Thema & Hintergründe

Landgericht Konstanz

Aktuelle News zum Thema Landgericht Konstanz: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Landgericht Konstanz.
Neueste Artikel
Überlingen „Auto als Waffe pervertiert“: Haftstrafe für Ehemann
Mit voller Absicht hat ein 49-jähriger im März in Überlingen seine Ehefrau mit dem Auto gerammt und ihr schwerste Verletzungen an Körper und Seele zugeführt: So stellt sich der Fall nach Überzeugung des Landgerichts Konstanz dar. Die Kammer verurteilte den Mann zu einer langjährigen Haftstrafe, die sogar noch über der Forderung der Staatsanwaltschaft liegt.
Zu einer langjährigen Haftstrafe wurde ein 49-jähriger Mann aus Überlingen verurteilt, der im März in der Rauensteinstraße sein Auto als Waffe gegen seine Frau eingesetzt hatte.
Hegau Exhibitionist zu Geldstrafe verurteilt
Das Konstanzer Landgericht bestätigte das Urteil des Amtsgerichts Singen gegen einen 42-jährigen Mann, setzte aber die Höhe der Strafe von 1800 auf 900 Euro herab.
Das Gebäude des Konstanzer Landgerichts.
Bodenseekreis Psychisch Kranker kommt nach Vergewaltigung einer Mitbewohnerin in die Psychiatrie
Wie kann man in Einrichtungen der Behindertenhilfe sexueller Gewalt vorbeugen? Die Mitarbeiter stehen hier vor großen Herausforderungen. Das zeigte jetzt eine Verhandlung am Landgericht Konstanz. Im Mittelpunkt stand der 33-jährige Bewohner einer solchen Einrichtung im westlichen Bodenseekreis, der eine 19-jährige Mitbewohnerin vergewaltigt hatte.
Konstanz Konstanz: Angeklagten im Mafia-Prozess drohen hohe Haftstrafen
Knapp ein Jahr nach Beginn des Prozesses um bandenmäßigen Drogenhandel im Schwarzwald gibt die Schwurgerichtskammer eine vorläufige Einschätzung ab: Demnach könnten die sechs verbliebenen Angeklagten zwischen vier und über zehn Jahre ins Gefängnis kommen. Mildere Strafen wären möglich – wenn sie auspacken
Mafiaprozess in Konstanz
Villingen-Schwenningen Vier Jahre Haft für Drogenhändler
55-Jähriger wegen Handels mit Kokain und Marihuana verurteilt. Drahtzieher soll der Gastwirt Placido A. aus Tuningen sein, der sich derzeit im sogenannten Mafia-Prozess vor dem Landgericht verantworten muss.
In einem Indizienprozess hat das Landgericht Konstanz einen 55-jährigen Sizilianer mit Zweitwohnsitz in Solothurn wegen Drogenhandels zu vier Jahren und vier Monaten Haft verurteilt.
Villingen-Schwenningen So läuft der Drogenhandel im Raum Villingen
  • Prozess um mutmaßliche Rauschgiftbande vor dem Landgericht Konstanz
  • Zoll-Ermittler setzten alle Hebel in Bewegung
  • Sieben Angeklagte in Fußfesseln im Gerichtssaal
Interessante Einblicke ins regionale Drogengeschäft liefert ein Prozess vor dem Landgericht Konstanz,in dem es um Angeklagte geht, denen umfangreiche Drogengeschäfte im Raum Villingen-Schwenningen vorgeworfen werden. Bild: Patrick Seeger