Thema & Hintergründe

Micha Bächle

Aktuelle News zum Thema Micha Bächle: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Micha Bächle.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bräunlingen Verkehrsberuhigung in der Stadt: Künftig gibt es am Spitalplatz eine Zone 30 bis zum Ende der Färbergasse
Nicht überall in der Innenstadt wird es eine Tempo-30-Zone geben, wohl aber an bestimmten Punkten. So auch am Spitalplatz und bis zum Ende der Färbergasse. In der Gumppstraße mus die Geschwindigkeit ab Hausnummer 16 auf 30 Stundenkilometer reduziert werden.
Zwar wird nicht die gesamte Innenstadt zu einer Tempo-30-Zone, wohl aber wird es beim Spitalplatz ruhiger. Dort wird es jetzt Tempo 30 geben.
Bräunlingen Ein toller Einblick: So läuft der digitale Neujahrsempfang der Stadt Bräunlingen
Wie macht man einen Neujahrsempfang, wenn das persönliche Treffen wegen der Corona-Maßnahmen nicht möglich ist? Man verlegt ihn einfach ins Digitale, so wie Bräunlingen. Und so ist das.
Auch beim digitalen Neujahrsempfang ist die Stadtkapelle mit dabei. Mit Abstand, aber dennoch gemeinsam sorgen die Musiker für die Untermalung der einzelnen Video-Beiträge.
Bräunlingen Bräunlingens Bürgermeister Micha Bächle im Jahresrückblick: „Es war ein sehr intensives Jahr“
Das Jahr 2020 war eines, das noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wie hat das Bräunlinger Stadtoberhaupt diese Zeit wahrgenommen – und was hat sich in diesem Jahr in der Stadt alles getant?
Trotz Corona ist es gelungen, die großen Projekte in der Stadt weiter voranzubringen, sagt Bräunlingens Bürgermeister Micha Bächle. Für das Jahr 2021 ruft er dazu auf, weiter Solidarität zu zeigen.
Bräunlingen Bräunlinger Schul-Digitalisierung kostet viel Geld
Brandschutz und Digitalisierung sollen in der Bräunlinger Grundschule auf den neuesten Stand gebracht werden. Das verursacht allerdings mehr Kosten, als ursprünglich angenommen.
Die Bräunlinger Grundschule braucht einen neuen Brandschutz. Die Installation der neuen Anlage soll parallel mit Arbeiten stattfinden, die das Gebäude hinsichtlich der notwendigen Bildungs-Digitalisierung auf den aktuellen Stand bringen.
Baar Kein Feuerwerk, kein Neujahrsschießen: Es wird ein Silvester der anderen Art
Im Städtedreieck gibt es keine großen Feuerwerke zum Jahreswechsel. Nach 51 Jahren fällt sogar das traditionelle Neujahrsschießen der Historischen Bürgerwehr Hüfingen aus. So ist die Situation in Donaueschingen, Bräunlingen und Hüfingen
Hüfinger Tradition: das Neujahrsschießen der Historischen Bürgerwehr. Doch wegen der Pandemie fällt die erste Veranstaltung 2021 aus. Hier eine Aufnahme von 2019, als mit zwölf donnernden Kanonenschüssen das neue Jahr begrüßt wurde.
Bräunlingen Der Neujahrsempfang der Stadt Bräunlingen findet dieses Mal im Internet statt
Die Stadtverwaltung beschreitet neue Wege und nimmt gemeinsam mit vielen Bräunlingern Videos mit Ansprachen und Rückblicken auf – als Ersatz für den Empfang in der Gauchachhalle.
Das Redaktions-Team der Stadt Bräunlingen (von links:) Anna Welke, Melissa Müllhäuser und hinter der Kamera Katharina Pfaff.
Baar So verbringen diese Menschen das Weihnachtsfest unter Corona-Bedingungen
Im Pandemie-Jahr 2020 ist vieles anders, auch an Heiligabend und über die Feiertage. Der SÜDKURIER hat bei sechs Personen nachgefragt, wie sie das Fest begehen. Und ob überhaupt Weihnachtsstimmung aufkommt
Bräunlingen Provisorium kommt zum Einsatz: Kelnhof-Kunst bleibt jedoch vorerst im Wartemodus
Die Corona-Krise trifft auch das Kelnhof-Museum. Das ist besonders für die wertvollen Kunstwerke im Gebäude fatal: Viele davon nehmen durch schlechte klimatische Bedingungen bereits Schaden. Ein Provisorium soll als Übergangslösung dienen.
Im Kelnhof-Museum sind etliche wertvolle Kunstwerke der Stadtgeschichte untergebracht. Doch leider nicht überall unter optimalen Bedingungen. Teilweise sind Gemälde und Skulpturen enormen Temperaturschwankungen ausgesetzt.
Donaueschingen Volkshochschule blickt bei Versammlung von Zweckverband Baar auf Corona-Jahr zurück
Auf dem Programm des Zweckverbandes standen neben Krisenbewältigung auch die Re-Zertifizierung des Qualitätsmanagements und eine Satzungsänderung.
Der Verbandsvorsitzende und Bräunlinger Bürgermeister Micha Bächle (links) bedankt sich bei Jens Awe für seine erfolgreiche Arbeit in über acht Jahren als Leiter der Volkshochschule Baar. Awe möchte sich in Zukunft anderen Aufgaben widmen.
Bräunlingen Gemeinderats-Splitter: Für Kultur und Tourismus ist wegen Corona nur wenig Geld da. Und auch Sanierungen werden hinterfragt
Die Haushaltsberatungen bringen das Ergebnis: Bräunlingen muss im Jahr 2021 kräftig sparen. Hitzige Diskussion um Ausgaben für Tourismus
Kulturelle Veranstaltungen wie die Kilbig – hier ein Bild aus dem Jahr 2019 – leiden unter der Corona-Krise besonders stark. Zehntausende Besucher strömen normalerweise an jedem dritten Oktober-Wochenende in den Stadtkern von Bräunlingen.
Meinung Weckenmann und Bobby-Car: So harmonisch kann Kommunalpolitik sein
Donnerstagabend. Gleich beginnen im Bräunlinger Gemeinderat die knallharten Haushaltsberatungen. Doch Bürgermeister Micha Bächle verteilt als Dankeschön für die zahlreichen Glückwünsche zur Geburt seines Sohnes erst einmal Weckenmänner. Und bekommt selbst ein rotes Bobby-Car überreicht
Bräunlingen Anbau am Bräunlinger Seniorenzentrum notwendig
Die Einrichtung ist ansonsten bisher gut durch die Corona-Krise gekommen. Auf der Interessentenliste für eine Pflegeplatz stehen aktuell zwölf Personen.
Bianca Braunersreuther vom Seniorenzentrum ist mit dem Pflegeverlauf trotz Corona-Erschwerungen sehr zufrieden.
Bräunlingen Er sorgt für frischen Wind in der Bräunlinger Stadtkappelle
Der 23 Jahre alte Thorsten Meier ist ab Januar neuer Dirigent. Die Musiker aus Bräunlingen leiden unter den Auswirkungen der Corona-Krise
Thorsten Meier übernimmt ab Januar den Dirigentenstab der Bräunlinger Stadtkapelle.
Bräunlingen Schnelles Netz für den Bregenberg
Schnelle Internet in Form von Glasfaserkabeln kommt in alle Bereiche des Bregenbergs. Auf dem Röslebuck ist Verlegung fertig.
Der Zweckverband Breitbandversorgung Schwarzwald-Baar hat mit den Arbeiten für die Glasfaser-Verlegung am Bregenberg begonnen.
Baar Jens Awe räumt bald seinen Platz: Nun sucht die Volkshochschule Baar eine neue Leitung
Jens Awe verabschiedet sich nach mehr als acht Jahren und stellt Ende Januar 2021 seine Position zur Verfügung. Die VHS-Geschäftsstelle soll zukünftig umstrukturiert werden
Anfang 2021 ist Schluss: Jens Awe, scheidender Leiter der Volkshochschule Baar, möchte sich beruflich verändern. Nun wird ein Nachfolger gesucht.
Bräunlingen Mit Abstand am Besten: Bräunlinger Narren planen einen digitalen Zunftball
Am 6. Februar will die Narrenzunft Eintracht Bräunlingen närrische Stimmung in die Häuser bringen und hofft, dass viele Zunftballgruppen einen Video-Beitrag dazu leisten.
Einen Zunftball der Bräunlinger Narren in einer vollbesetzten Stadthalle wird es 2021 Corona-bedingt nicht geben. Stattdessen planen die Narren einen digitalen Zunftball, der über eine separate Seite der Narren-Homepage angeschaut werden kann.
Löffingen Dieser Weihnachtsbaum macht Wünsche wahr
Mit der erfolgreichen Aktion Weihnachtswunschbaum von Tourist-Info und Weltladen können Löffinger bedürftigen Menschen eine kleine Freude machen. Und so funktioniert es.
Stadtmarketingleiterin Nina Schuhmacher (links) und ihre Mitarbeiterin Maritta Moosmann bestücken den Löffinger Weihnachtswunschbaum.
Bräunlingen Corona macht viele Projekte platt: So ist die Finanzlage in Bräunlingen für das kommende Jahr
Die Coronakrise geht auch an der städtischen Kasse nicht spurlos vorüber. Zwei Millionen Euro an Neu-Krediten werden notwendig. So soll das kommende Jahr in Bräunlingen laufen.
Trotz der schlechten finanziellen Situation müssen laufende Projekte weitergeführt und zu einem Ende gebracht werden, so wie die aktuell stattfindende Erschließung des Baugebiets am Bregenberg.
Meinung Gleich in zwei Fällen spielen Kinderfreuden eine Rolle im Bräunlinger Gemeinderat
Eine besondere Sitzung des Bräunlinger Gemeinderates. Der Bürgermeister saß nicht wie üblich vorne und leitete die Sitzung. Er hatte – tatsächlich – Wichtigeres zu tun
CDU-Fraktionssprecher Michael Gut auf dem Platz des Bürgermeisters? Ja, er hat ihn vertreten.
Bräunlingen Auffällig gelb nach Südfrankreich: Micha Bächle und sein allererstes Auto
SÜDKURIER-Serie: Lange Zeit fuhr Bräunlingens aktueller Bürgermeister einen VW-Lupo. Warum er gern daran zurückdenkt. Und was Micha Bächle damit so erlebt hat
Micha Bächle und seine Ehefrau Meike am Tag ihrer standesamtlichen Trauung im Jahr 2011 – mit dabei: das erste Auto des heute 35-Jährigen.
Bräunlingen Wo sind Solarparks eigentlich möglich? Bräunlingen will das Thema systematisch angehen, um Wildwuchs zu verhindern
Soll über jeden einzelnen Solarpark diskutiert werden? Da sagt Bräunlingen nein und schaut sich genau an, was auf der Gemarkung überhaupt wo möglich sein könnte.
Auf Aasener Gemarkung steht an der Bundesstraße 27 eine neue Art von Photovoltaik-Anlagen, bei der die Penals senkrecht stehen und so nicht nur eine Stromgewinnung, sondern auch Landwirtschaft möglich machen.
Bräunlingen Trotz Corona: Der Grundstücksverkauf städtischer Flächen läuft in Bräunlingen gut
Auch wenn die Corona-Krise negative Auswirkungen auf die Stadtkasse hat, zumindest die Verkäufe städtischer Flächen laufen gut.
Bisher blieben die Grundstücksverkäufe im Bräunlinger Gewerbegebiet Niederwiesen II hinter den Erwartungen zurück. Das scheint sich jedoch langsam zu ändern. Rechts im Bild die neue Kfz-Prüfstelle.
Bräunlingen In Bräunlingen gibt es jetzt auch Gleichberechtigung bei Hochzeiten: In der Stadthalle können bald Auswärtige heiraten
Bislang war die Stadthalle für Hochzeitsfeiern den Bräunlingern oder deren Kinder vorbehalten. Damit soll jetzt Schluss ein, denn die Hochzeits-Klausel soll nun etwas gelockert werden,
Der schönste Tag im Leben: Bislang war die Bräunlinger Stadthalle für Hochzeiten den Einheimischen vorbehalten. Nun wird die Regelung gelockert und auch auswärtige Paare können dort feiern.
Bräunlingen Bräunlinger Vorstadtbuben spenden 400 Douglasien
Spenden aus der Almabtriebsparty der Bräunlinger Vorstadtbuben ermöglichen Umweltprojekt: Im Stadtwald werden 400 Douglasien gepflanzt.
Der sehr beliebte Almabtrieb mit Rastplätzen vom Ottilienberg ins Städtle und der anschließenden Party im Bregtäler ist seit 2017 die herausragende Gaudiaktion der Vorstadtbuben.
Bräunlingen Im November ist die Party vorbei: Warum ein gutes Jahr 2019 die Planungen für 2021 auch nicht leichter machen
2019 lief es in Bräunlingen finanziell wesentlich besser als geplant. Die Gewerbesteuer hat ein neues Rekordwert erreicht. Doch zukünftig wird sie nicht mehr so sprudeln und das gute Ergebnis hat auch negative Auswirkungen.
Das Neubaugebiet Bregenberg hat zwar 2019 für Kosten gesorgt, aber noch keine Einnahmen eingebracht.