Thema & Hintergründe

Klaus Eberhardt

Aktuelle News zum Thema Klaus Eberhardt: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Klaus Eberhardt.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Rheinfelden Suche nach Spar-Potenzialen: Corona reißt Loch in die Haushaltskasse
Die Corona-Pandemie hinterlässt Spuren bei jedem – auch im Haushalt der Kommunen. Die Verwaltung und der Gemeinderat der Stadt Rheinfelden haben daher am Freitag in einer Klausurtagung diskutiert, in welchen Bereichen gespart werden kann und woran die Stadt festhalten will.
Das Defizit im Rheinfelder Haushalt wird voraussichtlich 8.2 Millionen Euro betragen.
Rheinfelden Dringend nötiger Wohnraum entsteht in Rheinfelden
An der Ernst-Reuter-Straße in Rheinfelden errichtet die städtische Wohnbau ein dreigeschossiges Haus, das Platz für zwölf Zwei- und Dreizimmerwohnungen bietet.
Spatenstich in der Ernst-Reuter-Straße: OB Klaus Eberhardt (links) und Geschäftsführer Markus Schwamm.
Rheinfelden Corona reißt tiefes Loch in die Haushaltskasse der Stadt Rheinfelden
Die Stadt Rheinfelden rechnet mit einem Defizit von rund zehn Millionen Euro. Anlass war die Anfrage von Catrin Heubling, die wissen wollte, wie es mit dem Neubau des Hallenbads weitergehen werde.
Karsau Unterschriften-Aktion verstärkt Druck
Weil es immer wieder Schimmel im Kindergarten Bienenkorb in Karsau gibt, fordern Eltern eine neue Halle.
Rheinfelden Digitaler Dorfplatz von Crossiety macht Kommunikation unter den Bürgern über die Landesgrenze hinweg möglich
Die Bürger können sich künftig über Veranstaltungen und Neuigkeiten in den beiden Rheinfelden via interaktiver App informieren.
Stadtammann Franco Mazzi und Oberbürgermeister Klaus Eberhardt freuen sich  auf den Aufbau der gemeinsamen Plattform Crossiety. Aktuelle starten beide Städte gemeinsam in die Pilotphase. Ab Mitte Januar soll es dann richtig los gehen.
Rheinfelden Richtfest nach nur einem Jahr: Größtes Projekt der Wohnungsbaugesellschaft Rheinfelden macht große Fortschritte
Im Quartier Römerstraße errichtet das Wohnbauunternehmen 94 Wohnungen im Rahmen einer Nachverdichtung. Nach einem Jahr Bauzeit konnte Richtfest für den ersten Bauabschnitt gefeiert werden. Im Sommer 2021 soll das Gebäude fertiggestellt sein.
November 2020: Ein Jahr nach dem Spatenstich kann die Wohnbau Richtfest in der Römerstraße feiern.
Rheinfelden Schimmelbefall im Karsauer Kindergarten Bienenkorb
In der Turnhalle des Kindergartens Bienenkorb kommt es immer wieder zu Schimmelbefall. Maike Mazurkiewicz vom Elternbeirat wies in der jüngsten Gemeinderatssitzung auf die Dringlichkeit eines Neubaus hin.
Der Bewegungsraum der Kita Bienenkorb ist anfällig für Schimmel.
Rheinfelden Ein lang gehegter Wunsch vieler Rheinfelder Radfahrer geht bald in Erfüllung
Der Radweg zwischen Adelhausen und Maulburg kommt voran. Beim Tempo der Umsetzung des Plans kommt es nun auf die Grundstückseigentümer an.
An der L 139 von Adelhausen bis Maulburg ist ein Radweg geplant.
Schwörstadt Ein Schwörstädter, der gerne Wetten auf lokalpolitische Projekte abschließt
Manfred Henle hat Freude daran, auf Projekte zu wetten. Bei der Einführung der Tempo-30-Zone zeigt er sich als guter Verlierer, auch wenn er von der Einführung dieser gar nicht überzeugt ist.
Manfred Henle (links) stößt mit Jörg Schmidt auf seine verlorene Wette an. Mit dem Wein begleicht er seine Wettschuld.
Rheinfelden Rheinfelden möchte 5G-Standorte ausbauen
In Rheinfelden gibt es bereits Standorte für den Mobilfunkstandard 5 G, weitere sollen folgen. Denn 5G gilt als wichtiger Standortfaktor für die Industrie. Aber gesundheitliche Bedenken nehmen zu.
Einer von fünf Mobilfunkmasten in der Stadt steht auf dem Rathausdach.
Rheinfelden Die Stadt Rheinfelden sucht nach einem Rezept gegen den Fachärztemangel
  • Stadt hat medizinische Versorgung im Blick
  • Arbeitskreis soll Gesundheitskonzept erarbeiten
  • Nur 30 von 116 Ärzten nehmen an Umfrage teil
Einen Dermatologen gibt es in Rheinfelden nicht. Die Wirtschaftsförderung führt erste Gespräche mit einem solchen Facharzt. Nun soll ein Arbeitskreis ein Gesundheitskonzept erarbeiten. Bild: stock.adobe.com
Rheinfelden Gespräche mit Termin in Stadtverwaltung und Bürgerbüro Rheinfelden sind weiterhin möglich
Durch die neue Corona-Verordnung ändert sich bei der Verwaltung in Rheinfelden nicht viel. Oberbürgermeister Klaus Eberhardt und der Leiter des Amtes für öffentliche Ordnung, Dominic Rago, appellieren an die Vernunft der Bürger.
Rheinfelden Das geplante Feuerwehrgerätehaus in Rheinfelden bietet viele Vorteile
Der gemeinsame Ausschuss von Rheinfelden und Schwörstadt macht den Weg frei für das Feuerwehrgerätehaus nahe der Römerstraße und Müßmattstraße. Einsatzstärke und Verkehrssituation sind unter anderem die Gründe für den Neubau.
Auf dieser Fläche soll das neue Feuerwehrgerätehaus entstehen.
Rheinfelden Waldumbau wegen Klimawandel dringend notwendig
Revierförster Thomas Hirner informiert Gemeinderat vor Ort über Zustand des Waldes. Der Klimawandel setzt den Bäumen zu.
So schön der Herbst auch ist, er zeigt nicht die traurige Wahrheit. Das Farbenspiel und im Herbst fallenden Blätter verbergen, wie viele vertrocknete, kranke Bäume es inzwischen gibt.
Rheinfelden Ein Fehler, der die Stadt viel Geld kostet und die Fraktionen empört – doch wer ist für die Panne verantwortlich?
Die Stadt sitzt auf 215.000 Euro Mehrkosten, weil auf der Baustelle des FSV ohne Absprache und Kontrolle mehr vermutlich dioxinbelastete Erde entsorgt wurde, als ursprünglich vorgesehen. Die Stadt bemüht sich um Aufklärung und Schadensbegrenzung – und der Gemeinderat ist sauer.
Ärger gibt es um die Baustelle des FSV in Warmbach.
Rheinfelden Wie soll die ehemalige Riegeler Bierablage genutzt werden?
Die Besitzer haben für das leerstehenede Gebäude an der Alten Landstraße noch keine konkreten Pläne, denn das Haus steht unter Denkmalschutz. Zuerst müsse geprüft werden, was möglich ist.
Die ehemalige Riegeler Bierablage steht unter Denkmalschutz. Die Eigentümer prüfen derzeit, welche Nutzung und Modernisierung möglich ist.
Rheinfelden Die Rheinfelden muss ein Defizit in der Kasse verwalten
Die finanziellen Aussichten für Rheinfelden im kommenden Jahr sind noch düsterer als bisher angenommen. Ein Hilferuf geht an die Kommunalaufsicht.
Rheinfelden Stadt Rheinfelden hat drei Projekte für das Agglo-Programm angemeldet – allerdings nicht ohne Diskussion
  • Stadt Rheinfelden meldet drei Projekte an
  • Hoffen auf finanzielle Unterstützung aus Bern
  • Gemeinderat stimmt Anträgen unter Kritik zu
Rheinfelden Paukenschlag: Diana Stöcker plant Absprung nach Berlin
  • Rheinfeldens Bürgermeisterin will in den Bundestag
  • Sie bewirbt sich im Wahlkreis Lörrach-Müllheim
  • Nominierungsveranstaltung ist am 11. Dezember
Den Bundestag verlässt Armin Schuster im November und wird Präsident des Bundesamts für Katastrophenschutz. Nun will Diana Stöcker nach Berlin.
Rheinfelden Die drei Musikvereine Degerfelden, Adelhausen und Herten melden sich mit dem ersten Konzert nach der Corona-Zwangspause zurück
Die Musikvereine Degerfelden, Adelhausen und Herten präsentieren mit dem Blasmusikherbst ihr erstes Konzert nach der Corona-Pause. Sie genießen das Spielen und den Applaus.
Der Musikverein Degerfelden eröffnete den Blasmusikherbst 2020.
Rheinfelden Stadt will Entlastung für den Verkehr in Degerfelden durch eine Ampelschaltung erreichen
Der Mehr-Verkehr durch Degerfelden ärgert viele Anwohner, Die monatelange Sperrung ist der A 98 Hauptgrund. Bei einem Vor-Ort-Termin soll die Umsetzbarkeit einer temporäre Ampelschaltung an der Kreuzung der B 316 zu Entlastung besprochen werden.
Durch die gesperrte A 98 staut sich der Verkehr Richtung Degerfelden vor allem im täglichen Berufsverkehr.
Rheinfelden Die Maskenpflicht ist nun verschärft: Was bedeutet das für Rheinfelden und Schwörstadt?
  • Neue Corona-Verordnung und ihre Bedeutung
  • Mundschutz jetzt beim Einkauf auf den Märkten
Einkaufen auch draußen nur noch mit Maske: Was bei Veranstaltungen wie der Gartenmesse Diga auf Schloss Beuggen bereits die Regel ist, gilt nun auch auf Wochenmärkten.
Rheinfelden Radfahrkonzept gerät ins Stocken – das Konzept entspricht in vielen Punkten nicht den Vorstellungen
  • Radverkehr I: Beratung wird verschoben
  • Karsau konnte sich auf Thema nicht vorbereiten
Für Radfahrer kann es in der Stadt eng und damit auch gefährlich werden. Ein Konzept soll für Verbesserung sorgen.
Rheinfelden Künstler Wilfried Markus sieht seine Ausstellung als Antwort der Kultur auf die Corona-Pandemie
Der Rheinfelder Glaskünstler Wilfried Markus hat seine Ausstellung „Goldener Oktober“ eröffnet. Seine Werke geben auch einen Vorgeschmack auf die bevorstehende Weihnachtszeit. Doch bei allem Künstlerischen: Die Sicherheit wurde in der Galerie Markus in der Eichamtstraße großgeschrieben.
Eröffnete seine Herbstausstellung: Glasbläser Wilfried Markus.