Thema & Hintergründe

Maxx-e-motion

Hier finden Sie einen Überblick und alle Meldungen zum Projekt Maxx-e-motion. In dem multifunktionalen Immobilenkpomplex sollen moderne Tagungs-, Event- und Ausstellungsbereiche sowie Büros und Co-Working-Spaces mit einem vielfältigen gastronomischen Angebot entstehen.
Neueste Artikel
Konstanz Das Maxx-e-motion soll bis Ende August an einen Investor verkauft werden, gegen die Euro-Concept-Chefs wird nun ermittelt
Was geschieht nach der Pleite von Euro Concept mit dem Maxx-e-motion-Grundstück? Während der vorläufige Insolvenzverwalter daran arbeitet, das Gesamtprojekt doch noch entstehen zu lassen, rücken mutmaßlich geprellte Anleger den Köpfen des Firmenkonstrukts juristisch auf den Leib. Der Ex-Euro-Concept-Chef sagt, er sei trotz der begonnenen Ermittlungen „weitgehend entspannt und relaxt“.
Wie geht es auf der Baustelle für das Maxx-e-motion in Konstanz weiter – und geht es überhaupt weiter? An einem Verkauf des Gesamtprojekts arbeitet inzwischen ein vorläufiger Insolvenzverwalter.
Konstanz Die Schweizer Euro Concept AG ist Konkurs, welche Auswirkungen hat das für die Zukunft des Maxx-e-motion in Konstanz?
Die Muttergesellschaft der Euro-Concept-Gruppe im schweizerischen Zug wird derzeit liquidiert. Die Schuldner sind dazu aufgefordert, ihr Vermögen zur Verfügung zu stellen. Während sich Anleger des Konstanzer Tagungszentrumsprojekt um ihr Geld sorgen und die lokale Politik eine ewige Bauruine befürchtet, beschwichtigt Euro Concept einmal mehr.
Ein großes Plakat weist an der Reichenaustraße auf das zuletzt unter Beobachtung stehende Projekt Maxx-e-motion hin.
Konstanz Warum haben Stadt und Politik eigentlich nichts gegen das Maxx-e-motion-Desaster getan?
Das hätte die Stadt doch wirklich verhindern müssen! Sätze wie dieser verbreiten sich mit jeder neuen schlechten Nachricht über das Tagungszentrum und das angegliederte Hotel Maxx-e-Motion in Konstanz. Fakt ist aber: Weder Verwaltung noch Lokalpolitiker haben viele Möglichkeiten, einzugreifen. Die jüngsten Entwicklungen verstärken diesen Eindruck.
Bis an der Reichenaustraße „Büroflächen mit innovativer Kommunikationstechnik“ vermietet werden, wie das Plakat ankündigt, wird wohl noch einige Zeit ins Land gehen.
Konstanz Wechsel der Besitzverhältnisse: Warum steht die Baustelle für das Tagungszentrum Maxx-e-motion erneut still?
Der Bau des Veranstaltungszentrums Maxx-e-motion in Konstanz durch das Unternehmen Euroconcept sorgt zunehmend für Irritationen. Nach Informationen des SÜDKURIER zeichnet sich immer deutlicher ab, dass dem Projektentwickler Geld fehlt. Gegen ein anders Tochterunternehmen der Schweizer Euroconcept AG wurde bereits ein Pfändungsbefehl erteilt.
Die Kräne an der Baustelle für das geplante Tagungszentrum Maxx-e-motion und Hotel an der Reichenaustraße stehen. Vorläufig drehen sie sich allerdings einmal mehr nicht.