Thema & Hintergründe

Martin Benz

Aktuelle News zum Thema Martin Benz: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Martin Benz.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Kreis Waldshut Schnelles Internet 2022 fast im ganzen Kreis – wenn Städte und Gemeinden beim Ortsnetz-Ausbau mitziehen
Der kreisweite Ring des schnellen Internets schließt sich dieses Jahr zwischen Feldberg und der Rheinebene. Der Zweckverband des Landkreises sieht sich im Zeitplan.
Farbige Leerrohre, in die später die Glasfaserkabel verlegt werden (Symbolbild).
Hohentengen Die Bürgergespräche in Hohentengen müssen dieses Jahr wohl ausfallen
Die Corona-Auflagen verbieten die Bürgergespräche in Hohentengen in gewohntem Rahmen. Bürgermeister Martin Benz zieht Bilanz über die bisherigen Jahre.
Gute Resonanz finden die sonst jährlich üblichen Bürgergespräche in den sechs Ortsteilen der Gemeinde Hohentengen, das Bild entstand im Vorjahr in Stetten. Dieses Jahr werden sie voraussichtlich ausfallen müssen.
Hohentengen a.H. Da irrte der Bürgermeister: Besuch von Rats-Sitzungen ist für Bürger nach 20 Uhr nicht tabu
Irren ist menschlich. Dies trifft auch auf die Annahme zu, dass der Besuch von Gemeinderats-Sitzungen nach 20 Uhr für Bürgerinnen und Bürger wegen der Corona bedingten Ausgangssperre tabu ist.
Waldshut-Tiengen Der im Jahr 2000 eingerichtete Skulpturenweg hätte dieses Jahr sein 20-jähriges Bestehen gefeiert – doch wegen Corona musste umgeplant werden
Der Skulpturenweg besteht seit 20 Jahren. Das nimmt Sabine Gems-Thoma zum Anlass, auf die Entstehungs- und Erfolgsgeschichte zu blicken.
„Ein Baum, dein Baum, unser Baum“ – der aus einem ehemaligen Stahlring eines Zementwerkes von Behrouz Varghaiyan geschaffene Kreis lädt zum Betrachten, Betreten, Verweilen ein. Hier ist eine Wandergruppe mit Mechthild Wagner (Bildmitte, rote Jacke), Mitinitiatorin des Skulpturenweges, unterwegs.
Hohentengen Mit einem blauen Auge kommt Hohentengen finanziell durch die Corona-Krise
Das Sparen in den Vorjahren ermöglicht der Gemeinde Hohentengen im Jahr 2021 Investitionen. Der Ausbau und die Sanierung der Mehrzweckhalle sind dabei der größte Posten.
Mit dem Ostanbau und der Sanierung wird die Halle 2021 rundum erneuert.
Hohentengen Ein Kulturspaziergang am Skulpturenweg in Hohentengen und Kaiserstuhl soll die Hochrhein Triennale werden
Das Fest zum 20-jährigen Bestehen des Skulpturenwegs in Hohentengen und Kaiserstuhl muss umgeplant werden. Zehn Künstler präsentieren im Frühjahr ihre Arbeiten.
Nachdem die erste Hochrhein Triennale coronabedingt auf 2021 verschoben werden musste, laufen die Vorbereitungen nun mit überarbeitetem Konzept weiter. Im Bild Mechthild Wagner (links) vom Verein Kulturbrücke und Künstlerin Esther Kempf aus Zürich, die für ihre Arbeit drei Tage auf Erkundungstour entlang des grenzüberschreitenden Skulpturenwegs in Hohentengen und Kaiserstuhl war.
Hohentengen a.H. Bolzplätze und Hallen wieder gesperrt
Bürgermeister Martin Benz informiert Gemeinderat über Corona-Regelungen. Gremium vergibt Landschaftsbauarbeiten für Projekt Pfarrwiese.
Gesperrt sind wieder die Bolzplätze und die Sportanlage bei der Gemeinschaftsschule. Die Spielplätze in der Gemeinde bleiben weiter geöffnet.
Hohentengen a.H. Brötchenbacken mit viel Liebe: Hohentengen hat nun wieder ein Bäckerei mit Café
Nach vier Jahren ohne Bäckerei im Ort eröffnen Angelika Dritsu und Sakis Christou im ehemaligen „Stieber“ an der Hauptstraße ihr Geschäft mit Café.
Am Samstag eröffneten Sakis Christou ud Angelika Dritsu (vorne links) das „Café & Bäckerei Gelo“ in der Hauptstraße in Hohentengen. In der Backstube werden sie von Walter Schmid, zur Zeit von Maximilian Hartlieb von CSM Bakery Solutions, von Pavlos Sarbinos und Olga Mokau unterstützt. Alle freuen sich auf die neue Aufgabe und die Hohentengener darüber, dass es endlich wieder eine Bäckerei mit Café im Ort gibt.
Waldshut-Tiengen Der Corona-Inzidenzwert jetzt bei fast 40! Was bedeutet das für den Landkreis Waldshut und die Kommunen?
Die Zahl der Neuinfizierten steigt auch hier deutlich an. Seit Montag gelten die neuen Landesverordnungen. Landratsamt und die Gemeinden können bei Bedarf zusätzlich eigene Regeln erlassen. Sie beobachten die Entwicklung genau
Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen ist bei den aktuell stetig steigenden Corona-Fallzahlen noch wichtiger.
Hohentengen Die Hohentengener Narren sehen derzeit noch keine Fasnacht 2021
Die Narrenzunft Bohnenviertel hält einen Rückblick auf die Fasnachtssaison 2020 mit Stolz und Wehmut. Der Verein aus Hohentengen organisiert zunächst einmal nichts für 2021 wegen der strengen Corona-Auflagen.
Narren, soweit das Auge reicht beim Kleggaunarrentreffen der Narrenzunft Bohnenviertel in Hohentengen Anfang Februar 2020, die einen mit, die anderen ohne Maske. Jetzt sieht die Welt ganz anders aus.
Hohentengen Ein Parkplatzkonzept soll in Hohentengen dem Chaos und dem Ärger der Anwohner Abhilfe schaffen
Nutzungsregeln für Parkplätze sind notwendig, um Falschparker bestrafen zu können. Hohentengen scheut sich aber davor, zu viel zu regeln. Weitere Stellflächen werden beim Rathaus und Friedhof geschaffen.
Die Parkplatzsituation in der Gemeinde regt immer wieder zu Diskussionen an. Mit einem Parkplatzkonzept, mehr Parkplätzen und verstärkten Kontrollen soll das Problem entschärft werden. Hier der Parkplatz hinter dem Rathaus in Hohentengen.
Hohentengen a.H. Bisher läuft alles nach Plan beim Bau des „Sozialen Projektes Pfarrwiese“, mit sechs Millionen Euro größtes Projekt der Gemeinde Hohentengen
  • Erster Rundgang durch Rohbau des Gebäudes
  • Architekt Peter Schanz informiert über Arbeiten
Nach Fertigstellung des Rohbaus führten Sarah Stärk-Fink vom Caritasverband Hochrhein, Architekt Peter Schanz, Yvonne Vollmer, Leiterin des Eigenbetriebes „Gemeindeentwicklung“ und Bürgermeister Martin Benz (von links) durch den Gebäudekomplex des Sozialen Projektes Pfarrwiese. Im Erd- und ersten Obergeschoss liegen die Zimmer und Gemeinschaftsräume der beiden Pflegewohngemeinschaften, Herzstück des Projektes.
Hohentengen Gebäude sollen in die Höhe wachsen, deswegen sind die Quadratmeterpreise im neuen Gewerbegebiet „Riedäcker Höhen“ in Hohentengen höher angesetzt
Acht Interessenten gibt es bisher für das neue Gewerbegebiet „Riedäcker Höhen“ in Hohentengen. Der Grundstückspreis soll
helfen, Fläche zu sparen.
Fortschritte macht der Bau des Rechenzentrums für den Eigenbetrieb Moko (Moderne Kommunikationstechnologie) der Gemeinde Hohentengen im neuen Gewerbegebiet „Riedäcker Höhen“. Der Gemeinderat hat nun die Grundstückspreise festgelegt.
Hohentengen Einwohner fordern mit einer Unterschriftenliste das Tempolimit von 30 Kilometern pro Stunde durch Lienheim
Einwohner des Hohentengener Ortsteils Lienheim klagen über Verkehrslärm und das unerlaubte Befahren des Sportplatzwegs.
Der Verehrslärm hat in der Rheintalstraße in Lienheim (L 161) in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Die Anwohner fordern in einer Unterschriftenaktion Maßnahmen zur Lärmreduzierung.
Hohentengen a.H. Von der Bußgeldstelle übers Grundbuchamt zum Standesamt: Margot Tröndle arbeitet seit 40 Jahren im öffentlichen Dienst
Für 40 Jahre Tätigkeit im öffentlichen Dienst ehrten Bürgermeister Martin Benz und die Rathausmitarbeiter in einer kleinen Feierstunde die Verwaltungsfachangestellte Margot Tröndle. Seit 31 Jahren ist die geschätzte und beliebte Mitarbeiterin bei der Gemeindeverwaltung Hohentengen tätig.
Für ihre 40-jährige Tätigkeit im öffentlichen Dienst überreichte Bürgermeister Martin Benz der Verwaltungsfachangestellten Margot Tröndle die Dankesurkunde des Landes und dankte für 31 Jahre engagierte Mitarbeit bei der Gemeindeverwaltung Hohentengen.
Hohentengen Hohentengener sollen bald noch schneller im Internet surfen können
Neue Technik soll im Breitbandnetz von Hohentengen für noch mehr Geschwindigkeit sorgen. Künftig können die Kunden auch Fernsehen und Telefonie übers Netz beziehen.
Zur Verbesserung der Technik werden derzeit die Switche ausgetauscht.
Hohentengen Auf Sparkurs will die Gemeinde Hohentengen gut durch die Corona-Krise kommen
Hohentengen erwartet ein Defizit im Haushalt. Abstriche bei Investitionen und Einsparungen beim Personal sollen das Schuldenmachen verhindern.
Mit der Erneuerung des Spielplatzgeländes in Herdern sollte dieses Jahr das Spielplatzkonzept der Gemeinde fortgesetzt werden. Aufgrund der finanziellen Lage muss das Projekt zurückgestellt werden.
Hohentengen a.H. In den Sommerferien soll es eine Betreuung für Kindergarten- und Grundschulkinder geben
Die Gemeinde Hohentengen bietet in diesen Sommerferien eine Betreuung für Kindergarten- und Grundschulkinder an. Eine Umfrage bei den Eltern soll den Bedarf ermitteln.
Verschwunden ist inzwischen die Ruine des 2019 abgebrannten Gebäudes in Hohentengen. In der Lücke soll ein Mehrfamilienhaus entstehen.
Hohentengen a.H. Hohe Corona-Auflagen verhindern in Hohentengen Badespaß
Die Freibäder in Hohentengen und Lienheim bleiben vorerst geschlossen, weil die Umsetzung der Auflagen aus personeller, organisatorischer, betrieblicher und finanzieller Sicht nach Ansicht der Gemeinde weder vertretbar noch leistbar sei.
Nicht nur das Wasser im Hohentengener Freibad ist derzeit trübe, auch die Aussichten auf einen sommerlichen Badespaß sind es. Sollten es keine Lockerungen in den strengen Auflagen für einen Freibadbetrieb geben, werden die Schwimmbäder in Hohentengen und Lienheim diesen Sommer geschlossen bleiben. Bild: Sabine Gems-Thoma
Hohentengen Bürgermeister Martin Benz: „Vieles geht auch ohne reisen und herum fahren“
Blick in die Gemeinden: Hohentengens Rathauschef sieht in der Corona-Krise auch Chancen und hofft, dass sich das Verhalten der Menschen ein wenig ändert
Martin Benz, seit 1991 Bürgermeister der Gemeinde Hohentengen, sieht in der Corona-Krise auch Chancen.
Hohentengen Die weiteren Lockerungen der Corona-Maßnahmen stellen die Gemeinde Hohentengen vor Herausforderungen
In den Kitas der Gemeinde Hohentengen müssen alle Erzieherinnen gleichzeitig arbeiten, um im rollierenden System alle Kinder betreuen zu können. Geschätzt fehlt der Gemeinde 2020 eine Million Euro an Gewerbesteuer.
Seit dem 29. Mai können die drei am Rhein gelegenen Campingplätze der Gemeinde Hohentengen wieder besucht werden. Die Schwimmbäder in Lienheim und Hohentengen bleiben aber bis auf Weiteres geschlossen.
Hohentengen a.H. Gemeinderat arbeitet an einer Lösung für ein Baugebiet „Untere Stauden“ in Hohentengen
Es klingt verlockend, doch die Hürden, dass im Gewann „Untere Stauden“ neue Bauplätze entstehen, sind hoch. Der Gemeinderat von Hohentengen versucht, den Weg dorthin zu ebnen.
Die Mehrheit des Gemeinderates entschied sich für eine Überprüfung, ob das Gebiet „Untere Stauden“ (im Bild vorne, links der Weg zum Rhein) einer Wohnbebauung zugeführt werden kann.
Hohentengen a.H. Das „Soziale Projekt Pfarrwiese“ macht Fortschritte
Nicht alles steht still in Zeiten von Corona. Der Rohbau des „Sozialen Projektes Pfarrwiese“, größtes Projekt der Gemeinde, macht gute Fortschritte und liegt im Zeitplan.
Im hinteren Teil des U-förmigen Gebäudekomplexes (links) befinden sich im Erdgeschoss und erstem Obergeschoss die mit Terrasse oder Balkonen ausgestatteten Einzelzimmer des Pflegewohnens. (Blick von der Kindertagesstätte aus).
Wehr Grundsatzbeschluss für den Eigenbetrieb Breitband: Wehr setzt auf Glasfaser
Schnelles Internet im Wehrer Stadtgebiet durch ein Breitbandnetz, das in kommunaler Hand liegt. Damit hat die Stadt Wehr die digitale Leistungsfähigkeit ab 2021 selbst in der Hand. Doch leicht fiel den Räten die Entscheidung dennoch nicht. Und das lag an der fehlenden Rechtssicherheit bei den zugesicherten Fördergeldern von fast 19 Millionen Euro.
Hohentengen Eltern in Hohentengen müssen für April und Mai keine Kitagebühren bezahlen
Die Gemeinde Hohentengen erlässt den Eltern die Betreuungsgebühren für Kindertagesstätten im April und Mai. Konzepte für weitere Lockerungen der Corona-Einschränkungen sind auf dem Weg.
Es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis alle Kinder wieder ihre Kindertagesstätten besuchen können. Derzeit sind 21 Kinder in der Notbetreuung, ein Konzept für eine weitere Öffnung der drei Gemeindekindergärten wird erarbeitet.