Thema & Hintergründe

Kadelburger Fergen

Aktuelle News zum Thema Kadelburger Fergen: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Kadelburger Fergen.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Küssaberg Die Kadelburger Fergen werfen bei ihrem Bunten Abend einen närrischen Blick auf das Geschehen im Schwarzwald
Die Kadelburger Fergen unterhalten bei ihrem Buntem Abend vor allem mit Sketchen zum Ortsgeschehen und Tänzen in fantasievollen Kostümen.
Kurioser Behördengang: Auf dem Landratsamt erlebte Angelika Vog einige lustige Momente.
Küssaberg Die neue Fasnachts-Ausstellung im Museum Küssaberg in Rheinheim startet mit einem Besucherandrang
Alle Küssaberger Narrenvereine zeigen sich und ihre Geschichte im Museum Küssaberg in Rheinheim. Das Museum war bei der Vernissage vollständig mit Besuchern gefüllt.
Vertreter der Küssaberger Narren und Guggenmusiken mit Museumschef (von links): Kadelburger Fergen, Narrenverein Dangstetten, Küssaberger Burghexen, Kadelburger Fergen, Dangstetter Hinterbachsürpfler, Narrenverein Reckingen, Rheinheimer Rebesäck, Reckinger Guggenmusik Schnörriplätzer und Jürgen Barabas (stellvertretender Vorsitzender Museumsverein).
Hochrhein Noch nichts vor am Wochenende? Wir haben für Sie drei Veranstaltungstipps
Museumsnacht in Basel, Fasnachtsausstellung in Rheinheim und Klosterkonzert in St. Blasien – wir helfen bei der Freizeitplanung und haben drei Vorschläge aus der Region für das Wochenende zusammengestellt.
Auch das Naturhistorische Museum ist anlässlich der Museumsnacht Basel geöffnet.
Küssaberg Musikverein Küssaberg mit großen Plänen für 2020
Vorstand und Mitglieder des Musikvereins Küssaberg sind mit dem zurückliegenden Jahr zufrieden. Bei zahlreichen Aktionen, wie etwa bei Konzerten mit Nachbarvereinen oder der grenzüberschreitenden Kulturnacht konnten sich die Mitglieder einbringen. Bürgermeister Weber berichtete vom barrierefreien Zugang zum Vereinsheim, dessen Bau in diesem Jahr geplant ist.
Hauptversammlung des Musikvereins Küssaberg (vorne, von links): Martin Amann, Bruno Preis, Nico Landwehr, Stefan Ihli und Hubert Herrmann. Hinten, von links: Diana König, Carola Meents, Stephan Zimmermann, Christian Küpfer, Karin Amann, Gerd Bercher, Hansjörg König, Jessica Sauerbeck, Daniela Faller, Nina Weihrauch, Ines Hegmann, Bernhard Preis und Volker Groß.
Küssaberg Diese Ausstellungen sind im Jahr 2020 im Museum Küssaberg zu sehen
Malerei, Skulpturen und auch Närrisches zeigt das Museum Küssaberg im Jahr 2020. Die Künstler kommen überwiegend aus dem Landkreis Waldshut
Abwechslungsreiche Ausstellungen plant das Museum Küssaberg im Jahr 2020.
Küssaberg Zwei Sammlerinnen zeigen im Museum Küssaberg derzeit ihre Teddybären und Puppen
Das Museum Küssaberg präsentiert passend zu Weihnachten faszinierende Facetten aus der Welt der Spielwaren und Kuscheltiere.
Sie freuen sich auf die Ausstellung (von links): Klara Maier (Steiff-Club Tiengen), Jürgen Barabas (Vorsitzender Museumsverein Küssaberg) und Hilde Becherer.
Küssaberg Rhyfäscht ein voller Erfolg
  • Kadelburger Rhyfäscht begeistert Besucher
  • Viele Zugaben bringen Zeitplan etwas ins Wanken
Erwartungsvoll: Mitglieder des Oldi-Traktorenclub Küssaberg vor ihren ausgestellten Maschinen.
Küssaberg Musikverein Kadelburg lädt zum Rhyfäscht am 13. und 14. Juli
Der Musikverein Kadelburg lädt vom Samstag, 13. Juli, bis Sonntag, 14. Juli, wieder zu seinem traditionellen Rhyfäscht ein. Es gibt viel Musik; der Oldi-Traktorenclub stellt seine Fahrzeuge aus, der Turnverein gestaltet ein Rahmenprogramm.
Auch die Ausstellung der Oldi-Traktoren ist wieder – wie bereits 2018 – im Programm des diesjährigen Rhyfäschts in Kadelburg.
Dachsberg So sehen die Bewohner ihr Dachsberg: Der Kalender 2019 ziert Fotos der Bürger
Fotos der Bürger zieren zehnten Kalender der Gemeinde Dachsberg. 2019 steht unter dem Motto „Dachsberg – Dörfer, Wiesen, Wälder“. Wir werfen mit Ihnen schon einmal vorab einen Blick auf den Kalender.
Die Fotos für den Dachsberg-Kalender 2019 stammen von Frank Odenthal, Burkhard Siegfried, Barbara Ferger, Anton Fiedermutz, Stefan Rüd, Bärbel Rutzen, Roland Berger, Heinrich Holtz und Andrea Jahn (von links). Es fehlt Christian von Kageneck.
Küssaberg Musikverein Kadelburg lockt mit Rhyfäscht Besucher aus nah und fern
Das Rhyfäscht des Musikvereins Kadelburg trifft mit seinem abwechslungsreichen Programm viele Geschmäcker.
Die originalen OrKa’s des Musikvereins Kadelburg. <em>Bilder: Stefan Kurczynski</em>
Küssaberg Die Narren in Kadelburg gestalten einen zauberhaften Umzug
Die Narren lassen sich beim Umzug in Kadelburg vom Wetter nicht abschrecken. Ein chinesischer Drache versucht trotzdem, den Regen zu vertreiben. Auch Kobolde sind unterwegs.
<strong>Fernöstlich: </strong>Der Drache, der den Regen vertreiben soll.
Küssaberg Beim Bunten Abend der Kadelburger Fergen gibt es zauberhafte Darbietungen
Der Bunte Abend des Narrenvereins Fergen punktet mit kreativen und abwechslungsreichen Programmpunkten voller Esprit.
<strong>Magisch: </strong>Angelika Vogt und Anja Weißenberger erinnerten sich an so manch komische Situation im vergangenen Jahr.
Küssaberg Geld oder Liebe: Musikverein Kadelburg trifft mit Motto seines Jahreskonzerts Geschmack
Der Musikverein Kadelburg begeistert Besucher mit seinem Jahreskonzert, das unter dem Motto Geld oder Liebe steht.
Musikverein Kadelburg begeistert Besucher beim Jahreskonzert mit einer guten Auswahl an Musikstücken. <em>Bild: Stefan Kurczynski</em>
St. Blasien Bürgermeisterwahl: Erdrutschsieg für Adrian Probst in St. Blasien
Bereits im ersten Wahlgang setzte sich der 28 Jahre alte Adrian Probst gegen vier Mitbewerber mit einem überzeugenden Votum von 83,17 Prozent der Wählerstimmen durch.
Adrian Probst, Referent für den Naturpark Schwarzwald Mitte-Nord (CDU, 28 Jahre), ist der neue Bürgermeiser von St. Blasien.
St. Blasien Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl: Die fünf Kandidaten werben für ihre Ideen
Rund 200 Bürger verfolgten die Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl im Kursaal St. Blasien. Die Bewerber Adrian Probst, Jürgen Längin, Thomas Reitzig, Dietmar Ferger und Peter Piram präsentierten ihre Ideen für die Stadt und stellten sich den Fragen der Bürger.
Rund 200&nbsp;Bürger verfolgten die Podiumsdiskussion zur Bürgermeisterwahl in St. Blasien im Kursaal. Bild: Christian Herr
St. Blasien St. Blasien: Bürgermeisterkandidaten skizzieren ihr Programm
Fünf Bewerber stellen sich den Fragen der Bürger. Rund 650 Zuhörer n der Pater-Alfred-Delp-Halle. Bürgermeisterwahlen am 13. August in St. Blasien.
Gut gefüllt war der Saal bei der offiziellen Vorstellung er Kandidaten für die Wahl zum Bürgermeister von St. Blasien am 13. August.
St, Blasien Dietmar Ferger vierter Kandidat für das Bürgermeisteramt in St. Blasien
Die Vielfalt der Domstadt lockt. Dietmar Ferger aus Lörrach, Unternehmer und lange in der Kommunalpolitik aktiv, möchte Bürgermeister von St. Blasien werden.
Dietmar Ferger, selbstständiger Unternehmer im Gesundheitsbereich (Grüne, 54&nbsp;Jahre). Bild: Sebastian Barthmes
Küssaberg Kadelburger Rhyfäscht veranstaltet erstmals Festspiele
Beim traditionellen Rhyfäscht in Kadelburg war dieses Jahr zum ersten Mal ein Hauch von Spaßolympiade mit dabei: Mehrere Vereine traten in lustigen Disziplinen wie Sackhüpfen gegeneinander an.
<strong>Einstimmig:</strong> Der Männergesangsverein Kadelburg präsentiert den zahlreichen Gästen sein Können.
Ühlingen-Birkendorf Beim Beachvolleyball-Turnier die Guggenmusik Güngelsuger Berau haben die Mannschaften Spaß im Sand
Beim Beachvolleyball-Turnier die Guggenmusik Güngelsuger Berau messen sich zahlreiche Vereine und private Gruppen.
Die beiden Endspielgegner des 15. Beachvolleyball-Turniers freuten sich über den ersten und zweiten Platz. Sieger wurde der Dartclub Berau vor der Gruppe Amigos.
Lörrach Naturheilverein: Vertrauen in die Kräfte der Natur
Der Naturheilverein Lörrach und Umgebung widmet seinen Jahresvortrag am Freitag, 7. April, dem Thema Resilienz. Als Referent kommt der Ehrenpräsident des Deutschen Naturheilbundes, Willy Hauser ins Dreiländermuseum J
Ingeborg Morath und Dietmar Ferger gehören zum Vorstand des 1906 gegründeten Naturheilvereins Lörrach. Bild: tm
Küssaberg Die Kadelburger Fergen verwandeln sich an ihrem Bunten Abend in Superhelden
Der Bunter Abend der Kadelburger Fergen in der Trotte wartete unter anderem mit Tipps zum Schminken, Sparen und für den Sport auf.
Die Supermans sind die neue Boyband in Kadelburg.
Lörrach Schnell türmt sich ein Schuldenberg auf
Diskussion zum Sozialpolitischen Martinstag befasste sich mit Ursachen und Lösungsansätzen für das Problem der Überschuldung
Küssaberg Finale der Ferienfreizeit in Küssaberg
Jugendliche starten ins Ferien-Freizeit-Finale. Jugendrotkreuz lädt am 3. September zur Ewattinger Bergwacht ein. Ein weitere Hilfsorganisation bringt sich die Feuerwehr am 10. September ein. Spiel und Spaß bei der DLRG erwartet die Kinder am 6. September.
<p>20 Kinder und Jugendliche haben ihre Gummistiefel schon bereitgestellt: Sie setzen am 10. September parallel mit den 16 Kindern beim Narrenverein Kadelburg bei der Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr den Schlusspunkt hinter eine „tolle Ferienfreizeit“. Seit dem 2. August genießen die Jugendlichen eine große Vielfalt an Angeboten.<sup></sup><em>Bilder: Liselotte Noth</em></p>