Thema & Hintergründe

Jobs for Future

Aktuelle News zum Thema Jobs for Future: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Jobs for Future.
Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Villingen-Schwenningen Hohe Inzidenz bei Kindern und Jugendlichen: Wie viele Schulklassen sind eigentlich in Quarantäne?
Reaktion auf SÜDKURIER-Bericht. Die hohen Zahlen im Schwarzwald-Baar-Kreis sind laut Gesundheitsamt nicht auf einen großen Ausbruch, zum Beispiel in Villingen-Schwenningen, zurückzuführen.
Einer der Gründe, warum die Inzidenz bei Kinder und Jugendlichen höher liegen könnte, sind die vielen Tests an den Schulen (Symbolbild).
Villingen-Schwenningen Terrorfinanzierung aus VS, Kanzlerkandidatenbesuch in Villingen, Kreisimpfzentrumsende in Schwenningen: Das ist der Wochenrückblick aus Villingen-Schwenningen
Haben zwei Männer aus VS den „Islamischen Staat“ mitfinanziert? Warum war Armin Laschet (CDU) beim Besuch in Villingen viel entspannter als sonst? Und wie viele Impfungen hat der Impfbus bislang durchgeführt? Um diese und weitere Fragen geht es im Wochenrückblick für die Kalenderwoche 38.
CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet auf dem Münsterplatz in Villingen am Donnerstag. Ob es für das Kanzleramt reicht, wird man am Sonntag sehen.
Schwarzwald-Baar So fällt die Bilanz des Impfbusses im Schwarzwald-Baar-Kreis bislang aus
Über Wochen hinweg war der Impfbus in der Region Schwarzwald-Baar unterwegs. Wir zeigen, wie die Bilanz der mobilen Impfaktion bislang ausfällt und wie viele Menschen sich an den einzelnen Stationen haben immunisieren lassen.
Unser Archivbild zeigt den Impfbus im August, als er vor dem Schwarzwald-Baar Klinikum Station gemacht hat.
Villingen-Schwenningen Live-Stellenmarkt und Last-Minute-Börse: Die Messe Jobs for Future ist noch bis Samstag geöffnet
Die Karrieremesse Jobs for Future in VS-Schwenningen hat ihre Tore wieder geöffnet. Mehr als 200 Aussteller präsentieren noch bis Samstag täglich von 9 bis 17 Uhr verschiedene Möglichkeiten zur Aus- und Weiterbildung und auch zum Studium. Der SÜDKURIER war vor Ort.
Paulina, Mia und Aylin besuchen die 9. Klasse der Georg-Müller-Schule in Villingen-Schwenningen
Villingen-Schwenningen Weshalb VS-OB Roth zur Messe geht und nicht auf Armin Laschet vor seinem Rathaus wartet
Die verblüffenden Wege der Politiker: Der VS-OB, der Kanzlerkandidat und die politische Neutralität
CDU Kanzlerkandidat Armin Laschet auf dem Münsterplatz in Villingen.
St. Georgen Nur 22 Impfungen: Impfbus-Angebot wird in St. Georgen nur wenig angenommen
Im Schnitt waren es auf der Bustour bisher pro Station 55 Impfungen. Auf dem Rossberg, zwischen Stadthalle und Bildungszentrum, war die Nachfrage am Dienstag sehr gering. In den benachbarten Schulen wurde das Angebot vorab nicht beworben. Möglicherweise soll es aber in St. Georgen bald eine gezielte Impfaktion für Schüler geben.
Links Impfbus, rechts Schulhof: Für zwei Stunden konnte man sich am Dienstag in St. Georgen auf dem Rossberg impfen lassen. Für Schüler soll es eventuell zu einem späteren Zeitpunkt eine Aktion geben.
Schwarzwald-Baar-Kreis Nach Schließung des Kreisimpfzentrums: Wo man sich im Schwarzwald-Baar-Kreis ab Oktober gegen Covid-19 impfen lassen kann
Seit Ende Dezember beziehungsweise Beginn des Jahres wird baden-württembergweit in 45 Impfzentren die Immunisierung gegen Covid-19 vorgenommen. Damit wird Ende September Schluss sein, dann schließen die Zentren planmäßig. Auch das Kreisimpfzentrum in der Schwenninger Tennishalle wird dann dichtmachen. Wann und wo Sie sich dann noch impfen lassen können, erfahren Sie hier im Artikel.
Lange wird es das Schwenninger Kreisimpfzentrum nicht mehr geben. Ende September wird es schließen.
Region Auszubildende streben Richtung Zukunft: Jobs im Bereich Digitalisierung sehr gefragt – noch immer Stellen frei
Auch wenn es ähnlich viele Auszubildende wie im Vorjahr gibt, im Handwerk sind immer noch Stellen frei. Die Handwerkskammer Konstanz ist mit der Bilanz zufrieden, vor allem in den Bereichen Nachhaltigkeit und Digitalisierung.
Ein Auszubildender demonstriert in einem Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer in Erfurt das Gasschweißen. Trotz der Corona-Pandemie haben im Bezirk der Handwerkskammer Konstanz über 1500 Auszubildende den Weg ins Handwerk gefunden.
Schwarzwald-Baar-Kreis Besser klein, als gar nicht: 90 Aussteller sind bei der „Südwest Messe spezial“ von Donnerstag bis Sonntag am Start
Besser eine kleine Messe als gar keine Messe – unter diesem Motto präsentiert die Messegesellschaft ihre aktuellen Pläne, für die anstehende „Südwest Messe spezial“.
So voll wie auf diesem Archivbild wird es auf der Südwest Messe spezial nicht. Ein Hygienekonzept regelt die Besucherströme, es gilt die 3-G-Regelung.
Villingen-Schwenningen Wochenrückblick: Mehr Covid-Patienten im Klinikum, uneinheitliche Öffnungszeiten im Handel, der Streit um die höchste Fußballarena Deutschlands – und vieles mehr
Die Woche ist fast rum, Zeit für einen Rückblick: Das war in dieser Woche in und um Villingen-Schwenningen wichtig.
Villingen hat Deutschlands höchstgelegene Fußballarena. Oder etwa doch nicht? Aus St. Georgen und Neustadt gab es jedenfalls Proteste. Dieses und weitere Themen gibt es im Wochenrückblick für VS zu lesen. Das Bild der Arena stammt von den Vorbereitungen auf das Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf vor zwei Jahren.
Villingen-Schwenningen Berufemesse Jobs for Future findet vom 23. bis 25. September in VS-Schwenningen statt – inklusive Impfbus
Wer noch auf der Suche nach einer passenden Ausbildung ist, wird vielleicht bei der Jobs for Future, der Messe für Arbeitsplätze, Aus- und Weiterbildung und Studium, fündig. Diese findet von 23. bis 25. September in VS-Schwenningen in der Messehalle statt. Stundenweise wird auch der Impfbus vor Ort sein.
Bereits im vergangenen Jahr fand die Jobs for Future im September statt – trotz Pandemie. Auf dem Archivbild sieht man Polizeihauptkommisarin Ulrike Widmann, die Josef Prenn über die Berufsmöglichkeiten bei der Polizei beraten hat.
Schwarzwald-Baar-Kreis Bevölkerungsgruppen fragen, Landtagskandidaten aus dem Wahlkreis Villingen-Schwenningen antworten: Was bewegt die Jugend?
Junge Menschen, Familien und Personen über 60 Jahre machen einen Großteil der Wähler bei der Landtagswahl am 14. März aus. Was bewegt diese Bevölkerungsgruppen, welche Fragen haben sie und was antworten die Kandidaten aus dem Wahlkreis Villingen-Schwennigen? Im letzten Teil geht es um junge Menschen.
Was wollen die Landtagskandidaten aus dem Wahlkreis Villingen-Schwenningen für junge Menschen tun?
Schwarzwald-Baar Wer Azubi werden will, kann jetzt die Gelegenheit beim Schopfe packen
  • Jobs for Future verhilft zum Berufseinstieg
  • Auch für Wechsler und Quereinsteiger interessant
  • Messe hat noch bis einschließlich Samstag geöffnet
Ein LKW-Antriebsblock, der Eindruck macht: Mit solchen Hinguckern punkten die Aussteller in VS-Schwenningen.
Villingen-Schwenningen Die Schwenninger Job-Messe gibt vielen wieder Hoffnung für die Zukunft
  • Die Jobs for Future startet am Donnerstag
  • Viele Betriebe suchen jetzt dringend nach Azubis
  • Messebauer kehren nach langer Durstrecke ins Geschäft zurück
Florian Burgstahler von der Schramberger Messebaufirma 3D.de ist froh darüber, zurück im Messe-Geschäft zu sein: „Es kommen jetzt endlich wieder Aufträge für kleinere, regionale Messen rein“, sagt er.
Schwarzwald-Baar Wer Groß-Events genehmigt trotz der Corona-Krise
Regierung warnt Bürger vor Infektionsgefahren und private Feiern sollen nur zurückhaltend stattfinden. Trozudem stehen Großereignisse bevor. Wie kann das sein?
Werden die Corona-Gefahren missachtet? Bürger sollen sich einschränken aber Großereignisse wie Reitturnier, Konzertreihe und Messe werden gestattet. Bild: Matthias Jundt
Villingen-Schwenningen Jobs for Future: Ist eine Messe im Corona-Herbst zu verantworten?
24. bis 26. September in Villingen-Schwenningen: Die Sicherheitsvorkehrungen sind das eine. Wie aber kommen die Schüler ohne Bus zur Messe?
Solche Bilder darf es dieses Jahr bei der Jobs for Future-Messe nicht geben: Sch+ler und Aussteller dicht an dicht – das verbieten die Hygiene-Auflagen.  Archivbild:  Roland Sprich
Visual Story Azubis in der Region: Zu wenig Lehrlinge, eine schwächelnde Konjunktur, kein Auftritt bei „Jobs for Future“ – So geht es dem Handwerk im Schwarzwald-Baar-Kreis
In einer sechsteiligen Serie hat der SÜDKURIER Auszubildende aus dem Handwerk aus dem Schwarzwald-Baar-Kreis vorgestellt. Rainer Wagner, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, spricht im SÜDKURIER nun über die Lage des Handwerks im Kreis, sagt, weshalb viele Berufe unterschätzt werden und erläutert, warum die Kreishandwerkerschaft nicht auf der Messe „Jobs for Future“ Ende September vertreten sein wird.
Rainer Wagner ist Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Schwarzwald-Baar.
VS-Villingen Azubis aus der Region: Sie geben Menschen Lebensqualität zurück – Jana Lehmann und Adrian Iacubino werden Orthopädietechniker und -schuhmacher
Wegen des Coronavirus ist die Messe Jobs for Future in den September verlegt worden. Etliche angehende Auszubildende waren erwartet worden. Jana Lehmann ist gerade fertig mit ihrer Ausbildung. Sie stellt unter anderem Prothesen her. Adrian Iacubino ist dagegen am Anfang seiner Lehre. Er wird Orthopädieschuhmacher.
Jana Lehmann ist sein Kurzem ausgebildete Orthopädietechnikerin und -mechanikerin. Ihr Kollege Adrian Iacubino ist im ersten Lehrjahr zum Orthopädieschuhmacher.
Schwarzwald-Baar-Kreis Von Malerin, über Straßenbauer, bis Bestatterin: Der SÜDKURIER stellt Auszubildende im Schwarzwald-Baar-Kreis vor
Seit Jahren herrscht im Handwerk Fachkräftemangel. Es gibt mehr Ausbildungsplätze als Auszubildende. Ein Weg, um an potentielle Lehrlinge zu kommen, ist die Messe Jobs for Future in Schwenningen. Junge Menschen, die bereits mitten oder am Ende ihrer Ausbildung sind, hat der SÜDKURIER im Rahmen der Serie Azubis aus der Region vorgestellt. Hier finden Sie die Übersicht zur Serie.
Schwarzwald-Baar-Kreis Azubis in der Region: Bodyguard der Toten – Mareike Maier-Cristea wird Bestatterin
Wegen des Coronavirus ist die Messe Jobs for Future in den September verlegt worden. Etliche angehende Auszubildende waren erwartet worden. Eine, die fast fertig ist, ist Mareike Maier-Cristea. Die 29-Jährige ist Bestatterin.
Mareike Maier-Cristea ist im 3. Lehrjahr in ihrer Ausbildungs zur Bestatterin. Erst seit 2006 ist für diesen Beruf eine Ausbildung notwendig und dem Handwerk unterstellt.
Königsfeld Azubis aus der Region: Echte Botschafter ihres Berufsstands – Nick Bertsche und Jonas Melinat werden Elektroniker
Wegen des Coronavirus ist die Messe Jobs for Future in den September verlegt worden. Etliche angehende Auszubildende waren erwartet worden. Zwei, die neben ihrer Lehre auch als Botschafter für ihren Beruf tätig sind, sind Nick Bertsche und Jonas Melinat.
Nick Bertsche (links) und Jonas Melinat, beide 21, sind Auszubildende für den Beruf des Elektronikers. Gleichzeitig fungieren sie als Ausbildungsbotschafter der Handwerkskammer Konstanz.
VS-Schwenningen Notverordnung sei Dank: Messe „Jobs for Future“ in Schwenningen Ende September findet statt – aber nicht mit allen Teilnehmern
Die Messe Jobs for Future in Schwenningen nutzen vor allem junge Menschen, um sich über Ausbildungsmöglichkeiten zu informieren. Für Unternehmen ist sie eine gute Chance, an potentielle Arbeitnehmer zu gelangen. Wegen Corona war die für März geplante Messe abgesagt und in den September verlegt worden. Am neuen Datum hält die Messe fest – auch wegen der brandneuen Landesverordnung.
Im März sollte „Jobs for Future“ eigentlich auf dem Schwenninger Messegelände stattfinden. Wegen Corona wurde die Messe in den September verlegt. Das Bild stammt aus dem vergangenen Jahr.
Schönwald Azubis aus der Region: Familientradition – Kathrin Börsig wird Malerin und Lackiererin – und tritt damit in die Fußstapfen ihres Vaters, Opas und Uropas
Wegen des Coronavirus ist die Messe Jobs for Future in den September verlegt worden. Etliche angehende Auszubildende waren erwartet worden. Eine, die mit ihrer Ausbildung so gut wie fertig ist, ist Kathrin Börsig. Die 19-Jährige wird Malerin und Lackiererin und tut es so ihrem Vater, Großvater und Urgroßvater gleich. Für ihren Ausbildungsbetrieb ist sie die erste Frau überhaupt.
Kathrin Börsig ist so gut wie fertig mit ihrer Ausbildung. Sie hat den Beruf der Malerin und Lackiererin erlernt.
Villingen-Schwenningen Jetzt schon klar: Messegesellschaft wird dieses Jahr keine Weihnachtsmärkte durchführen
Finanzielle Gründe angeführt. Stadtmarketing organisiert nun zwei dreitägige, verkürzte Veranstaltungen in Villingen und Schwenningen.
Nicht mehr zwei große (wie hier vergangenes Jahr in Villingen), sondern nur noch zwei verkürzte Weihnachtsmärkte werden 2020 stattfinden.
Schwarzwald-Baar Azubis aus der Region: Aus Afghanistan nach Donaueschingen – Für Straßenbau-Azubi Sayed Musawi ist die Lehre das Tor zur Selbstständigkeit
Wegen des Coronavirus ist die Messe Jobs for Future in den September verlegt worden. Etliche angehende Auszubildene waren erwartet worden. Einer, der seine Ausbildung bereits angetreten ist, ist Sayed Musawi. Der 37-Jährige ist vor sechs Jahren mit seiner Familie aus Afghanistan nach Deutschland gekommen.
Musawi in der Übungswerkstatt der gewerblichen Schule in Donaueschingen. Vor ihm ist ein Rüttler, den er auf der Straße häufig benutzt. „Unser Gerät ist aber etwas moderner“, sagt der Afghane und lacht.