Thema & Hintergründe

Klosterstadt Messkirch

Aktuelle News zum Thema Klosterstadt Messkirch: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Klosterstadt Messkirch. Nach dem weltberühmten Klosterplan von St. Gallen lassen der Verein Karolingische Klosterstadt und die Stadt Meßkirch eine frühmittelalterliche Klosterstadt entstehen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Newsticker Coronavirus: Die aktuellen Entwicklungen im Landkreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert.
Die Inzidenz im Kreis Sigmaringen sinkt in dieser Woche.
Uhldingen-Mühlhofen, Salem, Meßkirch Freilichtmuseen bleiben zu, Zoos aber starten: Wo ist da die Logik?
Laut Bundesnotbremse dürfen botanische Gärten, die Landesgartenschau und Tierparks öffnen. Dagegen bleiben die Freilichtmuseen in Unteruhldingen oder Neuhausen zu. Über die Sinnhaftigkeit sind die Abgeordneten von Grünen und FDP und der Leiter des Pfahlbaumuseums unterschiedlicher Ansicht. Wobei Pfahlbauten-Chef Schöbel angesichts der aktuellen Inzidenzen eine Öffnung seines Museums für unverantwortlich hielte.
Eigentlich viel Platz an der frischen Luft: Das Freilichtmuseum Unteruhldingen. Doch im Gegensatz zu einem Besuch im Zoo bleibt das Museum trotz seines erprobten Hygienekonzeptes ab einer Inzidenz von 100 geschlossen.
Meßkirch Handwerk aus dem 9. Jahrhundert trifft auf Technik des 21. Jahrhunderts
Digitales Workshopseminar mit Freiwilligen der Jugendbauhütte Baden-Württemberg und der Mittelalterbaustelle Campus Galli. 22 Teilnehmer setzen über Onlineworkshop mittelalterliche Handwerkstechniken in den eigenen vier Wänden um.
Die Brüder Jero und Pirmin Lehr (von links) leisten seit September ihren Freiwilligendienst in der Denkmalpflege auf der Klosterbaustelle Campus Galli.
Beuron Mit Zug und Bus im Donautal unterwegs
Vom 1. Mai bis zum 17. Oktober verkehren zusätzliche Züge der SWEG zwischen Sigmaringen und Tuttlingen im Donautal. Der Naturpark-Bus Obere Donau der Verkehrsverbund Neckar-Alb-Donau GmbH ist ebenfalls unterwegs.
Meßkirch Campus Galli: Sind die Mitarbeiter noch in Kurzarbeit?
Die Öffnung der Klosterbaustelle Campus Galli verzögert sich weiter. Aufgrund der hohen Inzidenzen im Landkreis Sigmaringen konnte die Baustelle nicht wie geplant Ende März öffnen. Was heißt das für die Mitarbeiter?
Anton Oschwald (Vorstandsvorsitzender Karolingische Klosterstadt) und ein Küfer. Das Bild entstand vor drei Wochen bei einem Pressetermin.
Meßkirch Der Schuldenberg der Stadt Meßkirch wächst deutlich
Bis Ende dieses Jahres werden nach den bisherigen Kalkulationen dann elf Millionen Euro an Schulden aufgelaufen sein. Die Mehrheit des Meßkircher Gemeinderats lehnt es dennoch ab, die Grund- und die Gewerbesteuer zu erhöhen.
Ein Investitionsschwerpunkt im Haushalt der Stadt Meßkirch ist trotz schwieriger Finanzlage der Bau des Kindergartens beim Schulzentrum, der schon weit fortgeschritten ist.
Meßkirch Mit dem Rad entlang der Ablach: Rüdiger Hillenbrand und Claus Ketels entwerfen Ablachradweg
Die Biberbahn soll ab diesem Sommer auf der Ablachtalstrecke zwischen Stockach und Meßkirch verkehren und Touristen vom Bodensee in den Linzgau locken. Als weitere Attraktion für die Besucher haben Rüdiger Hillenbrand und Claus Ketels vom SPD-Ortsverband einen Radweg entlang der Ablach entworfen.
Rüdiger Hillenbrand (links) und Claus Ketels haben einen Ablachradweg entworfen. Er soll ins Radwegkonzept der Stadt Meßkirch aufgenommen werden.
Meßkirch Interessierte müssen auf den Besuch des Campus Galli noch warten
Der Campus Galli bleibt coronabedingt vorerst geschlossen. Der Start für Besuchersaison wurde auf unbestimmt Zeit verschoben. Weitergearbeitet wird allerdings auf der Mittelalterbaustelle.
Auf dem Campus Galli wird fleißig gearbeitet – auch wenn die Besucher vorerst draußen belieben müssen. Hier muss eine Grube für eine Zisterne ausgehoben werden.
Meßkirch Neues Logo wirbt für Biberbahn: Ab Juli soll die Ausflugsbahn fahren
Am Montag wurde das neue Logo für die Biberbahn vorstellt, die ab Juli auf der Ablachtalbahnstrecke fahren soll. Die Strecke wurde reaktiviert.
Sie machten Werbung für die neue Bahn (von links): Bürgermeister Arne Zwick, Severin Rommeler vom Förderverein, die Landtagsabgeordnete Andrea Bogner-Unden (Grüne), Eisenbahnbeauftragter Frank von Meißner und Bürgermeister Wolfgang Sigrist.
Meßkirch Campus Galli in Meßkirch: Hinter dem Saisonbeginn steht noch ein Fragezeichen
Die Vorbereitungen auf der Klosterbaustelle in Meßkirch laufen auf Hochtouren. Wissenschaftsministerin Theresia Bauer besuchte kürzlich das Projekt.
In der Schmiede des Campus Galli wird ein Riegel für das Tor des Paradiesgartens geschmiedet.
Meßkirch Touristen sollen auf Biberbahn von Stockach über Meßkirch nach Mengen fahren können
Auf der stillgelegten Strecke der Ablachtalbahn sollen von Juli bis Oktober an den Sonntagen wieder Personenzüge fahren. Die Kommunen Meßkirch und Sauldorf, die die Bahnstrecke gekauft haben, engagieren sich dafür, dass in Zukunft auch Züge im Stundentakt hier fahren. Aus dem Konstanzer Kreistag gibt es Signale, dass sich dieser an der Finanzierung einer nötigen Machbarkeitsstudie beteiligt.
Ab Juli sollen an Sonntagen und Feiertagen die ersten Touristen auf der Strecke der Ablachtalbahn fahren können. Biberbahn soll die Verbindung dann heißen. Unser Bild entstand beim Bahnübergang in Sauldorf.
Meßkirch So haben sich die Unfallzahlen in Meßkirch und Umgebung entwickelt
Pandemiebedingt waren 2020 weniger Autofahrer unterwegs. Das hat auch Einfluss auf die Unfallstatistik des Polizeipräsidiums Ravensburg. Wie oft hat es 2020 in Meßkirch und Umgebung gekracht?
Bei einem Verkehrsunfall im Januar 2020 wurde eine 78-jährige Frau getötet. Insgesamt starben zwei Frauen im vergangen Jahr im Bezirk der Polizei Meßkirch bei Verkehrsunfällen.
Meßkirch Campus Galli rüstet sich für mehr Besucher: Kasse und Eingang sollen erweitert werden
Um den steigenden Besucherzahlen gerecht zu werden, soll der Eingangsbereich der Klosterbaustelle in Meßkirch erweitert werden.
Der Eingangsbereich der Klosterbaustelle soll erweitert werden, weil immer mehr Besucher nach Meßkirch kommen.
Meßkirch Meßkircher Klosterbauer brauchen neuen Mörtel
Nachdem eine Konstanzer Professorin die Friedhofsmauer des Campus Galli in Meßkirch untersuchte, muss für den ersten geplanten Steinbau eine neue Mörtelmischung gefunden werden.
Suche nach neuem Mörtel: Der Mörtel, der beim Bau der Friedhofsmauer auf dem Meßkircher Campus Galli verwendet wurde, hat nicht abgebunden. Für das erste Steinhaus, das ab diesem Jahr gebaut werden soll, muss ein neuer Mörtel gefunden werden.
Meßkirch Meßkircher Tourismus-Chefin plant bessere Routen für Radler
Nach den teilweise schweren Einbrüchen im Tourismus-Geschäft durch die Corona-Pandemie soll es möglichst dieses Jahr wieder einen Schub bei den Übernachtungszahlen im Raum Meßkirch geben.
Meßkirchs Tourismus-Chefin Jennifer Werner will die Touren für Radler in der Region deutlich verbessern. Unser Archivbild zeigt die Liegebank zwischen Löcherberg und Wald, die zu einem Päuschen einlädt.
Meßkirch 24 Stunden in der Region: Meßkirch hat einiges Sehenswerte zu bieten
Die Mitarbeiterinnen der Touristinformation stellen die Stadt vor. Das Schloss, die Altstadt und der Campus Galli sind die Hauptattraktionen. Auch im Lockdown ist die Touristinformation täglich besetzt.
Sind für Besucher in der Touristinformation da (von links): Christiane Ter-Nedden, Edith Weber, Sarah Zenger und Jennifer Werner.
Meßkirch Corona und der Campus Galli: Wie steht es um die Finanzen auf der Klosterbaustelle in Meßkirch?
Das Klosterprojekt Campus Galli soll der Stadt Meßkirch langfristig Besucher sichern und damit die Wirtschaft ankurbeln. Wie so viele Touristenziele musste die Baustelle ihren Saisonstart verschieben. Durch die fehlenden Besucher entstand ein Finanzierungsloch. Bürgermeister Arne Zwick lieferte in der letzten Gemeinderatssitung Zahlen und Informationen.
Trotz Corona-Krise kamen viele Besucher auf den Campus Galli. Die Saison war aufgrund der Pandemie allerdings verkürzt. Das Bild zeigt die Kirche auf der Klosterbaustelle.
Meßkirch Neuer Regiobus nimmt Fahrt auf: Was heißt das für die Meßkircher?
Ab dem 13. Dezember verkehrt zwischen Sigmaringen und Meßkirch eine neue Buslinie. Welche Verbesserung bringt das für die Region?
Sonja Bayer, Arne Zwick, Stefanie Bürkle, Manfred Storrer und Bernd Gombold vor dem neuen Regio Bus auf dem Sigmaringer Leopoldsplatz.
Meßkirch Sozialprojekt auf der Meßkircher Mittelalterbaustelle hilft Langzeitarbeitslosen
Meßkircher Campus-Galli-Chef bittet Tourismus-Minister Guido Wolf um Unterstützung. EU-Gelder müssen bisher jährlich neu beantragt werden.
Die Klosterbaustelle Campus Galli im Oktober dieses Jahres. Hier der zentrale Platz mitten im Wald mit der Kirche (unten im Bild).
Meßkirch Coronavirus: Wie stark sind die finanziellen Auswirkungen auf die Stadt Meßkirch?
Die Auswirkungen des Coronavirus sind bisweilen nicht absehbar. Die Stadt Meßkirch hatte zunächst große Einbußen bei der Gewerbesteuer befürchtet, als sie im Juli den Haushalt verabschiedet hat. Jetzt sind die Prognosen besser.
Die Corona-Fallzahlen in Meßkirch steigen deutlich: 15 positive Testergebnise wurden in Meßkirch am Wochenende erzählt.
Meßkirch Tourismusminister übergibt 125 000 Euro für Meßkircher Campus Galli
Der CDU-Minister Guido Wolf kam persönlich zur Übergabe nach Meßkirch. Weitere Gelder aus dem grün geführten Wissenschaftsministerium werden für die Meßkircher Mittelalterbaustelle erwartet.
Einen Förderbescheid über 125 000 Euro übergab Tourismusminister Guido Wolf an Hannes Napierala und Anton Oschwald vom Meßkircher Campus Galli. Dahinter stehen der CDU-Abgeordnete Klaus Burger, Bürgermeister Arne Zwick und die Abgeordnete der Grünen, Andrea Bogner-Unden.
Meßkirch Campus Galli in Meßkirch bekommt eine Regiobus-Anbindung
Die Klosterbaustelle soll in der neuen Saison über eine neue Regiobus-Linie erreichbar sein, die ab dem 13. Dezember fährt. Damit wird der Öffentliche Personennahverkehr in Meßkirch deutlich besser, denn die Betriebszeiten werden deutlich ausgeweitet.
Neu ist der Stundentakt mit dem RegioBus 600 Meßkirch-Sigmaringen. Am Bahnhof Sigmaringen (Bild) bestehen Anschlüsse an die Donaubahn und Zollern-Alb-Bahn oder die Weiterfahrt mit der Linie 500 an den Bodensee.
Meßkirch Coronavirus: Skibörse und Schlossweihnacht fallen der Pandemie zum Opfer
Die Corona-Pandemie sorgt auch in der Heidegger-Stadt für zahlreiche Absagen im November und Dezember. Dazu gehört unter anderem auch die beliebte Schlossweihnacht.
Die Pandemie lässt auch in Meßkirch viele Veranstaltungen ausfallen.
Meßkirch Knapp 54 000 Besucher wollen die Meßkircher Mittelalterbaustelle Campus Galli sehen
Die Verantwortlichen dieser besonderen touristischen Einrichtung in Meßkirch sind mit dem Verlauf der durch die Corona-Pandemie sehr eingeschränkten Saison 2020 zufrieden. Ein weiteres Bauprojekt für den Campus Galli wurde bereits auf den Weg gebracht.
Überlieferte Handwerkskunst ist auf der Meßkircher Mittelalterbaustelle Campus Galli gefragt. Trotz Corona-Krise wurden während der Saison dieses Jahres knapp 54 000 Besucher auf dem Campus gezählt. Unser Bild zeigt den Bau eines Vordachs für die kleine Kirche.