Thema & Hintergründe

Nachsorgeklinik Tannheim

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und Hintergründe zur Nachsorgeklinik im Villinger-Schwenninger Stadtteil Tannheim.

Das Spendenkonto

Das SÜDKURIER Medienhaus bittet mit der Weihnachtsaktion um Unterstützung für die Nachsorgeklinik Tannheim. Mit den Spenden sollen Planungskosten für den Bau eines Kinderhauses übernommen sowie die Grundrenovierung der Bäder in 60 Apartments realisiert werden.

Spenden: Stichwort „Tannheim“

Sparkasse Schwarzwald-Baar 
IBAN: DE17 6945 0065 0010 5500 11
BIC: SOLADES1VSS

Eine Spendenbescheinigung wird ab 100 Euro ausgestellt. Unterhalb dieses Betrages reicht beim Finanzamt die Vorlage des Kontoauszuges.

 

Neueste Artikel
Albbruck Musikalischer Abend als Erlebnis
Das Trio Pan Piano begeistert Besucher mit Darbietungen in der Bucher Kapelle. Lichtbilder geben einen Einblick in den Wandel der Zeit.
Das Trio Pan Piano mit Melanie Bächle, Dagmar Reich und Susanne Schnitzer (von links) sorgte in der Bucher Kapelle für ein beeindruckendes musikalisches Erlebnis, das Jürgen Munzert mit dazu passenden Texten bereicherte.
Tannheim „Maximilian wird immer ein Teil der Familie bleiben“
Für die Nachsorgeklinik Tannheim läuft eine Spendenaktion. Die Klinik hilft Menschen wie der Familie von Maximilian. Maximilian lebt nicht mehr. Wie seine Familie das Leben ohne ihn meistert.
Maximilian fehlt und ist doch immer bei ihnen: Irina, Philip und Viktor Krieger (v.l.n.r.) schöpfen in Tannheim neue Kraft, um mit ihrer Trauer umzugehen. Bild: Silke Weidmann
VS-Tannheim Nachsorgeklinik freut sich über Scheck
EnBW seit vielen Jahren Partner der Tannheimer Klinik. Erlös der SÜDKURIER-Aktion kommt ebenfalls wieder komplett der Klinik zugute.
Stefan Kempf (Zweiter von rechts) vom EnBW-Regionalzentrum Heuberg-Bodensee übergibt den symbolischen Scheck. Neben ihm SÜDKURIER-Mitarbeiterin Silke Weidmann,  sowie die beiden Klinik-Geschäftsführer Thomas Müller (Zweiter von links) und Roland Wehrle.
Schwarzwald-Baar Wie Mediziner sich auf Menschen mit Migrationshintergrund einstellen
Welche Herausforderungen warten auf Mediziner im Umgang mit Menschen mit Migrationhintergrund. Dazu findet am Freitag und Samstag das Tannheimer Fachsymposium in der Neuen Tonhalle statt. Das größte Hindernis für eine gute Behandlung ist die Sprachbarriere.
Jan Ilhan Kizilhan lehrt an der Dualen Hochschule in Schwenningen: "Nur wenn Menschen gesund sind, können sie sich auch richtig integrieren."
Tannheim Leser spenden 487.653 Euro an die Nachsorgeklinik Tannheim
SÜDKURIER-Leser haben ein Herz für die Arbeit der Nachsorgeklinik Tannheim. Mit fast einer halben Million Euro war die Spendenbereitschaft so groß wie in den Jahren davor. In der Klinik ist die Dankbarkeit groß.
So viel überwiesen die Leser des SÜDKURIER an ein großartiges Projekt: Spendenübergabe an die Nachsorgeklinik Tannheim.