Thema & Hintergründe

Kluftern

Hier finden Sie einen Überblick über alle Nachrichten zu Kluftern.

Kluftern ist die zweitgrößte Ortschaft von Friedrichshafen und liegt etwa acht Kilometer nordwestlich vom Stadtzentrum entfernt.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Friedrichshafen Nach Großsuchaktion: Polizei findet keine Überreste von Vermisster im Bach
Der rätselhafte Fall einer seit 2012 vermissten Frau aus Fischbach wurde neu aufgerollt. Ein Archäologie-Hund hatte in dem Bereich, in dem die Frau zuletzt gesehen wurde, Knochen erschnuppert. Daraufhin startete die Polizei eine große Aktion und durchsuchte den Lauf des Buchenbachs.
In den Tagen zuvor hatte an diesen Stellen im Bach ein Archäologie-Hund angeschlagen, der spezialisiert ist, menschliche Skelette aufzuspüren.
Friedrichshafen-Kluftern Lebensräume für Jung und Alt: Weil hier Nachbarschaftshilfe groß geschrieben wird, sind die Bewohner vom Lockdown weniger betroffen
Hannah Hengge arbeitet seit März als Gemeinwesenarbeiterin in den Lebensräumen für Jung und Alt der Stiftung Liebenau in Kluftern. Die Lebensräume sind eine generationsübergreifende Wohnform, in der Nachbarschaftshilfe eine große Rolle spielt. Für die 32-jährige Hannah Hengge hatte der Start ins neue Arbeitsfeld während Corona einen Vorteil: Weil es im Haus keine Veranstaltungen und regelmäßigen Gruppen geben konnte, hatte sie ausreichend Zeit, Bewohner kennenzulernen.
Hannah Hengge im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Nicole Burkhart über ihre Arbeit in den Lebensräumen Kluftern.
Friedrichshafen Bauland in Friedrichshafen ist weiterhin knapp – das sollten angehende Häuslebauer wissen
Die Nachfrage nach Grundstücken übersteigt in vielen Städten und Gemeinden am Bodensee das Angebot. Wo entstehen in Friedrichshafen städtische Neubaugebiete? Und kann man sich als Normalverdiener überhaupt noch ein Eigenheim leisten? Wir haben bei Baubürgermeister Stefan Köhler nachgefragt – und von ihm auch erfahren, wann die Grundstücke in Ittenhausen-Nord ausgeschrieben werden.
Das Baugebiet Ittenhausen-Nord wird momentan erschlossen. Bis im Frühjahr 2021 sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.
Friedrichshafen Kürzungen im Haushalt nötig: Neubaugebiet Lachenäcker und Querungshilfe müssen noch warten
Die Corona-Pandemie schlägt sich auch im Budget für die Ortschaft Kluftern nieder. Einsparungen sind nötig, weshalb mehrere Projekte verschoben wurden: der Bau einer Querungshilfe, die Gestaltung des Platzes an der Brunnisachhalle, der Bau einer Urnenwand auf dem Friedhof. Auch das geplante Neubaugebiet Lachenäcker muss noch warten.
Sparzwang wegen Corona: Der Bau der geplanten Querungshilfe beim Café Stock in Kluftern wurde verschoben.
Bodenseekreis Das sagen die Bürgermeister aus der Region zur B-31-Planung
Nachdem die Verkehrsministerien in Berlin und Stuttgart sowie das Regierungspräsidium Tübingen vor einigen Tagen ihre Entscheidung für die B-31-Vorzugsvariante begründet haben, über die in der Region kontrovers diskutiert wird, beziehen jetzt die Bürgermeister der betroffenen Kommunen Stellung.
Die Bodenseeregion aus der Luft. Die Bürgermeister sprechen sich dafür aus, dass die Region bei der B-31-Planung an einem Strang zieht.
Markdorf Logopädin Annette Vanzo: „Sprache ist unser Werkzeug“
Auf einen Kaffee mit... Logopädin Annette Vanzo aus Kluftern spricht im SÜDKURIER-Interview über die Faszination und Schwierigkeiten der Sprache, ihre Aufgaben in den Therapiestunden und den Unterschied zwischen kleinen und großen Patienten.
Kaffeegespräch auf Abstand: Annette Vanzo im Gespräch mit SÜDKURIER-Mitarbeiterin Nicole Burkhart über ihre Arbeit als Logopädin.
Markdorf Experimente bringen Abwechslung und lenken ab von „Luxusfragen“: Unser Corona-Alltag als Familie
Keine Schule, kein Kindergarten: Die Familien stehen in der Corona-Krise vor einer großen Herausforderung und müssen das Beste aus der Situation machen. SÜDKURIER-Autorin Nicole Burkhart (40) schreibt in einer Kolumne über den Corona-Alltag. Diesmal: über das emotionale Auf und Ab während der Kontaktbeschränkungen und wie Geschwister sich auf eine neue Art und Weise wertschätzen lernen.
Der statisch aufgeladene Luftballon zieht tatsächlich den Pfeffer vom Teller.
Markdorf Die Gehrenberg-Stadt bietet schöne Orte für eine kleine Auszeit – einfach mal rausgehen und frische Luft schnappen
Homeoffice, Homeschooling und das Kinderbetreuen geraten früher oder später zum Stresstest. Sport sowie Spaziergänge zu zweit oder mit (Ehe-)Partner und Kindern im Freien sind erlaubt. Wir haben ein paar Beispiele in Markdorf gesammelt, wo Sie frische Luft schnappen und sich eine kleine Auszeit gönnen können. Und Achtung: Bitte unbedingt die gebotenen Sicherheitsabstände und die geltenden Vorgaben einhalten.
Dieser Tage sind Straßen und Plätze in Markdorf oft wie leergefegt. Blick über einen Pflanzkübel hinweg auf das Rathaus, den historischen Hexenturm mit Staffelgiebel und das alte Fachwerkgebäude, in dem die Tourist-Information untergeberacht ist.
Bodenseekreis Unser Corona-Alltag: Klopapier wächst auf Bäumen
Die Corona-Krise wirbelt unser aller Leben durcheinander. Ob lustige, spezielle, seltsame Erlebnisse im Homeoffice oder kuriose Beobachtungen: Schicken Sie uns Ihre Bilder und Geschichten an friedrichshafen.redaktion@suedkurier.de oder über das Feld „Rückmeldung an den Autor“ ganz unten, wir sammeln und lassen Sie auch an unserem etwas veränderten (Arbeits)leben teilhaben.