Thema & Hintergründe

Landesgartenschau Überlingen

In Überlingen findet vom 23. April bis zum 18. Oktober 2020 die Landesgartenschau zum ersten Mal am Bodensee statt. Im Jahr 2010 fiel der Zuschlag für das Zukunftsprojekt. 2013 entschieden sich die Überlinger in einem Bürgerentscheid für die Ausrichtung. Dem vorangegangen war ein landschaftsarchitektonischer Ideenwettbewerb, den das Büro relais Landschaftsarchitekten aus Berlin gewann.

Wissenswertes

  • Durch das Projekt erhält Überlingen einen dauerhaften, sechs hektar großen Uferpark am westlichen Stadteingang
  • Die Uferpromenade inklusive Landungsplatz sowie der Mantelhafen werden aufwendig umgestaltet
  • Die gesamte Ausstellungsfläche beträgt 11,5 Hektar
  • Hier gibt es Infos zum Vorverkauf und Eintrittspreisen
Neueste Artikel
Überlingen Bis jetzt schon 1300 Dauerkarten verkauft: Vorverkauf für die Landesgartenschau ist angelaufen – hier erfahren Sie, was alles zu beachten ist
Pünktlich um 8 Uhr am Samstagmorgen öffneten auf Hofstatt die Schalter zum Vorverkauf der Dauerkarten für die Landesgartenschau. Auch am Sonntag bildeten sich am Rand der Veranstaltung SWR1-Pfännle Schlangen am Vorverkaufsstand. Es läuft gut an, sagte LGS-Geschäftsführer Roland Leitner in einer ersten vorsichtigen Zwischenbilanz am Sonntagnachmittag.
Liz Krezdorn, Ur-Überlingerin, zählte zu den ersten, die eine Dauerkarte für die Landesgartenschau 2020 kaufte.
Überlingen Beilage im SÜDKURIER informiert über die Landesgartenschau
Viele Informationen rund um die Landesgartenschau 2020 in Überlingen liefert die Beilage, die dem SÜDKURIER am Freitag, 13. September, beiliegen wird. Sie bietet einen Überblick über die Veranstaltungen und die verschiedenen Ausstellungsbereiche, die die Besucher der Landesgartenschau erwarten.
Neben anderen Attraktionen soll es auf der Landesgartenschau ebenfalls schwimmende Gärten geben – auch über sie informiert die Beilage am Freitag. Bild: LGS Überlingen GmbH
Überlingen Rundgang durch den Uferpark
Ja ist denn schon Landesgartenschau? Mehr als 500 Besucher wollten bei der letzten Führung den Uferpark erkunden.
Überlingen Neuer Spielplatz und noch viel mehr im Bereich der Villengärten
Umbau der Villengärten beginnt am Donnerstag: Die Uferpromenade zwischen Gondelehafen und Therme gesperrt, eine Umleitung für Fußgänger wird eingerichtet. Während der Landesgartenschau kostet dieser Bereich Eintritt, danach ist er wieder für alle öffentlich zugänglich.
Die kleine Anabell macht mit ihren Eltern Urlaub in Überlingen. Gestern hat sie den Spielplatz in den Villengärten in Beschlag genommen. Ab 22. Juli ist der Spielplatz, wie der gesamte Park zwischen Gondelehafen und Therme gesperrt. Der Abschnitt beim ehemaligen „Haus des Gastes“ ist bereits ab dem heutigen Donnerstag gesperrt.
Meinung Olympische Gedanken für die Zeit nach 2020
Was nach Landesgartenschau, Narrentag und Stadtjubiläum in Überlingen laufen könnte? SÜDKURIER-Mitarbeiterin Sabine Busse hätte da eine sportliche Idee.
Überlingen Ärger um die Baustelle für das neue Kakteenhaus in der Bahnhofstraße
In der Bahnhofstraße in Überlingen soll pünktlich zur Landesgartenschau 2020 ein Pflanzenhaus entstehen. Weil die Baustelle derzeit allerdings still steht, ist ein Hotelier verärgert: Er glaubt, der Seezugang für seine Gäste wird unnötigerweise eingeschränkt.
Der Hotelier Armin Hilzinger steht vor dem Zaun, der die Baustelle umgibt. Seiner Meinung nach hätte zumindest der Weg freigelassen werden können.
Überlingen Mehr als 150 Termine im Jubeljahr: Wie Überlingen seiner Ersterwähnung vor 1250 Jahren gedenken will
Das Programm für 1250-Jahr-Feier steht. Höhepunkte sind ein Theaterstück von Peter Renz, geschrieben für Überlingen. Und eine Vortragsreihe mit 30 Experten-Stücken zur reichen Überlinger Stadtgeschichte. Ein erster Entwurf des Programmes wurde nun vorgestellt. Doch drückte Oberbürgermeister Jan Zeitler auf die Bremse: Zu viel verraten wollte er jetzt noch nicht.