Thema & Hintergründe

Markelfingen

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Markelfingen.

Die ehemals eigenständige Gemeinde Markelfingen gehört seit 1974 zur Stadt Radolfzell.

Der Ortsteil liegt gegenüber der Halbinsel Mettnau am sogenannten Markelfinger Winkel, einer Bucht des Untersees.

Markelfingen ist ein "staatlich anerkannter Ferien- und Erholungsort" am Bodensee.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Radolfzell Stadt Radolfzell will mehr Kita-Plätze schaffen und nimmt dafür Bauprojekte in Angriff
Der Gesamtelternbeirat Kita kritisiert, dass in Radolfzell Betreuungsplätze fehlen. Das soll sich künftig ändern: Die Stadtverwaltung plant mehrere Aus- und Neubauten in der Kernstadt und den Ortsteilen.
Dreiräder vor dem Josef-Zuber-Kindergarten: Auch im nächsten Kita-Jahr wird es in Radolfzell nicht genug Betreuungsplätze geben. Das soll sich bald ändern: die Stadt plant mehrere Bauprojekte.
Radolfzell Kiesgrube wird zu Stadtwald: Rückbau der Abbaufläche in Markelfingen
Die Fläche, auf der die Firma Meichle und Mohr jahrzehntelang Kies abbaute, wird in Zukunft für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Dort soll nun die Waldfläche erweitert werden
Wo sich (von links) Thomas Körner (NABU), Ingenieur Thilo Tollkühn, Unternehmer Rolf Mohr, Landschaftsarchitekt Wolfgang Schettler, Markelfinges Ortsvorsteher Lorenz Thum und OB Martin Staab zum Foto aufstellen, wird bald ein Wald entstanden sein. Bild: Gerald Jarausch
Radolfzell Den Vereinen winkt eine Belohnung, wenn sich ihre Mitglieder testen lassen
Die Stadt Radolfzell will an Vereine Geld auszahlen, die viele testwillige Mitglieder an den kreisweiten Corona-Testtagen aufbieten können
Das Testzentrum im Milchwerk Radolfzell steht für alle Willigen am kreisweiten Corona-Testtag am Wochenende offen.
Radolfzell Die Stadt Radolfzell beteiligt sich an den Corona-Testtagen
Landesweit sollen sich möglichst viele Menschen am 23. bis 25. April auf das Coronavirus testen lassen – auch in Radolfzell. Wo die Tests stattfinden und was es zu beachten gibt
Helfer testen eine Frau in einem Testzentrum auf das Corona-Virus.
Radolfzell-Markelfingen Es herrscht Freude im Ort und bei den Vereinen: Bis zum Frühjahr 2023 soll es eine neue Markolfhalle geben
Vor mehr als drei Jahren wurde die Markolfhalle in Markelfingen durch einen Brand massiv beschädigt, seither haben es Schüler und Vereine nicht leicht. Jetzt gibt es aber eine Aussicht auf Besserung: Bis Ende Juni wird die Halle abgerissen, im Frühjahr 2023 soll ein Neubau fertiggestellt werden.
Ortsvorsteher Lorenz Thum am Bauzaun der Markolfhalle. Das Gebäude soll bis Ende Juni abgerissen sein. Anschließend kann der Neubau begonnen werden.
Radolfzell Der Kita-Neubau in Markelfingen macht Fortschritte
Die Erika und Werner Messmer-Stiftung kauft das Grundstück für das neu geplante dreigruppige Kinderhaus in Markelfingen für etwas mehr als 500.000 Euro.
Für das neue Wohngebiet Im Tal in Marklefingen, in das viele Familien mit Kindern ziehen sollen, wird ein neues Kinderhaus geplant.
Allensbach Restarbeiten an den Bahnübergängen erfordern in den kommenden Tagen weitere Sperrungen
Wie die Deutsche Bahn in einer Pressemitteilung bekannt gibt, werden bis zum Morgen des 24. Aprils noch Arbeiten den Bahnübergängen durchgeführt. Hierfür werden zeitweise beidseitige Straßensperrungen sowie Totalsperrungen nötig sein.
Nach der Sanierung von fünf störanfälligen Bahnübergängen zwischen Markelfingen und Allensbach – hier der in der Unterhausgasse – muss die Bahn noch Restarbeiten durchführen.
Radolfzell Ministranten hissen Regenbogenfahne
Zeichen des Protests gegen die Entscheidung der Glaubenskongregation hängt an St. Meinrad: Erklärung aller acht Ministrantengemeinschaften.
Oberministrant Jonas Teige vor dem Kirchturm von St. Meinrad, an dem die Minstanten aus Protest eine Friedensfahne in den Farben des Regenbogens angebracht haben.
Radolfzell Die Punkteverteilung bei der Vergabe von Bauplätzen in der Nordstadt sorgt für Verwirrung
Die Stadt Radolfzell hat jüngst 18 Grundstücke in der Nordstadt vergeben. Und dies völlig korrekt, wie sie sagt. Doch kommen auch Stadträte nicht so ganz mit dem Punktesystem der Bauplatzvergabe klar und der Online-Dienstleister Baupilot, den auch Radolfzell benutzt, ist wegen einem anderen Fall aus einer anderen Stadt vom Verwaltungsgericht Sigmaringen gerügt worden. Es ist also alles ein bisschen kompliziert.
Das Baugebiet Nordstadt verändert sich derzeit in rasantem Tempo. Hier werden in den nächsten Monaten zahlreiche Einfamilienhäuser entstehen. Die Stadt hat jüngst 18 Grundstücke veräußert.
Radolfzell Endlich geht es los: Die Markolfhalle wird ab dem 14. April abgerissen
Drei Jahre nach dem Brand der Markolfhalle wird dieses Kapitel nun abgeschlossen. Die Abrissarbeiten beginnen und machen Platz für die neue Halle, auf die die Markelfinger schon so sehnsüchtig warten.
Die Markolfhalle in Markelfingen.
Radolfzell Ortsteile mit gratis WLAN: In Markelfingen ist der ganze Campingplatz abgedeckt
Am Bodensee-Strand liegen und kostenlos im Internet surfen: Wer für den Familienurlaub an den Campingplatz in Markelfingen fährt, kann sich in diesem Jahr über gratis WLAN freuen. Auch aus dem Wohnwagen heraus zu arbeiten ist kein Problem mehr.
Lorenz Thum testet das gratis WLAN auf dem Campingplatz in Markelfingen.
Radolfzell am Bodensee, Stadt Detail-Ergebnisse Landtagswahl Radolfzell und Ortsteile: FDP mit CDU in Böhringen fast auf Augenhöhe, Grünen-Hochburg in Möggingen
Hier erfahren Sie alle Ergebnisse der Landtagswahl in der Stadt Radolfzell und ihrer Ortsteile
Landtagswahl 2021
Radolfzell Großaufgebot der Feuerwehr bekämpft Dachstuhlbrand in Markelfingen
Am Samstagabend stand am östlichen Ortsrand der Dachstuhl des Gebäudes in Brand, in dem sich auch das Lebensmittelgeschäft des Radolfzeller Ortsteils befindet. Die Feuerwehr rückte mit elf Fahrzeugen und 55 Einsatzkräften an und bekam den Brand trotz anfangs noch starken Windes bald unter Kontrolle.
Bei einem Dachstuhlbrand in der Oberdorfstraße in Markelfingen am Samstagabend blieb das Lebensmittelgeschäft im Erdgeschoss unbeschadet. Vier Bewohner wurden in der Nacht privat untergebracht.
Radolfzell Immer wieder gibt es in Möggingen Ärger über Beschädigungen und Vermüllung
In Möggingen verärgern immer wieder Beschädigungen und Unrat die Gemeindeverwaltung. Erneut gab es Vandalismus auf dem Friedhof.
Ein abgebrochenes Holzkreuz am Ortsrand von Möggingen. Im kleinsten Radolfzeller Teilort kommen Beschädigungen immer wieder vor.
Radolfzell „Ressourcenverschwendung und fehlender Pragmatismus“: Darum werden in einer Senioren-WG in Markelfingen nur die Bewohner im Erdgeschoss geimpft
In der Senioren-WG in Markelfingen war die Vorfreude auf den Besuch des mobilen Impfteams des Gesundheitsamtes groß. Doch statt alle elf angemeldeten Senioren mit Impfstoff zu versorgen, haben nur drei die schützende Spritze erhalten. Warum? Weil es zwischen Senioren-Wohngemeinschaft und betreutem Wohnen ein Treppenhaus gibt. Angehörige und die Leitung des ambulanten Pflegedienstes verstehen die Welt nicht mehr.
Sonja Hupfer (links) vom ambulanten Pflegedienst Pflege mit Herz und Zeit in Markelfingen und Markus Filder, dessen Schwiegermutter dort wohnt, sind über das Vorgehen beim Impfen irritiert.
Radolfzell Drei Jahre nach dem schweren Brand: Markelfinger vermissen ihre Halle schmerzlich
Vor drei Jahren brannte es in der Markolfhalle, seitdem ist sie nicht nutzbar, und mit dem Neubau dauert es noch. Ohne einen Raum für Veranstaltungen und Sport wird klar: Das Gemeinschaftsgefühl im Ort leidet, finden Bürger.
Drei Jahre nach dem Brand ist die Markolfhalle unverändert. Von außen sieht sie kaum beschädigt aus, innen aber sieht es anders aus. Und: Das gesellschaftliche Leben in Markelfingen liegt zum großen Teil brach.
Radolfzell Viel Zuspruch für Familie Hug: Dass sie mit ihrer Erfahrung über die Warteliste nicht alleine ist, bestätigen viele persönliche Reaktionen
Mit dem erst kürzlich erschienenen Artikel „Warteliste verhindert Impftermin“ scheint Gerlinde Hug aus Markelfingen vielen Menschen der Region aus der Seele zu sprechen. Sie schilderte dem SÜDKURIER ihre ernüchternde Erfahrung, wegen der Warteliste keinen Impftermin für ihre 92-jährige Mutter bekommen zu haben.
Die Vergabe der Impftermine über die Warteliste bleibt ein Rätsel. Fest steht: Erst wenn mehr Impfstoff zur Verfügung steht, kann mehr geimpft werden.
Radolfzell Die Stadt räumt Gehölz für eine Sichtschneise ab: Freie Sicht auf die Kläranlage
Eine auf etwa zehn Meter in der Breite begrenzte Rodung zwischen Bahn und Markelfinger Winkel schafft eine Sichtachse von der Allensbacher Straße bis zum See
Blick von der Böschung am Uferweg im Markelfinger Winkel: Freie Sicht auf die Kläranlage und die Häuser in der Allensbacher Straße. Damit die Sichtachse in Richtung See funktioniert, ist auf zehn Meter Breite auch das Gehölz am Ufer abrasiert worden.
Meinung Im Durcheinander braucht‘s Geduld: Wie die Vergabe der Impftermine funktioniert, bleibt ein großes Rätsel
Das Landratsamt Konstanz hat auf Nachfrage im Fall von Gerlinde Hug aus Markelfingen an die Kassenärztliche Vereinigung (KV) verwiesen. Die KV Baden-Württemberg sagt, dass das Sozialministerium für Fragen zur Terminvergabe zuständig sei. Die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) verweist an das Kreisimpfzentrum Singen, das ohnehin schon alle Hände voll zu tun hat.
Radolfzell Warteliste verhindert Impftermin: Gerlinde Hug aus Markelfingen spricht über ihre Erfahrung mit der Corona-Hotline
Lange Wartezeiten in der Telefonschleife, unsichere Mitarbeiter der Hotline und Ermahnungen anstatt der ersehnten Impftermine. Wer für sich oder ein Familienmitglied schon versucht hat, auf die Warteliste für die Corona-Impfung zu kommen, kennt die lange Prozedur. Die Vergabe der Impftermine – manchmal ein Chaos.
Das Kreisimpfzentrum (KIZ) für den Kreis Konstanz in der Stadthalle Singen hat am 15. Januar seinen Betrieb aufgenommen. Die Impfterminvergabe liegt allerdings nicht in den Händen der Verantwortlichen des Impfzentrums.
Radolfzell Tourismusjahr läuft schleppend an, aber die Hoteliers rechnen mit einem guten Sommer
Die Unsicherheiten wegen der Corona-Pandemie sind groß und noch halten sich die Urlauber bei Buchungen von Zimmern in Radolfzell zurück. Doch nach den Erfahrungen aus dem Jahr 2020 rechnen die Hoteliers wieder mit einem guten Sommer.
Eine Sommerszene aus dem Vorjahr: Die Radolfzeller Hotelbetreiber hoffen auch in diesem Jahr auf viele Übernachtungsgäste am See.
Radolfzell Ist es daheim zu laut für Homeoffice? So arbeitet es sich in einem Hotelzimmer
Die Hotels stehen leer, gleichzeitig müssen viele Menschen von Zuhause aus arbeiten. Warum also nicht im Hotel arbeiten? Dieses Konzept wird gerade in einem Projekt der HTWG Konstanz im Radhotel Am Gleis in Markelfingen ausprobiert. Im Hotel können Arbeitnehmer Räume für Homeoffice mieten. Wir haben ausprobiert, wie es sich im Hotel arbeiten lässt.
Ist offen für Neues und gespannt auf die Erkenntnisse der Feldstudie zum Thema Homeoffice im Hotel: die stellvertretende Hotelleiterin des Radhotel Am Gleis Carla Schaudt.
Allensbach/Markelfingen Betrunken auf der B33 unterwegs: Beamten erwischen 52-jähriger Fahrer mit zwei Promille
Ein 52-jähriger Autofahrer ist am Donnerstagabend (18. Februar) mit über zwei Promille den Beamten des Verkehrsdienstes Mühlhausen-Ehingen ins Netz gegangen. Die Beamten beschlagnahmten seinen Führerschein.
Symbolbild.
Radolfzell Decke des Münsters erstrahlt nach dem Großputz in porentiefer Reinheit
Bei der Reinigung der Wände und Decke des Radolfzeller Münsters setzt Restaurator Stephan Bussmann eine spezielle Technik mit Granulat ein. Die Wirkung ist erstaunlich, wie hier zu sehen ist.
In Münster wird gerade geputzt. Das Ergebnis ist eindrucksvoll. Dort, wo schon mit dem Spezialverfahren gereinigt wurde, wird es deutlich heller (hinterer Bereich).