Thema & Hintergründe

Karl Rombach

Aktuelle News zum Thema Karl Rombach: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Karl Rombach.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Furtwangen Der Bürgerbus rollt durch schwere Zeiten
Die Fahrgastzahlen steigen seit Mai wieder an. Trotz einer Extra-Haltestelle fahren kaum Studenten mit.
Bürgerbusfahrer Norbert Weiß freut sich wie seine Kollegen auf Fahrgäste.
Furtwangen Offizieller Segen fürs Großprojekt: Integratives Wohnprojekt der Oekogeno wird eingeweiht
Wegen des Coronavirus findet die Einweihung ein wenig anders statt als eigentlich geplant. Für das Projekt gibt es bei der Veranstaltung viel Lob.
In den Verwaltungsräumen der Sozialstation Bregtal übernahmen es die Pfarrer (von links) Joachim Sohn (altkatholische Gemeinde), Lutz Bauer (evangelische Gemeinde) und Martin Schäuble (katholische Gemeinde), das ganze neue Gebäude von Oekogeno und Sozialstation feierlich zu segnen. Bild: Stefan Heimpel
Villingen-Schwenningen So kann Wasserstoff den Wohlstand in der Region für die Zukunft sichern
  • Energieträger bietet viele Chancen auch für mittelständische Firmen
  • Regionale Politik und Wirtschaft im Gespräch
Angeregtes Gespräch über die Chancen von Wasserstoff (von links): Hans-Walter Haller, Geschäftsführer der Haller Industriebau GmbH, OB Jürgen Roth, Franz Loogen, Geschäftsführer der Landesagentur für neue Mobilitätslösungen und Automotive Baden-Württemberg, CDU-Landtagsabgeordneter Karl Rombach sowie Frank Allmendinger (Vorsitzender des Vereins H2 Regio SBH+).
Triberg/Schönwald Politiker genießen Käse und Kaffee – Fördergelder des Landes machen es möglich
Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch und Landtagsabgeordneter Karl Rombach besuchen zwei Förderobjekte in Nußbach und Schönwald. Die Hofbesitzer erklären ihnen, wo die spaatlichen Finanzspritzen funktionieren und wo nicht.
CDU-Landtagskandidat Raphael Rabe (von links), Karl Rombach (MdL), die parlamentarische Staatsekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch, Dieter und Judith Dold, der CDU-Ortsvorsitzende Adalbert Oehler und Bürgermeister Christian Wörpel tauschen sich über die Idee des Hofcafés „Näbbe duss“ aus.
Schwarzwald-Baar Wenn die Kretschmann-Karawane im Villinger Wald Radler und Wanderer rätseln lässt
Der Ministerpräsident bereist mit großem Tross die Region: Engagierte Bürger freuen sich sehr über den Gast, der sich als Zuhörer und Fragesteller gibt.
VS-Forstamtsleiter Tobias Kühn und Ministerpräsident Winfried Kretschmann im Villinger Neuhäuslewald vor schütter wirkenden Fichtenbeständen.
Niedereschach Was Ministerpräsident Kretschmann vom Bürger-Energie-Projekt in Niederschach hält
Vor-Ort-Besuch des bündnisgrünen Landesvaters im Rahmen seiner Sommertour. Gespräche mit Vertretern der Genossenschaft.
Alles läuft Corona-konform, man trägt Maske: Ministerpräsident Winfried Kretschmann (vorne mit beigem Jackett) bei der Besichtigung der Hackschnitzel-Heizzentrale und im Austausch mit Vertretern der Genossenschaft Bürger-Energie- Niedereschach (BEN). Bild: Gerd Jerger
Niedereschach Auszubildende von Feyer.Art sanieren in der Coronazeit ehrenamtlich eine Kapelle – und haben deshalb jetzt Besuch von Staatssekretärin Katrin Schütz bekommen
Ehrenamtlich haben fünf Auszubildende von Feyer.Art während der Corona-Pandemie die Hofkapelle beim Vogelsanghof saniert. Ein Projekt, das bis zu der Staatssekretärin vorgedrungen ist.
Die Staatssekretärin Katrin Schütz im Gespräch mit Gerhard und Simone Feyer (Bildmitte) und den Auszubildenden Timo Tauser, Raphael Burger, Lara Reichert und Alexandra Ganter (rechts) krankeitsbedingt nicht dabei sein konnte Haxhi Tahiri
Schwarzwald-Baar Die Kandidaten-Überraschung zur Landtagswahl im März 2021
Ein aufrechter Demokrat will ins Landesparlament. Er trar schon oft für die Demokratie im Land an. Von seiner Partei braucht er zunächst das Mandat.
Nicola Schurr kandidiert für die im Wahlkreis Villingen-Schwenningen für den Landtag. Seine Pläne sind auch für die der Grünen relevant. Bild: Hans-Jürgen Götz
VS-Schwenningen Raphael Rabe gewinnt die Nominiertenwahl der CDU für den Landtag und wird Nachfolger von Karl Rombach. Knapper konnte das Ergebnis allerdings nicht sein
Fünf für einen Posten: In der Schwenninger Messehalle kämpften heute zwei Frauen und drei Männer darum, künftig für die CDU und den Wahlkreis VS in den Stuttgarter Landtag einziehen zu können. Gewonnen hat Raphael Rabe. Er setzte sich unglaublich knapp gegen Susanne Ciampa durch.
Schwarzwald-Baar Das Ringen hinter den Kulissen um den neuen CDU-Landtagswahl-Kandidaten
Übersicht und Analyse zur Lage vor derNomierung diesen Donnerstag: Busse voller Mitglieder erwartet. Entscheidet Corona an diesem Abend und weshalb Landtagsabgeordnete so wichtig sind.
Karl Rombach vertritt den Wahlkreis Villingen-Schwenningen seit dem 11. April 2006 im Landesparlament von Baden-Württemberg. Nun geht es für seine CDU darum, einen Neuen Bewerber um die Wählergunst aufzustellen. Im März 2021 ist die Abstimmung.  Bild: Eberhard Stadler
Furtwangen Rohrbach verliert nie den Mut – und wird jetzt mit dem neuen Dorfgemeinschaftshaus belohnt
  • Der Ort freut sich aufs Dorfgemeinschaftshaus
  • Diaspora vieler Vereine wird ein Ende nehmen
  • Bürger haben trotz vieler Probleme nie aufgegeben
Bürgermeister Herdner und der CDU-Landtagsabgeordneter Karl Rombach im neuen Saal des Dorfgemeinschaftshauses. Beeindruckend sind die massiven Stahlträger, die jetzt noch sichtbar sind. Bis 2006 wurde beispielsweise diese Fläche des Saales teilweise als Feuerwehrgarage genutzt.
Schwarzwald-Baar-Kreis Wenn Stangenbohnen sich um Maispflanzen winden: Was Landwirte von den Inkas lernen können
Modellbetriebe zeigen Möglichkeiten der Biodiversität auf, schon kleine Umstellungen bewirken viel für die Artenvielfalt, Politiker informieren sich vor Ort
Schonach Schonach bleibt am Puls der Zeit – Dafür sorgt ein Mann seit 25 Jahren
Am 1. Juli 1995 hat Jörg Frey sein Amt als Bürgermeister der Gemeinde Schonach angetreten. Viermal wurde er seither wiedergewählt. Am Mittwoch wurde seine 25-jährige Dienstzeit gefeiert.
Einen Geschenkkorb des Gemeinderats überreicht Silke Burger.
Radolfzell/Stockach Fast eine halbe Millionen Euro für das Seehäsle
Gute Neuigkeiten für das Seehäsle: Die Bahn, die zwischen Radolfzell und Stockach verkehrt, wird mit 449.000 Euro vom Land gefördert.
Ein Zug des Seehäsle am Stockacher Bahnhof: Der Ersatzverkehr dauert nun noch bis Donnerstag, 5. November, weil sich die Bauarbeiten länger hinziehen. Bild: Stephan Freißmann
Villingen-Schwenningen Fitness-Studios müssen weiter geschlossen bleiben und ringen mit Krisen-Sorgen
Seit dem 17. März brechen die Einnahmen der Studiobesitzer in Villingen-Schwenningen bereits weg. Wie sie damit umgehen und welche Maßnahmen sie gegen die Zwangsschließung ergreifen:
Sascha Rapierski im ansonsten menschenleeren Fitness-Studio Easy Fit in der Niederwiesenstraße in Villingen.
Schwarzwald-Baar Borkenkäfer, Dürre und Sturmschäden: Rombach fordert zügige Genehmigung von Nassholzlagern
Der Landtagsabgeordnete Karl Rombach (CDU) fordert in einer Mitteilung die Umweltbehörden dazu auf, weitere Holz-Nasslager zügig zu genehmigen. Beschädigte Bäume müssten jetzt gefällt werden, um einen massiven Borkenkäferbefall zu verhindern.
Unser Bild zeigt das riesige Nassholzlager im Wieselsbachtal nahe VS-Villingen.
Niedereschach So geht Nachhaltigkeit in der Krisenzeit: Niedereschacher Firma Stern 3D druckt umweltfreundliche Gesichtsmasken
Ein Unternehmer, eine medizinisch-technische Assistentin und 3D-Drucker – in Zeiten wie diesen ist es die ideale Kombination, um das herzustellen, was jetzt besonders nachgefragt ist: Gesichtsmasken. Was das mit Nachhaltigkeit zu tun hat? Lesen Sie hier.
Jungunternehmer Philipp Stern (links) und die medizinisch-technische Assistentin Barbara Burkhardt-Ganter haben die 3D-Maske gemeinsam entworfen.
Bodman-Ludwigshafen/Allensbach/Konstanz Grünes Licht vom Land: Es gibt einen Zuschuss für Neubau des Marienschlucht-Anlegestegs und die Sanierung des Uferwegs
Für den Neubau des Marienschlucht-Anlegestegs und den Uferweg zwischen Wallhausen und Schlucht gibt es jetzt die Zusage für rund 243 000 Euro Zuschuss.
Der inzwischen marode Steg am Fuß der gesperrten Marienschlucht wird erneuert, aber es hakt noch an der Genehmigung. Dieses Foto entstand im Jahr 2014.
Furtwangen 1,4 Millionen Euro für das Bregtal
  • Dicke Finanzspritze von der Städtebauförderung
  • Für Projekte in allen drei Gemeinden
In Gütenbach wird das King-Areal abgerissen, um dort das Gemeindezentrum realisieren zu können.
Schwarzwald-Baar Land fördert Bauprojekte im Schwarzwald-Baar-Kreis mit 7,43 Millionen Euro
Die Mittel fließen in 14 Städte und Gemeinden im Kreis. Spitzenreiter ist Villingen-Schwenningen mit 1,5 Millionen Euro. Mit Übersicht über die geförderten Projekte.
Die Stadt Villingen-Schwenningen erhält eine Million Euro Förderung für die Entwicklung der ehemaligen Mangin-Kaserne.
Niedereschach Neue Schloßberghalle in Kappel wieder offen: Mammutprojekt kostet 3,2 Millionen Euro
Die Sanierung ist von vielen Rückschlägen begleitet. Doch nun ist man in Niedereschasch stolz auf gelungene Werk.
Ein Gottesdienst mit musikalischer Gestaltung durch den Kirchenchor und die Trachtenkapelle steht am Beginn der Einweihungsfeier.
Vöhrenbach Blasmusik: Mit Melanie Möller ist die Stadtkapelle Vöhrenbach jetzt im Kreisvorstand vertreten
Gut besetzt war die Vöhrenbacher Festhalle: Der Blasmusikverband Schwarzwald-Baar, in dem 68 Musikvereine mit 5500 aktiven Musikern organisiert sind, hielt dort seine Hauptversammlung ab.
Die Stadtkapelle Vöhrenbach unter der Leitung von Kuno Mößmer eröffnet die Hauptversammlung des Kreis-Blasmusikverbandes unter anderem mit dem Quellenland-Marsch.