Thema & Hintergründe

Made in Singen

Aktuelle News zum Thema Made in Singen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Made in Singen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Stockach Stadt-Ticker für Stockach und Umgebung: Die aktuellen Nachrichten des Tages und der Woche
Stets aktuell informiert über die Geschehnisse in Stadt und Land: In unserem Stadt-Ticker finden Sie immer die neuesten Meldungen aus Stockach, Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen.
Was läuft in Stockach und den Gemeinden Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen? Unser Stadt-Ticker verrät es.
Singen Real-Markt in Singen wird Kaufland
Kaufland-Konzern sichert nach Übernahme die Zukunft des großen Einkaufszentrums als Handelsstandort zu.
Das Logo leuchtet noch auf dem Dach des Real Warenhauses. Der Singener Markt soll im Juni zu Kaufland werden.
Kreis Konstanz Ausgangssperre wird wahrscheinlicher: Klinikärzte des Gesundheitsverbunds warnen vor Überlastung des Systems
„Bei uns im Landratsamt ist Alarmstimmung“, sagt Landrat Zeno Danner in der wöchentlichen Coronakonferenz. Der Inzidenzwert steigt weiter, das Landratsamt will auf zwei Strategien setzen: Testen und Impfen. Laut Landes- und Bundesverordnung wird vermutlich auch die Ausgangssperre aktuell.
Testen wird wichtiger: hier testet Benjamin Hoch im Club Berry‘s. Am 23. bis 25. April sind Testtage geplant.
Hegau Bei Gastwirten wächst der Frust nach fast einem halben Jahr Lockdown
Personal wandert ab, Kapitalrücklagen sind verbraucht: Der Blick der Gastronomen in die Zukunft wird düsterer. Hegauer Gastwirte erzählen von ihren Erfahrungen.
Andreas Piller in der Küche von Pilles Treff in Rielasingen-Worblingen. Er kocht für den Außer-Haus-Verkauf.
Überlingen Lange Nacht der Bücher erstmals virtuell: Sprachmagier Martin Walser fasziniert Teilnehmer
Die Überlinger Büchernacht am Samstagabend wurde wegen der Corona-Pandemie und auf Initiative des Fördervereins Sommertheater erstmals digital organisiert. Alle Beiträge, auch der 50-minütige von Martin Walser, sind weiterhin im Internet abrufbar.
Martin Walser liest exklusiv für den digitalen Beitrag zur Langen Nacht der Bücher 2021 in seinem Haus in Überlingen-Nußdorf aus seinem jüngsten Werk „Sprachlaub“.
Singen Verbraucherzentrale klagt gegen Sparkasse: Juristischer Zoff um 20 Euro
20 Euro kostet ein Kontoauszug für Immobiliendarlehen bei der Sparkasse Hegau-Bodensee. Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg klagte dagegen und bekam in erster Instanz Recht. Wo das Verfahren nun steht und was es für Kunden bedeuten könnte.
Juristische Händel für die Sparkasse unterm Hohentwiel: Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg geht gegen Gebühren für Darlehenskontoauszüge vor, die bei der Sparkasse Hegau-Bodensee und vielen anderen Geldhäusern erhoben werden. Die Sparkasse ihrerseits wehrt sich gegen die Vorwürfe.
Kreis Konstanz Keine Impfungen für Grenzgänger. Ist das schon Diskriminierung?
Grenzgänger erhalten zurzeit keine Impfungen gegen das Coronavirus, wenn ihr Arbeitsplatz in der Schweiz befindet. Unfair und diskriminierend finden das die Bürger. Das Sozialministerium verteidigt sich. Währenddessen fordern die Oberbürgermeister aus Singen und Konstanz eine Impfpriorisierung für Grenzregionen. Das letzte Wort in dieser Diskussion ist noch nicht gesprochen.
Wer in Deutschland wohnt, aber in der Schweiz arbeitet, befindet sich momentan nicht in einer priorisierten Impfgruppe.
Stockach Auch ein Streit gehört zu den Gründen für die Insolvenz der USG Stockach: Wie dort der Stand ist und wie es eigentlich anderen Unternehmen der Entsorgungsbranche geht
Das Datum für die Wiedereröffnung der USG in Stockach ist noch ungewiss. Es gehen viele Gerüchte über die Firma herum und die Gründe für die Insolvenz herum. Die Redaktion hat sich auch bei Unternehmen in Radolfzell, Singen und Steißlingen umgehört, wie es dort mitten in der Pandemie läuft.
Auf dem USG-Areal zwischen und neben den grauen Gebäuden stehen die Container der Entsorgungsfirma. An einigen Stellen türmen sich auch Dinge wie Bauschutt auf. Rechts oben ist ein Teil der Bundesstraße 313 zu sehen.
Radolfzell Land unter für die Radolfzeller Einzelhändler
Eine Videobotschaft der Aktionsgemeinschaft macht auf die katastrophale Lage aufmerksam. Jede Menge positive Reaktionen gibt es auf die Facebook-Aktion. Maßvolle Öffnungs­strategien statt „Holzhammermethoden“ werden gefordert.
Für sie heißt es: Land unter. Die Mitglieder der Aktionsgemeinschaft (von links) Sandra Biller-Stocker, Hans Peter Hafner, Daniel Burger, Stefan Heck, Birgit Hotz, Ralf Braun und Ramona Lerner zeigen in dem Video, wie dramatisch es um den Einzelhandel steht.
Blumberg Corona: Ärzte aus dem Schwarzwald fordern Land auf, neue Modellregionen wie Tübingen sofort zu genehmigen und nicht weiter abzuwarten
Im Kampf gegen Corona erhält die Modellregion Tübingen mit dem Konzept „Öffnen mit Sicherheit“ immer größere Bedeutung. Ärzte aus dem Schwarzwald fordern Sozialminister Manne Lucha auf, weitere Modelle gleich zu genehmigen und nicht erst zu warten, bis die Tübinger Ergebnisse ausgewertet seien.
Steven Reinert (links) und Petra Wölfle vom DRK Blumberg nahmen beim Start des kommunalen Testzentrums in Blumberg am 19. März in Vollschutzkleidung die Testabstriche der Blumberger.
Konstanz Wie sicher ist Konstanz? Über die Diskrepanz zwischen irrationaler Empfindung und realer Gefahr
Ein Leser berichtete dem SÜDKURIER von seiner Furcht vor der Kriminalität auf Konstanzer Straßen. Seines Empfindens nach werde es immer gefährlicher, im Dunkeln das Haus zu verlassen. Aber stimmt das? Ist Konstanz wirklich nicht mehr sicher? Welche Ableitungen lassen sich aus der Kriminalstatistik treffen? Das sagen Polizei und Stadtverwaltung dazu.
Eine Polizistin steht in der Innenstadt. (Symbolbild)
Meinung Corona: Die Südbaar will wie Tübingen Modellregion werden, das Sozialministerium will abwarten: Das ist erneut das falsche Signal
Wegen Corona will die Südbaar wie Tübingen Modellregion werden. Doch das Sozialministerium will zuerst die dortigen Ergebnisse abwarten, das ist falsch. für die Südbaar, für Villingen-Schwenningen, für Singen, für Tuttlingen und für zahlreiche andere Städte und Landkreise.
Singen IG Metall: Warnstreik mit 300 Autos im Korso durch Singen
Rund 2.200 Warnstreikende von Constellium, Amcor und 3A Composites legen am Donnerstag ihre Arbeit nieder und wollen mit den Corona-konformen Aktionen auf ihre Forderungen in den laufenden Tarifverhandlungen aufmerksam machen.
Warnstreik der IG Metall beim Singener Alu-Gelände: Rund 300 Fahrzeuge waren beim Autokorso durch Singen dabei.
Fußball Die wahren Spiel-Macher der regionalen Fußball-Szene: Wir zeigen die Gesichter dahinter
Noch bleibt der Ball in der Ecke liegen und Zuschauertribünen bleiben leer: Wann und ob der Spielbetrieb des regionalen Fußballs wegen der Corona-Pandemie weitergeht, ist nach wie vor ungewiss. Doch im Hintergrund tut sich so einiges. Spieler, Trainer und Präsidenten arbeiten für einen Neustart – und sind die wahren Spielmacher des Regionalsports. Wir stellen in unserer neuen Serie einige Lenker und Denker davon vor.
Engen Kein Windpark „Staufenberg“ oberhalb von Engen-Stetten
Solarcomplex will Standort nicht mehr weiterverfolgen. Milan-Horste sorgen für den Verzicht. Nun soll der Bau aller drei Windräder im Gewann „Brand“ oberhalb von Tengen-Watterdingen erfolgen.
Die Grafik zeigt die nun die aktuellen Windkraft-Standorte „Brand“ zwischen dem Tengener Stadtteil Watterdingen und Engen-Stetten.
Tengen Gefahrlos über den Mühlbach wandern: Tengen saniert eine beliebte Brücke in der Schlucht
Die Mühlbachschlucht wird im Lockdown als Ausflugsziel immer beliebter. Die Gemeinde hat nun eine wichtige Brücke über den Mühlbach saniert. Und die Ratsfraktionen wollen weiter auf Tourismus setzen.
Zimmermeister Leander Braun geht über die erneuerte Fußgängerbrücke über die Mühlbachschlucht. Er hat sie zusammen mit seinen Mitarbeitern saniert. Sie ist nur eine von mehreren Brücken, die über den Bach führen.
Singen Ein Weltmeister für die Insekten-Nudeln: Singenerin bei „Höhle der Löwen“ erfolgreich
Gründerin Lara Schuhwerk erhält bei „Höhle der Löwen“ nicht nur die beste Sendezeit, sondern auch einen Geschäftspartner. Dabei war ihre Idee heiß umkämpft. Wie es der 28-Jährigen danach geht und wie die ersten Reaktionen sind.
Lara Schuhwerk aus Singen hat jetzt einen prominenten Geschäftspartner: Nico Rosberg unterstützt sie bei ihrer Firma „Beneto Foods“.
Radolfzell Handwerker als Krisengewinner? So hat die Pandemie Radolfzeller Handwerksbetriebe verändert
Lieferengpässe, Quarantäne und volle Auftragsbücher prägten das Jahr 2020 im Familienunternehmen Elektro Buhl. Die Arbeit ging immer weiter, doch hat sich der Alltag ziemlich verkompliziert. Wir beleuchten in einer Serie, wie es Radolfzellern Handwerkern während der Pandemie ergangen ist und wie sie die Zukunft planen.
Bernd Buhl ist Elektromeister und Geschäftsführer des gleichnamigen Familienbetriebes. Die Corona-Krise hat auch seinen Alltag komplett geändert, obwohl er immer arbeiten konnte.
Singen Mit Pfandbechern gegen Müllberge: Singen setzt sich für den Umstieg von Einweg- auf Mehrwegbecher ein
Die Stadt setzt dabei auf das Pfandsystem der Firma Faircup. Gastronomen und Bäckereien sollen mit Zuschüssen bei der Einführung von Mehrweggeschirr unterstützt werden.
Kaffeebecher zum Mitnehmen sollen in Singen bald ausgedient haben. Statt auf Wegwerfbecher wird künftig auf ein Mehrwegsystem gesetzt.
Fußball Sponsor, Abteilungsleiter, Unternehmer: Labinot Nikqi ist der Bauherr der Singener Südsterne
SÜDKURIER-Serie: Spiel-Macher in der Region. Wir stellen Lenker und Denker im Amateurfußball vor. Zum Auftakt: Labinot Nikqi vom Singener Traditionsclub.
Teil 1: Labinot Niqki ist bei den Singener Südsternen der Fußball-Abteilungsleiter. Mit dem Kreisliga-A-Club verfolgt er große Pläne.
Singen Mitten in der Corona-Pandemie: Kommt auch 2021 die Haushaltssperre?
Oberbürgermeister Bernd Häusler befürchtet auch im kommenden Jahr Rückgänge in verschiedenen Steuerbereichen. Schon jetzt fehlen im Vergleich zum Planungsansatz 250.000 Euro.
Finanziell steht die Stadt im zweiten Corona-Jahr vor Herausforderungen.
Singen Warnstreiks der IG Metall trotz Krisen-Zeiten? Was die Betriebsräte von Constellium und Fondium dazu sagen
Die Gewerkschafter der IG-Metall gehen in die vierte Warnstreik-Woche. Die Betriebsratsvorsitzenden der beiden Singener Großbetriebe wollen sich vor allem für Beschäftigungssicherung einsetzen.
Thomas Fischer, Betriebsratsvorsitzender von Fondium: „Kollegen können die Lohnerhöhung gebrauchen.“
Donaueschingen Ausgetanzt und ohne Perspektive: Den Donaueschinger Tanzschulen fehlen Schüler
Der Lockdown bringt die Betreiber in eine finanziell zunehmend angespannte Lage. Dabei sind Online-Kurse nur ein schwacher Ersatz. Sie stellen die Teilnehmer zunächst zufrieden, aber das gemeinsame Erlebnis, das Tanzen ausmacht, fehlt.
Viel Platz im Saal und eingezeichnete Tanzflächen: Christian Seidel am mobilen Musikpult in seiner Donaueschinger Tanzschule.
Singen Sie will mit Pasta aus Insekten punkten: Singenerin startet bei „Höhle der Löwen“
Lara Schuhwerk tritt bei „Höhle der Löwen“ an und bietet 15 Prozent ihres Unternehmens, wenn ein Investor sich mit 80.000 Euro einbringt. Ihr Produkt ist ungewöhnlich: Nudeln mit Insekten-Mehl sollen nachhaltig Proteine liefern – und schmecken.
Lara Schuhwerk aus Singen präsentiert bei der Vox-Sendung „Höhle der Löwen“ ihr Start-up Beneto Foods: eine Pasta, die Insektenmehl enthält.