Thema & Hintergründe

Kliniken Schmieder

Kliniken Schmieder

Aktuelle News und Hintergründe zu den Kliniken Schmieder finden Sie auf dieser Themenseite.

Die Kliniken Schmieder (Stiftung & Co.) KG betreibt einen Verbund neurologischer Fach- und Rehabilitationskliniken mit rund 2000 Mitarbeitern an sechs Standorten in Baden-Württemberg, darunter in Konstanz, Allensbach und Gailingen am Hochrhein.

Hauptsitz der Verwaltung ist in Allensbach.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Allensbach Christoph Stippich schaut den Patienten ins Gehirn
Der neue Ärztliche Direktor an den Kliniken Schmieder gilt als ausgewiesener Fachmann auf seinem Gebiet. Und er will eine ambulante Sprechstunde aufbauen, um noch mehr Menschen im Kreis helfen zu können.
Christoph Stippich, neuer Ärztlicher Leiter der Neuroradiologie und Radiologie an den Kliniken Schmieder in Allensbach, zeigt auf dem Monitor, welche Auffälligkeit der Magnetresonanztomograph (MRT) bei der Patientin im Hintergrund zutage fördert.
Gailingen Kammermusik in der Mehrzweckhalle: Igor Malinovsky und Robert Umansky spielen Werke von Beethoven und Carl Maria von Weber
Beethoven-Jahr 2020 der Kammermusik am Hochrhein beginnt mit einer halbjährigen Verspätung
Gailingen Käfer- und Sturmholz im Gemeindewald wird dieses Jahr ein Loch von gut 50.000 Euro in die Kasse von Gailingen reißen
Krankheiten, Borkenkäfer und Bruchholz durch Stürme schädigen den Wald und machen aus der bisherigen Einnahmequelle ein Minusgeschäft für die Gemeinde Gailingen
Revierleiter Peter Baumann (von links) und Walter Jäger, Leiter des Forstamtes im Kreis Konstanz, informierten den Gemeinderat von Gailingen über die derzeitige Situation im Gemeindewald und Forsthaushalt.
Konstanz 1350 Gratis-Masken: Allensbacher zeigen in der Corona-Krise eine große Solidarität
Ein ehrenamtliches Team um Gilla Herbst näht fleißig Schutzmasken. Und verteilt diese an die Bürger – gratis. Die gesamte Gemeinde hat die Näherinnen dabei unterstützt.
Bügerbewegung der besonderen Art: Viele helfende Hände – allen voran (von links) Frauke Link von der HTWG, Initiatorin Gilla Herbst, Modedesignerin Annette Cronenberg und deren Mitarbeiterin Alina Rothmund – fertigen Schutzmasken für Bürger.
Kreis Konstanz Krankenhäuser schlagen Alarm: Kliniken im Kreis Konstanz machen Millionenverluste
Die Kliniken und Krankenhäuser im Landkreis Konstanz sind gut für Corona-Fälle gerüstet. Ganze Intensivstationen haben sie neu ür Covid-19-Patienten geschaffen. Wirtschaftlich ist das aber nicht. Die Gesundheitseinrichtungen schreiben Millionenverluste. Und leider helfen die staatlichen Rettungsschirme nur bedingt.
Die Auslastung der Krankenhäuser im Landkreis Konstanz ist während der Corona-Pandemie sehr gering. Die wirtschaftlichen Folgen für die Einrichtungen sind groß – auch für das Klinikum in Konstanz, welches zum Gesundheitsverbund gehört.
Kreis Konstanz Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Lena Rückgauer und Samira Goudar, beide Studentinnen, warten am Zähringerplatz auf den Bus. Die Maskenpflicht finden sie sinnvoll.
Konstanz Die schönsten Spazierwege und Fahrradtouren: Lina Campisi zeigt Ihnen im dritten Teil unserer Serie ihre Lieblingsfahrradstrecke nach Allensbach
Fahrradfahren bietet Ablenkung in Corona-Zeiten, vorausgesetzt alleine, mit nicht mehr als einer Person außerhalb des eigenen Hausstandes oder der Familie. Die Konstanzerin Lina Campisi zeigt Ihnen eine schöne Radtour und hat einen Tipp, wo am Ende des Ausflugs Schafe beobachtet werden können.
Die Natur und die Umgebung in unserer Region zu erkunden ist eine willkommene Abwechslung zu Home Office und derzeit eingeschränkten Freizeitmöglichkeiten.
Allensbach Die meisten Corona-Patienten in den Kliniken Schmieder sind wieder gesund
In der Rehaklinik in Allensbach sind 21 Patienten, die sich mit dem Coronavirus angesteckt haben, wieder genesen.
Kliniken Schmieder Allensbach.
Allensbach Nach dem Corona-Ausbruch: Der Alltag kehrt in die Kliniken Schmieder Allensbach zurück
In den Kliniken Schmieder in Gailingen liegt eine Covid-19-Patientin. Sowohl am Standort Gailingen als auch Konstanz sind einige Mitarbeiter vorsorglich in Quarantäne
Um einen erneuten Corona-Ausbruch zu unterbinden, werden Patienten bei der Aufnahme vorerst isoliert. Bild: Aurelia Scherrer
Allensbach Coronavirus in den Kliniken Schmieder: Erste Quarantäne-Zeit für erkrankte Pflegekräfte nach Ostern vorbei
38 Mitarbeiter in der Schmieder-Klinik in Allensbach haben sich mit dem Erreger Sars CoV-2 angesteckt. Die häusliche Quarantäne für die ersten Erkrankten endet in der Osterwoche. Ist die Ansteckungsgefahr für die Patienten damit gebannt? Der SÜDKURIER hat bei der Klinikleitung nachgefragt
Die Kliniken Schmieder in Allensbach. Bild: Aurelia Scherrer
Allensbach Zahl steigt um ein Drittel: Jetzt 65 bestätigte Infektionen an der Allensbacher Schmieder-Klinik
Jetzt sind alle Testergebnisse da: 27 Patienten und 38 Mitarbeiter der Kliniken Schmieder im Standort Allensbach haben sich mit dem Coronavirus angesteckt. Gleichzeitig wächst die Angst bei einigen Allensbachern. Diese Angst sei unbegründet, hält Geschäftsführer Patrick Mickler dem entgegen.
Kliniken Schmieder Allensbach.
Kreis Konstanz „In der Osterwoche wird es eine Welle geben“: Gesundheitsexperten im Kreis Konstanz erwarten einen Anstieg bei Corona-Zahlen
Der Höhepunkt der Corona-Krise ist im Landkreis noch nicht erreicht. Ärzte aus den Hegau-Bodensee-Kliniken und dem Klinikum Konstanz vermuten, dass sie nach Ostern vielen Covid-19-Patienten behandeln müssen. Sie wappnen sich für den Ansturm
Das Corona-Testzentrum ist auf dem Gelände der Hegau-Bodensee-Kliniken mit Informationszentrum Diagnostik ausgeschildert. Es führt zu einem gestreiften Zelt. Dort müssen die Patienten auf ihren Abstrich warten.
Allensbach Die Kliniken Schmieder testen alle auf das Coronavirus – 250.000 Euro gibt die Einrichtung dafür aus. Sie wollen Klarheit
  • Die Kliniken Schmieder kämpfen weiter mit Virus
  • Helfen im Kampf gegen den Erreger sollen Abstriche beim Personal und den Patienten
  • In der Zwischenzeit verbreiten sich in Allensbach wilde Gerüchte
Die Mitarbeiter und Patienten in den Kliniken Schmieder in Allensbach werden alle auf das Coronavirus getestet. Das zahlt die Einrichtung aus eigener Tasche.
Allensbach Schock für Allensbacher Schmieder Klinik: 47 Menschen stecken sich in der Rehaklinik mit dem Coronavirus an
21 Patienten und 26 Mitarbeiter werden in der Rehaklinik in Allensbach positiv auf den Erreger Sars-CoV-2 getestet. Die Patienten werden isoliert, das Pflegepersonal in Quarantäne nach Hause geschickt. Warum die Klinik so schlimm betroffen ist
Der Eingangsbereich der Kliniken Schmieder in Allensbach am Bodensee. Bild: Aurelia Scherrer
Allensbach Droht Allensbach nach 47 Infizierten in der Schmieder-Klinik eine Ausgangssperre?
21 Patienten und 26 Pflegekräfte haben sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das verunsichert viele Einwohner in Allensbach und fürchten eine Ausgangssperre für die Gemeinde. Aber Entwarnung: Das ist aktuell nicht in der Diskussion, sagt Bürgermeister Stefan Friedrich. Zwei Gründe sprechen dagegen
Die Experten der Kliniken Schmieder werden weithin für ihre Arbeit geschätzt. Nun hat das Unternehmen in Allensbach mit zahlreichen Corona-Infektionen zu kämpfen.
Kreis Konstanz Heimat – A-Z – Heute K wie Kliniken: Wie moderne Technik und geschultes Personal für mehr Menschlichkeit in Krankenhäusern sorgen sollen
Die öffentlichen und privaten Einrichtungen im Landkreis Konstanz wollen fit für die Zukunft werden
Anastasios Chatzikonstantinou (links), Ärztlicher Leiter für die Akutneurologie und Frührehabilitation der Kliniken Schmieder in Allensbach, testet die Reflexe von Patientin Gudrun Kletti aus Pfullendorf. Rechts im Bild ist Michael Kaps, stellvertretender Ärztlicher Leiter.
Konstanz Eine Grillstelle finden? Scheint einfach zu sein. Doch nichts ist schwieriger als das.
Kein Ende in Sicht: Nachdem die Grillstelle in der Schmugglerbucht am Seeufer bei den Kliniken Schmieder nicht genehmigt wurde, scheitert auch die Suche nach Alternativen. Dafür soll die bestehende Grillstelle am Wasserwerk aufbereitet werden.
Kein Grillplatz in der Schmugglerbucht: Das ist das Ergebnis einer langen Prüfung.
Singen Klinikum Singen begrüßt Dr. Edward Ejiugwo als neuen Oberarzt der Neurologie
Der 34-Jährige war zuvor schon als Assistenzarzt am Klinikum tätig und soll nun „das Gesicht der Neurologie in der Notaufnahme Singen“ werden.
Bei der Feierstunde zur Ernennung (von links): Personalleiter Peter Boemans, Chefarzt Professor Christof Klötzsch, Oberarzt Dr. Edward Ejiugwo, GLKN-Geschäftsführer Peter Fischer und der stellvertretende Ärztliche Direktor Professor Andreas Trotter.
Allensbach Dagmar Schmieder übergibt den Vorsitz der Geschäftsführung der Kliniken Schmieder an ihren Sohn Paul-Georg Friedrich
Ihre Lebensleistung ist beachtlich: 1986 übernahm Dagmar Schmieder die Geschäftsleitung der Schmiederkliniken mit zwei Standorten, heute sind es sechs Kliniken mit insgesamt 2000 Mitarbeitern. Dagmar Schmieder und ihr Sohn blicken zurück und nach vorn und benennen die Herausforderungen der heutigen Reha-Medizin.
Die langjährige Geschäftsführerin Dagmar Schmieder und ihr Sohn Paul-Georg Friedrich, der jetzt die Funktion als vorsitzender Geschäftsführer übernimmt.
Gesundheit Bleiben Sie gesund! Wie Schlafstörungen der Gesundheit schaden und was Betroffene dagegen tun können
Nur erholsamer Schlaf macht leistungsfähig und hält gesund. Was Sie dafür tun sollten oder wie Sie sich bei Schlaflosigkeit helfen lassen können, erklärt Schlafmediziner Manuel Christian Eglau.
Mit Schlafstörungen ist nicht zu spaßen – sie können eine Ursache für viele Folgeerkrankungen sein.
Allensbach Der Mann für akute Fälle an den Kliniken Schmieder in Allensbach heißt Anastasios Chatzikonstantinou. Er sagt: „Für mich ist dies hier der perfekte Arbeitsplatz.“
Anastasios Chatzikonstantinou ist neuer Ärztlicher Leiter für die Akutneurologie und Frührehabilitation an den Kliniken Schmieder. Wir haben den Arzt in der Klinik besucht.
Besprechung anhand der digitalen Krankenakte (v.l.): Daniela Kramer (Akutneurologie), Michael Kaps (Frührehabilitation), Anastasios Chatzikonstantinou (Akutneurologie und Frührehabilitation) und Oberärztin Birgit Hashemi.
Allensbach Anrainer hoffen auf schnellen Ausbau der B 33
Viele an der B 33 lebenden und arbeitenden Allensbacher freuen sich über die komplette Finanzierung des Ausbaus, denn schon lange leiden sie unter dem Verkehrslärm. Doch äußern einige von ihnen auch Skepsis.
Von Reinhold Bäders Haus aus sieht und hört man hinter einer Hecke den lauten Verkehr auf der B 33. Bilder: Thomas Zoch
Konstanz Wie es um die Gesundheitsversorgung in und um Konstanz bestellt ist
Die Gesundheitsversorgung in und um Konstanz ist überdurchschnittlich. Mit dem Ist-Zustand geben sich die Kliniken nicht zufrieden. Eine Bestandsaufnahme.
<p>Die teuerste Baustelle in Konstanz: 50 Millionen Euro für den Neubau am Klinikum tragen die Stadt und ihre Einrichtungen</p>
Allensbach Winfried Kretschmann verleiht Dagmar Schmieder Verdienstorden
Ministerpräsident Winfried Kretschmann ehrt Klinikchefin Dagmar Schmieder. Sie erhält die Auszeichnung für ihr medizinisches Engagement. Insgesamt haben 22 Personen den Verdienstorden erhalten, darunter auch Fußballspieler Sami Khedira.
<p>Große Ehre für Dagmar Schmieder: Winfried Kretschmann, Ministerpräsident von Baden-Württemberg, zeichnete die Klinikchefin im Schloss Ludwigsburg mit dem Verdienstorden des Landes aus. Bild: Volker Knopf</p>