Thema & Hintergründe

Micha Bächle

Aktuelle News zum Thema Micha Bächle: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Micha Bächle.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bräunlingen Droht der Stadt Bräunlingen ein IT-Sicherheitsproblem? So will sich das Rathaus gegen Gefahren von außen rüsten
Durch Geldeinsatz sollen neue Arbeitsgeräte installiert werden. Und das ist nach Einschätzung der Verwaltung allerhöchste Zeit.
Die Rathaus-Angestellten in Bräunlingen benötigen dringend neue Arbeitsgeräte, ansonsten droht ein IT-Problem. „EDV ist bei uns ein Stück weit fünftes Rad am Wagen, aber bei Problemen das erste“, sagt Verwaltungsmitarbeiter Matthias Blenkle.
Bräunlingen Entscheidung steht: Stadt Bräunlingen erhebt keine Kindergarten-Gebühren für den Monat Mai
Das hat der Gemeinderat mit Blick auf die Corona-bedingte Schließung beschlossen.
Aufgrund eines größeren Infektionsgeschehens in der städtischen Krippe (gelbe Gruppe) sowie im kompletten Kindergarten war dieser bis einschließlich 14. Mai geschlossen, danach folgten noch die Pfingstferien. Seit dem 31. Mai ist der Kindergartenbetrieb unter Pandemiebedingungen wieder vollumfänglich angelaufen. In der Schulkindbetreuung wurde während der Zeit der Bundesnotbremse eine Notbetreuung durchgeführt.
Döggingen Eine unendliche Geschichte: Verhandlungen um die Dögginger Wurzelstube scheitern erneut – und das Gebäude verfällt zusehends
Keine Lösung in Sicht für Döggingens Schandfleck. Verhandlungen mit dem Besitzer des ehemaligen Gasthauses Wurzelstube sind abermals im Sande verlaufen. Derweil verkommt die Immobilie immer mehr. Kann der Eigentümer zum Abbruch gezwungen werden?
Die ehemalige Wurzelstube in Döggingen verfällt immer mehr. Gespräche mit zwischen Besitzer und Ortsverwaltung verlaufen bislang im Sand.
Südbaar Im August wird in den Donauhallen geimpft: Pop-up-Impfzentrum für die Baar kommt dann nach Donaueschingen
Bürger aus Blumberg, Bräunlingen, Donaueschingen und Hüfingen können sich in den Donauhallen impfen lassen. Termine stehen jetzt fest, ebenso jene für die Zweit-Impfung.
Ein Arzt zieht eine Spritze mit dem Impfstoff von Pfizer/Biontech auf. Das geschieht im August auch in den Donauhallen. Dann kommt ein Pop-up-Impfzentrum nach Donaueschingen.
Bräunlingen Die Reimnitz-Stiftung setzt die ersten Zeichen: Filmdokumentation erinnert an den Wohltäter und den Gipsabbau
Eine der größten Stiftungen in Deutschland hat ihren Sitz in Bräunlingen und Löffingen. Für die Ausschüttungen für Bildung und Wissenschaft werden noch die Grundlagen geschaffen. Sehenswert ist inzwischen, was den 2017 verstorbenen Stifter antrieb und woher er stammte.
Alfons Oschwald erinnert an seinen Vater Matti. Dieser nahm 1946 die Arbeit im Gipsbruch auf. Harte Arbeit gegen gute Bezahlung, erzählt der Zeitzeuge in der Dokumentation „Weißes Gold“.
Baar Gemeinsam jubeln statt allein: Auf der Baar ist zur Fußball-EM Public Viewing möglich
Was erlaubt ist und wie sich Stadtverwaltungen sowie Gastronomen wappnen, lesen Sie in diesem Artikel. Trotz aller Freude schwimmt immer auch ein Stück Sorge mit.
Groß war der Jubel beim Treffer zum 1:0 der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande bei der EM 2012. Das Vorrundenspiel endete 2:1. Damals hatte es ein großes Public Viewing auf dem Rathausplatz in Donaueschingen gegeben – das war vor Corona.
Bräunlingen Weitere Lockerungen der Corona-Verordnung in Bräunlingen und im Landkreis
Die Inzidenz sinkt weiter und ist nun schon einige Tage unter dem Wert von 50. Das sorgt wieder für einige Lockerungen: Das ist nun wieder möglich.
Die Rathaus-Angestellten in Bräunlingen benötigen dringend neue Arbeitsgeräte, ansonsten droht ein IT-Problem. „EDV ist bei uns ein Stück weit fünftes Rad am Wagen, aber bei Problemen das erste“, sagt Verwaltungsmitarbeiter Matthias Blenkle.
Bräunlingen Strom vom Stadthallendach für die Schule: So sieht der Photovoltaikplan in Bräunlingen aus
Mittels einer alten Leitung gebe es eine direkte Verbindung von der Stadthalle zur Schule. Und die ließe sich sehr gut nutzen. Das Projekt soll im nächsten Haushalt berücksichtigt werden.
Auf das Dach der Stadthalle sollen Photovoltaik-Module, die Strom liefern sollen. Der soll vor allem in der Schule genutzt werden.
Bräunlingen Ohne Genehmigung ein Geschoss dazu gebaut: Und was sind jetzt die Konsequenzen für den Bräunlinger Bauherrn?
Der Ausschuss für Bauen, Umwelt und Stadtsanierung hat zwar eine knappe Mehrheit für das Nachtragsgesuch erteilt, formulierte jedoch auch seine Missbilligung. Und welche Folgen hat das?
Bräunlingen Ein erster Erfolg für die Stadtkapelle: Stadträte sagen Unterstützung für das Musikhaus-Projekt zu
Jetzt müssen nur noch die Mitglieder der Stadtkapelle über das Vorhaben abstimmen. Der Gemeinderat hat dem Projekt des neuen Probelokals seine Unterstützung zugesichert. Dennoch wurde ausgiebig diskutiert.
Die Auferstehungskirche in Bräunlingen soll bald zu einem Haus der Musik werden. Dort will die Stadtkapelle ihr neues Probelokal einrichten. Die Unterstützung des Gemeinderates gibt es dafür jetzt.
Baar Die Plattform „Stark im Amt“ soll Kommunalpolitiker vor Drohungen und Anfeindungen schützen. Wir haben mit OB Erik Pauly und Bürgermeister Micha Bächle über ihre Erfahrungen gesprochen
Er selbst sei „Gott sei Dank“ noch nicht von derartigen Angriffen heimgesucht worden, sagt Donaueschingens Oberbürgermeister Erik Pauly im Gespräch mit dem SÜDKURIER. Dennoch vertritt das Stadtoberhaupt eine klare Meinung. Und er befürwortet das Projekt „Stark im Amt“ genauso wie sein Kollege Micha Bächle in Bräunlingen.
Stopp, bis hierhin und nicht weiter: Donaueschingens Oberbürgermeister Erik Pauly sagt, es dürfe nicht sein, dass „Kollegen ihren Job aufgeben, weil sie Angst um ihre Familie haben“.
Baar Mobiles Impfteam soll nach Donaueschingen kommen: Südbaarstädte beantragen Pop-Up-Impfzentrum
Der entsprechende Antrag wurde bereits gestellt. Damit will man zusätzlichen Impfstoff in den Landkreis holen.
Ein Arzt zieht eine Spritze mit dem Impfstoff von Pfizer/Biontech auf. Das geschieht im August auch in den Donauhallen. Dann kommt ein Pop-up-Impfzentrum nach Donaueschingen.
Bräunlingen Corona-Lage in Bräunlingen entspannt sich: Spielplätze und der Kindergarten öffnen bald wieder
Die Inzidenz bewegt sich langsam wieder nach unten. Das führt dazu, dass es in Bräunlingen einige Lockerungen geben wird, nachdem kürzlich die Corona-Maßnahmen seitens des Rathauses verschärft wurden.
Im April gab es Corona-Infektionen im städtischen Kindergarten, er musste deshalb schließen.
Bräunlingen Bräunlingen zieht wegen steigender Zahlen die Corona-Reißleine: Ab dem Wochenende gelten schärfere Maßnahmen in der Stadt
Seit April steigen in der Zähringerstadt die Corona-Zahlen. Das hat Stadtverwaltung und Gesundheitsamt dazu veranlasst, härtere Maßnahmen zu verordnen. Sie gelten ab Samstag, 8. Mai.
Die Rathaus-Angestellten in Bräunlingen benötigen dringend neue Arbeitsgeräte, ansonsten droht ein IT-Problem. „EDV ist bei uns ein Stück weit fünftes Rad am Wagen, aber bei Problemen das erste“, sagt Verwaltungsmitarbeiter Matthias Blenkle.
Bräunlingen Nun also doch: Die Gewerbeschau 2021 findet statt, nur eben anders als gewohnt. Wie das abläuft, erfahren Sie hier
Digital statt Präsenz: So lautet das Motto der diesjährigen Gewerbeschau. Auf diesem Weg will die Stadt Bräunlingen die Traditionsreihe der Gewerbeschau ergänzen und einen Vorgeschmack auf das kommende Jahr geben.
Mit einer Tasse Kaffee ganz gemütlich auf dem heimischen Sofa an der Bräunlinger Gewerbeschau teilnehmen: Das ist dank der digitalen Austragung in diesem Jahr möglich.
Bräunlingen So geht es beim geplanten Bräunlinger Windpark weiter: Jetzt steht das Genehmigungsverfahren an
Drei Windkraft-Anlagen sind es, die auf Bräunlinger Gemarkung entstehen sollen. Das Online-Scoping ist mittlerweile abgeschlossen, jetzt geht es an den Antrag für das Genehmigungsverfahren. Was könnte da noch alles passieren?
So sahen die Visualisierungen für den Windpark Bräunlingen zu Beginn des Projektes aus. Das geht bald in das Genehmigungsverfahren. Aus den ehemals sieben Anlagen sind mittlerweile lediglich drei geworden.
Bräunlingen Eigentlich wollte die Firma Koepfer schon aus Bräunlingen weg sein: Warum das Unternehmen noch nicht ausgezogen ist
Ende 2020 sollte alles über die Bühne gehen. Die Firma Koepfer aus Furtwangen löste ihren Bräunlinger Standort auf, alle sollten wegziehen. Passiert ist das allerdings noch nicht. Was ist aktuell in dem Gebäude los?
Im Oktober 2019 stehen noch viele Fahrzeuge vor dem Gebäude der Firma Koepfer in Bräunlingen. Das hat sich jetzt geändert. Nur noch eine Produktionseinheit ist vor Ort.
Bräunlingen Sollte ein Bürgermeister in Elternzeit gehen? So regelt das Micha Bächle in Bräunlingen
Ein Bürgermeister hat eine gehörige Verantwortung zu tragen. Ist es also in so einer Position überhaupt angebracht, in Elternzeit zu gehen, wenn der Nachwuchs da ist? Wir haben bei Bräunlingens Bürgermeister Micha Bächle nachgefragt, wie er das macht
Meike und Micha Bächle mit ihrem Nachwuchs vor dem Bräunlinger Rathaus.
Bräunlingen Das Bräunlinger Rathaus nach der Corona-Infektion: „Test-Angebot noch mal erweitert“
Im März hatte das Bräunlinger Rathaus den ersten Fall eines Corona-Infizierten in der Verwaltung zu verzeichnen. Wie ist mittlerweile die Lage bei der Stadtverwaltung?
Im März gab es im Bräunlinger Rathaus einen positiven Corona-Fall. Mehrere Mitarbeiter mussten in Quarantäne.
Baar Interesse der Häuslebauer trotzt der Pandemie: Wie die Baugebiete in Bräunlingen und Donaueschingen weiter sehr gefragt sind
Baukindergeld, freie Plätze und Bauboom vor fünf Jahren – es hat wohl verschiedene Gründe, dass trotz der Pandemie weiter großes Interesse an Bauplätzen im Städtedreieck zu verzeichnen ist. Besonders ist das in Donaueschingen und Bräunlingen zu spüren.
Die neuen Straßen am Bräunlinger Bregenberg sind schon zu erkennen. In dem Gebiet soll neuer Wohnraum entstehen. Trotz Corona-Krise gibt es ausreichend Interessenten, die hier bauen möchten.
Baar Eines der größten Straßenbauprojekte der Region: Warum die zweite Gauchtachtalbrücke und der Lückenschluss erst 2028 fertig sind
  • Der Baubeginn ist für den Sommer 2022 geplant
  • Alle Maßnahmen werden zu Großprojekt gebündelt
  • Lückenschluss und Sanierungen werden eingeplant
Die nächsten sieben Jahre ist Helmut Mayer vom Regierungspräsidium viel in der Region unterwegs. Er ist der Projektleiter für die zweite Gauchachtalbrücke und die integrierten Maßnahmen.
Bräunlingen Die Schnelltestungen in Bräunlingen werden jetzt ausgeweitet
Das kostenlose Angebot in der Bräunlinger Stadt-Apotheke wird ab sofort auf sechs Tage in der Woche aufgestockt. Weitere Möglichkeiten stehen nun dienstags und freitags zur Verfügung.
Das Testangebot in der Stadt-Apotheke Bräunlingen wird ausgeweitet. Darüber freuen sich Bürgermeister Micha Bächle (links) und Apotheker Valentin Schlieper.
Waldhausen Die Technik im Waldhauser Pumpwerk muss erneuert werden: Woher kommen die Kosten von rund 48.000 Euro?
In der Corona-Krise muss in Bräunlingen gespart werden. Das sorgt dafür, dass die Stadträte anstehende Kosten kritisch hinterfragen, so auch die neue Technik beim Pumpwerk in Waldhausen.
Blick ins Pumpwerk Waldhausen. Hier soll die Elektronik erneuert werden.
Bräunlingen Mit welchen Zuschüssen kann ein Verein rechnen? Rat einigt sich auf Leitlinien für Bräunlinger Vereinsförderung
Wie wirkt sich der eingebrachte Eigenanteil bei einem städtischen Zuschuss aus? Was, wenn ein Projekt scheitert? Und dürfen sich Spenden dabei negativ auswirken? Die Stadträte haben über etliche Punkte bei den Vereins-Zuschüssen diskutiert und entsprechende Leitplanken verabschiedet.
Für Vereinsförderungen hat der Bräunlinger Gemeinderat nun Leitlinien festgelegt. Das soll für Vereine, wie hier den Heimat- und Trachtenbund bei der Kilbig 2019, vieles einfacher machen.