Thema & Hintergründe

Martin Kistler

Aktuelle News zum Thema Martin Kistler: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Martin Kistler. Der 1976 geborene Rechtsanwalt und stellvertretende Bürgermeister von Dogern wurde 2014 zum Landrat des Landkreises Waldsuht gewählt.
Neueste Artikel
Laufenburg, Albbruck Ministerium: Entscheidung zur Abfahrt Hauenstein ist noch offen
Verkehrsminister Winfried Hermann spricht mit Vertretern der Region am 31. Januar darüber, wie es mit der Abfahrt Hauenstein weitergehen soll. Derzeit prüft die Planungsgesellschaft Deges mehrere Möglichkeiten. Die Region verlangt Planung und Realisierung eines Tunnels unabhängig vom weiteren Verlauf der Trasse. Für das Ministerium sind auch kleinere Umbaumaßnahmen noch eine Option.
Die Entschärfung der Abfahrt Hauenstein stellt für die Straßenplaner so etwas wie einen gordischen Knoten dar. Sie verläuft auf unserem Luftbild links unten parallel zur Bahnlinie, quert diese und knickt dann parallel zum Rhein ab.
Waldshut-Tiengen „Sauladen“, „miserabel“ und „nicht mehr akzeptabel“: Die Waldshuter Kreisräte fordern wegen der Zustände auf der Hochrheinstrecke eine härtere Gangart gegenüber der Bahn
Die Probleme auf der Hochrheinstrecke bleiben auch den Waldshuter Kreisräten nicht verborgen. Bevor der Kreistag eine Resolution zur Hochrheinstrecke verabschiedete, machten die Kreisräte ihrem Ärger über die derzeitigen Zustände Luft. Die Kritik reichte von „Sauladen“ über „miserabel“ bis hin zu „nicht mehr akzeptabel“.
Viel Kritik gab es aus dem Kreistag über die aktuellen Probleme auf der Hochrheinstrecke.
Waldshut-Tiengen Im Kreis Waldshut deutscher Pass für 272 Einwanderer aus 50 Ländern
Bei einer Einbürgerungsfeier im Landratsamt Waldshut wurden Einwanderer, die neu ihren deutschen Pass erhalten haben, willkommen geheißen. Landrat Kistler: "Schon immer gehörten ausländische Mitbürger zu Deutschland, die letztendlich auch zu unserem Wohlstand beigetragen haben."
51 Neubürger aus dem Kreis Waldshut kamen zur Einbürgerungsfeier in den Kreistagssaal des Waldshuter Landratsamtes. Links im Bild Landrat Martin Kistler.
Waldshut Wassersportverein Waldshut weiht neuen Steg offiziell ein
Der Wassersportverein Waldshut hat in seinen neuen Bootssteg 60 000 Euro investiert. Die Demontage des tonnenschweren alten Stegs hatten Vereinsmitglieder im Juli in mehrtägigem Einsatz selbst übernommen. Nun wurde der neue Steg offiziell eingeweiht. Der Neubau wurde auch gleich zum Sieger-Steg, da Jugendliche für besondere Leistungen geehrt wurden.
Einweihung der neuen Steganlage des Wassersportvereins Waldshut (von links): Landrat Martin Kistler, Vize-Landesmeisterin Anna Leber, Vorsitzender Claudio Helling, Vize-Landesmeisterin Lena Berner, die Deutschen Meister Timm Rienecker und Jonathan Fitzky sowie Oberbürgermeister Philipp Frank.
Waldshut-Tiengen Grundgebühr steigt zwischen 3,53 und 30,99 Euro: Das müssen die Bürger im Landkreis Waldshut 2019 für die Müllabfuhr bezahlen
Die Bürger im Landkreis Waldshut müssen ab Januar 2019 mehr Geld für die Müllabfuhr bezahlen. Die Grundgebühr steigt zwischen 3,53 Euro und 30,99 Euro, die Leerung steigt zwischen 9 und 37 Cent. Die Müllgebühren steigen nicht nur wegen Einführung der Biomülltonne. Wir haben einige Rechenbeispiele und zeigen Ihnen, für welchen Müll sie künftig mehr bezahlen müssen.
Die fehlenden Biotonnen sollen endlich kommen: Laut Landratsamt läuft aktuell eine Auslieferungswelle in den Gemeinden im Kreis Waldshut.