Thema & Hintergründe

Martin Hahn

Aktuelle News zum Thema Martin Hahn: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Martin Hahn.
Neueste Artikel
Markdorf Grüne sehen sich bei den Wahlen im Aufwind
Verkehr und Umwelt sind Leitthemen der Kandidaten der Grünen für die Kreistagswahl am 26. Mai. Zehn Bewerber wurden am Mittwochabend als Kandidaten für die Liste nominiert. Der Landtags- und Kreistagsabgeordnete Martin Hahn hofft, dass die Grünen im Kreistag zweitstärkste Fraktion werden.
Die Kreistags-Kandidaten der Grünen auf der Liste für Markdorf, Bermatingen, Oberteuringen und Deggenhausertal (von links): Helmut Faden, Tobias Barisch, Jonas Alber, Jakob Krimmel, Silja Beck, Janina Winter und Alexander Tieftrunk.
Bodenseekreis Fünf neue Züge für Bodenseegürtelbahn werden gebaut
Im Alstom-Werk in Salzgitter werden derzeit fünf neue Triebwagen Lint 54 für die Bodenseegürtelbahn gebaut. Sie sollen ab Juni 2019 eingesetzt werden. Ihre Vorteile: mehr Komfort, mehr Sitzplätze für die Passagiere.
Im Sommer sollen fünf neue Lint-Züge alte Triebwagen auf der Bodenseegürtelbahn zwischen Friedrichshafen und Radolfzell ablösen. Die Region hofft auf die Elektrifizierung der Bahnstrecke. Bild: Martin Hahn
Bodenseekreis ADFC und Grüne suchen Ideen für ein E-Bike-Leihsystem
Die Grünen im Bodenseekreis haben einen Vorstoß gemacht: Sie fordern ein Leihsystem und Mietstationen für E-Bikes im Bodenseekreis. Der Kreisverband des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) unterstützt die Forderung.
Radfahren am Bodensee, wie hier auf dem Weg zur Insel Reichenau, ist bei Touristen und Einheimischen beliebt. Viele fordern daher ein öffentliches Leihsystem für E-Bikes.
Bodenseekreis Landespolitiker von CDU und Grünen unterstützen Probebetrieb mit MTU-Powerpack auf dem Bahngleis
Die MTU-Lösung soll in Baden-Württemberg aufs Gleis – geht es nach dem Unternehmen in Friedrichshafen, am besten vor der Haustür auf der Bodenseegürtelbahn. Der Arbeitskreis Verkehr der CDU-Landtagsfraktion um Thomas Dörflinger ließ sich die Technik am Dienstag vor Ort erläutert, wie bereits Andreas Schwarz, Fraktionschef der Grünen im Landtag.
Der Arbeitskreis Verkehr der CDU-Landtagsfraktion unter der Leitung von Thomas Dörflinger (Mitte) informierte sich bei Jürgen Blassmann (Zweiter von rechts), Direktor für das Bahngeschäft bei RRPS, am Dienstag über den E-Powerpack von MTU. Mit dabei war August Schuler (rechts), CDU-Landtagsabgeordneter aus Ravensburg.
Salem Betriebe präsentieren sich vielfältig bei Salemer Gewerbetag
Bei der dritten Auflage des Salemer Gewerbetags gab es viele Informationen und Möglichkeiten zum Mitmachen. Rund 70 Aussteller präsentierten sich und gaben nicht nur spannende, sondern teils auch nachdenkliche Einblicke.
Auf der Salemer Gewerbemeile gibt es genügend Gelegenheiten, selbst Hand anzulegen. So zum Beispiel beim Baggerfahren im Innenhof der Garten- und Landschaftsbaufirma Dunst im Gewerbegebiet. Von links: Alessio und Carlo Buccella, Patrick Braun sowie Samuel, Toni und Asier Oves.
Immenstaad Immenstaad: Gut für Kinder und Fachkräfte
  • Immenstaad punktet mit guten Betreuungsangeboten
  • Hightech-Unternehmen Spacetec in Kippenhausen stellt sich vor
  • Grünen-Abgeordneter Martin Hahn ist beeindruckt von Kindergarten und Firma
In der Küche des Kinderhauses erklärt Kindergartenleiterin Gabriele Schmelz-Beller der Delegation, wie im Kinderhaus ein Lebensumfeld gestaltet wird, das der Familiengemeinschaft ähnelt.
Heiligenberg Leben und arbeiten in Randlage
  • Drei Brüder gründen Holzbau-Kopp
  • Drei Generationen auf einem Hof in Kirnbach
  • Probleme mit Nahverkehr und fehlendem Breitband
Florian, Lucian und Tobias Kopp (von links) in ihrer Werkstatt im Weiler Kirnbach, wo sie nicht nur arbeiten, sondern auch wohnen.
Oberteuringen Maucher Formenbau will weitere Arbeitsplätze in Unterteuringen schaffen
Der Automotive-Zulieferer stößt an seinem Standort im Gewerbegebiet Elzenbach an die Kapazitätsgrenzen. Bis zu 30 neue Arbeitsplätze könnten auf einem 10 000-Quadratmeter-Areal entstehen, sollte die Firma das Grundstück erwerben können und die Gemeinde Oberteuringen grünes Licht geben. Das Unternehmen stellt ultraleichte Kunststoffteile her – unter anderem auch für Luxusmarken wie Lamborghini oder Bentley.
Klangvoller Name: Auch das gibt es in der Produktionshalle der Maucher GmbH in Unterteuringen: Eine dort gefertigte Form inklusive eines Dämpfungselementes für den Kardantunnel eines Bentley. Wer sich ein solches Luxusauto zulegt, fährt also immer auch ein Stück Unterteuringen spazieren.
Bodenseekreis Der Verkehr auf der Bodenseegürtelbahn rollt wieder. Monatelang hatten Bahnnutzer die Verhältnisse scharf kritisiert
Die Probleme auf der Strecke der Bodenseegürtelbahn sind weitestgehend abgestellt. Rund 94 Prozent der Züge auf der Bodenseegürtelbahn halten mit bis zu fünf Minuten Verspätung wieder den Fahrplan ein, erklärte Martin Selig, Regionalleiter Produktion bei der DB Regio. Allerdings brauchte es erst "Druck im Kessel", damit sich etwas tut.
Im Frühjahr wurden vom Land Verbesserungen angekündigt, doch die Beschwerden über die Bodenseegürtelbahn häufen sich derzeit wieder.
Überlingen Ohne Auto zur Gartenschau: Bus und Bahn sollen Gäste nach Überlingen bringen
Wenn Überlingen 2020 während der Landesgartenschau tausende Besucher anlockt, sollen vor allem Bus und Bahn dazu dienen, die Menschenmassen in die Stadt zu bringen. Autos sollen vor den Toren oder am Rand der Stadt bleiben. Bis dahin muss in Kapazität und Ausstattung des Nahverkehrs allerdings noch einiges passieren.
Der Bahnhof Therme soll mit Blick auf die Landesgartenschau 2020 ertüchtigt werden.
Baden-Württemberg Wetterextreme zwingen zum Umdenken - Risikoschutz für Obst- und Weinbauern stockt
Die Frostschäden aus dem vergangenen Jahr in Baden-Württemberg belaufen sich auf 120 Millionen Euro. In Sachen Risikoabsicherung für Obst- und Weinbauern hat sich bislang allerdings wenig getan. Die Grünen willen, dass der Bund aktiv wird – und haben bei Experten nachgefragt, wie eine Strategie aussehen könnte.
Der Landwirt Berthold Maier aus dem Stockacher Ortsteil Mahlspüren im Tal beim Schnitt von Apfelbäumen in einem Obstgarten oberhalb des Dorfes.<sup></sup><sup></sup>