Thema & Hintergründe

Museum ArtPlus

Aktuelle News zum Thema Museum ArtPlus: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Museum ArtPlus.
Neueste Artikel
Donaueschingen Emil Kiess zeigt seine großen Werke im Art Plus
Die Farbmalerei ist Thema des im ganzen südwestdeutschen Raum bekannten Hüfinger Künstlers. Dabei stand "Schwarz will blühen" ganz am Anfang. Vernissage ist nun am Sonntag, 31. März, um 12 Uhr.
Schwarz will blühen: Emil Kiess stellt im Donaueschinger Museum Art Plus aus. Der große Maler der Baar, der seit Jahrzehnten das Kunstgeschehen im deutschen Südwesten prägt, zeigt in seinen Arbeiten seine große Leidenschaft für die Malerei. Vor allem in den 1980-er Jahren begann eine Auseinandersetzung mit der Farbe Schwarz. Kiess befreite die Farben in einem langen künstlerischen Prozess aus den dunklen Leinwänden. Die kleine Collage aus Papierschnipseln im Vordergrund verweist auf die neuere Zeit.
Donaueschingen Begegnungen im Kinder- und Jugendmuseum: Dieser Workshop bringt Kinder zur Kunst
Seit Dezember läuft die Kooperation des Museum Art Plus mit dem Kinder- und Jugendmuseum Donaueschingen. Da ist es an der Zeit, mal den Tutoren über die Schulter zu schauen. Denn Kunst und Naturwissenschaften bringt man ja gemeinhin nicht unbedingt zusammen. Deshalb hat Mona Reich, Abiturientin und Mitarbeiterin des Museum Art Plus, den Workshop „Schwarz und Licht“ besucht und Gespräche mit Betreuern und Teilnehmern geführt.
Teilnehmer des Workshops betrachten die Arbeiten von Pierre Soulages. Bild: Museum Art-Plus
Donaueschingen Die Top-Veranstaltungen 2019 in Donaueschingen
  • Die EM im Gespannfahren ist nächstes Jahr sportlicher Höhepunkt
  • Klassiker wie die Musiknacht stehen im Veranstaltungskalender, aber auch Neues wie die Stadtgeschichten
Das verspricht großen Pferdesport: 2019 ist Donaueschingen Austragungsort der Europameisterschaft im Gespannfahren und zugleich Standort der WM-Sichtung der Vierspänner.
Donaueschingen Die plakative Kunst der Gilde-Kreativen
  • Weshalb sich ein Ausstellungs-Besuch in den Donauhallen lohnt und weshalb Gilde-Mitglied Charly Walter im Vorfeld der Ausstellung der wichtigste Mann ist
Kurt Grill, 1972