Thema & Hintergründe

Martin Staab

Aktuelle News zum Thema Martin Staab: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Martin Staab.

Der parteilose Kommunalpolitiker war von 2000 bis 2013 Erster Bürgermeister von Waiblingen.

Im Anschluss übernahm er das Oberbürgermeisteramt der Stadt Radolfzell.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Radolfzell Stadt richtet Corona-Testzentrum ein: Für alle Radolfzeller soll es ein kostenloses Angebot von Antigen-Schnelltests geben
Um das Infektionsgeschehen weiterhin zu stabilisieren, richtet die Stadt Radolfzell ein Testzentrum im Friedrich-Werber-Haus in Radolfzell ein. Menschen, die Kontakt zu Risikopatienten oder aus beruflichen Gründen zu einer größeren Anzahl von Menschen haben, sollen sich kostenlos testen lassen können.
Im Friedrich-Werber-Haus, Marktplatz 7, können sich die Radolfzeller jeweils mittwochs und samstags von 8 bis 13 Uhr zunächst ohne Voranmeldung mittels Schnelltest kostenlos auf eine Coronavirus-Infektion überprüfen lassen.
Radolfzell Die Stadt als Fasnachts-Verhinderer: Narrizella zieht eine gemischte Bilanz der Fasnacht 2021
Bändel animieren zum Feiern und dürfen nicht aufgehängt werden. Zumindest galt dies in Radolfzell, nicht so in Konstanz und vielen anderen Gemeinden in der Region. Nach Aschermittwoch zieht Narrizella-Präsident Martin Schäuble eine durchwachsene Bilanz der Fasnacht unter Corona-Bedingungen. Klar ist für ihn: Man hätte durchaus mehr machen können – alles im Rahmen des Infektionsschutzes – doch die Stadtverwaltung habe dies unterbunden. Für ihn und viele andere ist dies eine Enttäuschung. Doch habe auch diese Corona-Fasnacht ihre positiven Seiten gehabt.
Die Fasnacht ist rum: Narrizella-Präsident Martin Schäuble zieht Bilanz und auch der Narrenwunschbaum, ehemals Christbaum hat ausgedient.
Radolfzell Nach fast einem Jahr Verspätung: Die letzte Hürde zum Baubeginn des neuen Pflegeheims auf der Mettnau ist genommen
Der Spitalfonds der Stadt Radolfzell hat einen beschlossenen Finanzplan für das Jahr 2021. Vor allem hat sie einen Plan, der die Finanzierung des Pflegeheim-Neubaus auf der Mettnau sicher stellt. So wollte es das Regierungspräsidium Freiburg und der Spitalfonds wird nun alle aktuell veräußerbaren Grundstücke verkaufen, um das neue Heim möglich zu machen. Damit sind noch immer nicht alle einverstanden, aber einen Konflikt mit dem Ministerium möchte Oberbürgermeister Martin Staab gerne vermeiden.
Wartet seit einem Jahr auf den Baubeginn: Das Grundstück des ehemaligen Schwesternwohnheims auf der Mettnau, hier sind noch Reste des Gebäudes erhalten, ist mittlerweile ziemlich zugewachsen.
Radolfzell OB-Wahl im Herbst: Der Wunsch nach Zeit für Wahlkampf
Im Superwahljahr 2021 gehen die Radolfzeller drei Mal an die Urne: Die Termine für Landtags- und Bundestagswahl stehen fest, der Termin für die OB-Wahl ist noch offen
Die Glocken am Rathaus Radolfzell: Der Wahlkampf für die OB-Wahl ist mit der Absichtserklärung von Martin Staab erneut zu kandidieren eingeläutet, ein Termin für die Wahl im Herbst fehlt noch.
Radolfzell Land und Kommunen wollen Kita-Beiträge für während des Lockdowns nicht in Anspruch genommene Betreuung erstatten
Die Stadt Radolfzell kündigt an, dass Eltern und Sorgeberechtigte per Post über die Abrechnung und Erstattung informiert werden.
Radolfzell Die Auflösung des Jahresrückblickrätsels: Wenn Heimattage und Coronaplage sich kreuzen
Die Lösung des Jahresrückblickrätsels der Lokalredaktion lautet „Die Heimattage trotzen der Coronaplage“
Radolfzell Die Stadt muss das sparen üben: Der Haushalt 2021 wird mit einem Minus von zwei Millionen Euro verabschiedet
Bei allem Sparzwang möchte der Gemeinderat nicht an kulturellen oder sozialen Vereinen sparen, diese sollen ihre Zuschüsse behalten. Auch wird trotz Pandemie und schwieriger Finanzlage in die Jugendarbeit der Vereine investiert. Doch für etliche Großprojekte, vor allem auch in den Ortsteilen, sieht es aktuell eher schlecht aus. Ob, wie und wann diese realisiert werden, dass muss erst noch entschieden werden. Für 2021 ist fast alles verschoben oder abgesagt.
Verschneit in Weiß liegt Radolfzell in diesen Tagen da: Das kommende Jahr könnte für die Stadt finanziell kein leichtes werden. Doch der erste Schritt ist getan: Der Haushalt für 2021 steht.
Radolfzell Virtuelle Neujahrsansprache von Martin Staab: Der OB will OB bleiben
Die Neujahrsansprache 2021 von OB Martin Staab ist Frontalunterricht, Corona bedingt wird sie als Video ausgestrahlt. Die Inhalte: Staab will wieder bei der OB-Wahl kandidieren, die Kritiker am Feriendorfprojekt im Streuhau bezeichnet er als „lautstarke Minderheit“
Screenshot aus dem Youtube-Video: Mit Amtskette und vor der Fahne von den Heimattagen Baden-Württemberg spricht Martin Staab seine Rede für den digitalen Neujahrsempfang.
Radolfzell Das Jahresrückblickrätsel für Radolfzell (Teil 5): Kein Feuerwerk, kein Gondelkorso
Das Hausherrenfest 2020 ist eine Ansammlung des Nichts – kein Feuerwerk, kein Gondelkorso und fast keine Prozession
Radolfzell Start der Heimattage 2021 in Radolfzell: Die Vorfreude ist bei den Organisatoren groß
Corona hat vielen die Laune verdorben, aber nicht den Veranstaltern der Heimattage. Die Veranstaltungsreihe ist nun offiziell gestartet und soll das Gemeinschaftsgefühl im Land stärken. Auch Radolfzell will sich von seiner besten Seite präsentieren.
Der Klepperle-Narro gehört fest zur Radolfzeller Fasnacht. Die geplante Narrenreise im Rahmen der Heimattage muss jedoch in den Herbst verschoben werden. Bild: kuhnleknoedler
Radolfzell Radolfzeller Senioren sorgen sich um Impftermine: OB Martin Staab kündigt schriftliche Informationen an
Das Coronavirus bedroht vor allem ältere Menschen. Deshalb sollen diese möglichst bald ein Impfangebot bekommen. Viele von ihnen haben allerdings Probleme mit der Terminvergabe via Telefon-Hotline oder Internet.
2673 Hochbetagte in Radolfzell werden von der Stadtverwaltung per Brief über die Corona-Impfung informiert. Der Seniorenrat half beim Kuvertieren (von links): Jürgen Schraff, Paula Bickel, Gabriele Vogt und Katharina Gätjens.
Radolfzell Jahresrückblickrätsel Teil 2: Im Frühjahr wird es närrisch
Mit dem Februar erhielt auch die Narretei Einzug in Radolfzell. Die Fasnacht spielt bei unseren Fragen natürlich auch eine Rolle – aber auch anderes Wissen ist gefragt. Wer die Antworten kennt, kann tolle Preise gewinnen
Radolfzell Jahresrückblickrätsel Teil 1: Was geschah im Jahr 2020? Machen Sie mit und gewinnen Sie tolle Preise
Die Corona-Krise sorgte in diesem Jahr für viele Umstellungen und Probleme. Aber auch andere Themen beherrschten Radolfzell und die Höri. Der SÜDKURIER wirft einen Blick auf das Geschehen und stellt knifflige Fragen
Radolfzell Aufschrei bei den Sportvereinen: Sie wehren sich gegen Gebührenerhöhung für die Hallennutzung
Erstmals will die Stadt Radolfzell nach einem Gemeinderatsbeschluss auch Abgaben für Kinder- und Jugendtraining erheben. Mit den Mehreinnahmen will sie Löcher im Haushalt stopfen. Vereinsvertreter laufen Sturm.
Die Weihnachtsturnschau des TUS Böhringen, hier im Jahr 2018, mit mehr als 300 Kindern und Jugendlichen ist ein Höhepunkt im Jugendprogramm. Zuvor ist eifriges Training notwendig. Künftig soll der Verein Gebühren hierfür bezahlen.
Singen Das Cano hat eröffnet – doch wie zeitgemäß sind Shoppingcenter noch?
Große Eröffnung in Singen: Endlich hat das Cano seine Türen für die Kunden geöffnet. Doch können Shoppingcenter trotz der großen Konkurrenz durch den Onlinehandel heute noch profitabel sein? Der Betreiber ECE hat neue Konzepte entwickelt, um die Kundenströme in seine Einkaufszentren zu lenken.
Nach zweieinhalb Jahren Bauzeit ist es soweit: Das Cano in Singen wird eröffnet.
Radolfzell Neujahresempfang vom Sofa aus: Warum Staab seine Rede für das Jahr 2021 bereits im Dezember im leeren Milchwerk verlesen wird
Die Heimattage 2021 in Radolfzell stehen vor der Tür und die Organisatoren wollen sich die Laune durch Corona nicht verderben lassen. Alle Veranstaltungen sind geplant und werden durchgeführt. Nur Liggeringen hat mit seinen Ortsteilprojekten etwas Pech gehabt. Doch mitmachen wollen sie trotzdem. Dennoch werden gerade im ersten Quartal viele Veranstaltungen reine Online-Events sein. So zum Beispiel auch der Neujahresempfang.
Die Skulpur im Mettnaupark ist eine Verbeugung vor dem „Musik-Virus“. Das Corona-Virus, das ähnlich aussieht, hat dieses Jahr die Welt lahm gelegt. Das soll bei den Heimattagen 2021 nicht passieren, die Planerinnen arbeiten weiter an ihren Konzepten.
Radolfzell Was die Radolfzeller wichtig finden: Hier gibt es die Ergebnisse der großen Bürgerumfrage in Radolfzell
Ende 2019 hatten die Radolfzeller die Gelegenheit, an einer großen Bürgerumfrage teilzunehmen. Gefragt wurde, was den Bürgerinnen und Bürgern wichtig ist, wie zufrieden sie in Radolfzell sind und welche Themen auch in Zukunft wichtig sein werden. Hier gibt es die Ergebnisse.
Die Kreuzung Bismackstraße und Schützenstraße im Schneetreiben als Spiegelbild der Verkehrswünsche: Der Stadtbus steht für einen Ausbau des Öffentlichen Personennahverkehrs und die roten Haltebuchten vor der Ampel für ein besseres Radwegenetz.
Konstanz Wie heißt der künftige Sozialbürgermeister von Konstanz? Bürgermeisterin Ute Seifried aus Singen hat prinzipiell Interesse
Die Angelegenheit ist pikant: Schon 2013 bewarb sich Ute Seifried um das Amt und rechnete mit der Unterstützung der FGL. Aber vier Grünen-Stadträte votierten damals gegen sie. Jetzt fragt die FGL erneut bei ihr an...
Singens Bürgermeisterin Ute Seifried liebäugelt mit der Position der Sozial- und Kulturbürgermeisterin in Konstanz.
Radolfzell Der Schulweg über die Höristraße soll sicherer werden – dafür setzt sich eine Elterninitiative ein
Eltern, deren Kinder täglich auf dem Weg zur Schule die Höristraße in Radolfzell überqueren müssen, sehen eine Gefahrenquelle, seit dort die Verkehrsführung verändert wurde. Autos würden zu schnell fahren, die Überquerung sei nicht sicher. Sie fordern Besserung. Die Stadt prüft die Situation und will nach Lösungen suchen.
Die Schülerinnen Emelie und Emma wollen die Höristraße überqueren. Vorbeikommende Autos und Fahrradfahrer erschweren das Vorhaben jedoch. Eine Elterninitiative fordert darum eine Querungshilfe.
Radolfzell Das Protokoll der leeren Versprechungen
Warum es an einer Mikrofonanlage liegen kann, dass sich die Besucher einer Gemeinderatssitzung in Radolfzell vor der geschlossenen Türe die Füße in den Bauch stehen
Die Sitze im Display sind nur Werbung für den Anbieter, so nobel sitzen die Stadträte im Bürgersaal Radolfzell nicht: Die neue Mikrofonanlage für das Rathaus und Sitzungen im Milchwerk bietet auch die Möglichkeit, per Knopfdruck abzustimmen.
Liggeringen Ortschaftsrat wünscht sich für Radler weitere Verbesserungen
Ortsvorsteher Hermann Leiz sprach vor dem Ortschaftsrat über den Zustand auf den Straßen, aber auch davon, dass der Seniorennachmittag wie auch das Narrentreffen gestrichen sind.
Hier ein Bild der neuen innerörtlichen Radwegebeschilderung der „RadNetz-Radwege“ in Ba-Wü im Kreuzungsbereich der Bodanrück- und Dettelbachstraße. Bild: Leiz
Meinung Das Corona-Tagebuch der Redaktion Radolfzell, Teil 46: Der Knicks vor Böhringen
Wenn das Schild einen Knicks macht und der OB über den ­Dächern von Radolfzell spricht, dann wird auch das Ra­dfahren wunderbar
Ein Kilometer bis Böhringen oder frei nach Ingrid Steeger: Da mach ich mir nen Knicks ins Schild und find es wunderbar.