Thema & Hintergründe

Martin Kistler

Aktuelle News zum Thema Martin Kistler: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Martin Kistler. Der 1976 geborene Rechtsanwalt und stellvertretende Bürgermeister von Dogern wurde 2014 zum Landrat des Landkreises Waldsuht gewählt.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Görwihl, Albbruck Steiniger Weg zur Wiedereröffnung der Albtalstraße: Gutachten als Grundlage der Felssicherung sollen 2021 vorliegen
Am Ziel gibt es keine Zweifel: Die gesperrte Albtalstraße soll so bald wie möglich wieder geöffnet werden. Aber dafür sind umfangreiche Felssicherungsarbeiten nötig. Damit die vom RP genehmigt werden, brauche es rechtssichere Anträge, wie beim Austausch von Salpetererbewegung Pro Albtalstraße mit Landrat Kistler, Gemeindevertretern und Verkehrsdezernentin deutlich wurde.
Von links Ulrich Winkler, Stephan Marder, Roland Lauber und Herbert Nägele von der Salpetererbewegung Pro Albtalstraße fordern „mehr Gewichtung des Faktor Mensch“.
Herrischried Am Sonntag entscheidet sich, wer neuer Bürgermeister wird
Mit Spannung wird in Herrischried der Ausgang der Bürgermeisterwahl am morgigen Sonntag erwartet. 2070 Wahlberechtigte, darunter 230 Erstwähler, sind zur Stimmabgabe aufgerufen. Anders als beim Urnengang am 19. Juli, gibt es dieses Mal definitiv eine Entscheidung darüber, wer neuer Bürgermeister der Gemeinde wird. Das Ergebnis wird am Sonntag gegen 19 Uhr erwartet.
Die beiden Bewerber Manfred Krüger (links) und Christian Dröse.
Bernau Die Heimat anschaulich erleben: Informationsstelle zum Biosphärengebiet im Kurhaus Bernau eröffnet
Im Bernauer Kurhaus überreicht wurde die erste dezentrale Informationsstelle des Biosphärengebietes Schwarzwald im Foyer eingeweiht. Eine Karte zeigt das Biosphärengebiet, ein Monitor mit berührungsempfindlicher Oberfläche informiert in jeweils einer kindgerechten Version und einer Bearbeitung für Erwachsene über verschiedene Themen wie etwa Landschaft und Lebensraum, Tiere und Pflanzen, Wanderungen, Angebote, aber auch über Partnerbetriebe.
Planerin Claudia Kaiser und Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer (vorne, von links) sowie Landrat Martin Kistler, der Leiter der Geschäftsstelle des Biosphärengebietes Walter Kemkes, Altbürgermeister Rolf Schmidt und Bürgermeister Alexander Schönemann (hinten, von links) bei der Eröffnung des neuen Informationszentrums im Kurhaus Bernau.
Kreis Waldshut Das dicke Ende kommt noch: Helge von Gilsa, Leiter des Kreisforstamtes, beschreibt mit drastischen Worten den Zustand des Waldes
„Klimabedingte Waldschäden und die Folgen“ – unter diesem Aspekt hatte das Landratsamt zu einer Besichtigung zweier Reviere in Oberalpfen (Waldshut-Tiengen) und Remetschwiel (Weilheim) eingeladen. Und bei der Waldbegehung nahm der Leiter des Kreisforstamtes kein Blatt vor den Mund, um auf die katastrophalen Folgen des Klimawandels hinzuweisen.
Riesige Kahlflächen bestimmen inzwischen das Bild unserer Wälder. Im Bild eine Fläche auf der Gemarkung Oberalpfen.