Thema & Hintergründe

Jürgen Glocker

Aktuelle News zum Thema Jürgen Glocker: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Jürgen Glocker.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Bernau Objektkünstlerin Hannelore Weitbrecht inszeniert Naturprodukte mit Seidenpapier
Die Gebürtige Waldshuterin Hannelore Weitbrecht stellt ihre Werke derzeit im Kunstmuseum in Bernau aus. Ihre Installationen aus Naturmaterialien und Seidenpapier schmiegen sich perfekt in die Räume des Museums.
Die Objektkünstlerin Hannelore Weitbrecht in ihrer Installation „Hortus“, einem begehbaren Garten.
Bernau Vieldeutige Symbole sind die Kunstwerke von Natur-Energie-Förderpreisträgerin Hannelore Weitbrecht
Bei der Verleihung des Natur-Energie-Förderpreises an Hannelore Weitbrecht in Bernau wird der Interpretationsspielraum ihrer Werke deutlich.
In Bernau wurde der 13. Natur-Energie-Förderpreis verliehen, in diesem Jahr an die Objektkünstlerin Hannelore Weitbrecht (Mitte), überreicht durch Edmund Martin von EnergieDienst (links), begleitet von Bernaus Bürgermeister Alexander Schönemann (rechts) und umrahmt von einer Abordnung der Trachtengruppe Bernau.
Waldshut-Tiengen Rückblende: Vor 70 Jahren hat ein Lastwagen bei Hallau im Klettgau 100 Zentner Himbeeren verloren
Zu einem spektakulären Unfall mit einem Himbeertransporter kam es Mitte Juli 1950 nahe Hallau/Schweiz. Was Autor Werner Huff noch beim Blättern im Alb-Bote-Archiv entdeckt hat, erfahren Sie hier.
Waldshut-Tiengen Preis der Bräunlich-Bieser-Stiftung geht an Künstlerehepaar Inge Regnat-Ulner und Alfred Regnat
Der mit 10.000 Euro dotierte Kunstpreis der Waldshut-Tiengener Bräunlich-Bieser-Stiftung geht an Inge Regnat-Ulner und Alfred Regnat aus Oberbayern. Das Künstlerehepaar stellte erst kürzlich seine Werke in den Schwarzenbergsälen im Tiengener Schloss aus.
Das Künstlerpaar Inge Regnat-Ulner und Alfred Regnat, hier bei der jüngsten Ausstellung im Schloss Tiengen, erhält den Preis der Bräunlich-Bieser-Stiftung.
Grafenhausen Open Air-Ausstellung „Zeit im Wandel“ – Wenn Dinge des Alltags zu Kunst werden
Ungewöhnliche Werke zeigen Guido Weggenmann und Salvatore Mainardi im Skulpturenpark Grafenhausen vom 21. Juni bis 31. August.
Entwurf „On The Move“ von Salvatore Mainardi.
Kreis Waldshut/Bonndorf Wann geht die Kultursaison in Schloss Bonndorf weiter? Kulturreferentin Susanna Heim blickt nach vorn
Die Corona-Pandemie beendete die neue Kultursaison des Landkreises in Schloss Bonndorf, bevor sie begonnen hat. Kulturreferentin Susanna Heim spricht im Interview über die geplatzten Planungen und die Perspektiven.
Mit dem Kulturprogramm in Schloss Bonndorf möchte Kulturreferentin Susanna Heim gesellschaftliche Entwicklungen, Trends und Zeitgeistthemen widerspiegeln. Wegen Corona ruht das Programm aber derzeit.
Waldshut-Tiengen Heimat – A-Z – Heute K wie Kultur: Warum Kulturreferentin Susanna Heim vom Schloss Bonndorf so begeistert ist
Schloss Bonndorf lädt als Kulturzentrum des Landkreises Waldshut zu hochkarätigen Veranstaltungen rund ums Jahr ein
Kulturreferentin Susanna Heim vor Schloss Bonndor, dem Kulturzentrum des Landkreises Waldshutf.
Kreis Waldshut Was steckt im neuen Jahrbuch des Landkreises „Heimat WT“? Wir haben es uns genau angeschaut
Das Jahrbuch des Landkreises Waldshut nennt sich jetzt „Heimat WT“. Es widmet sich nicht mehr einzelnen Kommunen, sondern beleuchtet verschiedene Themenbereiche. Band 1 thematisiert die vielfältige Vereinswelt im Landkreis. Was uns beim Lesen aufgefallen ist, erfahren Sie hier.
Die Vereine im Landkreis Waldshut sind vielfältig. Einer von ihnen zum Beispiel, der Verein Faire Eine Welt, trägt schon seit über drei Jahrzehnten das Weltlädeli in Murg. Unser Bild von 2016 zeigt Gertrud Müller an der Kaffeeschütte des Fachgeschäfts für fairen Handel.
Waldshut-Tiengen Rückblende: Auf dem Weihnachtsmarkt Jestetten ergaunerte sich am 11. Dezember 1994 ein Betrüger mit Falschgeld rund 1000 Mark
Werner Huff hat die wichtigsten, dramatischsten und kuriosesten Meldungen von vor 25, 50, 75 und 100 Jahren aus dem Archiv des Alb-Bote zusammengetragen.
St. Blasien Voller Raffinesse ist die neue Erzählung „Aus dem Schwarzen Walde“ von Jürgen Glocker
Jürgen Glocker stellte im Literaturcafé in St. Blasien sein neues Werk „Aus dem Schwarzen Walde“ vor. Dabei zeigte er erneut seinen gekonnten Umgang mit Sprache.
Jürgen Glocker las Im Literaturcafé aus seiner Erzählung „Aus dem Schwarzen Walde“.
Bernau Wiedersehen mit Jürgen Brodwolf in Bernau
„Wiedersehen in Bernau“ heißt der Titel der Ausstellung von Werken des Hans Thoma-Preisträgers von 1981, Jürgen Brodwolf, die im Hans Thoma-Museum in Bernau eröffnet wurde.
Gezeigt werden auch großformatige Gemälde, in die seine Tubenfiguren Eingang fanden.
Bernau Künstler Jürgen Brodwolf stellt einige seiner Werke im Hans-Thoma-Museum in Bernau aus
Ausgedrückte Farbtuben inspirierten den Künstler Jürgen Brodwolf zum eigenen Stil. Seine Werke sind ab 27. Oktober im Hans-Thoma-Museum in Bernau zu sehen. Die Vernissage beginnt um 11.30 Uhr.
Der Künstler Jürgen Brodwolf steht vor einem seiner Werke, die in der Ausstellung im Hans-Thoma-Museum gezeigt werden.
Bad Säckingen Literarische Spuren im Schnee
Der Waldshuter Autor Jürgen Glocker liest im Kunstverein Hochrhein seine spannende Erzählung „Aus dem Schwarzen Walde“
Ein bedeutender Erzähler: Der Waldshuter Autor Jürgen Glocker las in der Villa Berberich eine spannende Schwarzwald-Geschichte.
Bad Säckingen Lesung: Schneesturm im Schwarzwald
Literarische Matinee mit dem Waldshuter Autor Jürgen Glocker in der laufenden Ausstellung im Kunstverein Hochrhein
Jürgen Glocker liest in der Ausstellung im Kunstverein Hochrhein seine neue Erzählung Aus dem Schwarzen Walde.
Kreis Waldshut/Bonndorf Die Stelle als Kulturreferentin des Landkreises war schon zu Studentenzeiten ein Traumjob von Susanna Heim
Die erste eigene Saison von Kreiskulturreferentin Susanna Heim neigt sich dem Ende entgegen. Im Gespräch verrät sie, was sie neu gemacht hat und was sie noch alles plant.
Kulturreferentin Susanna Heim vor Schloss Bonndorf, dem Kulturzentrum des Landkreises Waldshut.
Kultur Kunstband mit einer Überraschung
Im Buch „Tessiner Impressionen“ von Jürgen Brodwolf findet man auch eine Erzählung von Jürgen Glocker, dem ehemaligen Kulturreferenten des Landkreises Waldshut-Tiengen.
Jürgen Glockers „Offene Landschaften“ wurde in den Kunstband „Tessiner Impressionen“ von Jürgen Brodwolf aufgenommen. B
Waldshut-Tiengen Viele Kulturprojekte am Hochrhein tragen die Handschrift des scheidenden Wehrer Kulturamtsleiters Reinhard Valenta
Der Wehrer Kulturamtsleiter Reinhard Valenta geht nach fast 30 Jahren in den Ruhestand. In dieser Zeit war er nicht nur Autor unzähliger Publikationen, zahlreiche Kulturprojekte tragen seine Handschrift. So geht etwa die Idee, mit dem „Schluchtensteig“ die Wutach- mit der Wehraschlucht zu verbinden, auf ihn zurück.
Ganze Stapel von Publikationen hat Reinhard Valenta in seiner Zeit als Kulturamtsleiter in Wehr herausgebracht: Bildbände und lokalhistorische Themen.
Kultur Diese skurille und bizarre Gesellschaft ist derzeit im Hans-Thoma-Museum in Bernau zu sehen: Raben, Katzen und Hähne, aber auch tänzelnde Ballspieler und venezianische Gestalten hinter Masken
"Floras Fauna" heißt die Ausstellung im Hans-Thoma-Museum in Bernau mit humorvollen und spöttischen Arbeiten von Paul Flora.
„Ein Ballspiel“, elegant gezaubert unter dunklem Himmel von Paul Flora.
Waldshut-Tiengen Lesung in Tiengen: Der Bodensee und das Meer vor der Küste von Wales beeindrucken die Romanfigur Sonja im neusten Buch von Karl-Heinz Ott
Autor Karl-Heinz Ott stellt seinen neusten Roman „Und jeden Morgen das Meer“ in den Schwarzenbergsälen in Tiengen vor.
Der Autor Karl-Heinz Ott (links) stellte im Tiengener Schloss seinen neuen Roman vor. Die Einführung zu Autor und Werk übernahm Jürgen Glocker, ehemaliger Kulturreferent des Landkreises.
Kultur Eva Früh lässt immer neue Räume im Raum entstehen. Nun erhält die gebürtige Freiburgerin den Naturenergie-Förderpreis verliehen
Die gebürtige Freiburgerin Eva Früh erhält den Naturenergie-Förderpreis. Die Laudatio hält der Kulturwissenschaftler Jürgen Glocker.
Preisträgerin Eva Früh und Laudator Jürgen Glocker im Hans-Thoma-Museum in Bernau vor einer Installation der Künstlerin. Bild: Rosemarie Tillessen
Kreis Waldshut "Jaaaz am Hochrhein": Eine Erfolgsgeschichte feiert Geburtstag
Seit zehn Jahren gibt das Kulturprojekt "Jaaaz am Hochrhein". Zweimal pro Jahr treten Größen der internationalen Jazz-Szene in der Kantine des Büromöbelherstellers Sedus in Dogern auf. Im November kommt das Duo Till Brönner/Dieter Ilg an den Hochrhein. Der Macher hinter den Kulissen, Joachim Sparenberg, erklärt die Erfolgsgeschichte.
Jürgen Glocker (links) und Joachim Sparenberg freuen sich auf das Konzert mit dem Tingvall Trio am Samstag, 18. November, im Sedus-Werk in Dogern.
St. Blasien Sonderausstellung: Hüsli zu Gast im Museum St. Blasien
Der Landrat Martin Kistler und Jürgen Glocker präsentieren eine neue Sonderausstellung im Museum St. Blasien, die den Titel "Auswärtsspiel" trägt. In der Ausstellung werden nicht nur verschiedene Blickwinkel der Nabu-Fotogruppe gezeigt, sondern die Ausstellung gewährt nicht zuletzt auch Einblicke in eine andere Zeit – in das Leben von Helene Siegfried.
Ein besonderer Blickwinkel im Hüsli. Bild: Dorothea Gosling
Bonndorf Jürgen Glocker über seine Arbeit als Kulturreferent: "Geschmack der Region vermitteln"
Jürgen Glocker prägte 30 Jahre die Kulturlandschaft im Landkreis Waldshut. Zum Jahresende ging der Kulturreferent in den Ruhestand. Im Interview blickt er auf seine Arbeit und in die Zukunft.
<strong>Kulturprägend:</strong> Jürgen Glocker war 30 Jahre Kulturamtsleiter des Landkreises. Zum Jahresende 2017 ging er in den Ruhestand. Das Bild zeigt ihn in der Porträtreihe des Künstlers Thomas Kitzinger, die in einer Ausstellung in Schloss Bonndorf zu sehen war. Bild: Gudrun Deinzer
Waldshut-Tiengen Kreistag: Kreisräte verabschieden Kulturreferenten Jürgen Glocker
Mit Applaus bedankten sich die Kreisräte im Kreistag für die 30 Jahre währende Arbeit des scheidenden Kulturreferenten Jürgen Glocker.
In der Kreistagssitzung in Wallbach verabschiedete Landrat Martin Kistler (links) den langjährigen Presse- und Kulturreferenten Jürgen Glocker.
Kreis Waldshut Susanna Heim leitet künftig das Kulturamt des Landkreises
Susanna Heim wird neue Leiterin des Amtes für Kultur, Archivwesen und Öffentlichkeitsarbeit im Landratsamt Waldshut. Damit tritt sie die Nachfolge von Jürgen Glocker an, der zum Jahresende ausscheidet.
Bildunterschrift