Thema & Hintergründe

Klosterstadt Messkirch

Aktuelle News zum Thema Klosterstadt Messkirch: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Klosterstadt Messkirch. Nach dem weltberühmten Klosterplan von St. Gallen lassen der Verein Karolingische Klosterstadt und die Stadt Meßkirch eine frühmittelalterliche Klosterstadt entstehen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Newsticker Coronavirus: Das sind die aktuellen Entwicklungen im Kreis Sigmaringen
In diesem Artikel bündeln wir für Sie alle Neuigkeiten, die für die Region wichtig sind. So bekommen Sie einen Überblick, was gerade in der Corona-Krise im Kreis Sigmaringen passiert. Dieser Artikel ist für alle Leser freigeschalten und wird regelmäßig aktualisiert.
Die Corona-Pandemie im Landkreis Sigmaringen und ihre Entwicklung.
Meßkirch Touristen sollen auf Biberbahn von Stockach über Meßkirch nach Mengen fahren können
Auf der stillgelegten Strecke der Ablachtalbahn sollen von Juli bis Oktober an den Sonntagen wieder Personenzüge fahren. Die Kommunen Meßkirch und Sauldorf, die die Bahnstrecke gekauft haben, engagieren sich dafür, dass in Zukunft auch Züge im Stundentakt hier fahren. Aus dem Konstanzer Kreistag gibt es Signale, dass sich dieser an der Finanzierung einer nötigen Machbarkeitsstudie beteiligt.
Ab Juli sollen an Sonntagen und Feiertagen die ersten Touristen auf der Strecke der Ablachtalbahn fahren können. Biberbahn soll die Verbindung dann heißen. Unser Bild entstand beim Bahnübergang in Sauldorf.
Meßkirch So haben sich die Unfallzahlen in Meßkirch und Umgebung entwickelt
Pandemiebedingt waren 2020 weniger Autofahrer unterwegs. Das hat auch Einfluss auf die Unfallstatistik des Polizeipräsidiums Ravensburg. Wie oft hat es 2020 in Meßkirch und Umgebung gekracht?
Bei einem Verkehrsunfall im Januar 2020 wurde eine 78-jährige Frau getötet. Insgesamt starben zwei Frauen im vergangen Jahr im Bezirk der Polizei Meßkirch bei Verkehrsunfällen.
Meßkirch Campus Galli rüstet sich für mehr Besucher: Kasse und Eingang sollen erweitert werden
Um den steigenden Besucherzahlen gerecht zu werden, soll der Eingangsbereich der Klosterbaustelle in Meßkirch erweitert werden.
Der Eingangsbereich der Klosterbaustelle soll erweitert werden, weil immer mehr Besucher nach Meßkirch kommen.
Meßkirch Meßkircher Klosterbauer brauchen neuen Mörtel
Nachdem eine Konstanzer Professorin die Friedhofsmauer des Campus Galli in Meßkirch untersuchte, muss für den ersten geplanten Steinbau eine neue Mörtelmischung gefunden werden.
Suche nach neuem Mörtel: Der Mörtel, der beim Bau der Friedhofsmauer auf dem Meßkircher Campus Galli verwendet wurde, hat nicht abgebunden. Für das erste Steinhaus, das ab diesem Jahr gebaut werden soll, muss ein neuer Mörtel gefunden werden.
Meßkirch Meßkircher Tourismus-Chefin plant bessere Routen für Radler
Nach den teilweise schweren Einbrüchen im Tourismus-Geschäft durch die Corona-Pandemie soll es möglichst dieses Jahr wieder einen Schub bei den Übernachtungszahlen im Raum Meßkirch geben.
Meßkirchs Tourismus-Chefin Jennifer Werner will die Touren für Radler in der Region deutlich verbessern. Unser Archivbild zeigt die Liegebank zwischen Löcherberg und Wald, die zu einem Päuschen einlädt.
Meßkirch 24 Stunden in der Region: Meßkirch hat einiges Sehenswerte zu bieten
Die Mitarbeiterinnen der Touristinformation stellen die Stadt vor. Das Schloss, die Altstadt und der Campus Galli sind die Hauptattraktionen. Auch im Lockdown ist die Touristinformation täglich besetzt.
Sind für Besucher in der Touristinformation da (von links): Christiane Ter-Nedden, Edith Weber, Sarah Zenger und Jennifer Werner.
Meßkirch Corona und der Campus Galli: Wie steht es um die Finanzen auf der Klosterbaustelle in Meßkirch?
Das Klosterprojekt Campus Galli soll der Stadt Meßkirch langfristig Besucher sichern und damit die Wirtschaft ankurbeln. Wie so viele Touristenziele musste die Baustelle ihren Saisonstart verschieben. Durch die fehlenden Besucher entstand ein Finanzierungsloch. Bürgermeister Arne Zwick lieferte in der letzten Gemeinderatssitung Zahlen und Informationen.
Trotz Corona-Krise kamen viele Besucher auf den Campus Galli. Die Saison war aufgrund der Pandemie allerdings verkürzt. Das Bild zeigt die Kirche auf der Klosterbaustelle.
Meßkirch Neuer Regiobus nimmt Fahrt auf: Was heißt das für die Meßkircher?
Ab dem 13. Dezember verkehrt zwischen Sigmaringen und Meßkirch eine neue Buslinie. Welche Verbesserung bringt das für die Region?
Sonja Bayer, Arne Zwick, Stefanie Bürkle, Manfred Storrer und Bernd Gombold vor dem neuen Regio Bus auf dem Sigmaringer Leopoldsplatz.
Meßkirch Sozialprojekt auf der Meßkircher Mittelalterbaustelle hilft Langzeitarbeitslosen
Meßkircher Campus-Galli-Chef bittet Tourismus-Minister Guido Wolf um Unterstützung. EU-Gelder müssen bisher jährlich neu beantragt werden.
Die Klosterbaustelle Campus Galli im Oktober dieses Jahres. Hier der zentrale Platz mitten im Wald mit der Kirche (unten im Bild).
Meßkirch Coronavirus: Wie stark sind die finanziellen Auswirkungen auf die Stadt Meßkirch?
Die Auswirkungen des Coronavirus sind bisweilen nicht absehbar. Die Stadt Meßkirch hatte zunächst große Einbußen bei der Gewerbesteuer befürchtet, als sie im Juli den Haushalt verabschiedet hat. Jetzt sind die Prognosen besser.
Das Jahr 2020 wird als Coronajahr in die Geschichte eingehen. Wie sich die Pandemie finanziell auswirkt, ist immer noch offen. Die Prognosen sind aber zunächst nicht so schlecht wie befürchtet.
Meßkirch Tourismusminister übergibt 125 000 Euro für Meßkircher Campus Galli
Der CDU-Minister Guido Wolf kam persönlich zur Übergabe nach Meßkirch. Weitere Gelder aus dem grün geführten Wissenschaftsministerium werden für die Meßkircher Mittelalterbaustelle erwartet.
Einen Förderbescheid über 125 000 Euro übergab Tourismusminister Guido Wolf an Hannes Napierala und Anton Oschwald vom Meßkircher Campus Galli. Dahinter stehen der CDU-Abgeordnete Klaus Burger, Bürgermeister Arne Zwick und die Abgeordnete der Grünen, Andrea Bogner-Unden.
Meßkirch Campus Galli in Meßkirch bekommt eine Regiobus-Anbindung
Die Klosterbaustelle soll in der neuen Saison über eine neue Regiobus-Linie erreichbar sein, die ab dem 13. Dezember fährt. Damit wird der Öffentliche Personennahverkehr in Meßkirch deutlich besser, denn die Betriebszeiten werden deutlich ausgeweitet.
Neu ist der Stundentakt mit dem RegioBus 600 Meßkirch-Sigmaringen. Am Bahnhof Sigmaringen (Bild) bestehen Anschlüsse an die Donaubahn und Zollern-Alb-Bahn oder die Weiterfahrt mit der Linie 500 an den Bodensee.
Meßkirch Coronavirus: Skibörse und Schlossweihnacht fallen der Pandemie zum Opfer
Die Corona-Pandemie sorgt auch in der Heidegger-Stadt für zahlreiche Absagen im November und Dezember. Dazu gehört unter anderem auch die beliebte Schlossweihnacht.
Die Pandemie lässt auch in Meßkirch viele Veranstaltungen ausfallen.
Meßkirch Knapp 54 000 Besucher wollen die Meßkircher Mittelalterbaustelle Campus Galli sehen
Die Verantwortlichen dieser besonderen touristischen Einrichtung in Meßkirch sind mit dem Verlauf der durch die Corona-Pandemie sehr eingeschränkten Saison 2020 zufrieden. Ein weiteres Bauprojekt für den Campus Galli wurde bereits auf den Weg gebracht.
Überlieferte Handwerkskunst ist auf der Meßkircher Mittelalterbaustelle Campus Galli gefragt. Trotz Corona-Krise wurden während der Saison dieses Jahres knapp 54 000 Besucher auf dem Campus gezählt. Unser Bild zeigt den Bau eines Vordachs für die kleine Kirche.
Meßkirch Ehemalige Kreisräte besichtigen Campus Galli
Klosterbaustelle ist auch in Zeiten von Corona gut besucht. Die Gäste staunen über die Fertigkeit der Handwerker. Freitag bis Sonntag können Besucher Campus Galli bestaunen.
Ehemalige Kreisräte von Biberach besuchten Campus Galli. Anton Oschwald (Zweiter von links) begleitete eine Hälfte der Gruppe, worunter sich Elisabeth Jeggle (Vierte von links) und Karl Zeller (Vierter von rechts) befanden.
Meßkirch Hermann-Peter Steinmüller geht in Ruhestand: Goodbye Steini, mach‘s gut!
Nach vierzig Jahren als Journalist beim SÜDKURIER geht der 63-Jährige in Rente. Für seinen Humor wird er sehr geschätzt. Journalistisch ist er ein Allround-Talent, das über Lokalpolitik ebenso gut berichtet wie über kulturelle Veranstaltungen.
Für die Meßkircher Redaktion des SÜDKURIER schrieb Hermann-Peter Steinmüller Artikel – hier in Begleitung eines seiner niedlichen Vierbeiner.
Meßkirch Wie aus einer landwirtschaftlichen Halle in Meßkirch moderne Ferienwohnungen entstanden
In Schnerkingen entstand aus einem alten Gebäude eine idyllische Ferienanlage. Unterstützt wurde das Projekt durch Leader-Fördermittel. Die Nachfrage in Meßkirch nach Unterkünften für Familien steigt.
Aus einem ehemaligen landwirtschaftlichen Gebäude wurden moderne Ferienwohnungen. Der Güllebehälter ist heute ein Naturteich.
Meßkirch Ehrenamtliche lassen Projekt nicht im Stich: Campus Galli trotzt dem Virus
Die Corona-Pandemie hat auch die Klosterbaustelle Campus Galli getroffen. Trotzdem konnten bei der Jahreshauptversammlung des Freundesvereins positive Entwicklungen vermeldet werden. Die Mitgliederzahl hat sich deutlich erhöht und auch die Zahl der Besucher ist im Aufwärtstrend.
Nach wie vor ungebrochen ist das Interesse der Besucher auf der Klosterbaustelle an den einzelnen Arbeitsschritten, wie hier das Zerkleinern eines Baumstammes.
Friedrichshafen/Meßkirch Tipps für Eintagstouren in den Ferien: Schloss Meßkirch und Campus Galli machen das Residenzstädtchen zum lohnenswerten Ausflugsziel
Meßkirch ist ein hübsches historisches Residenzstädtchen, in dem es viel zu entdecken gibt: Fachwerkhäuser, Marktplatz und das schmucke Renaissance-Rathaus im Blumenschmuck, mit Straßencafés belebt. Warum ein Besuch im Schloss und auf dem Campus Galli unbedingt lohnt:
Auf dem Campus Galli erlebt man mittelalterliches Handwerk hautnah.
Überlingen und Region Unterwegs mit der Urlaubstesterin: Katharina Gouders taucht auf der Klosterbaustelle Campus Galli ins mittelalterliche Leben ein
Unterwegs mit der Urlaubstesterin: Katharina Gouders aus Aachen macht im Sommer 2020 Urlaub am Bodensee. Die Seniorin ist schon viel gereist, die Bodenseeregion liebt die 79-Jährige sehr. Für uns testet sie Ausflüge in der Region rund um Überlingen. Worauf sie sich besonders freut, ist ein Aufenthalt auf der Klosterbaustelle Campus Galli. Anschließend besucht sie auch das nahegelegene Meßkirch, den „Badischen Geniewinkel“. Was unsere Seniorin erlebt, lesen Sie in den nächsten Wochen auf suedkurier.de.
Für Katharina Gouders ist es ein Erlebnis, die Handwerksarbeiten nach mittelalterlichem Vorbild zu beobachten.
Meßkirch Durch Feld und Flur: Eine Fahrradrundtour durch die Dörfer um Meßkirch
Mit dem Rad durch die Region: Das Felsentäle, die St.-Verena-Kapelle und die Mittelalterbaustelle Campus Galli liegen an der Strecke der Radrundtour von Meßkirch über Menningen und Engelswies nach Rohrdorf und zurück.
Auf der Strecke bietet sich ein Abstecher zur St.-Verena-Kapelle an. Sie liegt am Waldrand bei Engelswies.
Baden-Württemberg Auf ins Abenteuerland: Wo man in Baden-Württemberg noch richtig was erleben kann
Die Corona-Krise lehrt uns, das Besondere wieder in der Heimat zu finden. Dazu zählen auch besondere Erlebnis-Ziele, von denen es im Land jede Menge gibt. Zwei Autoren geben in einem neuen Buch Tipps zum Thema Abenteuer vom Mittelalter bis zur Hochseil-Balance.
Keine Angst, man ist gesichert! Aber auf dem Klettersteig Schwimmbaldfelsen bei Todtnau im Schwarzwald braucht es schon etwas Selbstüberwindung.