Thema & Hintergründe

Michael Klinger

Aktuelle News zum Thema Michael Klinger: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Michael Klinger.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Gottmadingen Ungefragte Post von Corona-Kritikern: Was es mit Flugblättern im Hegau auf sich hat
Querdenker verteilen offenbar Flugblätter im Hegau und legen nahe, dass es sich beim Coronavirus um eine Fake-Pandemie handeln könnte. Weitere Flyer warnen vor einer Impfflicht oder Schäden eines Mund-Nasen-Schutzes – auch wenn Experten solche Aussagen immer wieder widerlegen. Verboten ist eine solche Flugblatt-Aktion nicht, aber auch nicht überall gerne gesehen.
Flugblätter wie diese wurden in Gottmadingen und Gailingen verteilt. Sie kritisieren die Maßnahmen der Corona-Pandemie, warnen vor einer vermeintlichen Impfflicht und vermeintlichen Schäden eines Mund-Nasen-Schutzes.
Gottmadingen Fahrkantine ist immer öfter ausgebucht – und jetzt auch stundenweise buchbar
Wenn Veranstaltungen in den eigenen Räumen nicht mehr möglich sind, buchen Veranstalter städtische Hallen. Das ist jetzt auch Privatleuten stundenweise möglich, denn die Gemeinde Gottmadingen führt eine neue Gebührenordnung ein.
Künftig können private Veranstalter die Gottmadinger Fahrkantine auch stundenweise mieten. Das hat der Gemeinderat aufgrund der hohen Nachfrage einstimmig beschlossen.
Gottmadingen Gottmadinger jonglieren mit neuen Projekten: Was jetzt Priorität hat – und was nicht finanzierbar ist
Surreal wirkte die Situation im Gemeinderat, als die Mandatsträger über künftige Investitionen entscheiden sollten – obwohl allen klar war, dass die Kasse nach dem Schulneubau 2021 so gut wie leer sein wird. Zusätzliche Kredite sollen nicht aufgenommen werden, um nachfolgende Generationen nicht zu stark zu belasten.
Als sich die Gottmadinger für den Neubau der Eichendorff-Realschule entschieden, konnten sie nicht ahnen, dass ein Virus die finanzielle Grundlage für Nachfolgeprojekte weitgehend zerstören würde. Der Schul-Neubau für 30 Millionen Euro lässt in den kommenden Jahren kaum Raum für andere Projekte.
Gottmadingen Bahnchaos zwischen Gottmadingen und Singen: Es soll bald Entspannung geben
Weiterhin große Klagen über dichtes Gedränge und ausfallende Züge. Gottmadinger Bürgermeister Michael Klinger verschärft den Ton. Ministerium macht Druck auf die Deutsche Bahn: Züge sollen ab November ergänzt werden.
Dichtes Gedränge herrscht, wenn der Schülerzug morgens auf dem Gottmadinger Bahnhof die Türen öffnet. Wer Einlass finden will, muss sich oft sputen.
Gottmadingen Gottmadinger schenken der Gemeinde einen Smiley
Um die Diskussion über die Verkehrsberuhigung abzukürzen, hat sich eine Familie aus dem Dorf entschieden, ein Geschwindigkeitsmessgerät zu kaufen. Es kann schon bald vor den Kindergarten „Im Täschen“ aufgestellt werden
Hier wird die nackte Wahrheit über die gefahrene Geschwindigkeit angezeigt. Ein Smiley ist da wesentlich freundlicher, aber in der Wirkung ebenso effektiv. Bild: SK-Archiv
Gottmadingen Mit dem Schulneubau setzt Gottmadingen alles auf eine Karte
Bekommen am Ende die Skeptiker im Dorf Recht? Sie befürchten seit Langem, dass nach der neuen Eichendorff-Realschule lange nichts mehr kommen wir. Die Corona-Pandemie beschert der Gemeinde deutlich weniger Gewerbesteuereinnahmen. Umso ernster nehmen Verwaltung und Gemeinderat die Kostenkontrolle beim 30-Millionen-Projekt
Seit der letzten Abrechnung sind die Kosten für die Eichendorff-Realschule (hier das Gebäude von vorne) in Gottmadingen nochmal leicht gestiegen. Das hat Kämmerer Andreas Ley in der jüngsten Gemeinderatssitzung vorgerechnet.
Gottmadingen Mehr Wasser für die Nachbarn: 12.000 statt bislang 7500 Kubikmeter fließen künftig von Gottmadingen nach Buch
Gottmadingen wird künftig bis zu 12.000 Kubikmeter Wasser ins schweizerische Buch liefern, der bestehende Vertrag wurde nach 25 Jahren verlängert und angepasst. Für Buch sei das Gold wert, weil das dortige Wasser nitratbelastet ist. Dabei liegen die Quellen nur 300 Meter voneinander entfernt.
Vertragsunterzeichnung mit gebührendem Corona-Abstand. Bürgermeister Michael Klinger (links) und Buchs Gemeindepräsident Rudolf Tappolet am Tisch, dahinter Martina Jenzer als nächste gewählte Gemeindepräsidentin Buchs.
Gottmadingen Michael Klinger bleibt Bürgermeister von Gottmadingen
Mit 89,3 Prozent der Stimmen fiel das Wahlergebnis für den Amtsinhaber eindeutig aus. Auf den Gegenkandidaten Roland Kunze entfielen 9,3 Prozent der Stimmen.
Blumen für Partnerin Kyra von Lienen, viel Bestätigung für Michael Klinger: Der bisherige und künftige Bürgermeister Gottmadingens am Wahlabend vor der Hebelschule.
Gottmadingen Wählen oder abwählen? Was bei der Gottmadinger Bürgermeisterwahl rätselhaft bleibt
Michael Klinger wurde mit einem klaren Votum im Amt bestätigt. Das Abschneiden des Herausforderers Roland Kunze gibt dennoch einigen Anlass zum Nachdenken.
Gottmadingen Viele Briefwähler machen viel Arbeit: Ein Zwischenstand bei der Bürgermeisterwahl
Gegen 15 Uhr hatten 70 Menschen in der Eichendorff-Realschule ihr Kreuz gemacht, bereits im Vorfeld waren deutlich mehr Briefwahlunterlagen eingegangen. 64 Mitarbeiter der Gemeinde sind am Wahltag im Einsatz.
In der Eichendorffhalle Gottmadingen wird am Sonntagmittag geprüft, ob die Unterlagen ordnungsgemäß eingegangen sind.
Gottmadingen Viele Gottmadinger nutzen die Briefwahl
  • Rund 39 Prozent der Bürger haben bereits gewählt
  • Stimmauszählung beginnt Sonntag ab 18 Uhr
Beatrix Zureich von der Gemeindeverwaltung Gottmadingen leert regelmäßig den Briefkasten des Rathauses. Viele Wahlberechtigte folgen den den Empfehlungen, die Stimme angesichts der Corona-Pandemie per Briefwahl abzugeben.
Singen Veranstalter wollen Hegauer Weihnachtsmärkte retten, andere sagen solche ab
Steißlingen und Engen planen Weihnachtsmärkte in veränderter Form, wie durch starke Verkleinerung oder Verlagerung. In Gottmadingen und Rielasingen-Worblingen gibt es keine solchen Veranstaltungen. Die Singener Entscheidung steht noch aus. Gottmadinger Bürgermeister Michael Klinger hätte sich eine einheitliche Absage in den Hegaugemeinden erwünscht.
Der Engener Weihnachtsmarkt wird in seiner ursprünglichen Form nicht stattfinden. Geplant ist eine kleinere Veranstaltung auf dem Marktplatz.
Gottmadingen Kommt nun ein Ikea oder nicht? Bürgermeister Klinger macht online Wahlkampf – und es wird munter diskutiert
Gottmadingen wählt: Michael Klinger setzt im Wahlkampf um den Bürgermeisterposten in Gottmadingen auf eine Online-Veranstaltung, bei der er auch Gerüchte ausräumt. Teilnehmer thematisieren die großen und kleinen Themen: Vom Müll vor der eigenen Haustür bis zur Frage, warum Gottmadingen so wenig auf Social Media präsent ist.
Gottmadingens Bürgermeister Michael Klinger und Stephanie Riester von der Firma Translake bei der Online-Veranstaltung, die Wähler informieren sollte.
Gottmadingen Ein Podium der Gegensätze: So präsentierten sich die Bürgermeisterkandidaten Michael Klinger und Roland Kunze auf der SÜDKURIER-Bühne
Die Themen der Diskussion in der Gottmadinger Eichendorffhalle sind vielfältig und dennoch bleiben Fragezeichen
Bitte recht freundlich: Die beiden Bürgermeisterkandidaten Roland Kunze (links) und Michael Klinger (rechts) kommen für ein Bild mit den beiden Moderatoren, Redakteurin Isabelle Arndt und Torsten Lucht, Leiter der Lokalredaktion in Singen, zusammen.
Gottmadingen Bürgermeisterwahl in Gottmadingen: SÜDKURIER-Debatte im Video
Bei der SÜDKURIER-Podiumsdiskussion in Gottmadingen diskutierten die SÜDKURIER-Redakteure Isabelle Arndt und Torsten Lucht mit dem Amtsinhaber Michael Klinger und seinem Herausforderer Roland Kunze.
Gottmadingen Gottmadingen geht mit dem Gewerbereihenhaus in Bietingen neue Wege
Die Gemeinde geht restriktiv mit ihren Flächen um. Das erfordert viel Kreativität bei Ansiedlung von Betrieben und Überzeugungsarbeit für den Wirtschaftsförderer Thomas Schleicher.
Sieht aus der Luft gar nicht so groß aus, das neue Gottmadinger Gewerbegebiet in Bietingen. Auf den 39 000 Quadratmetern will die Gemeinde möglichst viele kleine Unternehmen ansiedeln. So sollen neue Arbeitsplätze geschaffen werden.
Gottmadingen Gottmadingen: Wahlkampf auf der Zielgeraden
In den vergangenen Wochen stieg das Interesse am Gegenkandidaten von Bürgermeister Michael Klinger. Wer ist Roland Kunze? Bei der offiziellen Kandidatenvorstellung der Gemeinde verzichtete er auf eine Präsentation, zur SÜDKURIER-Podiumsdiskussion will er kommen.
Gottmadingen Bürgermeisterwahl in Gottmadingen: Jetzt wird‘s doch noch interessant
Bei der SÜDKURIER-Podiumsdiskussion am Mittwoch, 7. Oktober, sind Amtsinhaber Michael Klinger und sein Herausforderer Roland Kunze in der direkten Auseinandersetzung zu erleben.
Gottmadingen Jugendliche treffen beide Kandidaten: Roland Kunze nimmt erste offizielle Veranstaltung mit Bürgermeister Klinger wahr
Es ist der erste offizielle Auftritt von Herausforderer Roland Kunze im Wahlkampf um das Bürgermeisteramt in Gottmadingen. Im Jugendtreff erklärte er auch, warum er die offizielle Kandidatenvorstellung der Gemeinde wenige Stunden zuvor absagte. Und in den Gesprächen mit Jugendlichen wird klar: In Sachen Jugend spalten sich die Meinungen der Kandidaten.
Beide Bürgermeisterkandidaten stellen sich den Fragen Jugendlicher: Michael Klinger und Roland Kunze (von links) vor dem Jugendtreff in Gottmadingen.
Gottmadingen Kandidatenvorstellung zur Bürgermeisterwahl in Gottmadingen: Michael Klinger macht sich schick, Roland Kunze erscheint nicht
Das Verhalten von Roland Kunze als Herausforderer des Amtsinhabers Michael Klinger ist kurios. Gewählt wird am 11. Oktober.
Michael Klinger kurz vor seiner Rede zur Bürgermeisterwahl in der Gottmadinger Eichendorffhalle. Bild: Sabine Tesche
Gottmadingen WBG gibt bezahlbare Wohnungen als Ziel aus: Am Großprojekt Hardstraße startet nun der Innenausbau
Die Wohnungsbaugenossenschaft Gottmadingen bringt ihre neue Anlage in der Hardstraße voran. Im Sommer 2021 sollen die ersten Wohnungen fertig sein. Solch ein großes Projekt hat die WBG schon lange nicht mehr gebaut. Bürgermeister Michael Klinger spricht von einem „Paukenschlag“.
Der Neubau der Wohnungsbaugenossenschaft Gottmadingen in der Hardstraße geht voran: Beim Rundgang der Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder (von rechts): Bürgermeister Michael Klinger, Vera Federer, Joachim Blatter und Luigi De Felice.
Gottmadingen Hass und Hetze in einer Facebook-Gruppe? SPD-Fraktion distanziert sich von Bürgerforum
Nachdem Kommentare von SPD-Mitgliedern gelöscht wurden, ruft die SPD-Fraktion in Gottmadingen zu einem fairen Wahlkampf um den Bürgermeisterposten auf.
Gottmadingen Diskussionen über einem Flachbau am Gottmadinger Bahngleis: Er soll für mehrgeschossiges Torhaus Platz machen
An der Johann-Georg-Fahr-Straße soll ein Mehrfamilienhaus direkt neben dem Bahngleis entstehen. Die Stadtplanung kann sich mit den Plänen noch nicht anfreunden und fordert Nachbesserungen vom Investor
Der linke Flachbau in der Gottmadinger J.-G.-Fahr-Straße soll durch ein mehrgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus ersetzt werden. Doch über die Pläne gibt es noch keine Einigkeit zwischen Bauherrn und der Gemeinde.
Gottmadingen Nach Hegauer Bahn-Chaos gibt es scharfe Briefe und ein Rektor schlägt Alarm
Die Ungeduld und der Ärger wächst, auch nach dem Einsatz von Ersatzbussen. Für Schulen ist es untragbar, dass Züge zwischen Gottmadingen und Singen schon jahrelang überfüllt sind. Schüler kommen teils zu spät zum Unterricht. Und die Corona-Ansteckungsgefahr wird verstärkt. Der Gottmadinger Bürgermeister wendet sich nun direkt mit seiner Beschwerde an den baden-württembergischen Verkehrsminister Winfried Hermann. Auch mit dem Seehas gibt es Probleme.
Wiederholt kam es am Gottmadinger Bahnhof zu solchen chaotischen Situationen. Weil sich ein Triebwagen der DB in Reparatur befindet, reicht die Kapazität für die Beförderung der Schüler zu den Singener Schulen nicht aus. Zwei Ersatzbusse sind dem Bürgermeister von Gottmadingen, Michael Klinger, nicht genug. Er beschwert sich jetzt direkt beim Verkehrsminister.