekoartikeln auf dem Gottmadinger Weihnachtsmarkt, wo die Akteure auch am Sonntag wieder mit einem Stand präsent sind.
Georg Ruf (hinten rechts) von der AWO Gottmadingen hat die Spende an den Geschäftsführer der Katharinenhöhe, Stefan Meier (hinten links) im Beisein von Kindern übergeben. <em>Bild: Privat</em>
Villingen-Schwenningen Die Tornado-Macher
Beim Projekt "Wunderfitze" lernen die kleinen Patienten der Nachsorgeklinik Tannheim die Geheimnisse von Luft kennen.
Vanessa versucht, durch Schütteln die Flüssigkeit aus der oberen in die untere Flasche zu bekommen. Dabei entfacht sie einen Minitornado. Das war nur eines der verblüffenden Experimente, das Esra Mandaci vom Verein Science & Technologie e.V. in der Nachsorgeklinik in Tannheim mit den wunderfitzigen Kindern machte. Bild: Roland Sprich
Schonach Schwarzwald-Bike-Marathon: Hunderte helfen an der Strecke mit
Wenn am zweiten Septemberwochenende der 21. Schwarzwald-Bike-Marathon durchgeführt wird, betrifft das in erster Linie die Stadt Furtwangen – doch so ganz nebenbei ist praktisch der gesamte Westkreis in den letzten großen Radevent mit einbezogen. Vor allem die gesamte Raumschaft Triberg ist involviert, wenn der Tross der Radfahrer durchrauscht, die die langen Strecken fahren.
Die Spitzengruppe des Schwarzwald Bike-Marathons erreicht die Katharinenhöhe. Bilder: Hans-Jürgen Kommert
VS-Tannheim Nachsorgeklinik Tannheim: Drastischer Hilferuf des Klinikchefs
Der viel prophezeite Ärztemangel wird in seinem ganzen Ausmaß gerade an der Nachsorgeklinik in Tannheim deutlich. Dort kämpft Klinikchef Roland Wehrle gegen das politische Versagen der vergangenen Jahre und die zunehmende Bürokratie.
Für eventuelles Zitat-Köpfchen: Prof. Jochen Weil