Thema & Hintergründe

Jan Zeitler

Aktuelle News zum Thema Jan Zeitler: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Jan Zeitler. Der gebürtige Dortmunder ist in Ludwigsburg bei Stuttgart aufgewachsen und hat Verwaltungswissenschafften studiert. Nach acht Jahren in einem Wirtschaftsprüfungsunternehmen zog es ihn in die Kommunalpolitik. 2017 wurde er zum Überlinger Bürgermeister gewählt.
Neueste Artikel
Meinung Bekenntnis ist gefordert: Überlingen, eine Kulturstadt – oder nicht?
Der furchtbar hoch erscheinende Zuschuss von 111 000 Euro fürs Sommertheater kommt zur Unzeit. Die Stadt kann es sich eigentlich nicht leisten. Die Debatte darüber kommt aber sehr wohl zur rechten Zeit, denn zwingt sie die Bewerber für den nächsten Gemeinderat zu einem Bekenntnis, welche Bedeutung sie der Kulturförderung beimessen.
Überlingen Schloss Rauenstein: Zukunftsfähige Konzepte liegen weiter auf der langen Bank
2,9 Millionen Euro zahlte die Stadt Überlingen für Schloss Rauenstein. Die Mieten decken aber nicht einmal den Unterhalt. Nun sinkt der Ertrag weiter, weil die Hochschule Ravensburg-Weingarten ausgezogen ist. Die Hochschulpläne sind nicht nur endgültig geplatzt, es fehlt auch an umsetzbaren Konzepten für die Edel-Immobilie. Eine endlose Schloss-Geschichte, die 2011 mit einer guten Idee von Johann Senner begann.
Schnee auf Rauenstein. Seit 2011 wird über eine Nutzung des Schlosses diskutiert. Den Mietern wurde gekündigt, um neue Konzepte umsetzen zu können. Jetzt erhielten sie neue Angebote, damit sie doch noch ein bisschen bleiben und Miete zahlen.
Überlingen Oberbürgermeister Jan Zeitler im Interview: "Wir haben eine lebhafte Diskussion zum Verkehr, auch jetzt noch"
Interview zum Jahresende mit Oberbürgermeister Jan Zeitler. Hier lesen Sie den ersten Teil, in dem es unter anderem um neue, vielleicht radikale Kräfte im Gemeinderat geht, die im Mai 2019 gewählt werden könnten. Thema des Gesprächs sind auch die Dauerbaustellen in der Stadt sowie Zeitlers Visionen für den Bau günstigerer Wohnungen unter städtischer Regie.
Er bleibt, doch werden die Plätze rund um Oberbürgermeister Jan Zeitler, der den Vorsitz im Überlinger Gemeinderat führt, im Mai 2019 neu vergeben.
Überlingen Stadt will 41,5 Millionen Euro investieren
  • Florierende Steuereinnahmen machen es möglich
  • Gemeinderat beschließt Haushalt 2019 einstimmig
  • Gesamtvolumen liegt bei über 70 Millionen Euro
Auch für den ersten Bauabschnitt zur Sanierung der Kapuzinerkirche sind im Haushalt 1,25 Millionen Euro eingeplant. Wie teuer die ganze Baumaßnahme kommen wird, ist noch nicht klar. Das Bild zeigt Oberbürgermeister Jan Zeitler bei einer Begehung des Dachstuhls Anfang des Jahres.
Überlingen Personalrat übt Kritik am Stellenplan der Stadtverwaltung
Mit dem Haushalt muss der Gemeinderat am Montag (17. Dezember) auch den Stellenplan beschließen. Der Personalrat kritisiert, dass er nicht früher über die Planungen informiert worden ist. Beispielsweise sei der Betriebshof unterbesetzt. Oberbürgermeister Jan Zeitler begründet dies mit einem Mangel an Bewerbern.
Ausnahmsweise tagt der Gemeinderat (hier ein Bild vom Rathaus) am  Montag und soll dabei den Haushalt samt Stellenplan beschließen.
Überlingen Erster Jugendgemeinderat nimmt seine Arbeit auf
Elf Jugendliche sind in den ersten Jugendgemeinderat der Stadt Überlingen gewählt worden. In einer konstituierenden Sitzung gelobten sie jetzt Treue zu Verfassung und Gesetz. Anschließend trugen sie sich in das Goldene Buch der Stadt ein.
Die ersten Jugendgemeinderäte trugen sich in das Goldene Buch der Stadt ein: (von links) Liza-Marie Schumacher, Vanessa Schnell, Fabienne Nejad, Espen Rechtsteiner, Julia Sonntag, Benjamin Kostenbäder, Berfin Demirdüken, David Jung, Ina Holzer, Sven Erik Feger, Victor Kliewer und Oberbürgermeister Jan Zeitler.
Überlingen 52 Tage eisglatter Spaß auf der Eisbahn "ÜB on Ice" direkt am See
Die Eisbahn „ÜB on Ice“ in Überlingen wird am 16. November eröffnet: Bis 6. Januar können Schlittschuhläufer hier wieder direkt am Bodenseeufer ihre Runden ziehen. Und wem der Sinn mehr nach Party als nach Eislaufen steht, kann in den Eisstadl kommen, wo es Aprés-Ski-Stimmung mit viel Musik gibt. Weiterer Anlaufpunkt an der Eisbahn ist die Lounge. Und natürlich werden wieder die Stadtmeister im Eisstockschießen gesucht.
Die Eisbahn "ÜB on Ice" am Mantelhafen wird am Freitag (16.11) um 19 Uhr offiziell eröffnet.
Überlingen Überlinger Antiquariat droht zum 31. Dezember das Ende
Bernd Wiese wurde der Mietvertrag gekündigt. Bis zum Ende des Jahres soll er das Geschäft in der Turmgasse räumen. Der Buchhändler hatte auf Hilfe von der Stadt gehofft. Für OB Zeitler ist er allerdings zu "unbeweglich".
Bücher, Bücher, Bücher....: Es ist schon eine Kunst, hier nicht den Überblick zu verlieren. Doch Antiquar Bernd Wiese (69) weiß genau, was er hat und was wo steht. Doch bis zum Ende des Jahres soll Wiese ausziehen. Noch hofft er, dies abwenden zu können.
Überlingen Großer Mangel an Stellplätzen: Stehen bald Wohnmobile im Westbad?
Eine von der Überlingen und Marketing und Tourismus GmbH in Auftrag gegebene Studie kommt zu einem klaren Ergebnis: In Überlingen gibt es zu wenig Stellplätze für Wohnmobile. Wohin mit den Campern? Diese Frage hat der SÜDKURIER OB Jan Zeitler gestellt und zwei teils überraschende Antworten bekommen.
Überlingen Tausche Seeblick gegen Einfamilienhaus: Wie die Stadt für mehr Wohnraum sorgen möchte
Überlingen hat ein Problem: In der Stadt leben verhältnismäßig häufig ein oder zwei Personen in großen Wohnungen und Häusern. Junge Familien finden hingegen nur schwer passenden Wohnraum. Die Stadt hofft, ältere Menschen künftig zur Aufgabe ihrere Häuser bewegen zu können. Als Gegenangebot hat OB Zeitler bereits ein bestimmtes Gebäude im Sinn.
Das Altenheim St. Ulrich liegt oberhalb der Mühlenstraße mit Blick auf den See. Bald wird das Heim durch einen Neubau westlich des Krankenhauses ersetzt. Geht es nach OB Jan Zeitler, könnte dann in der St.-Ulrich-Straße betreutes Wohnen entstehen.
Überlingen Mit Seewasser gegen das Feuer: So bekämpft die Feuerwehr Überlingen einen Altstadtbrand
Mit 75 Einsatzkräfte und 14 Fahrzeugen probt die Freiwillige Feuerwehr Überlingen am Kolpinghaus in der Münsterstraße den Ernstfall. Auch DRK und Polizei sind im Einsatz. "Für die Bewohner der Altstadt ist solch eine Übung möglicherweise lebensrettend", sagt Einsatzsatzleiter Christian Gorber. Wir nehmen Sie mit zum Einsatz.
Die Freiwillige Feuerwehr Überlingen, Abteilung Stadt mit Unterstützung der Abteilung Hödingen, hatte sich das Kolpingheim in der Münsterstraße für ihre Jahresschlussübung ausgesucht.
Überlingen Trotz zeitlichem Druck auf der Baustelle für die neue Sporthalle: Die Stadt hält sich nicht für erpressbar
Der Rohbau für die neue Sporthalle auf dem Schulcampus wird um fast 50 Prozent teurer als vorausberechnet, das Bauamt sieht den Gesamtetat von 21,2 Millionen Euro trotzdem nicht gefährdet. Wenn die Bagger zum Aushub der Baugrube schon in den Startlöchern stehen, bevor ein Rohbauunternehmen den Zuschlag für sein Angebot erhält, dann ergeben sich daraus kritische Fragen an die Stadtverwaltung, Fragen zum Umgang mit Steuergeldern.
So soll die neue Sporthalle, die auf dem Überlinger Schulcampus entsteht, aussehen. Das Bild zeigt einen fotorealistischen Entwurf.