Thema & Hintergründe

Kerstin Krieglstein

Kerstin Krieglstein wurde 2018 zur Nachfolgerin von Ulrich Rüdiger als Rektorin der Universität Konstanz gewählt. Zuvor leitete sie als Dekanin die Medizinische Fakultät der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg im Breisgau.

Auszüge aus ihrem akademischen Werdegang:

  • 1982-87 Studium der Chemie und Pharmazie an den Universitäten in Marburg und München
  • 1990 Promotion an der Universität Marburg zur Dr. rer. nat.
  • 1997 Habilitation in Anatomie und Zellbiologie an der Universität Heidelberg
Neueste Artikel
Konstanz Nach knapp zwei Jahren als Rektorin der Uni Konstanz: Verabschiedet sich Kerstin Krieglstein vorzeitig?
Im August 2018 wechselte Kerstin Krieglstein aus Freiburg nach Konstanz. An ihrer alten Wirkungsstätte gilt sie nun als eine der Kandidaten für die Übernahme des Rektorats. Die 56-Jährige sagt, es gebe „immer wieder“ Angebote für Führungspositionen, sie hege aber keine Abwanderungsgedanken. An der Uni Konstanz sorgen die Gerüchte dennoch für Unmut.
Kerstin Krieglstein ist seit August 2018 Rektorin der Uni Konstanz. Zuvor arbeitete sie mehrere Jahre an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, wo sie nun als neue Rektorin im Gespräch ist.
Konstanz Die Schattenseiten der Exzellenz: Trotz der Förderungszusage plagt einige Mitarbeiter der Universität die Zukunftsangst
Die Universität Konstanz zählt weiter zu den deutschen Elite-Unis. Eine Entscheidung, die Ende Juli großen Jubel auslöste. Doch neben der Freude gibt es auch Schattenseiten. Denn das befristete Personal plagt weiterhin die Unsicherheit, wie es nun weitergeht – und kritisiert auch das Vorgehen der Hochschulleitung. Auch die tatsächliche Höhe der Fördersumme steht noch nicht fest.
Die Universität auf dem Konstanzer Gießberg.
Singen Jeder lebt für sich allein – muss das so sein?
Der evangelische Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh diskutierte bei seinem Besuch im Kirchenbezirk Konstanz mit Vertretern von Bildungs- und Kultureinrichtungen sowie der Politik darüber, wie man heutzutage an die Menschen herankommt. Die Antwort gaben gleich zu Beginn zwei junge Frauen mit einer Jonglage.
Gescheite Debatte statt Dampfplauderei: Jochen Cornelius-Bundschuh, Kerstin Krieglstein, Frank Hämmerle, Ralph Schiel, Insa Pijanka und Stefan Kühlein (von links) bei ihrem morgendlichen Talk in der Lutherkirche.