Thema & Hintergründe

Kerstin Krieglstein

Kerstin Krieglstein wurde 2018 zur Nachfolgerin von Ulrich Rüdiger als Rektorin der Universität Konstanz gewählt. Zuvor leitete sie als Dekanin die Medizinische Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau.

Auszüge aus ihrem akademischen Werdegang:

  • 1982-87 Studium der Chemie und Pharmazie an den Universitäten in Marburg und München
  • 1990 Promotion an der Universität Marburg zur Dr. rer. nat.
  • 1997 Habilitation in Anatomie und Zellbiologie an der Universität Heidelberg
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Katharina Holzinger ist die neue Rektorin der Universität Konstanz
Die Professorin für internationale Politik folgt damit auf Kerstin Krieglstein, die nach nur zwei Jahren in Konstanz an die Universität in Freiburg wechselt.
Katharina Holzinger übernimmt das Amt der Rektorin an der Universität Konstanz.
Konstanz Zwei interne Kandidaten stehen zur Wahl: Wer tritt an der Universität Konstanz die Nachfolge von Kerstin Krieglstein an?
In unruhigen Zeiten durch den Betrieb unter Corona-Bedingungen und dem überraschenden Abschied der vorigen Rektorin steht an der Uni Konstanz ein spannender Tag bevor. 15 externe und zwei interne Kandidaten haben sich beworben. Die Findungskommission schlägt genau diese beiden für die Wahl des Rektors am 9. Dezember vor: Chemie-Professor Malte Drescher und Politik-Professorin Katharina Holzinger.
Der Campus der Universität Konstanz auf dem Gießberg. Am 9. Dezember 2020 wählen Senat und Universitätsrat in einer universitätsöffentlichen Sitzung die neue Rektorin oder den neuen Rektor.
Konstanz Frauen fürs Rathaus gesucht: Warum wollen eigentlich nur Männer Oberbürgermeister von Konstanz werden?
Wenige Tage vor Ende der Bewerberfrist kandidieren bisher nur Männer für das Amt des Konstanzer Oberbürgermeisters. In Sachen Geschlechter-Vielfalt ein Rückschritt zu 2012: Damals hatte eine Frau im ersten Wahlgang die Nase sogar noch vor Uli Burchardt. Eine Ursachenforschung.
Nach jetzigem Stand wird das Wahlkampf-Finale um den Chefposten im Konstanzer Rathaus ausschließlich von Männern geführt. Bis Ende August haben Bewerberinnen noch Zeit, daran etwas zu ändern.
Konstanz Nach 114 Jahren wählt die Konstanzer Fachhochschule eine Frau an die Spitze: Welche Aufgaben stehen für Sabine Rein nun an?
Die bisherige Stuttgarter BWL-Professorin und gebürtige Berlinerin soll im Wintersemester 2020/21 die Nachfolge von Carsten Manz an der HTWG Konstanz antreten. Die Suche hatte sich als schwierig erwiesen, nachdem ein bereits gewählter Kandidat während der Vertragsverhandlungen wieder absprang.
An der Hochschule für Technik, Wirtschaft und Gestaltung Konstanz (HTWG) finden nach der Wahl von Sabine Rein in den kommenden Tagen die Vertragsgespräche statt. Im letzten Jahr scheiterte daran die Nachfolge für Carsten Manz noch.
Konstanz Kerstin Krieglstein, Rektorin der Konstanzer Uni, wechselt im Oktober nach Freiburg. Dem SÜDKURIER erklärt sie, warum
Der Reiz einer großen Universität mit allen Fakultäten und die Chance zu einem Karriereschritt, wie er nur einmal im Leben möglich ist – so begründet Kerstin Krieglstein ihren Weggang von Konstanz. Um die Zukunft der Konstanzer Uni macht sie sich keine Sorgen.
Das war der Beginn: Der damalige Rektor Ulrich Rüdiger (rechts) übergab die Amtskette Ende Juli 2018 an seine Nachfolgerin Kerstin Krieglstein.
Konstanz Kerstin Krieglstein, seit 2018 Rektorin an der Uni Konstanz, wechselt nach Freiburg
Krieglstein ist am heutigen Mittwoch, 27. Mai, zur Rektorin der Universität Freiburg gewählt worden. Die dortige Findungskommission hatte sie als einzige Kandidatin zur Wahl vorgeschlagen. Der Wechsel soll bereits zum 1. Oktober erfolgen.
Kerstin Krieglstein, bisher Rektorin an der Uni Konstanz, wird ab Oktober die Universität Freiburg leiten.
Konstanz Die Konstanzer Uni-Rektorin Kerstin Krieglstein erhält nach Kritik öffentlichen Zuspruch für ihren Führungsstil
Kurz nach Bekanntwerden ihres Interesses an der frei werdenden Rektoren-Stelle an der Universität Freiburg, stellen sich Konstanzer Uni-Angehörige mit einer Online-Petition hinter ihre derzeitige Leiterin. Die Vorwürfe hinsichtlich der Arbeit der 56-Jährigen werden auch von Studierenden zurückgewiesen.
Kerstin Krieglstein soll sich an der Uni Freiburg beworben haben. Die Entscheidung für die Besetzung der im Oktober 2020 freiwerdenden Stelle fällt voraussichtlich am 27. Mai. Bild: Uni Konstanz
Konstanz/Freiburg Kerstin Krieglstein ist offenbar die einzige Kandidatin für die Wahl zur Rektorin der Universität Freiburg
Nach Informationen des SÜDKURIER ist die derzeitige Konstanzer Uni-Rektorin Kerstin Krieglstein die einzige Bewerberin, die zur Wahl vorgeschlagen ist. Sie soll bereits ihr Einverständnis für die Rückkehr nach Freiburg gegeben haben. Die heftige Kritik an ihrem Führungsstil durch Lehrende bezeichnet die 56-Jährige als Spekulation.
Kerstin Krieglstein ist seit 2018 Rektorin der Universität Konstanz. Vieles deutet daraufhin, dass sie eine Rückkehr an die Universität Freiburg anstrebt, wo sie zuvor mehrere Jahre Dekanin der Medizinischen Fakultät war.
Konstanz Nach knapp zwei Jahren als Rektorin der Uni Konstanz: Verabschiedet sich Kerstin Krieglstein vorzeitig?
Im August 2018 wechselte Kerstin Krieglstein aus Freiburg nach Konstanz. An ihrer alten Wirkungsstätte gilt sie nun als eine der Kandidaten für die Übernahme des Rektorats. Die 56-Jährige sagt, es gebe „immer wieder“ Angebote für Führungspositionen, sie hege aber keine Abwanderungsgedanken. An der Uni Konstanz sorgen die Gerüchte dennoch für Unmut.
Kerstin Krieglstein ist seit August 2018 Rektorin der Uni Konstanz. Zuvor arbeitete sie mehrere Jahre an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, wo sie nun als neue Rektorin im Gespräch ist.
Konstanz Jahresausblick 2020: Konstanz gerät in den Bereichen Bildung und Soziales durch das Wachstum der Stadt unter Druck
Was wird 2020 von Bedeutung sein? Wo und wie wird sich Konstanz verändern? Diesen Fragen geht die SÜDKURIER-Lokalredaktion Konstanz in einer vierteiligen Serie nach. In diesem Teil geht es um die Themen Bildung und Soziales.
Der Ausbau der Kinderbetreuung kostet die Stadt Konstanz viel Geld. Allein 5,1 Millionen Euro fließen in den Neubau des Kindergartens Jungerhalde.
Konstanz Trocknen die Hochschulen finanziell aus? 1600 Menschen haben in Konstanz für eine bessere Bildung demonstriert
Kerstin Krieglstein, Rektorin der Universität Konstanz, beklagt die mangelhafte Grundfinanzierung der Hochschulen. Und sie ist damit nicht alleine. Bei einem Protestmarsch durch Konstanz haben 1600 Menschen für mehr Geld demonstriert.
Der Protestzug in der Innenstadt: Vornweg ein als Wissenschaftsministerin Theresia Bauer verkleideter Demonstrant.
Konstanz Die Schattenseiten der Exzellenz: Trotz der Förderungszusage plagt einige Mitarbeiter der Universität die Zukunftsangst
Die Universität Konstanz zählt weiter zu den deutschen Elite-Unis. Eine Entscheidung, die Ende Juli großen Jubel auslöste. Doch neben der Freude gibt es auch Schattenseiten. Denn das befristete Personal plagt weiterhin die Unsicherheit, wie es nun weitergeht – und kritisiert auch das Vorgehen der Hochschulleitung. Auch die tatsächliche Höhe der Fördersumme steht noch nicht fest.
Die Universität auf dem Konstanzer Gießberg.
Konstanz Große Freude am Gießberg: Universität Konstanz behält Elite-Status
Nach Monaten des Hoffens steht nun fest: Die Konstanzer Hochschule darf den Titel Exzellenz-Universität mindestens für die nächsten sieben Jahre führen.
Die Rektorin der Universität Konstanz, Kerstin Krieglstein, und Oberbürgermeister Uli Burchardt freuen sich über den Erfolg der Hochschule in der Exzellenzstrategie.
Singen Jeder lebt für sich allein – muss das so sein?
Der evangelische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh diskutierte bei seinem Besuch im Kirchenbezirk Konstanz mit Vertretern von Bildungs- und Kultureinrichtungen sowie der Politik darüber, wie man heutzutage an die Menschen herankommt. Die Antwort gaben gleich zu Beginn zwei junge Frauen mit einer Jonglage.
Gescheite Debatte statt Dampfplauderei: Jochen Cornelius-Bundschuh, Kerstin Krieglstein, Frank Hämmerle, Ralph Schiel, Insa Pijanka und Stefan Kühlein (von links) bei ihrem morgendlichen Talk in der Lutherkirche.
Donaueschingen Wissenschaftsforum im Donaueschinger Museum Art-Plus: Wie sich Forschung und Lehre gegenseitig befruchten
Der sprichwörtliche Blick über den Tellerrand hinaus eröffnet etliche anregende Perspektiven. Möglich gemacht hat ihn wieder einmal das Regionale Wissenschaftsforum der Stiftung Wissenschaft und Gesellschaft an der Universität Konstanz.
Der Konstanzer Rechtsprofessor Christian Picker bekommt den Tina-Ulmer-Lehrpreis. Es gratulieren die Rektorin der Universiät Konstanz, Kerstin Krieglstein (links), und die Stifterin Tina Ulmer-Ziehr. Bild: Gunter Faigle
Konstanz/Bonn Universität Konstanz erhält Millionen-Förderung: Erfolg für zwei Exzellenzcluster bringt jährlich bis zu 14 Millionen Euro
Erfolg für die Universität Konstanz: Zwei von drei Exzellenzclustern, mit denen die Hochschule ins Rennen um viele Millionen Euro aus einem Förderprogramm von Bund und Ländern ging, haben die Zusage erhalten. Damit besteht die Aussicht, dass Konstanz auch weiterhin Exzellenzuniversität sein wird.
Audimax der Uni Konstanz.
Konstanz Behält die Konstanzer Uni ihren Exzellenz-Status? Am Donnerstag fällt eine erste Entscheidung dazu – und es steht einiges auf dem Spiel
Die Uni will weiter im Rennen um den Exzellenz-Status bleiben. Dabei geht es um viel Geld, Reputation und um Auswirkungen auf die ganze Stadt. Eine erste Hürde könnte die Uni diese Woche nehmen.
Unser Leben besteht aus Molekülen – und daran wird in einem der Exzellenzcluster der Universität Konstanz geforscht. <em>Bild: Inka Reiter</em>
Konstanz Entscheidung gefallen: Kerstin Krieglstein wird neue Rektorin der Universtität Konstanz
Die Universität Konstanz hat eine neue Rektorin. Die Fundungskommission des Senats und Universitätsrats haben am Dienstagvormittag Kerstin Krieglstein zur Nachfolgerin von Ulrich Rüdiger gewählt. Sie tritt ihr Amt am 1. August an.
Kerstin Krieglstein, neugewählte Rektorin der Universität Konstanz.