Thema & Hintergründe

Made in Singen

Aktuelle News zum Thema Made in Singen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Made in Singen.
Neueste Artikel
Singen Stolpern über NS-Geschichte: Vier neue Stolpersteine in Singen
Gunter Demnig hat die Stolpersteine europaweit initiiert und in Singen nun vier weitere verlegt. Sie erinnern an Opfer des Nationalsozialismus. Dabei war auch die Diskussion darüber präsent, an wen überhaupt mit einer Messingplatte erinnert werden soll.
Singen ist um vier Stolpersteine reicher, bei der Übergabe waren (von links) der stellvertretende Bürgermeister Manfred Bassler, Künstler Gunter Demnig und die Organisatoren Hans-Peter Storz und Heinz Kapp. Bilder: Helen Ziegler
Singen Geld für innovative Erfinder
Eine Veranstaltung in der Bildungsakademie zeigte, dass es zahlreiche Förderprogramme für Innovationen gibt.
Sie gaben in der Bildungsakademie einen Überblick über die zahlreichen Fördermöglichkeiten für Innovationen: Wolfgang Müller, Nano-Zentrum Euregio Bodensee, Annette C. Hurst, Steinbeis-Europa-Zentrum und Tabea Dick, Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg (v.l.n.r.).
Singen Glasfaser im Singener Süden bleibt ein Ladenhüter
Die Unternehmen sind nicht schlecht unterwegs, wenn sie eine zeitgemäße Infrastruktur für die Digitalisierung von Arbeitsprozessen fordern. Im Singener Gewerbegebiet Süd wurde sie geschaffen – doch beim Verkauf von Anschlüssen hat es die Thüga als Betreiberin mit einer zurückhaltenden Nachfrage zu tun.
Ein Kabelbündel aus Glasfaserkabeln (Symbolbild)
Singen Geschäft mit Solarenergie läuft spitze
Das Singener Energieversorgungsunternehmen Solarcomplex legt die Bilanz für 2018 vor. Daraus lässt sich ein Trend ablesen: Die Unternehmen in der Region setzen verstärkt auf die Energieeigenversorgung. Ganz einfach, weil‘s billiger ist...
Bene Müller auf dem Dach von Solarcomplex in der Singener Innenstadt: Der Chef sieht das Unternehmen endgültig angekommen in der „nackten wirtschaftlichen Realität“.
Meinung Ein Renner wird 60
Was, der auch schon? Ja! Singens ehemaliger Oberbürgermeister ist am Donnerstag 60 Jahre alt geworden.
Der ehemalige Oberbürgermeister von Singen, Andreas Renner, hat seinen 60. Geburtstag gefeiert.
Meinung Sturz mit Folgen
Am Singener Krankenhaus ist im Fall von Günter Häringer etwas gehörig schief gelaufen. Vorbildlich aber ist, wie die Klinik damit umgeht.
Singen Sieben Positionen zu Schule und Kultur
Wir machen Demokratie: Im vierten und letzten Teil der Umfrage beantworten Parteien und Wählervereinigungen, welche Aufgaben der Stadt im Bereich Schulen und Kultur in Zukunft anstehen
Bildung ist eine Zukunftsfrage: Im letzten Teil des SÜDKURIER-Überblicks zu Positionen der Gemeinderatskandidaten geht es um die Themen Schule und Kultur.
Singen Handwerk öffnet Nachwuchs die Türen
Beim Tag des offenen Handwerks gaben 41 Unternehmen einen praxisbezogenen Einblick, wie ihr Arbeitsalltag aussieht. 1420 Schüler lernten dabei neben ihrem möglichen Beruf auch die Singener Betriebe kennen.
Mit einem Handwerksberuf sitzt man fest im Sattel: Oliver Müller lenkte sein Motorrad beim Tag des offenen Handwerks durchs Foyer der Bildungsakademie. Anschließend verteilten sich die angehenden Schulabgänger in die Singener Betriebe. Bild: Christel Rossner
Singen Sieben Ideen für ein Singen der Zukunft
Wir machen Demokratie: Im dritten Teil der Umfrage beantworten Parteien und Wählervereinigungen, was sich in Singen in den nächsten fünf Jahren verändern sollte
Eine Stadt mit Potenzial: Der SÜDKURIER hat die Parteien und Wählervereinigungen, die zur Gemeinderatswahl in Singen antreten, gefragt, was in den nächsten fünf Jahren getan werden sollte, um diese Potenziale zu entwickeln.