Thema & Hintergründe

Micha Bächle

Aktuelle News zum Thema Micha Bächle: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Micha Bächle.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bräunlingen Das Kelnhofmuseum verfügt über zwei neue Potraits des Künstlers Ignaz Weisser
Der Kulturförderverein Bräunlingen hat die beiden Kunstwerke aus Privatbesitz gekauft und dem Museum als Dauerleihgabe zur Verfügung gestellt. Der Lebenslauf des Dögginger Künstler ist bekannt, doch gebe es blinde Stellen, die die Kuratorin Susanne Huber-Wintermantel bei einem Vortrag am 1. November beleuchten will.
Bürgermeister Micha Bächle (rechts) dankt dem Kulturförderverein für die Dauerleihgabe der beiden Bilder von Ignaz Weisser für das Kelnhofmuseum. Links der Vorsitzende des Vereins, Christof Reiner.
Bräunlingen Kompromiss beim Bregtäler-Umbau: Bauträger wird nun doch Parkplätze schaffen
Die Stadträte lehnten die Pläne für die ehemalige Brauerei Bregtäler ab, weil keine Parkplätze vorgesehen waren und die Bürger sammelten Unterschriften. Nun gibt es eine Lösung.
Ein umstrittenes Bauprojekt: Das denkmalgeschützte Gebäude der Grafenbrauerei in Bräunlingen soll in einen Wohnkomplex umgewandelt werden – bislang waren die Parkplätze allerdings der Knackpunkt.
Bräunlingen Das nächste Jahr wird teurer: Hundesteuer und Grundsteuer werden erhöht
Die Haushaltssituation in Bräunlingen ist alles andere als entspannt. Ausgaben müssen reduziert werden und Einnahmen erhöht. Das hat auch Auswirkungen auf die Bürger.
Die finanzielle Situation der Stadt Bräunlingen ist aktuell alles andere als prickelnd. Ausgaben müssen gesenkt und Einnahmen erhöht werden, um die Pflichtaufgaben erfüllen zu können.
Baar Laufspaß nur mit Corona-Regeln: Klare Absage für einen illegalen Schwarzwald-Marathon
Es spricht nichts dagegen, am Wochenende auf der Strecke des Schwarzwald-Marathons zu laufen. Aber die Corona-Regeln müssen eingehalten werden und große Laufgruppen sind verboten. Ebenso ein Massenstart und Verpflegungsstände.
Dagegen, die Marathon-Strecke am Wochenende zu laufen, spricht nichts. Aber eben nicht in großen Gruppen. Bild: Tobias Raphael Ackermann
Bräunlingen Aktivposten in Kita, Forst, Bauhof und Schulmensa: Bräunlingen ehrt treue Mitstreiter
Beim Ehrungsvormittag würdigt das Rathaus verdiente und treue Mitarbeiter. Lob gibt es nicht zuletzt auch für die ausgeprägten Talente zum Allrounder.
Bei der Mitarbeiterehrung: Norbert Maier, Hauptamtsleiter Jürgen Bertsche, Bürgermeister Micha Bächle, Reinhard Merz und Reinhold Mantel (v.l.) sowie Bettina Butkus, Birgit Schweizer und Barbara Meyer (v.l.).
Meinung Eine Anlage fürs Wohnzimmer: Thomas Held zeigt ein Herz für die verstoßen Beschallungsanlage der Stadthalle
Kaum genutzt ist sie und auch noch nicht wirklich alt: die Hallenanlage der Stadt Bräunlingen. Doch das Höchstgebot liegt nur bei 2000 Euro.
Bräunlingen Neue Bank am Wasserweltensteig
Der Naturpark förderte das Projekt mit 60 Prozent. Jens Heide entwarf dafür ein besonderes Design.
Nur vier Mal weltweit gibt es die „Wasserweltenbank“. Ein Exemplar steht jetzt am Kirnbergsee und wurde von Bürgermeister Bächle, Landrat Sven Hinterseh und Ortvorsteher Winfried Klötzer (vorne, von links) seiner Bestimmung übergeben.
Bonndorf So kommt der Blasmusikverband Hochrhein den Vereinen entgegen
  • Blasmusikverband verzichtet auf Verbandsumlage
  • Anerkennung für die Kreativität in Corona-Zeiten
  • Klaus-Michael Tatsch zum neuen Präsidenten gewählt
Die Vertreter der Vereine im Blasmusikverband Hochschwarzwald zeigen die rote Karte. Es sind dies die Wahlkarten, die, anders als im Sport, Zustimmung ausdrücken.
Bräunlingen Heimische Vereine müssen für Hallen weniger an Miete zahlen als sonst
Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie räumt die Stadt Bräunlingen den einheimischen Vereinen bis zum Jahresende Sonderkonditionen für die Anmietung städtischer Hallen ein
Die Stadthalle Bräunlingen: Den kleinen Saal können Vereine für Versammlungen nun günstiger mieten als sonst. Dies gilt auch für andere Hallen.
Donaueschingen Ein einsamer Erik unter lauter M&Ms: Warum OB Pauly so einsam auf weiter Bürgermeisterflur ist
Der arme Erik. Gemeint ist in diesem Fall der Oberbürgermeister von Donaueschingen. Eigentlich schreiben wir ja an dieser Stelle meist vom Pauly, doch in diesem Falle geht es um den Vornamen. Der arme Erik ist nämlich ganz einsam auf weiter Bürgermeisterflur.
Bräunlingen Fahrräder für Afrika
Die Anlaufstelle der Initiative um Ewald Baumann ist seit August in Bräunlingen. Die Annahme der Räder ist immer Samstagnachmittags.
Der Initiator Ewald Baumann (rechts) und seine Unterstützer (von links) Sarah Schmid, Bürgermeister Micha Bächle und Thomas Ackermann.
Bräunlingen Im nächsten Jahr muss sich die Parksituation am Kirnbergsee verbessern
Stadt spricht von einer Saison ohne größere Vorkommnisse. Wenig Verständnis für den Abbau der Badestege
Im Frühsommer finden die Freizeitaktivitäten am Kirnbergsee eher im Uferbereich statt. Baden ohne Aufsicht war ab Beginn der Ferien möglich.
Bräunlingen Fortschritt im Bregtäler-Streit: Bürgermeister spricht jetzt mit dem Investor
Beim Wohnbauprojekt an der Gumppstraße wird um eine Lösung gerungen. Anwohner protestieren mit Unterschriften
Schilder und Kneipe sind gefährdet. Das denkmalgeschützte Gebäude der Grafenbrauerei in Bräunlingen soll in einen Wohnkomplex umgewandelt werden.
Bräunlingen Darum bleiben die Brunnen trocken
Auch wenn es zuletzt geregnet hat: Tiefbrunnen und Waldquellen brauchen dringend weitere Niederschläge.
Schöner wäre es, der Gumppbrunnen am Rathaus würde plätschern. Das meint Ingrid Rockstroh.
Bräunlingen Anwohner habe die Nase voll: 100 Unterschriften gegen das Wohnprojekt Grafenbrauerei
Zwar gibt es auch Lob für Architektur und Bewahrung des Charakters des Gebäudes, aber letztlich ist es die Stellplatzsituation, die den Nachbarn nicht gefällt. Vorgeschlagen wird eine massive Änderung der Planung. Ein Parkdeck würde mehrere Wohnungen kosten.
Auch sie haben gegen die vorliegenden Umbaupläne der ehemaligen Grafenbrauerei unterschrieben (von links): Bernhard Hauser, Petra Höll, Martin Maier, Silvia Hall, Wolfgang Hall, Peter Pfaff, Ingeborg Kner, Karl Kner und Hans März.
Bräunlingen Straßenmusiksonntag wird digital: Musiker und Gaukler präsentieren sich nun im Internet
Eigentlicher hätte am Wochenende der Straßenmusiksonntag stattgefunden. Doch dann kam Corona – nun wird es eine Ersatzveranstaltung im Internet geben.
Eigentlich hätte am Wochenende der Straßenmusiksonntag stattfinden sollen, dann kam Corona und nun gibt es eine digitale Form der beliebten Veranstaltung.
Bräunlingen Das Missverständnis zwischen Bauamt und Baufirma ist ausgeräumt: Der Blenklepass ist seit Mittwochvormittag tatsächlich offen
Ein Kommunikationsfehler zwischen Stadtverwaltung Bräunlingen und der Baufirma führte zu einer voreiligen Meldung: Die Absperrungen auf der Kreisstraße, dem Blenklepass, sind laut Bürgermeister Micha Bächle seit heute, 9 Uhr, auf die Seite geschoben.
Die Kreisstraße zwischen Bräunlingen und Donaueschingen ist wieder befahrbar. Über die Fertigstellung der Straßenbauarbeiten freuen sich Bauamtsmitarbeiter Volker Koch und Bürgermeister Micha Bächle.
Bräunlingen Stadt schafft mobile Leihgeräte für den Online-Unterricht an
Profitieren sollen Kinder der Grundschulen in Bräunlingen und Döggingen, bei denen zuhause die Computerausstattung mangelhaft ist. Dafür fließen Gelder aus dem Digitalpakt Schule
Die Bräunlinger Grundschulen bekommen vom Land Baden-Württemberg eine Förderung zur Anschaffung digitaler Arbeitsmittel. Das Bild zeigt die Grundschule Bräunlingen.
Unterbränd Rechtzeitig zum Hitze-Wochenende: Im Kirnbergsee kann wieder gebadet werden
Das Baden am Kirnbergsee ist wieder ohne zeitliche Begrenzung erlaubt. Allerdings müssen Stege dauerhaft gesperrt und dann entfernet werden.
Jetzt steht dem Badespaß am Kirnbergsee nichts mehr im Weg.
Bruggen Die Landwirtschaft wächst: Ein Neubau als Investition in die Zukunft
Kurz vor Wolterdingen entsteht ein neues Gebäude, das nicht nur der Landwirtschaft dienen soll. Denn auch ein Hofladen und zwei Ferienwohnungen sind geplant – dadurch soll der Standort zu einem Treffpunkt werden
An diesem Standort zwischen Bruggen und Wolterdingen entstehen insgesamt drei Wohnungen, von denen zwei als Ferienunterkünfte angeboten werden. Im rechten Bereich – vor dem großen Hühnerstall im Hintergrund – wird gebaut.
Bräunlingen Wenn aus einer alten Bierbrauerei ein Wohnhaus wird
In die ehemalige Grafenbrauerei kommen 15 Wohnungen. Das historische Haus in Bräunlingen steht teils unter Denkmalschutz. Die Parkplatzfrage am Bregtäler muss aber noch geklärt werden.
So sieht das Gebäude der ehemaligen Grafenbrauerei aus. Künftig soll die Kultkneipe Bregtäler ausschließlich als Wohnhaus genutzt werden. Wo dann aber die Fahrzeuge der Anwohner stehen sollen, das muss noch geklärt werden.
Bräunlingen Am Bregenberg tut sich etwas: So sieht es im neu entstehenden Stadtteil von Bräunlingen aus
Ab Mitte 2021 soll das Wohngebiet bebaut werden. Auch die Radfahrer werden bei den Arbeiten berücksichtigt
Von der künftigen Verkehrsinsel aus, die in den kommenden vier Wochen entstehen soll, geht der Blick hinauf ins neue Wohngebiet. Dorthin führt die Kantstraße.
Donaueschingen Seniorenzentrum Bräunlingen hat Krise bisher ohne Corona-Fälle überstanden
Die 28 Bewohner der Einrichtung in Bräunlingen haben eine schwere Zeit hinter sich. Unter dem Betretungs-Besuchsverbot haben viele sehr gelitten
Einrichtungsleiterin Bianca Braunersreuther und ihre Senioren haben die Corona-Pandemie bisher unbeschadet überstanden. Doch es war nicht leicht.